Autor: AlexandraDahl
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
23.02.2020 | 11:32 Uhr
zu Kapitel 1
eine sehr schöne Geschichte zu einem meiner lieblingsbücher aus Kindertagen.
Wünsche den beiden noch viele schöne sommer im wald.
03.02.2020 | 19:56 Uhr
zu Kapitel 1
Da ich mich gerade selbst an einer Geschichte von Ronja und Birk versuche.. Fand ich es schön hier welche zu entdecken.
An sich find ich die Storyline , ganz gut. Ich hätte sie vielleicht, die beiden nicht die ganze Zeit mit mein Bruder ..meine Schwester ansprechen lassen.. sondern auch Ronja ; Birk ..Birk Borkasson.. usw.. das hätte ich um einiges locherer gefunden. Aber wie gesagt, aber ansonsten fand ich es sehr schön geschrieben
23.11.2018 | 20:18 Uhr
zur Geschichte
Ein gefühlvoller und authentischer OS! Ich finde, du hast einen sehr beruhigenden und bildhaften Schreibstil, der mit "Ronja Räubertochter" sehr harmoniert.
Auch die Handlung finde ich gut, nichts wirkt aufgesetzt, sondern ist schön-schlicht ("schlicht" in keinster Weise negativ gemeint).

Am Ende der Geschichte musste ich kurz zögern. Ich denke, dass es dem Leser selbst überlassen ist, ob er oder sie die Liebe zwischen Ronja und Birk nun als freundschaftliche oder romantische interpretiert und das find ich gut, denn eine eindeutige Liebesgeschichte zwischen den beiden hätte die unschuldige Nostalgie dieses Kinderbuchs, zumindest für mich, kaputt machen können.

So aber finde ich es eine schöne Lösung. Insgesamt eine sehr gelungene Geschichte, die ich gern gelesen habe!

Antwort von AlexandraDahl am 24.11.2018 | 13:40:40 Uhr
Vielen Dank für die Rückmeldung!

Ich freue mich sehr, dass ich anscheinend den Stil gut nachahmen konnte, das war genau der Plan:)
Das Ende war übrigens absichtlich so gewählt, ich selbst wusste nämlich nicht genau, wie ich das ganze schreiben sollte, also habe ich mich dazu entschieden.

Viele Grüße, Alex