Autor: Kosakoni
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
10.11.2018 | 23:19 Uhr
zu Kapitel 1
Hey hey,

oh mein Gott. Wie konnte ich das übersehen?

Die Story ist unglaublich gut. Ich habe sie, glaube ich, in den letzten paar Tagen fünf Mal gelesen und ich finde sie immer noch super. Die Charaktere sind nicht so ooC und sie handeln wie ich sie mir nach den Animes vorstelle. Das ist leider in vielen Geschichten nicht so, meine auch, aber ich liebe es trotzdem wenn es sie in Charakter sind.

Zudem ist es auch gut geschrieben und hat einen Plot, der super und innovativ ist.

*Any

Antwort von Kosakoni am 11.11.2018 | 10:31:39 Uhr
Guten morgen Any,

ich danke dir ganz herzlich für deinen wundervollen Kommentar.
Es freut mich ungemein, dass dir die Geschichte so sehr gefallen hat. Ganz besonders, weil ich sie dir, zusammen für eine weiteren Stammleserin
gewidmet hatte. Nur sah ich gerade, ich Trottel hab ein "X" in meinem Vorwort übersehen. Entschuldige.

Dass meine Charaktere in Charakter sind, ist mir immer ziemlich wichtig. Meist recherchiere ich dann, wenn ich mir nicht sicher bin noch alte Folgen,
um mir diese noch mal anzusehen, bevor ich mich wage, eine ähnliche Situation niederzuschreiben ^^'.

Das Ding mit Echizen ist ja auch, dass er gern so distanziert und kühl sein kann, aber gegenüber denen, die er hinter die Oberfläche blicken lässt,
manchmal sehr viel wärmer und näher ist. Das mag ich sehr an seinem Charakter und macht ihn auch so wahnsinnig interessant. Ebenso wie Fujis,
der trotz seiner sadistischen Ader, sich ungemein um die kümmert, die er gern hat. Daher sind die beiden auch in meiner Ansicht, einfach perfekt
für einander. (Auch wenn ich Sensual immer noch gern schreibe. Und deine FF ist immer noch nicht fertig ^^'''')

Aber gut, genug von mir.

Vielen Dank nochmal, ich hab mich super gefreut. :)

LG Kosa
09.10.2018 | 19:49 Uhr
zu Kapitel 1
Manchmal stöbere ich hier bei FF rum und schaue bei Manga oder Anime nach, die ich noch nicht kenne, ob sie mich interessieren können. Dann lese ich meist sehr kurze Geschichten. Heute bin ich also hier rein gerutscht und als erstes auf deine Geschichte gestoßen......da ich die Chaostheorie interessant finde, wollte ich einfach mal wissen, wie du sie in dieser Story verpackt hast............ich muss sagen, dein OS hat mich gefesselt.........ohne das Original zu kennen (okay, habe mir ein paar Bilder vorher angesehen), habe ich die Personen vor mir gesehen und ich fand die Erotik, die du in Worte gefasst hast, grandios...........vielen lieben dank für diesen echt erotischen OS..........

LG konekosan

Antwort von Kosakoni am 09.10.2018 | 22:06:58 Uhr
Hallo liebe konekosan,

ich danke dir für deinen wundervollen Kommentar. Und es freut mich ungemein, dass dir meine Geschichte so gut gefallen hat. Ebenfalls der erotische Part. :)
Besonders, weil du den Anime gar nicht kanntest und ... gerade dann fühle ich mich geehrt. ^^
Also vielen, vielen Dank nochmal. Und vielleicht liest man sich ja wieder. Würde mich freuen.

LG Kosa
30.09.2018 | 13:33 Uhr
zu Kapitel 1
Oh, danke für die Widmung. Das hat mich wirklich riesig gefreut. <3
Die Story ist zwar 5 Jahre alt, aber für mich ist sie nun meine Geschichte. xD

Chaostheorie. Ich glaub die wurde auch nur aus diesem Grund aufgestellt, damit sie Fuji pornorös für sich nutzen kann. Scheiße. Echt. Wie die Faust aufs Auge. Und Ryoma ist das arme (willige) Opfer in seinem Experiment. Hihi.
Großartig.
Ich hatte extrem viel Spaß beim Lesen. Vorallem als ich mir den kleinen Stalker vorgestellt habe, wie er seinen Hobby nachgeht. Sein Lieblingsmotiv zu fotografieren heimlich und in den Wahnsinn zu treiben.
I like it.

Danke, dass du uns das noch zum Lesen zur Verfügung gestellt hast. :D

Wir lesen uns beim nächsten Werk von dir. (Nicht das ich weiterhin darauf warte, sehnsüchtig.)

Lieben Gruß,
Viebi

Antwort von Kosakoni am 30.09.2018 | 16:35:07 Uhr
Hi Viebi,
schön, dass ich dir damit ein kleines Gift geben konnte. Ich freue mich ja auch immer wahnsinnig auf Kommentare und weiß ja selbst, das man nicht immer viel Zeit hat, welche zu hinterlassen. Aber die Freude ist immer so riesig, ... ich weiß manchmal nicht, ob man sich als Leser vorstellen kann, wie man sich auf der anderen Seite als Autor fühlt, ein freudiges Review zu lesen. Also ich kann immer nur sagen, sehr glücklich und enorm motiviert. :-D
Also nochmal vielen Dank :)

Du sagst es. Fuji ist so ... ich liebe ihn und Ryoma auch. Die beiden ergänzen sich so wahnsinnig gut, manchmal frag ich mich, ob der Macher der Serie den beiden zurecht den Namen Thrill Pair gegeben hat. Ich meine, dieses Spiel im Regen war ja schon mehr als zweideutig, ebenso wie dieses Billardturnier ... XD

Es freut mich auf alle Fälle, dass dir die Geschichte so gefallen hat und auch, dass ich Fuji mal wieder voll in seinem Element aufgehen ließ. Der perverse Stalker. XD
Ich hatte ehrlich gesagt schon etwas Angst, die Story wäre zu ... pornorös, wie du es so schön schriebst. ^^''

Wir lesen uns definitiv. Ich hoffe natürlich bald. Aber diese Woche wird für mich ziemlich heftig vom Beruflichen, aber na ja. ^^
Ich lass meine Leser jedenfalls nicht im Stich. ;-)

Liebe Grüße,
Kosa