Autor: Soleira
Reviews 1 bis 25 (von 606 insgesamt):
12.11.2019 | 13:08 Uhr
zu Kapitel 171
Hallo

Ich finde auch Tora sollte Gaara dabei helfen den Straßenkindern eine Zukunft zu geben
Und Tora hat vollkommen richtig gehandelt als den beiden Kindern was zu Essen und zu Trinken geben hat
Hm ob die Schrottsammerlin so eine Vermutung hat das sie selber mal auf der Straße gelebt hat?
Oh super da treffen Vater und Sohn auf einander und so Ryu redet könnte man meinen das sein Vater das Team vor Tora trainiert hat
Sie schafft es einfach nicht in Suna einfach nur ihre Mission nach zu gehen ohne zwischen Fall^^"

LG Lina

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:29:14 Uhr
Hey

Stimmt schon. Sie weiß ja am besten, wie sich so ein Leben anfühlt.
Der Hauptgrund, warum sie den Kindern Essen und Trinken gegeben hat.
Nein das schafft sie wirklich nicht und rutscht immer unbeabsichtigt in die Situationen
die sie zuvor lieber vermeiden wollte. Karma.
Ist dieselbe Sache wie mit dem Krankenhaus XD

lg Soleira
12.11.2019 | 07:24 Uhr
zu Kapitel 171
So schnell nach einander zwei Kapitel. Womit habe ich das verdient? Welche Gute Tat habe ich getan von der ich nichts weiß.

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:25:48 Uhr
Ich hab Urlaub. Vielleicht liegts ja daran. Mehr Zeit für Kreativität :)
11.11.2019 | 13:54 Uhr
zu Kapitel 170
Hallo

Es ist schön das die anderen ihr Verhalten nicht nachtragen^^
Wow ihre Mutter hat Buch geführt
Auf den Inhalt bin ich schon gespannt^^
Da hat sie Tora aber aus dem Bett geworfen^^"
Das würde ich Danzo sogar zu trauen
Eine gute Idee solche Nachrichten über Shinobi zu überbrigen
Aber ob Tora dafür geeignet ist? Ich meine sie hat ja noch ihr Gefühlschaos Gaara gegenüber

LG Lina

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:25:00 Uhr
Hey

Ja für Tora ist das gerade jetzt sehr praktisch
Mal sehen was ich mir so alles einfallen lasse...
Ohja das hat sie..
Danzo...ich denke wir wissen beide, wie der Kerl drauf ist..
dem traut man alles zu.

lg Soleira
10.11.2019 | 09:23 Uhr
zu Kapitel 170
Haach

Wieder mal ein sehr schönes, wenn auch etwas trauriges Kapitel.
Eigentlich wollte ich dein Review schon zum letzten Kapitel wieder verfassen, aber, ich weiß nicht warum, auf jeden Fall musste ich eine Paude machen und als ich wiederkam, lud die Seite neu, sodass alles Geschriebene aus dem Reviewfeld gelöscht wurde. Darunter leidet einfach extrem meine Motivation...

Ich hoffe einfach, dass ich in eins jetzt durchschreiben kann. Auch bei zukünftigen Reviews!

Jetzt aber noch mal zum Kapitel. Du fragst dich bestimmt, warum ich es ein bisschen traurig angehaucht fand.
Das ist deshalb, weil sich gerade alles geklärt hat, Tora aber nicht im Traum daran denkt, für eine Sekunde alles ruhen zu lassen, sondern schon wieder an die Gefahren in naher Zukunft denkt.

Ahhh bei dem Bild dachte ich eigentlich, dass das sie und Naruto waren. Haben die zwei nicht auch ein Bild zusammen?
Auf jeden Fall hattest du mal eines verlinkt, ziemlich zu Anfang. Also Anfang Schul- oder Gehninzeit.
Wäre schon lustig, wenn Kakashi heimlich ein Foto von ihnen gemacht hat, als sie sich auf dem Dach Narutos Hauses getroffen haben (hoffe ich verwechsle das nicht mit einer anderen Fanfic. Glaube aber nicht!).

Hat Tora ihren Groll auf Kakashi eigentlich wieder vollständig begraben? Entweder kann ich mich nicht daran erinnern, oder sie verhält sich immer noch distanziert gegenüber ihm...

Soo jetzt geht es auf nach Suna hmm? Bin mal gespannt, ob die Schrottsammlerin ins Spiel kommt und ob zuvor irgendwas vorgefallen ist. Keine Ahnung... sie ist ja schon recht gefährlich und es gibt bestimmt Kämpfe mit ihr. Vielleicht wurde jemand verletzt?

Soo, bis dann mal,
Kalana

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:18:19 Uhr
Hey

Ja das mit dem gelöschten Review kommt mir doch seltsam bekannt vor...also...kein Drama :)
Tora hat zurzeit diese Einstellung...ich hoffe ich kann diese bald wieder für eine Weile vergehen lassen.
Aber du musst sie auch verstehen, sie hat schließlich einiges durchgemacht und einige Menschen verloren.
Sie möchte auf das kommende vorbereitet sein, um sich und ihre Freunde schützen zu können.

Ja Tora und Naruto haben auch ein Bild zusammengemacht...aber das ist es nicht.
Erinnerst du dich an die Kiste von Genma. Das ist eines davon.
Lies den Abschnitt nochmal durch, dann weißt du vielleicht wer sich wirklich auf dem Foto befindet :)

Der Groll auf Kakashi hat sich soweit verzogen ja...ebenso wie der auf Tsunade...
Itachi hat da einiges bewirkt.

Tja von Suna haben wir lange nichts mehr gehört was? Du hängst ziemlich an der Schrottsammlerin was?
Vielleicht lass ich sie vorkommen...vielleicht auch nicht...lass dich überraschen

lg Soleira
10.11.2019 | 09:00 Uhr
zu Kapitel 170
Wie interessant. Ich frage mich was wohl alles ans Licht kommt, wenn Tora sich das Notizbuch ihrer Mutter anschaut. Vielleicht lernt sie ein paar neue Jutsus oder Kampftechnicken. Man meisten gespannt bin ich auf ihre Begegnung mit Gara. Fragt sich was nun mit den beiden passieren wird. Das aber werden wir wohl erst später sehen.

LG

PrinzderSee

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:10:17 Uhr
ja das notizbuch...ein relativer spontaner, wie praktischer Einfall meinerseits.
Da werden noch ein paar Überraschungen auf dich zukommen, soviel ist sicher.

lg Soleira
05.11.2019 | 14:38 Uhr
zu Kapitel 169
Hallo

Jeder von ihnen möchte stärker werden da kann man es ja zusammen machen
Und Fu zeigt wie stark sie geworden ist^^
Ob sie das eingefädelt hat? das alle gleichzeitig da sind?
Tja da wurde Tora auf jeden Fall ins kalte Wasser geworfen^^"

LG Lina

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:08:02 Uhr
Hey

Ja Fu hat deutlich eine Wandlung gemacht sowohl im Charakter als auch in der Stärke.
Definitiv. Fu kennt Toras Absichten gut genug. Im Grunde wollte sie ihr damit nur einen Gefallen machen.
In eiskalte Wasser muss ich anfügen...

lg Soleira
05.11.2019 | 14:22 Uhr
zu Kapitel 168
Hallo

Oh da ist Naruto aber ausgerastet^^"
Aber verständlich ich würde wahrscheinlich eher wie Shikamaru reagieren
Es ist schön zu lesen das die drei so zusammen sitzen und sich unterhalten oder eher mehr Naruto zuhören^^"
Wer ist den da und beobachtet die beiden? Kakashi? und was versteckt Tora noch?

LG Lina

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:05:51 Uhr
Ja aber ich finde er hatte damit zum Teil auch recht. Aber ja Shikamaru ist da deutlich besser an
die Sache rangegangen, auch wenn er ziemlich enttäuscht von Tora war.
lg Soleira
04.11.2019 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 169
Uh. Jetzt wirds spannend. Aber ich denke nicht, dass Shizune Tora für Genmas Tod verantwortlich macht. Natürlich weiß ich es nicht, aber ich hoffe es. War mal wieder ein tolles Kapitel. Es war auch schön zu sehen wie Fu sich entwickelt hat. Vom verspielten Mädchen zu einer jungen Erwachsenen Frau. Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel

Antwort von Soleira am 13.11.2019 | 12:04:25 Uhr
Nein. Shizune beschuldigt niemanden willkürlich. Außerdem hat sie Tora ja recht gern. Ja bei Fu musste ich eine Entwicklung reinmachen.
So passt sie dann auch besser in die Story :)
01.11.2019 | 13:40 Uhr
zu Kapitel 168
Hey

man hab ich mich lange nicht mehr gemeldet, und dafür will ich auch gar keine Ausrede bringen, denn die gibt es zu meiner Schande nicht...
Vielleicht Faulheit, vielleicht ist mein Herz noch ein wenig abgelenkt von Kpop? Ich weiß es nicht...

Ist es gewollt, dass du keine Kapitelüberschrift hast? Oder ist dir einfach keine eingefallen? (Gespräche oder Aussprache trifft es denke ich ganz gut)

Und dann noch einen kleinen Zeitenfehler im 39sten Absatz (ohne den Link) gefunden. Es heißt, 'sie wanken' und nicht 'sie winkten' dem Nara hinter her. ;D

Ansonsten aber sein sehr schönes Kapitel. Besonders die Stelle, wo sie ihre Gedanken unbemerkt ausspricht gefällt mir, weil es doch etwas ganz Neues für Tora ist. Schließlich agiert sie seit je her vorsichtig und überlegt. Aber aufgrund ihrer Situation und dass es ihre Freunde sind, scheint sie ihre Mauer unbewusst herunterzufahren. Das ist schön. Einfach nur schön!

LG ich hoffe, ich komme wieder öfter dazu, zu reviewen.
Kalana~

Antwort von Soleira am 04.11.2019 | 17:24:12 Uhr
Hey

Schön dass du dich wieder meldest.
Kapitelüberschrift war nicht gewollt, ich hatte sie schlichtweg einfach vergessen XD
Ist mir aber erst ein paar STunden danach aufgefallen...naja...kann mal passieren.
Schön, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Tora hat ja jetzt auch einen ziemlichen Wandel
durchgemacht, bzw. ist noch dabei...
Tja die Freundschaft zu Naruto und Shikamaru wird für sie immer was besonderes bleiben, soviel
ist sicher.

lg Soleira
01.11.2019 | 07:23 Uhr
zu Kapitel 168
Nices Kapitel. Ich freue mich schon aufs nächste. Beim letzten Teil dachte ich kurzzeitig es wäre Itachi, aber nun denke ich eher an den Nara

Antwort von Soleira am 04.11.2019 | 17:21:12 Uhr
Wer weiß, wer weiß...also Itachi auf keinen Fall, der lebt ja nicht mehr...
lg Soleira
28.10.2019 | 16:24 Uhr
zu Kapitel 167
Hallo

Ihr damaliges Versteck ist wirklich toll^^
Aber diese drei müssen wirklich erstaunt sein was Itachi betrifft
Stellt sich nur die Frage wie sie Handeln werden im Bezug auf Itachi
Ja bei Danzo muss man auf passen besonders Tora nicht das er sie aus dem Dorf verband nach dem es Angegriffen wird
Sie echt einiges wieder gut zu machen und bei ihren beiden besten Freunden fängt sie an^^
Die Idee des gemeinsamen Essen ist toll^^ und die Überraschung ist auch gelungen

LG Lina

Antwort von Soleira am 04.11.2019 | 17:20:28 Uhr
Jep. Eignet sich perfekt um geheimes zu besprechen.
Danzo ist ein ernstzunehmender Shinobi, der ja ziemlich viel Dreck am Stecken hat und
daher umso gefährlicher ist, wie Tora ja inzwischen auch durch Itachi weiß.
Ja die Überraschung ist gelungen, die Frage ist nur, inwiefern die Beiden auf sie reagieren
werden...

lg Soleira
27.10.2019 | 21:45 Uhr
zu Kapitel 166
Ich kenne den Manga nicht, noch nicht. Habe bisher nur den Anime gesehen. Aber ich finde es sehr gelungen wie Du Tora in das aktuelle Geschehen ein bringst.
Es bringt nichts durcheinander, ergänzt sich prima.
Argh, Danzo und seine Marionetten! Diesen alten Mistkerl habe ich sowas von "gefressen ".bei fast 90%von üblen Dingen hat er seine Finger in Spiel. Und diese zwei Alten! Mit denen geht es mir genauso! Die tanzen doch nur nach Danzo s Pfeife. Hiruzen, Asuma s Vater, konnte denen schon kaum etwas entgegen setzten.
Kann mich so gut in Tsunade rein versetzen(Schreibtisch). Manche Menschen sind so borniert und zugenagelt, da kommen dunkelste Seiten zum Vorschein,wenn man sich mit denen auseinander setzen muß.
Tora muß gut auf sich aufpassen. Danzo kann sie nicht mehr für seine Zwecke manipulieren, dann lässt er sie vielleicht aus dem Weg räumen. Zumindest versuchen kann man es ja.
Und seine Spitzel und Spione hat Danzo überall. Und außerdem hat er die Anbu NE. Die gehorchen Danzo ja aufs Wort. Bedingungslos. Bis auf Sai. Den haben sie erfolgreich umgedreht. Bin schon gespannt wie es weiter geht. LG Nanami

Antwort von Soleira am 04.11.2019 | 17:18:28 Uhr
Freut mich zu hören, dass Tora gut mit der Story verschmilzt :)
Bei Danzo kann man sich nur aufregen. Und was die beiden Ältesten angeht...ja die werden schon ziemlich von
ihm beeinflusst. Hiruzen war ja mal mit denen in einem Team wusstest du das?
Tsunade muss als Hokage schon einiges aushalten...ich will gar nicht wissen wieviel Geld die schon für neue Schreibtische ausgegeben hat.
Im Möbelgeschäft ist sie inzwischen bestimmt Stammkundin XD
Vorsicht ist jetzt angesagt, ganz meiner Meinung.

lg Soleira
27.10.2019 | 17:18 Uhr
zu Kapitel 167
Die Geschichte ist immer noch toll. Ich freue mich auf das nächste Kapitel
27.10.2019 | 17:04 Uhr
zu Kapitel 167
*Gibt eine Backpfeife *. *Spricht ihr Gut zu* deine Geschichte ist wirklich toll und die Qualität auch . Ich kenn das auch von mir selbst, da ich auch eine Geschichte schreibe, aber ich kriege immer wieder Zuspruch und so ist es auch bei dir. Deine Geschichte ist wirklich toll und du musst nicht daran zweifeln :)

Antwort von Soleira am 04.11.2019 | 17:15:12 Uhr
Dankeschön. Ich versuchs...ist aber manchmal gar nicht so einfach :)
24.10.2019 | 10:02 Uhr
zu Kapitel 166
Morgen

Es ist schwer den Willen anderer zu akzeptieren wenn man nicht möchte das man sie verliert
Endlich wieder in Konoha^^ jetzt muss sie nur mit Tsunade etwas klären und dann ihre Liste abarbeiten
Danzo ist so blöd den mochte ich noch nie und die zwei ältesten sind auch blöd viel zu viel misstrauen haben die
Da sind mir die Suna lieber, die machen weniges hin und wieder scherze^^
Da gebe ich Tora und Kakashi recht wer weiß was Danzo wieder für spitzel hat

LG Lina

Antwort von Soleira am 04.11.2019 | 17:13:17 Uhr
Ja das stimmt und damit hat sie immer noch zu kämpfen.
Sowas geht leider nicht von jetzt auf gleich...es liegt jetzt an ihr, ihr Verhalten dementsprechend zu ändern.
Und die Liste ist ziemlich lang...
Tja Danzo...den mögen nur die wenigsten. Ich kann den Kerl überhaupt nicht ausstehen.
Mhh in Suna gibt es aber auch solche und solche...

lg Soleira
22.10.2019 | 23:52 Uhr
zu Kapitel 166
Auch wenn ich es oft geschrieben habe die Geschichte ist toll. Das glaubst du mir hoffentlich noch oder? xD

Antwort von Soleira am 27.10.2019 | 16:53:21 Uhr
Natürlich glaube ich es dir. Und es ist auch wirklich sehr aufbauend, das immer wider zu hören. Da ich manchmal schon meine Zweifel an Aufbau und Qualität der Story habe.
22.10.2019 | 23:12 Uhr
zu Kapitel 165
Schön das die vier sich wiedersehen.
So, so. Kankuro hat Gaara davon überzeugt, trotz Aufklärung s Bedarf nach Tora zu suchen. Fast ein bißchen verwunderlich das er selbst nicht dabei ist. Ob Gaara ihn in Suna irgendwo festgebunden hat deswegen???
Yasu scheint verstanden zu haben wieso Kankuro sich so aufgeführt hat.
Nur Tora ist dem gegenüber noch blind.
Uberlass doch Gaara der Diebin mit den zwei farbigen Augen. Ihr ist bestimmt mehr als Unrecht getan worden.
Würde mir schon ein bißchen das Herz brechen wenn Tora Kankuro einen Korb geben würde. Bring Tora und Kankuro doch in Situationen in denen sie vielleicht Gefühle für einander entwickeln können.
Abgesehen davon dass Kankuro vor lauter Gefühlen für Tora schon aus der Haut platzt.
Wie wohl die Geschichte verlaufen wäre, hätte Jirayia Toras Informationen gehabt?
Das Schicksal ist manchmal ganz schön hart in seinen Entscheidungen.
Bin schon jetzt wieder gespannt,wie es nun weiter geht. Freue mich auf das nächste Kapitel.
Glückliche Pfade, viel Spaß und kreative Energie beim Schreiben LG Nanami
21.10.2019 | 16:26 Uhr
zu Kapitel 165
Hallo

In nur vier Monaten kann sich echt viel verändern^^"
Und es ist toll das sie die vier mal wieder begegnen^^
Wow da hatte Gaara wohl keine Wahl wenn fast die hälfte einen Aufstand macht^^"
Da gebe ich Tora recht mal sollte wissen wer sie gerettet hat
Oh Shit sag mir nicht das Tsunade Tora mit Jiraya auf diese Mission schicken wollte?!
Ich bin mal gespannt wie Tora sich jetzt entscheiden wird
Geht sie wieder zurück oder direkt Jiraya hinter her?

LG Lina
21.10.2019 | 01:12 Uhr
zu Kapitel 165
Nicht sehr logisch, dass Tora denen das erzählt. Der nächste Schritt wäre dann wohl die Wahrheit hinter dem Uchiha Genozid und davon wussten zu dem Zeitpunkt niemand, außer Itachi, Danzou, Koharu und Homura
20.10.2019 | 09:03 Uhr
zu Kapitel 165
Wie es aussieht wird Drakar wohl wirklich nicht mehr als Wache gebraucht. Das Kapitel war mal wieder mega toll und ich freue mich sehr aufs nächste Kapitel. Es kann ja nur spannender werden
17.10.2019 | 10:30 Uhr
zu Kapitel 164
Nun war es soweit. Finale "Prüfung ".
Mit Bravour bestanden.
Und leise schleicht sich :Time to say good bye, in mein Ohr von Sarah Brightmann :'(
Der Zeitpunkt ist gekommen an dem es heißt Abschied nehmen.
Ich kann es so gut nach fühlen, wie sich Tora nun fühlen muß. Die Entscheidung eines geliebten Menschen, seinen persönlichlisten Willen zu akzeptieren ist mit das schwerste. Finde ich.
"weine nicht das es vorüber, lächle das es gewesen."
Wie hat Tsunade nur Naruto davon abhalten können mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln nach Tora zu suchen?
Schön das sie die drei wieder sieht.
Heißt das, dass sie in der Nähe von Suna sind?
Werden sie erst einmal dahin zurück kehren?
Bin immer noch ein großer Fan davon das es zwischen Kankuro und Tora ein Happy end gibt.
Gaara ist aber auch zu gut für all die höheren Töchter, die sich Hoffnung machen so an Einfluss zu gewinnen.
Interessanter fände ich es wenn sich zwischen Gaara und der "Diebin "mit den verschiedenen Augen etwas anbahnen würde. Da würden die "Bonzen "aber im Dreieck springen
:-P
Freue mich schon auf die Fortsetzung.glückliche Pfade, viel Spaß und kreative Energie beim Schreiben LG Nanami @):-

Antwort von Soleira am 18.10.2019 | 22:34:28 Uhr
Jep die finale Prüfung unter zwei strengen und erwartungsvollen Lehrern.
Oh ja das lied passt in diesem Sinne wirklich perfekt, leider...
Aber auch Tora muss leider lernen, den Willen des jeweils anderen zu akzeptieren,
so wie es Genmas war sein Leben für ihres zu geben...
Oder das von Sarutobi, sein geliebtes Dorf zu schützen...
Nein. Suna ist ziemlich weit weg...

lg Soleira
14.10.2019 | 04:48 Uhr
zu Kapitel 164
Morgen

Wow sie ist echt gut geworden^^
Und Itachi ist ein guter Lehrer zu blöd nur das er sterben möchte
Hatte Tsunade nicht einen Plan wie sie nach Tora suchen lässt?
Hat sie etwa Suna um Hilfe gebeten?
Dakar ist aber eine tolle Wache^^"
Wie schön das sie die drei wieder sieht^^

LG Lina

Antwort von Soleira am 18.10.2019 | 22:32:17 Uhr
Ja leider wird dem wohl so sein. Tut mir mega leid :(
Den hatte sie durchaus, keine Sorge
Ich denke auch, dass Drakar für Tora fortan nicht mehr als Wachluchs infrage kommt.

lg Soleira
13.10.2019 | 19:21 Uhr
zu Kapitel 164
So endlich konnte ich das Kapitel lesen. Es war (mal wieder) mega toll und ich bin gespannt aufs nächste. Tora hat nun wie es aussieht die komplette Kontrolle über ihre Kräfte. Es wird sehr spannend nächstes Mal und Drakar würde ich nicht als Wache wählen. Ich freue mich schon aufs nächste Mal.

Antwort von Soleira am 18.10.2019 | 22:35:44 Uhr
Freut mich sehr, dass es dir wieder so gut gefallen hat. Jap fürs erste hat
sie diesen Teil geschafft. Aus Schaden wird man klug. Ich denke nicht, dass
Drakar das nochmal machen kann.

lg Soleira
12.10.2019 | 04:48 Uhr
zu Kapitel 163
Morgen

Was für ein interessanter Vertrauter Geist Tora da hat
Es scheint aber echt schwierig zu sein das Chakra zu kontrollieren zu wollen
Und Itachi sitzt einfach auf dem Baum und sieht zu
Die Vorstellung ihn mit Kaffee und Keksen zu sehen ist echt lustig^^
Oh Ihre Mutter hat auf ihn aufgepasst? Was er Wohl damals in ihr gesehen hat?
Ist aber auch blöd das man seine Krankheit nicht heilen kann oder es eher noch keine Heilmethode gibt
Wow Tora ist wirklich lange weg
Ich bin Mal gespannt was das für Vorbereitungen sind und ob Tora in den drei Tagen wieder da ist

LG Lina

Antwort von Soleira am 18.10.2019 | 22:30:07 Uhr
Ja der liebe Drakar steckt voller Geheimnisse, nicht wahr?
Ganz gemütlich hat er sich da hin gepflanzt, jaja :)
Naja Toras Mutter war sozusagen wie eine große Schwester für ihn.
Spannend werde ich es auf jeden Fall noch machen

lg Soleira
09.10.2019 | 22:34 Uhr
zu Kapitel 163
Ich bin neugierig, welche Maßnahme tsunade wohl ergriffen hat.