Autor: Ohayo
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 11:
30.07.2019 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 11
Also doch, da hat L Ed eine Live-Probe von Wataris Mittelchen gegeben. Die Gespräche zwischen L und Ed gefallen mir nach wie vor sehr. Die Begrifflichkeiten, die L nutzt als er das Beteubungsmittel beschreibt gefallen mir, seine Wortwahl. Besonders aber hat mir in dem Kapitel die Frage Eds Gefallen, was Watari für L war und Ls Aufrichtigkeit diesbezüglich. Das Warten bevor er antwortet, weil er selbst noch einmal in sich zu gehen scheint, oder aber überlegt was er Ed antwortet. Vielleicht kann er selbst nicht einmal genau definieren, wie wichtig Watari für ihn war.

Auch dass Ed zunächst den Koffer öffnen wollte bevor er sich ausruht, fand ich schön. Er ist im Kern halt neugierig :3

Ein paar Wortwiederholungen sind mir aufgefallen und persönlich hätten mir ein paar mehr Eigennahmen anstelle bspw. 'der Beauftragte' etc. besser gefallen. Aber das ist... Meckern auf extrem hohem Niveau ^^°

Freue mich weiterhin auf die folgenden Kapitel :)

Die Interaktionen und Dialoge zwischen L und Ed sind wirklich sehr, sehr stark und ich feiere jedes einzelne Wort ^__^

Antwort von Ohayo am 31.07.2019 | 07:54:45 Uhr
Ja, da musste er durch :D
Habe auch noch viele weitere Dinge geplant gehabt... ABER...!

Eigennamen braucht es keine mehr, da ich die Geschichte mit dem nächsten Kapitel beenden werde.
Kein Content, keine Reaktionen - keine Fortführung der Geschichte.
Habe diese Entscheidung schweren Herzens treffen müssen und widme mich nun anderen Themen (Prosa, Krimi, Blogging usw.).

Danke für deine tollen Reviews, die mich motiviert durch 12 Kapitel gebracht haben.

<3
Corinna