Autor: Disqua
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
30.10.2018 | 17:28 Uhr
zur Geschichte
Hihi, keine schlechte Idee! Alistair und Zev... konnte ich mir iwie nicht so recht vorstellen, aber du hast das echt gut rübergebracht. Hab oft schmunzeln müssen beim Lesen. Kritik habe ich keine. Gut geschrieben und witzig! Muss man ja auch mal sagen.

LG Jem

Antwort von Disqua am 30.10.2018 | 18:08:28 Uhr
Oh hallo :D

Freut mich, wenn man sich das Pair nun ein wenig besser vorstellen kann, kam bei mir auch aus einem doofen Spruch raus und dann war da die Idee geboren xDDD
Freut mich auch sehr, wenn ich dich gut unterhalten konnte <3

Liebe Grüsse
Dis~
09.08.2018 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 1
ICh finde, dass du den Charakter der Figuren gut getroffen hast. Der Humor, der durch diese ganze Geschichte geht, ist echt süss. Und ja, ich denke, du hast die Sprache gut getroffen, es passt einfach gut.

Antwort von Disqua am 09.08.2018 | 21:22:13 Uhr
Hey :D

Danke dir für das Review.
Freut mich sehr, dass ich deiner Meinung nach IC geblieben bin und ich denke, es wird nicht die letzte Story zu den Beiden gewesen sein, es machte einfach viel zu viel Spass :D
Aber dann vielleicht nicht mit der gehobenen Sprache :D

Grüsschen
Dis~
07.08.2018 | 23:53 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Disqua
Ganz ehrlich, ich mag deine Idee und besonders, dass Alistair gegen Ende auch mutiger wird, denn das kann ich mir gut vorstellen. schliesslich ist er trotz allem ein erwachsener Mann und kein Kind, dem man alles hinterher tragen muss. Dennoch ist seine Schusseligkeit aber auch adorable und ich verstehe Zevran da doch sehr gut. Den Kerl muss man einfach süss finden, ausserdem ist es auch was anderes als Zevran/Warden mit dem Ergebnis, dass der Wächter am Schluss verlassen wird, war iwie bisher noch oft so..... Leider...
Die Idee mit der Verabredung war süss und irgendwie passte sie auch gut in den momentanen Stand der Dinge.
Allerdings, ja allerdings, ich habe grausame Mühe, wenn sich Charaktere, die sich so nahe sind wie die beiden so formal anreden. ich weiss, sie tun das in der deutschen Version des Spiels(die haben da Murks gebaut meiner Meinung nach) und ein einfachen duzen würde noch mehr Nähe schaffen, auch ein Grund warum ich es nur auf englisch spiele. Da kann man sich gut vorstellen, wie die Distanziertheit irgendwann dann Nähe und Vertrauen weicht, wenn die Charaktere anfangen sich zu duzen.

Aber das ist auch der einzige Kritikpunkt den ich hier habe, alles andere gefällt mir sehr. Von der Idee, bis zur Umsetzung und ich würde mir gerne mehr davon wünschen...

Liebe Grüsse
Aniron

PS: Auch aus der Schweiz? Awesome XD

Antwort von Disqua am 08.08.2018 | 02:22:37 Uhr
Huhu Aniron

Freut mich, dass meine Idee doch Anklang findet. Gerade weil Alistair für viele ja doch nur mit einer Frau zusammen sein kann, aber mal ehrlich, er weiss doch gar nicht was er will xD
Wohingegen ein Zevran ziemlich genau weiss, was er will. Was eigentlich der Grund für diese Story war. Zwei so gegensätzliche Charaktere zusammen zu bringen und auch ein Zevran mal ein wenig, zurückhaltender zu erleben, weil er sein Gegenüber nicht komplett in die Flucht schlagen mag.

Es war auch unglaublich schwer diese gehobene Sprache durchzuhalten. Ich hatte teilweise auch Floskeln drin, die niemals gesagt würden, meine beta hatte da ein klein wenig Arbeit mit mir :D

Es kann auch durchaus sein, dass ich noch einmal was zu den Beiden schreibe, da sie es mir durchaus sehr angetan haben. In meinem Storyverlauf im Spiel war Zevran zwar mit meinem grauen Wächter zusammen, aber ich denke der verkraftet es, wenn er in meiner Fiktion desöfteren was mit Alistair hat xD

Liebe Grüsse
Disqua


Ps. Und ja, ich bin auch aus der Schweiz
Pps. Eigentlich wollte ich in meinen E-mails was für die Arbeit gucken und habs nun vergessen dank des Reviews xDDDDDDD