Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
Bambi Einhorn (anonymer Benutzer)
14.10.2018 | 16:48 Uhr
zu Kapitel 1
Ein toll geschriebenes Zusatz-/Ersatzkapitel. Wer Michael Knight-Fan ist, freut sich riesig über den Einblick in seine Gedankenwelt. Nur fühle ich mich auf dem Staudamm etwas von der Autorin allein gelassen....als hätte ich mich beim "Showdown" umdrehen müssen:-( Er wird doch nicht tatsächlich...? Vielleicht bekommen wir ja mehr zu lesen;-)

Antwort von Alexandra Rodgers am 11.01.2019 | 17:41:00 Uhr
Hallo Bambi Einhorn,

freut mich sehr das Dir die Story gefällt.
Vielen Dank!

ich denke, ich weiß auf was Du hinaus willst.
Ich verspreche, in der nächsten Story, die an diesen Pilot direkt anschließen soll, gibt es eine Auflösung.

Viele Grüße
Alexandra
27.09.2018 | 18:43 Uhr
zu Kapitel 1
Na Hallo. Da schaut man mal wieder, ob es was neues gibt, und tatsächlich. :-)
Es freut mich, dass es auch zu der Originalserie mal wieder eine Story gibt.
Bisher bin ich ja einzige der wenigen Autoren die hier die Stellung und die meisten Storys hält. :-)))
Dabei freue ich mich über jeden weiteren Autor der KR wieder aufleben lässt. Ob nun die alte Serie oder eine der Spin Offs.

Nun zu deiner Story. Als eingefleischter Fan ist mir die Folge natürlich bekannt.
Und es war ja sogar mal gedacht, dass Duft einer Rose als Staffelende funkieren sollte.
Mir war es jetzt ein bisschen zu viel bekanntes aufgezählt.
Und dann an einer Stelle fehlte mir dann der Bezug zu Weisser Vogel und Ich werde ewig dein Freund sein.
Und wie kamst du dann auf die Idee mit dem Showdown am Staudamm. Zuerst hatte ich den aus Gedächtnisschwund im Kopf.
Dann aber eher einer wie in die große Dürre.
Und Kitt müsste es doch sofort bemerkt haben, dass Michael ihn abgeschaltet hat. Das hat er ja schon des öfteren einfach gemacht. Wie zb. in Fahrerflucht, wie die Axt im Walde oder wo er ihn mit dem Medallion wieder aktivierte.
Und Kitt hat es ihm nie krumm genommen.
Wie soll er auch.
Gut er ist sein Freund auf gewisserweise, doch noch immer ein Computer, der Michael als seinen Chef hat. Ihm gehorchen muss. ;-)
Also mich hat es gefreut, deine Story zu lesen. Und ich würde mich über weitere freuen.
Vielleicht schaust ja mal in meine rein.
Wenn du es noch nicht gemacht hast. ;-)
LG
Sabine/Phoenix

Antwort von Alexandra Rodgers am 11.01.2019 | 17:38:13 Uhr
Hallo Sabine,

vielen lieben Dank für Deine ausführliche Review.
Das diese Folge tatsächlich mal als Staffelende gedacht war wusste ich noch gar nicht.
Wieder was gelernt. *grins*

Das mit dem Staudamm war mir bewusst. Dann dachte ich aber, gut in jeder Staffel kommt auch irgendwie ein Autorennen vor, also nehme ich halt mal wieder den Staudamm. Ich hatte einen Ort gebraucht an dem sich kaum bis gar keine Menschen aufhalten und da kam mir der Staudamm recht gelegen.

Das stimmt, da hast Du Recht. Kitt müsste die Abschaltung bemerkt haben.
Aber selbstständig aktivieren kann er sich meines Wissens nicht, oder? Darauf kam es mir hier zumindest an. Ich wollte nicht, dass Kitt hier eingreift. (Bitte kurze Info wenn es doch anders ist. Muss ich mir dann für evtl. nachfolgende Storys notieren.)

Kitt ist ja manchmal eine kleine Mimose und legt so manches Wort auf die Goldwaage. (Ich liebe es wenn er den Beleidigten spielt.) Daher hatte ich versucht dies mit dem "krumm nehmen" angehaucht einzubauen.

Ich hoffe, ich konnte einiges beantworten, auch wenn meine Antwort fast länger gedauert hat, als die Fertigstellung einer Story ;-).

LG
Alexandra

P. S.: Die ein oder andere Story hab ich schon von Dir gelesen. Ich fiebere auf die weiteren Kapitel von Baywatch Knights dahin.
Kotori (anonymer Benutzer)
15.09.2018 | 16:50 Uhr
zur Geschichte
Tolle Story mit einem angenehmen Schreibstil. Macht Lust auf mehr.

Antwort von Alexandra Rodgers am 11.01.2019 | 17:26:02 Uhr
Hallo Kotori,

freut mich das Dir die Story gefällt.

Grüße
Alexandra

P. S.: Tut mir leid das ich so spät antworte.