Autor: TammyOaks
Reviews 51 bis 58 (von 58 insgesamt):
13.11.2018 | 13:57 Uhr
zu Kapitel 12
Hallöchen :)

Da melde ich mich auch mal wieder zu Wort, tut mir leid, dass so lange nichts mehr von mir kam, aber ich möchte, dass du weißt, dass ich die Geschichte noch immer aufmerksam verfolge und gerade die Szene im aktuellen Kapitel zwischen Connor und Tristan echt ergreifend fand.
Und Connor empfindet jetzt sogar Schmerz? Wo soll das nur hinführen?
Ich hoffe, er und Tristan werden sich in Zukunft noch etwas besser verstehen :)

LG,
JoKey

Antwort von TammyOaks am 19.11.2018 | 20:37:50 Uhr
Kein Thema ^^
Du schreibst, wenn du möchtest, und wenn nicht, dann ist das auch in Ordnung :)
Dann bin ich ja froh, dass ich das zwischen den beiden scheinbar ganz gut rüberbringen konnte; sowas ist mir immer sehr wichtig;
Tja, aber wo das hinführt, das werden sie alle noch herausfinden müssen

Ich freue mich jedenfalls sehr, das du weiterhin dabei bist und es dir gefällt^^

LG, Tammy
02.11.2018 | 20:13 Uhr
zu Kapitel 10
Ich fand das Aufeinandertreffen der beiden ziemlich amüsant. XD
Ich bin gespannt inwiefern dich das Verhältnis der beide bessert und vor allem in welche Richtung es geht.
Ich fand die Reaktionen von Hank knd Connor ziemlich lustig.
Zum Glück hat Tristan jemanden mit dem er darüber reden kann. ^^
Ich wette es sieht sehr seltsam von außen aus,wenn sie sich einfach nur anstarren und niemand eigentlich weiß,dass sie miteinander reden.Vor allem als er dann zu Connor gegangen ist,um Connors Informationen über Reed zu erhalten.
Ich freue mich riesig auf das nächste Kapitel. :3

Antwort von TammyOaks am 06.11.2018 | 18:06:20 Uhr
Freut mich, dass es dir gefallen hat :3
Ich bin auch gespannt, wo das mit den beiden noch hinführt ;P *höhö*

Ja, Tristan ist nicht ganz allein; hilft schon viel, wenn man jemanden zum sprechen hat^^
Das stimmt wohl – aber da werden die Menschen halt nicht drum herum kommen, sich dran zu gewöhnen, das Androiden das so machen^^
25.10.2018 | 22:49 Uhr
zu Kapitel 9
XDDDDDDDDDDDDDDDDD
ER HAT IHM GAVIN EMPFOHLEN?!?!? XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
Ich lache mich gerade schlapp,weil das eigentlich offensichtlich war,aber ich das erst gemerkt habe,als Hank teuflisch gegrinst hat.
Allerdings tut mir Tristan echt leid. ToT
Warum wird er nur von allen so rumgeschubst??
Ich hoffe,dass das keine negativen Konsequenzen hat und er deswegen ausflippt.
Du musst unbedingt mit einbauen,dass Hank Connor mit dem Verschlafen im nächsten Kapitel neckt.Das will ich nur zu gern sehen. XD

Antwort von TammyOaks am 31.10.2018 | 14:30:50 Uhr
Jaaa, wer sonst, wenn nicht Gavin x,DDD
Wir müssen ihn einfach alle ärgern xDD *muhahaha*

Ja, naja, wir kennen ja Hank, der braucht immer seine Zeit, bis er auftaut ;)
Und da die Art und Weise, wie sie Tristan „kennengelernt“ bzw. befreit haben, doch etwas seltsam war, und schwer einzuschätzen, ist man da erstmal bisserl reserviert

Mit dem Einbauen wird das so ne Sache, weil ich mit dem Schreiben von den Kapiteln schon ein bisschen weiter bin^^“ - hab halt immer ganz gern nen Puffer, damit ich nich so unter Druck gerate :)
Dementsprechend steht natürlich schon fest, was passieren wird^^
19.10.2018 | 14:42 Uhr
zu Kapitel 8
Ich frage mich wie es mit Tristan weitergehen wird.Irgendwie vertraue ich ihm nicht,weil es so scheint als ob er noch immer seiner Programmierung folgen würde und wenn das der Fall wäre,hätte das bestimmt Konsequenzen. Anstonsten frage ich mich wie es sich zwischen Connor und Tristan entwickeln wird. Werden sie Freunde?

Ich freue mich schon aufs Weiterlesen,aber hetz dich nicht. ^^

Antwort von TammyOaks am 19.10.2018 | 18:54:42 Uhr
Darfst dich gerne noch ein bisschen weiter fragen, ich werd natürlich nix spoilern ;P *hihi*

Nein, keine Sorge, mach ich nicht^^ und vielen Dank für das Review <3
14.10.2018 | 10:27 Uhr
zu Kapitel 7
Gestern habe ich angefangen zu lesen und ich finde diese Geschichte echt gut.
Man fragt sich ja immer,was danach passiert ist oder was passieren könnte und hier bekommt man so einen Einblick dafür. ^^
Hoffentlich geht es noch weiter.
Das RK900 ebenfalls vorkommt,finde ich ziemlich interessant. Trotzdem habe ich das Gefühl,dass er nicht ganz zu einem Abweichler geworden ist. O.o
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel. :D

Antwort von TammyOaks am 15.10.2018 | 01:05:26 Uhr
Es geht auf jeden Fall noch weiter :)
Wie weit, weiß ich allerdings noch nicht – ich lass mich da von mir selbst überraschen ;P

Ich fand den RK900 von Anfang an interessant – hab erst nur FAs von ihm gesehen und gedacht, das die Fans ihn sich ausgedacht haben – bis ich dann die ensprechende Szene aus dem Abspann mal auf Youtube gefunden habe – da hat er mich geflasht xD er ist so ein wunderbar unbeschriebenes Blatt, aus dem man einiges machen kann ;)

Freut mich auf jeden Fall, dass es dir gefällt, und vielen Dank für dein Review! C:

LG^^
14.10.2018 | 00:16 Uhr
zu Kapitel 7
Hallöchen und guten Abend oder sollte ich besser schon sagen gute Nacht? :D

Ich muss zugeben, ich glaube, ich hatte deine Geschichte schon einmal angefangen gehabt zu lesen, bin dann aber irgendwie abgelenkt worden und konnte sie nicht richtig weiter verfolgen.

Das habe ich jetzt nachgeholt! :)

Das letzte Kapitel hat mir bis jetzt wirklich mit Abstand am Besten gefallen, die ehrlichen Worte Hanks und dieses innige, familiäre Verhältnis zwischen den beiden ist wirklich total schön umgesetzt worden von dir <3
Richtig gut, dass Connor jetzt auch anfängt zu verstehen, wie wichtig er doch im Leben Hanks ist und wie viel die beiden sich gegenseitig bedueten :)

Sorry, aber wenn es um Hank und Connor geht, kann ich nie genug von ihnen bekommen ^^

Schönes Kapitel, bin gespannt, wie es weiter geht.

LG,
JoKey

Antwort von TammyOaks am 15.10.2018 | 01:04:31 Uhr
Dir auch eine gute Nacht! <D

Wie schön, dass du das jetzt nachgeholt hast x)

Ja, die beiden haben sich nie gesucht, aber doch gefunden ^_____^
Und jetzt sind sie die schönste, kleine Familie, die ich mir vorstellen kann <3
Ich habs geliebt, die Beziehung zwischen den beiden (wenn man denn entsprechend spielt) wachsen zu sehen, und ich freu mir noch heut nen Ast, wenn ich die Abspann-Szene vor dem Chicken Feed mit den beiden sehe :DD

Und da freuts mich doch umso mehr, dass ich die Darstellung ihrer Verbindung zueinander wohl gut getroffen habe <3

Danke dir für dein Review! ^^

LG
13.10.2018 | 21:57 Uhr
zu Kapitel 7
Hey,
es tut mir echt leid, dass du nicht mehr Reviews hast, deine Geschichte hätte es echt verdient! :c
Ich muss aber gestehen, dass ich selbst heute eher nicht so dazu in der Lage bin, viel Geistreiches von mir zu geben. ^^' Mental befinde ich mich gerade in einer echt miesen Headspace und werde es wohl noch eine ganze Weile lang bleiben.
Aber lass dir gesagt sein, dass du das super machst und dass deine Geschichte auch noch genau so gut ist wie seit dem ersten Kapitel.
LG

Antwort von TammyOaks am 15.10.2018 | 01:02:08 Uhr
Ach, das ist schon in Ordnung, keine Sorge ^^
Ich finds natürlich schön, wenn mir jemand ein Review dalässt, aber in erster Linie schreibe ich diese FF, weils mir Spaß macht, und dann lad ich sie hoch, damit andere Spaß dran haben; das reicht dann schon :)

Und das du dir die Mühe machst und dich (trotz schlechter Verfassung) dann überhaupt aufraffst, um was zu schreiben, freut mich schon sehr – danke dafür! ^______^ da muss es dann auch nicht viel sein ^^

Und ich wünsche dir dann trotzdem bald ein Licht am Ende des Tunnels, auch wenn es vielleicht noch etwas auf sich warten lassen wird

LG, Tammy^^
21.09.2018 | 08:04 Uhr
zu Kapitel 5
Hey,
kurz muss ich den Klugscheißer raushängen lassen: Vorwörter als eigene Kapitel fassen ist eigentlich verboten. :D So lange es keiner meldet, wird die FF auch nicht gesperrt, aber keine Garantie dafür, dass das nicht mal geschieht. :P Ich würde das Vorwort vor oder nach dem eigentlichen Text des ersten Kapitels setzen, am besten davor. :>
Ich find’s echt gut, dass Simon und Connor hier die Hauptcharaktere sind. :3 Alles in allem sind diese beiden meine persönlichen Favoriten dieses Games.
Dass Simon Connor an Daniel erinnert, finde ich ziemlich schlüssig. Auf dieser Grundlage könnten die beiden sich mindestens anfreunden, finde ich. :>
Nahw. Ich mag das, wenn Simon gemocht wird, weil er so eine Ruhe ausstrahlt. Irgendwie finde ich das nämlich auch. Das ist einer der ersten Eindrücke, die ich überhaupt von ihm gewonnen habe, schon vom ersten Moment an, an dem ich ihn im Game gesehen habe.
Ich finde, du beschreibst Simons Vorsicht sehr gelungen. :> Skepsis wäre zu viel, um ihn zu beschreiben, aber er ist immer ziemlich vorsichtig. Und ich kann ihn echt gut verstehen. Ich hätte da auch echt meine Zweifel. Bedrohliche Atmosphäre und wer garantiert denn, dass es echt keine Falle ist?
Aaaahhhh, ich hatte schon die Vermutung, wen die da finden können. Die Reaktion der Frau verschärft meinen Verdacht da gerade so ein bisschen. Wenn ich bei der Stelle angekommen bin, sag ich dir, ob ich richtig lag. XD Auch dass der Androide sich noch in den Laboren befindet… Ich wette, es geht um Nines. (mein favorisierter Name für den RK900 :D)
Juhu, ich lag richtig. :D
Oh. Da schlägt der Gute wohl zurück. :’D Ich glaube, er will nicht. Ich bin mal gespannt, wie es dann weitergeht. :>
Deinen Schreibstil finde ich übrigens sehr sehr flüssig und gut. Es ist ziemlich schade, dass ich deine FF erst jetzt gefunden habe.
LG

Antwort von TammyOaks am 21.09.2018 | 16:32:27 Uhr
Hm, okay … O.ò
Aber ich hatte in den Regeln gelesen, dass das legitim ist.
Zu „leere Kapitel, bzw. Kapitel ohne relevanten Inhalt“
Auszug -> Ausgenommen von dieser Regelung sind Vorworte und Steckbriefe. Hierfür kann ein einzelnes separates Kapitel genutzt werden. Außerdem sind Vorworte nur dann zulässig, wenn sie zeitgleich mit einem Prolog oder dem ersten Kapitel einer Geschichte gepostet werden.

Daran hab ich mich ja gehalten;

Und ich dachte halt auch einfach, bei dem doch recht kurzen ersten Kapitel sieht das bescheuert aus, ein vergleichsweise langes Vorwort drüber zu klatschen^^‘

Irgendwie ist Simon auch zu einem meiner persönlichen Favoriten geworden – wie er das geschafft hat, weiß ich auch nicht so genau :D
Soviel sieht man im Spiel eigentlich nicht von ihm, und wenn man nicht aufpasst, ist er auch recht schnell tot, der Arme^^‘ Manchmal hatte ich echt das Gefühl, er ist einfach nur vorhanden, um ihn abkratzen zu lassen, ihn auszuschlachten oder damit er sich opfert.

Aber vielleicht ist es gerade das – man kann aus ihm, je nachdem, wie man seinen Charakter interpretiert, wunderbar eine von diesen tragischen Figuren machen, und die mag ich doch recht gern :)

Und Connor – ja, Connor, halt :D Gibt doch recht wenige (jedenfalls, was ich so mitbekommen habe), die ihn nicht mögen.
Natürlich zählt er auch zu meinen absoluten Favoriten; ich fand sein Verhältnis zu Hank immer herrlich und es hat mir viel Spaß gemacht, den beiden zuzusehen, wie sie miteinander interagieren. Und außerdem fand ich seine Entwicklung spannend – ich hoffe, ich kann die auch weiterhin einigermaßen glaubhaft darstellen ^^ (wobei es natürlich drauf ankommt, wie man ihn spielt; den „Maschinen-Connor“- Weg hab ich jetzt noch gar nicht gesehen, einfach, weil ich hoffe, das ich mir von nem Kumpel doch mal die Playstation ausleihen kann und ich mich dementsprechend nicht komplett spoilern lassen wollte)

Irgendwie fänd ich es auch schön, wenn sich die beiden noch anfreunden, kann aber noch nicht sagen, ob und wie sie (bzw. ich) das hinkriegen. Ich hab ne ganz grobe Richtung im Kopf, wo ich mit der FF hinwill, aber meistens bekomm ich immer erst Ideen, während ich schreibe, dass heißt, das auch mal Wendungen entstehen können, mit denen ich selbst nicht gerechnet hab ^^‘

Ja, du lagst richtig :D
Ich fand den RK900 ja immer faszinierend - und das, obwohl er nur so nen paar Sekunden Auftritt hat; der Vorteil dabei ist aber, das er ein unbeschriebendes Blatt ist, aus dem man bestimmt einiges machen kann ;)

Einen Namen hat er bei mir bereits – aber ich glaube, es ist keiner, den er irgendwo anders schonmal gehabt hat

Vielen Dank für das Review ^________^
Freut mich sehr, dass dir die Geschichte und der Schreibtstil zusagen C: