Reviews 26 bis 46 (von 46 insgesamt):
23.04.2019 | 16:40 Uhr
zu Kapitel 13
Hey Du

Ob sie wohl die Wette gewinnen wird??
Und was vor allem was der Wetteinsatz ist, das würde ich gerne wissen.
Ein entspanntes Kapitel. Interessant dass Mjoll schon verheiratet war.
Ich freu mich jetzt irgendwie total auf diese Wette.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 25.04.2019 | 13:12 Uhr
Moin Julie :o)

Fragen..Fragen..Fragen..
Ich arbeite bereits am neuen Kapitel und nein. Mjoll ist nicht verheiratet.
Weder im Spiel, noch hier bei der Dämmerwacht. Als Riftons Beschützer kennt sie alle Menschen und auch den Tempel von Mara.
Sie erzählt Tarja davon und natürlich auch von ihren Verlusten...
Nun mit etwas Fantasie könnte man vielleicht denken, das Mjoll ihren früheren Mann/Freund geheiratet hätte.
Wäre er nicht gestorben...

Vielen Dank für dein Review. :o)


LG ForgottenNightingale
10.04.2019 | 18:43 Uhr
zu Kapitel 12
Hey Du

Erstens der Link funktioniert nicht.
Zweitens, ich habe gerade gerade Mjoll nicht vor Augen.
Was nicht wirklich wild ist.
Ich glaube, das ich die Frau vom Jarl getötet hatte, aus versehen natürlich.
Tarja hat sich wohl in Jemanden verguckt.
Finde ich wirklich süß von ihr.

Mach dir keine Sorgen, Privates geht ja immer vor.
Ich freu mich immer über was Neues.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 10.04.2019 | 19:30 Uhr
Moin :o)

Habe ich gesehen, auf PC geht er über Pad und Handy nicht, wird ja hier immer schwerer...
Kaum ein Link funktioniert...
Ich schreib dir gleich ne Mail, komisch, der Link im Vorkapitel steht.

LG ForgottenNightingale
18.03.2019 | 22:02 Uhr
zu Kapitel 11
Da bin ich wieder :-)

Vanik hat es anscheinend wirklich nötig :-D Der hat ja in nahezu jedem Ort mindestens eine Frau am Start :-D Typisch Mann sag ich da nur, auch wenn nicht alle vom gleichen Schlag sind :-)

Ich werd das Gefühl nicht los, dass Tarja das Pferd kennt :-) Vielleicht ist es nicht unbedingt ihr eigenes, also bevor sie ihr Gedächtnis verloren hat, aber irgendeine Beziehung hat sie auf jeden Fall dazu :-) Bleibt nur zu hoffen, dass das schöne Tier nicht auch irgendetwas zum Opfer fällt o.O Eins wurde ja schon von ner Spinne getötet und verschleppt. Das letzte hat im Kampf sein Leben verloren, wenn ich mich jetzt nicht irre :-/ Aber es wäre doch wirklich schade, wenn sie sich finden und dann stirbt es :-) Man merkt, ich bin Tierliebhaber(in) :-D

Es ist übrigens zu komisch, wie Vori es geschafft hat, den Typen zu verarschen und das Pferd quasi umsonst zu bekommen :-D Ich hätte mich fast gekugelt vor lachen^^ Bin echt gespannt, wie Tarja sich aus der Sache mit der Bemerkung zu Vori retten will :-)

Bis bald und auch wenn ich mich für heute wiederhole... Ich wünsche dir einen schönen Abend :-)

LG Silvana

Antwort von ForgottenNightingale am 22.03.2019 | 06:58 Uhr
.............

Man muss dazu ja mal schreiben, das die Dämmerwacht viel Spielraum lässt. Vori und Vanik sind im Spiel vollkommen unscheinbare Charaktere.
Da fällt es leicht, sie für die Geschichte zu nutzen und auszubauen. Und warum nicht etwas Humor? immerhin sind die Vampirjäger ja auch nur Menschen und in Vaniks Fall Männer, die es...nun ja...du weißt was ich meine.
Celann ist ja ein vollkommen anderer Schnack als Vanik. Ebenso wenig kann man Vori und Ingjard vergleichen...
Das Pferd wird noch eine Schlüsselrolle spielen und ja...natürlich erkennt es seine Herrin ;)

Trotz dessen, das Vori hier in meiner Geschichte, Frauen bevorzugt, heißt das ja nicht, dass sie ihren Körper nicht als Waffe einsetzen kann ;)
Auch wenn Tarja das nicht gefällt...
Das neue Kapitel wird etwas Wartezeit beanspruchen, ich arbeite derzeit an einem *alten* Projekt weiter.

LG ForgottenNightingale
18.03.2019 | 21:29 Uhr
zu Kapitel 10
So, ich schon wieder :-D

Da hat die kleine Tarja doch ein paar ganz nette Fähigkeiten^^ Es wird immer besser :-) Dieser Traum, oder Erinnerung, oder was auch immer das nun war, ist auch äußerst interessant :-) Da kommt die Frage auf, was mit ihr passiert ist, bevor sie gefunden wurde :-)

Es ist schön, dass alle irgendwie mitbekommen haben, dass Tarja die Gruppe verlassen will und sie am Ende doch zum bleiben bewegen können :-) Auch die freundschaftliche Entwicklung zwischen ihr und Vori gefällt mir :-)

Das letzte Review muss kurz warten... Die Tiere fressen mich sonst noch auf, weil ich ihnen noch kein Futter gegeben habe :-D

Insofern muss ich ne kurze Pause einlegen und dann bin ich zurück :-D

LG Silvana

Antwort von ForgottenNightingale am 22.03.2019 | 06:53 Uhr
Hello again...

Hier zeigt sich auf beinahe brutale Weise, was Tarja kann bzw. wozu sie fähig ist, ohne es zu merken, geschweige denn, es kontrollieren zu können.
Sie selbst ist teils überrascht, teils geschockt darüber und erkennt, was sie für eine Gefahr sein kann. Deshalb beschließt sie heimlich zu gehen, hat aber ihre Rechnung ohne Vori gemacht.
Beide Frauen werden in eine tiefe Verbundenheit gehen, freundschaftlich...

LG ForgottenNightingale
18.03.2019 | 21:16 Uhr
zu Kapitel 9
Guten Abend :-)

Lange genug hab ich es mir vorgenommen und bevor du das nächste Kapitel rausschickst, wollte ich ENDLICH mal meine Reviews schreiben^^ Ich werd mich aber teilweise etwas kurz halten, sonst sitze ich morgen früh noch hier :-D

Bei diesem Kapitel dachte ich erst, dass der Riese auf die kleine Gruppe losgehen würde. Da sieht man mal wieder, wie sehr man sich irren kann ;-)

Ich finde es interessant, dass Tarja sich an manche Orte usw erinnern kann, über sich selbst aber nichts weiß :-) Bin echt gespannt, was für eine Rolle sie spielen wird :-)

Es ist auch niedlich, dass Vori so viel an Karita denken muss und ich hoffe ehrlich gesagt, dass sie sich irgendwann wiedersehen werden :-)

So, jetzt widme ich mich mal dem nächsten Kapitel :-D

Ich wünsche dir einen schönen Abend ;-)

LG Silvana

Antwort von ForgottenNightingale am 22.03.2019 | 06:50 Uhr
Hallöle :o)

Nun, Tarjas...ich nenne es mal Amnesie, hat viele Gesichter. Bruchstücke und Visionen, die sie sieht, die ihr einen kleinen Einblick geben und dennoch nicht wirklich etwas verraten.
Natürlich wird im Laufe der Story erklärt...wieso...weshalb...warum...
Ein langer Weg...

LG ForgottenNightingale
12.03.2019 | 16:48 Uhr
zu Kapitel 11
Hallöchen

Das war ja so richtig Facepalm. Aber so sind Männer halt. Man wird sie nicht ändern können.
Ich dachte schon, das Tarja Vori noch darauf anspricht, aber soweit kam es ja nicht.
Ich hab sofort den Namen Argo im Kopf. Woran das wohl liegt??? :D
Ich hoffe doch, das das Band zwischen den Frauen so schnell nicht wieder reißen wird.
Das wäre mega scheiße.
Aber ich glaube, das das so schnell nicht passieren wird. Vorher friert ein Fluss zu.
Ich muss Skyrim echt mal wieder spielen. Bin da voll raus. Eventuell mal auf der PS4.

Freu mich schon auf nächste Kapitel.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 22.03.2019 | 06:48 Uhr
Moin Julie :o)

Was hier nicht fehlen darf, sind die Männer Himmelsrands...
Naja, ein paar Idioten gibt es immer.
Du kennst mich ja sehr gut und weißt, das jeder Charakter eine Rolle spielt.
Vielleicht solltest du dich wirklich wieder an Skyrim setzten *grins*
Leider wird das nächste Kapitel etwas auf sich warten lassen...
Ein *altes* Projekt und die Arbeit setzen mir derzeit schwer zu.

LG Forgotten Nightingale
04.03.2019 | 11:14 Uhr
zu Kapitel 10
Moin

Als ich den Titel war mein erster Gedanke. oh mal etwas Action.
Aber das Tarja so abgeht, hatte ich jetzt nicht erwartet.
Faszinierend und beängstigend zugleich was sie für Fähigkeiten besitzt.
Sie kann ein starker Verbündeter werden oder der schlimmste Feind.
Ich bin ja mal gespannt wohin die Reise die Truppe führen wird.
Und ja, ich kann Vori zustimmen es klang tatsächlich ein wenig komisch :D

Himmel noch eins. Ich überlege jetzt seid 10 Minuten woher dieser Spruch ist, denkst du das fällt mir ein???
Mein Kopf hat heute Morgen wohl keine Lust zum denken.
Egal... Ich bin mir sicher das es eine tolle Freundschaft werden wird.. mit Schwierigkeiten verbunden.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 12.03.2019 | 15:45 Uhr
Moin Julie :o)

Nun, Tarja weiß wahrlich nicht, wozu sie fähig ist, dennoch ist nun klar, dass sie eine verdammt dunkle Seite in sich trägt,
vor der sie sich selbst fürchet. Sie kann das Betse sein, was der Dämmerwacht passieren konnte, oder aber das Schlimmste...
Vori ist in meiner Geschichte jemand der im Spiel nie ein Gesicht bekam...
Sie lief nur immer vor der Dämmerwacht umher, schoss mit ihrer Armbrust auf Ziele oder sabbbelte einem immer die gleichen paar Sätze vor..
Was mich natürlich freut, denn so kann ich sie ausbauen.

Es geht heute weiter :o)

LG ForgottenNightingale
24.02.2019 | 19:07 Uhr
zu Kapitel 9
Hallöchen Du

Ich hoffe du hast deinen Urlaub ausgiebig genießen können.
Ich hatte mich schon gewundert, allerdings habe auch ich gerade ziemlich viel um die Ohren und genieße daher sehr das Wochenende.
Ich habe gerade so gedacht, ob eigentlich der Dragonborn auch auftauchen wird.
Ich mein Skyrim ohne ihn oder sie, ist doch nicht das Gleiche, oder?
Allein schon bei dem Gedanken an diese blöden Viecher, läuft es mit kalt den Rücken runter.
Diese Monsterspinnen sind schlimmer als jeder Horrorfilm.
Entweder hat Tarja ein verdammt gutes Gehör, oder etwas läuft da nicht so rund wie es soll.
Vermutlich werde ich es im nächsten Kapitel erfahren, sollte keiner verletzt werden.

Ich habe gelesen, das Skyrim 6 sich verzögert, was ich doch sehr schade finde.
Im Moment habe ich eh keine Zeit zum zocken.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 25.02.2019 | 13:16 Uhr
Moin Julie :o)

Das habe ich. War an der Ostsee, als echter *Fischkopp* ein Muss. Auch im Februar :o)
Hm...ob das Drachenblut auftaucht...hm...wer weiß das schon...du weißt ja nicht, was noch so kommt. ;o)
Naja, was speziell Skyrim betrifft. gehört er/sie ja schon dazu, ist jedoch kein Muss.
Bei Tarja hingegen läuft so einiges nicht mehr rund, was weitere Kapitel zeigen werden...
Dank meines Urlaubes, konnte ich schon ein paar Kaps. vorschreiben, damit es nicht wieder so lange dauert :o)
Tja...The Elder Scrolls 6...
Naja, man halte sich dann mit Elsweyr über Wasser ;)

LG ForgottenNightingale
23.01.2019 | 13:50 Uhr
zu Kapitel 8
Nun komm ich endlich mal zum schreiben^^

Ich find es richtig süß, dass Vori extra zurückreitet um sich doch noch zu verabschieden :-) Wahre Liebe gibt es eben doch nur unter Frauen^^

Die Kuh tut mir leid :-) Ich möchte nicht tauschen und Oftertier spielen ;-)

Bin gespannt wie sich das mit Tarja und Ingjard noch entwickelt :-) Die kann ja nicht ewig misstrauisch sein ;-) Allgemein bin ich tierisch neugierig, was passiert wenn Tarja sich doch noch an alles erinnern kann^^ Ich bin mir sicher, dass es irgendwas zum Vorschein bringt, womit bisher niemand rechnet^^ Ich tendiere immer noch zu Vampir :-D Allerdings können die weder normales Essen zu sich nehmen noch bei Tag rumlaufen... Aber es soll ja auch Ausnahmen geben, wenn ich mich nicht irre :-) (Nein, ich bin kein Vampirfan :-D )

Gut, ich warte einfach ab was noch passiert, immerhin würdest du eh nichts verraten (was auch gut ist) :-D

Ich freue mich schon auf dein nächstes Kapitel^^

LG Silvana

Antwort von ForgottenNightingale am 29.01.2019 | 10:26 Uhr
Hey Faulpelz :o)

Schön, dass du schreibst...
Tja...
Das Thema Vori und Karita...hm...ist noch nicht vorbei...
Die Kuh tut dir leid....auch nicht schlecht.. *lach*
Tarja und Ingard...natürlich kennst du mich und weißt, dass ich alles durchdenke, zumindest grob.
Auch das Thema wird eine Rolle spielen...
Ich habe dir ja ein paar Bilder und Infos über die Vampire ind Skyrim gegeben. Und ich kann dich beruhigen, Tarja ist kein Vampir.
Das würde die Dämmerwacht mit Sicherheit merken...verlass dich drauf.

Ich arbeite bereits am neuen Kap.

LG (du weißt schon wer)
21.01.2019 | 19:03 Uhr
zu Kapitel 8
Hallöchen

Ach soviel Herzschmerz für die Zwei.
Ich hoffe Vori und Tarja werden gute Freunde.
Denn wenn du das schon schreibst, wird es wohl eigentlich auch so sein.
Mal schauen ob Tarja auch mit Ingjard warm werden wird.

Die Riesen waren manchmal ziemlich fies.
Bist ganz normal an ihnen vorbei und platsch haben sich dich gekillt.
Ist mir auch einmal passiert, danach habe ich einen großen Bogen um die gemacht.
Ich freu mich total auf den Weitergang der Geschichte.


"ein herrliches Trugbild, denn ich kann ich das Dunkle spüren" <- da hat sich zweimal das ich eingeschlichen ;)

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 29.01.2019 | 10:22 Uhr
Hallo Julie :o)

Endlich schaffe ich es, hier zu antworten...
Ja Vori und Karita...das ist noch lange nicht vorbei.
Du kennst mich und weißt, dass es bei mir sehr schön werden kann mit viel Romantik Herzschmerz und all dem...
ABER....
Es kann auch sehr schnell umschlagen und dramatisch werden...lass dich überraschen, die Geschichte wird es in sich haben.
Wenn ich hier schreibe, spüre ich das alte Feuer von früher wieder, schade das ich das nicht mehr aufJ&M projezieren kann..
Ich werkel bereits am neuen Kap.

P.S. Danke für den Hinweis :o)

LG

ForgottenNightingale
05.01.2019 | 13:42 Uhr
zu Kapitel 7
Hey Du
Frohes Neues

Wenigstens etwas erfreuliches an diesem miesen Tag.
Der eine Moment hat mich sogar laut lachen lassen. Ich hatte eh das Gefühl das sie eher was sagen würde, aber die Reaktion war sogar noch besser.
Bei dem Namen Tarja muss ich gleich an Nightwish denken. Gute Wahl, der Name.
Hoffentlich vergehen die beiden Frauen nicht, wenn sie sich vorerst nicht mehr sehen können.
Ich Frage mich gerade ob ihr leises verschwinden aus dem Zimmer aufgefallen ist, es könnte peinlich werden.

Freu mich auf's neue Kapitel.

LG Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 21.01.2019 | 14:59 Uhr
Moin Julie :o)

Ich hoffe, du bist gut gerutscht :o)
Und natürlich ein dickes Sorry, dass es mal wieder derart lange gedauert hat, bis zu dieser Antwort.
Das neue Kapitel ist fertig und ich hoffe, es die Woche on stellen zu können. Liegt meist am Beta.
Und ja...
Ich mag den Namen sehr, als alter Nightwish Fan mit Tarja als Sängerin, das waren noch geile Zeiten.
Vori und Karita...nun...das ist noch lange nicht vorbei ;)
Sooooo genug verraten.

Danke für dein Review :o)

Wir lesen uns :o)

LG ForgottenNightingale
22.12.2018 | 15:43 Uhr
zu Kapitel 6
Hallo^^

Ich wollte eigentlich schon eher schreiben, aber du kennst ja den Stress um die Weihnachtszeit bestimmt auch ;-)

Diese Nord ist irgendwie komisch. Würde mich nicht wundern, wenn sie mit nem Vampir verwandt ist :-) Würde die Kräfte erklären, das gute Gehör und dann muss es ja noch nen Grund haben, dass ihr die Kälte kaum was ausgemacht hat und nur das Wort "Vampir" reicht, damit sie aufeinmal nicht mehr Herrin ihrer Sinne ist, weil sie sich an irgendwas erinnert :-)

Bin mal gespannt, was das mir ihr noch wird. Auf jeden Fall ist dir dieses Kapitel wieder sehr gut gelungen :-)

LG Silvana

Antwort von ForgottenNightingale am 26.12.2018 | 14:21 Uhr
Moin Saphira :o)

Also Stress um die Weihnachtszeit kenne ich nicht...
Ist bei Euch bestimmt etwas anders ;o)
Ja Spekulationen...wie habe ich das vermisst, du kennst mich und weißt, dass du leider weiterlesen musst um mehr zu erfahren.
Ich hoffe das neue Kapitel noch vor dem neuen Jahr on setzten zu können.

Danke für dein Feedback.

LG ForgottenNightingale
19.12.2018 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 6
Moin

Ich war gestern Abend schon sehr verwundert, weil da ein neues Kapitel angekündigt wurde.
Voller Freude wollte ich es dann lesen, aber irgendwie gab es keins.

Sie kann definitiv auf sich aufpassen. Das Problem ist bloß sie weiß nicht wer sie ist.
Aber ich glaube, das wird sich bald ändern.
Für einen Moment dachte ich, sie wäre ein Dragonborn, aber ich glaube nicht das sie das ist.
Aber es kann sich ja noch ändern.
Oh diese Skeever, diese ober großen Ratten.
Beim ersten Treffen, hatte ich mich total erschrocken, als dieses Vieh von der Seite raus schoss.
Es gibt halt so eine Dinger in dem Spiel die eklig sind, ganz oben halt diese Monsterspinnen.

Man kann so sagen, das der andere Bereich tot ist.
Allerdings kommt es hin und wieder vor, das Jemand ein Kapitel hochlädt.
Aber im Großen und Ganzen kurz vor dem Aussterben, leider.
Es bricht mir das Herz.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 26.12.2018 | 14:19 Uhr
Hallo Julie :o)

Es muss furchtbar sein, in einer völlig fremden Welt aufzuwachen, nicht zu wissen, wer man ist oder was geschehen ist.
Man kann die Nord sicher nachvollziehen, wenn man sich etwas in diese Situation versetzt, dennoch gibt es ja Licht am Horizont, die Dämmerwacht.
Es wird noch sehr viel passieren, wie ich dir ja schon einmal schrieb, beabsichtige ich diese Geschichte länger werden zu lassen.
Ich hoffe du hattest ein ruhiges Fest und schöne Feiertage?
Das neue Kapitel ist so gut wie fertig und ich hoffe, es noch vor dem neuen Jahr on setzen zu können.
Vielen Dank für dein Review.

LG ForgottenNightingale

P.S. Manchmal bekomme ich auch etwas Sehnsucht, ich hasse es Geschichten nicht zu beenden.
Du weist was ich meine....
Vielleicht hängt mein Herz doch noch daran, naja, vielleicht das halbe Herz...
09.12.2018 | 03:57 Uhr
zu Kapitel 5
So, jetzt hab ich in... äh... Ich glaub, 2 Stunden, die letzten 4 Kapitel gelesen, weil ich neugierig war^^

Ich muss echt sagen, dass ich es kaum erwarten kann, bis das nächste kommt ;-)

Ich hab zwar Problem bei der Aussprache mancher Namen, aber es ist gut geschrieben^^

Ich werd jetzt allerdings mal versuchen zu schlafen ;-)

Bis bald^^

LG Silvana

Antwort von ForgottenNightingale am 19.12.2018 | 06:48 Uhr
Hallo Saphira :o)

Es freut mich, dass du dich langsam hier einfinden kannst.
Die Namen sind, nun ja, meist nordischer Herkunft und du wirst dich daran gewöhnen müssen, denn sie sind im Spiel so vorgegeben.
Das neue Kapitel ist on, ich wünsche viel Spaß damit ;)

Danke für deine beiden Reviews, lass gerne wieder von dir lesen.

LG ForgottenNightingale
05.12.2018 | 01:03 Uhr
zu Kapitel 1
Guten Morgen :-)

Ich muss gestehen, dass ich positiv überrascht bin, auch wenn mir die Wölfe leid tun :-D Sieh es mir nach, es sind schöne Geschöpfe und ich persönlich mag Wölfe sehr^^ Zumindest die, die es in unserer Welt gibt^^

Ich kenn mich "The Elder Scolls" leider nicht wirklich aus, außer einiger Videos auf der Switch, aber es ist interessant, zu was man so alles eine Story schreiben kann^^

Ich würde gern mehr schreiben, aber leider macht sich der Schlafmangel der letzten Nacht bemerkbar XD

LG Silvana

Antwort von ForgottenNightingale am 19.12.2018 | 06:50 Uhr
Anwort in Review 2 :o)

Ach und, naja, in Himmelsrand sind die Wölfe leider wilde Bestien, die gerne alles anfallen, was sich so anbietet, egal ob Wild oder Menschen, Elfen etc...
Nachtdieb (anonymer Benutzer)
28.11.2018 | 19:44 Uhr
zur Geschichte
Bis jetzt ganz interessant.bin gespannt was du daraus so machst.

Nachtdieb

Antwort von ForgottenNightingale am 19.12.2018 | 06:51 Uhr
Hallo Nachtdieb :o)

Ich hoffe, es bleibt interessant für dich :o)
Das neue Kapitel ist on, ich wünsche viel Spaß damit.

Herzlichen Dank für dein Review.

LG ForgottenNightingale
26.11.2018 | 12:08 Uhr
zu Kapitel 5
Hey Du

Ja natürlich "reden" Frauen die ganze Nacht, was hat er denn erwartet, Kaffeekränzchen??
Ich kann das Verhalten von Ingjard nachvollziehen.
Ich wäre auch mega vorsichtig. Nicht das es hier Vampire geben würde, aber genug Verrückte die sich für solche halten.
Oh irgendwas hat es ausgelöst, das Wort. Fragt sich nur was.
Hoffentlich nichts übles. Vielleicht ist sie ja eine von denen, weiß es aber halt nicht mehr.
Daher vermutlich auch der plötzlich Schmerz, weil sie das Essen nicht vertrug.
Aber genug Spekulationen, ich warte einfach ab, wie immer. ^^

Bis zum nächsten Mal.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 19.12.2018 | 06:56 Uhr
Moin Julie :o)

Du hast ja sowas von Recht!
Natürlich reden Frauen die ganze Nacht, etwas anderes würde einem gestandenen Nord wie Vanik auch nicht in den Sinn kommen *hüst.*
Durak ist da als Ork schon wesentlich cleverer. ;o)
Natürlich wird im Laufe der Geschichte vieles aufgeklärt, dennoch musst du dich in Geduld üben :o)
Das neue Kapitel ist on :o)
Vielen Dank für dein Review, ich freue mich noch immer sehr, wenn du mir schreibst.
Erinnert ein wenig an die alte Zeit... *seufz*
Ich glaub der Bereich ist tot, oder?

LG ForgottenNightingale
18.11.2018 | 17:03 Uhr
zu Kapitel 4
Hey Du

Wie ich sehe, geht es hier heiß her. :)
Was Anderes habe ich auch irgendwie nicht wirklich erwartet.
Ich dachte schon, das Karita gehen würde ohne von Vori aufgehalten zu werden.
Allerdings habe ich auch mit einer Ohrfeige gerechnet, als Vori das sagte.
Zum Glück gab es die nicht.
Hoffentlich hat das keiner gehört. Könnte ein wenig peinlich werden für die Damen.

LG Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 19.11.2018 | 18:17 Uhr
Hallo Julie :o)

Ja auch hier geht es heiß her. Dennoch wird das natürlich nicht die Oberhand nehmen.
Im Vordergrund steht die Geschichte, doch etwas Erotik schadet ja nicht ;)
Die wird auch beibehalten...in Maßen.
Ich denke nicht...dass da jemand was gehört hat ;)

Es geht bald weiter.

LG

ForgottenNightingale
12.11.2018 | 21:31 Uhr
zu Kapitel 3
Nabend

Ich verirre mich einfach mal hierher und hinterlasse ein Review.
Bei Skyrim fand ich die Spinnen sowas von eklig. Ganz besonders das Riesenmonster.
Alleine der Gedanke daran lässt mich erschaudern.
Ich mochte das Spiel echt gerne, hat mich etliche Stunden gekostet, aber es hat sich gelohnt.

Nun zur Story.
Leider ist das spielen etwas länger her, deswegen komme ich wahrscheinlich mit den Orten usw durcheinander.
Aber bisher klingt das ganz interessant. Ich glaube, das die Unbekannte dennoch irgendeine Magie in sich trägt.
Denn so schön, war eigentlich nur das letzte Einhorn in ihrer Menschenform.
Ich frage mich wirklich wo das hier hinführen wird, ich lese weiter.

Lg Julie

Antwort von ForgottenNightingale am 15.11.2018 | 14:45 Uhr
Hallo Julie :o)

Irgendwie ist es ja beruhigend, dich auch hier zu wissen, das macht den neuen Bereich etwas heimischer, wenn du verstehst...
Natürlich gebe ich zu, meinen alten Bereich zu vermissen. Besonders da es weitere Kapitel geben könnte...naja...

Wie immer:

Herzlich Willkommen hier bei der Dämmerwacht :o)
Die Frostbissspinnen sind herrlich, ich kann mich noch an mein erstes Mal erinnern, als ich Sykrim anfing und mich derart erschrak...
Wirklich gut gemacht, besonders die großen Exemplare.
Skyrim kostet mich auch heute noch bzw. wieder, etliche Stunden und, egal wie oft ich es schon gespielt habe, es ist immer noch toll.

Man muss, so finde ich, dass Spiel nicht unbedingt gespielt haben...
Die meisten Geschichten basieren zwar in einigen Grundlagen auf dem Game, dennoch wird ja trotzdem immer eine seperate Story rund um den **Helden** bzw. Hauptcharakter erzählt.
Wie du dir ja sicherlich denken kannst(aus all den Jahren gesammelter Erfahrung) verrate ich hier nichts, lass dich überraschen, es wird lang und ich hoffe auch gut.

Vielen Dank für dein Review :o)

LG(jetzt hätte ich mich fast verschrieben)

ForgottenNightingale
Jano3022 (anonymer Benutzer)
05.11.2018 | 20:31 Uhr
zu Kapitel 2
Nettes Kapitel. Gut geschrieben.
Bin selber ein großer Skyrim-Fan und auch daher gespannt auf das Nächste/ die nächsten Kapitel.
Weiter so.

Antwort von ForgottenNightingale am 07.11.2018 | 04:36 Uhr
Hallo Jano3022 :o)

Vielen Dank für deine netten Worte. Ich gestehe erst sehr spät zu Skyrim gekommen zu sein, dafür hat es mich um so mehr gepackt.
Ich arbeite bereits am neuen Kapitel und hoffe, es bald in stellen zu können.
Ich bedanke mich herzlich für dein Review. Lass gerne wieder von dir lesen.

Liebe Grüße

ForgottenNightingale
Skyrim (anonymer Benutzer)
12.10.2018 | 13:13 Uhr
zur Geschichte
Nice story, also bis jetzt. Ich mag deinen Schreibstil, kommt mir irgendwoher bekannt vor. Ich komm nur nicht drauf woher. Ich hoffe du bleibst dran und es kommt bald was neues.

Gruß
Skyrim

Antwort von ForgottenNightingale am 13.10.2018 | 06:43 Uhr
Hallo Skyrim :o)

Zuerst ein Dankeschön für dein Review. Mein erstes für den Bereich hier. :o)
Was ich sagen kann ist, dass dieses Geschichte etwas länger wird, ich habe viel vor mit der Dämmerwacht.
Es schön zu lesen, dass dir meine Art zu schreiben bekannt vorkommt...
Nun, ich schreibe noch im Bereich TV-Serien, mehr möchte ich aber nicht sagen :o)

Nochmals vielen Dank, lass gern wieder von dir lesen :o)

LG ForgottenNightingale