Autor: Die Hand
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
01.01.2019 | 12:09 Uhr
zu Kapitel 1
Guten Tag und frohes Neues Jahr :)

Der One-Shot mag zwar kurz sein, aber das stört mich persönlich gar nicht. Du hast eine sehr angenehme Schreibweise. Alles liest sich gut und flüssig und ist fehlerfrei geschrieben. Auch mag ich die Idee dahinter, dass Mipha sich zurückerinnert an Tage, die längst vergangen sind. Ich mag den Gedanken, dass Link dem kleinen Sidon damals versucht hat, dass Schwimmen beizubringen. Mipha's Spruch dazu war echt super haha. Ich kann mir schon vorstellen, dass es selbst für einen Zora schwer ist das alles zu lernen, wenn er noch so jung ist. Ich finde es toll wie du die geschwisterliche Beziehung zwischen Mipha und Sidon hier beschrieben hast. Man merkt total, wie sehr Mipha ihren kleinen Bruder geliebt hat und wie sehr sie ihn vermisst. Ich finde es ja auch immer noch erstaunlich, das Zoras so alt werden können. Von daher hat es mich nicht gewundert, dass Sidon Link im Spiel erst nicht erkannt hat. Ich meine, da liegen 100 Jahre dazwischen.

Ich fand die Geschichte sehr gut. Danke dafür :)

Liebe Grüße
FallenAngel1
29.09.2018 | 16:42 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Also, zu kurz ist doch absolut nicht! Eigentlich ist die Länge recht angenehm zu lesen und allein dieser Absatz hier: „Um ehrlich zu sein…“, gestand er mir, „ich hätte nicht erwartet, dass es so schwierig ist, einem Zora das Schwimmen beizubringen ... usw.,
macht es wunderbar locker und lesenswert, trotz des traurigen Hintergrunds. Sehr lebendig und glaubwürdig.
Kurz gesagt, perfekt!

Lg
Alex