Autor: Yueliang
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
24.05.2020 | 18:10 Uhr
zu Kapitel 11
Oh man changbin ist echt anstrengend genauso die geheimniskrämerei dafür das sie angebloch so gute Freunde sind. Armer Felix!!
^^-^^

Antwort von Yueliang am 24.05.2020 | 18:25 Uhr
Changbin weiß vermutlich, dass er anstrengend ist.
Die Geheimnisse werden bald gelüftet, dann wird der arme Felix ein wenig aufgeklärt. xD
04.05.2020 | 23:53 Uhr
zu Kapitel 10
Na duuu? Hab ich dich überrascht? xD Aber ja, falls du dich fragst, das hier meinte ich xD Immerhin, es gibt keinen besseren Start in den Tag als mit dem Lesen von Reviews (falls du die überhaupt morgens liest xD)
So, jetzt aber genug, kommen wir zuuuur Handlung!

Der Tag startet ja mal wirklich entspannt für Felix. Kein missgelaunter Changbin, der ihn mit seinen abweisenden Blicken erdolcht, nein, stattdessen die reine Vorfreude auf das Tanzen! Und ich hab daran auch meine helle Freude, es freut mich ungemein, dass Felix scheinbar so schnell Anschluss gefunden hat und eine Möglichkeit gefunden hat, tanzen zu gehen ^-^
Schade ist nur, dass Minho nicht kommt. Aber gut, ich glaub, der hat noch genug zu kämpfen... Dieser Junge... Er tut mir wirklich leid :/
Nun gut. Also, Felix tanzt vor, Hyunjin tanzt vor, die beiden zeigen jeweils ihr Können und dann haben auf einmal Jaebum und Jinyoung ihren Auftritt! Du verstehst es wirklich, mich zu überraschen, denn die beiden sind wohl die letzten mit denen ich gerechnet hab xD
Was mich jetzt nur etwas stutzig macht (ich hoffe ich verärgere dich damit nicht ^^"), warum nennst du bei Felix den Nachnamen am Ende, also Felix Lee, aber bei Jaebum und Jinyoung zuerst? Also, Im Jaebum und Park Jinyoung. Oder hat das gar keinen wirklichen Grund? Ich bin verwirrt ^^"
Nun ja, tut eigentlich nicht viel zur Sache, also direkt weiter im Text ^-^

Hyunjins Verhalten hat mich wirklich schmunzeln lassen. Man hat ja schon bei der Survival Show gesehen, dass er verlegen ist wenn's um Jinyoung geht und ich finde, du hast das wirklich gut rübergebracht. Richtig süss und herzerwärmend! Niedlich eben! Das hat selbst Felix gesagt, also ist das ein Fakt xD
Tja, schätze mal, Hyunjin kann sich glücklich schätzen, dass Felix dabei war. Von sich aus hätte er wohl kaum vor Jinyoung getanzt und jetzt hat er sogar noch ein Lob von diesem erhalten! Damit ist Hyunjin vermutlich glücklich und zufrieden xD Aber die Idee ist gut! Ich hoffe sehr, dass Felix sich tatsächlich in dem Tanzstudio anmelden kann, wobei ich noch nicht mal wüsste, was gross dagegen spricht. Also, klappt schon ^^

Und das ist ja auch wirklich so. Immerhin, Changbins Vater macht ja sogar selbst den Vorschlag. Was mir nicht gefällt, ist Changbin an diesem Ende. Erstens, dass er zuhört und zweitens, dass er denkt, seine Eltern hätten ihn ersetzt. Er müsste echt mal begreifen, dass man einen Menschen nicht ersetzen kann. Das geht nicht. Unmöglich. Und das werden seine Eltern auch nicht mit Jeongin gemacht haben, genauso wenig wie sie es mit Changbin überhaupt vorhaben. Ach du meine Güte, dieser Junge ist doch zum Haare raufen! >.<
Das kurze Gespräch mit seiner Mutter ist auch nicht gerade beruhigender, eher das Gegenteil. Gibt es eigentlich wirklich niemnaden mehr, der noch Zugang zu Changbin hat? Irgendwie? Wenn nicht sollte Felix sich wirklich mal sputen... Das kann man ja kaum mit ansehen...

Und wieder rempelt Changbin einfach jemanden an! Meine Güte!
Also, einerseits freut es mich ja, dass der restliche Tag für Felix so ruhig verlaufen ist, aber mit dieser Ankündigung machst du mich wirklich neugierig. Was passiert jetzt noch? Kommt's in der Nacht? Am nächsten Tag? In der nächsten Woche? Hat es was mit Junhoe zu tun, dass der in Aktion tritt? Immerhin wird der mit Sicherheit noch versuchen, sich Felix zu krallen und ich hoffe immer noch, dass das spätestens Changbin nicht zulässt und sich mal ein wenig mehr als grosser Bruder betätigt. Beziehungsweise, das mal macht wenn Felix auch dabei ist, und nicht immer nur in der Abwesenheit von diesem xD Das war nämlich bisher jeweils so, wenn ich das noch richtig im Kopf hab xD

Nun gut, aber ausser zu spekulieren was noch alles passiert, bleibt mir ja wirklich nicht mehr viel übrig. Und natürlich zu warten, was ich selbstverständlich mache. Bin schon sehr gespannt auf den weiteren Verlauf der Story!
Damit jetzt aber endgültig gute Nacht auch meinerseits, wir schreiben uns dann demnächst bestimmt nochmal wieder, sobald meine und deine Zeit es zulassen, und joa... bis dahin eine gute Zeit und morgen einen hoffentlich schönen Tag!
Ganz liebe Grüsse,
Lea :3

Antwort von Yueliang am 05.05.2020 | 07:02 Uhr
Ja, ich lese früh morgens Reviews und tatsächlich finde ich genug Zeit zum Antworten. xD
Das nenne ich mal einen guten Start, vielen Dank dafür!

Ich muss Felix ja auch mal ein paar schöne Sachen gönnen. Und Tanzen ist da genau richtig.
Minho ist halt leider verhindert... Mit gutem Grund.
Jaebum und Jinyoung sind mir auch nur zufällig eingefallen und dann habe ich sie prompt eingebaut.
Der Grund mit den Nachnamen ist ziemlich banal: im Koreanischen kommt der Nachname natürlich vorher, aber da Felix australische Wurzeln hat, ist das für ihn gewohnt seinen Nachnamen hinter dem Vornamen zu nennen. Und ich mache das aus Gewohnheit auch oft so. Wenn ich Lee Felix lese, bin ich immer wieder irritiert. xD

Hyunjin mit seinem Crush auf Jinyoung... Ich meine, ich kann ihn verstehen. *-*
Und ein Lob von seinem Vorbild zu erhalten, hat Hyunjins Tag sicher gleich viel besser gemacht.

Felix kann man ja nicht einfach sein Hobby nehmen. Und seine Paten sind zum Glück nicht so dermaßen streng.
Changbin ist halt eine Dramaqueen und macht sich die Situation schwerer, als eigentlich nötig. Was nicht wirklich hilfreich ist.
Den Zugang zu Changbin haben schon einige verloren und bisher nicht mehr wieder gefunden. Leider.

So, kurzzeitige Unterbrechung, weil ich zum Bus laufen musste. Weiter im Text.

Stimmt, irgendwie rempelt Changbin häufig jemanden an. xD
Ist mir noch gar nicht so aufgefallen.
Hehe, ich verrate aber nichts, sonst wäre ja die Spannung weg.

Ich hoffe, dass ich hier bald wieder uploaden kann, aber fürs erste ist das nur ein Nebenprojekt.
Vielen Dank, das du um diese späte Stunde noch so fleißig warst! :o
Dir hoffentlich heute auch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße, Yue
13.04.2020 | 23:47 Uhr
zu Kapitel 9
Neues Kapiteeeel, endliiiich *-* Yeyyyyy *-*

Und damit auch hier einen guten Abend, Surprise, hast du ja gar nicht mit gerechnet, was? xD

Und damit komme ich mal direkt auf das wichtigste zu sprechen, was mich nach meinem letzten Review nur ein klein wenig umgehauen hat *hust hust* Das da wäre: Lee Minho. Er hatte wirklich Krebs?! Wirklich und wahrhaftig?! KREBS??!! Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet, das war eigentlich nur so dahergesagt, aber es... ach du meine Güte... Mensch, dass muss der seinen Freunden doch sagen! Die können ihn doch unterstützen, zumindest mentalen Beistand und so geben, oder besser auf ihn aufpassen! Und er muss sie nicht wegen nett gemeinten Worten so anpflaumen wie er es bei Changbin getan hat. Auf jeden Fall würde ich ihm dafür gerne mal eine auf die Rübe geben und ihn so zur Vernunft bringen -.- (Funfact: Minho wreckt mich im Moment hart, dementsprechend freue ich mich irgendwie, dass er hier zumindest eine zentrale Nebenrolle (kann man das überhaupt so nennen? xD) bekommen hat, danke dafür! :3) Abschliessend zu sagen bleibt mir da nur: Ich hoffe, der richtige Moment damit Minho den anderen das verraten kann, kommt bald.

Damit kommen wir weiter zu einem neuen Knackpunkt. Koo Junhoe. Ich schwöre dir, der soll seine schmierigen Dreckspfoten von Felix lassen! Der ist viel zu innocent und gutgläubig für diese Welt, ich wette der würde Junhoe auf den Leim gehen, wenn er von den anderen gelassen werden würde! Also eine ernst zu nehmende Warnung an Changbin: Ihn nicht als deinen kleinen Bruder zu akzeptieren ist eine Sache und vollkommen in Ordnung. Aber wenn du das zulässt, was Junhoe vorhat, dann wirst du deines Lebtages nicht mehr glücklich! So!
Aber ich meine, im Notfall würden sich doch auch Chan etc. einschalten, oder? Es kann doch nicht sein, dass Changbin der Einzige der Gruppe ist, der weiss, was Junhoe da teilweise abzieht. Und auch wenn Changbin Chan nicht direkt verraten hat, was Sache ist (Dummkopf!), dann wird dem das ja wohl spätestens dann klar, wenn Junhoe offen Interesse an Felix zeigt. Und als Schüler des selben Jahrgangs hat die Knallbirne (allias Junhoe, hat soeben einen neuen Spitznamen erhalten) vielleicht zumindest ein Fitzelchen Respekt vor Chan und Woojin. Oder? Die beiden sind ja nicht so ganz ohne... hoffentlich...
Oder aber, dieses... "Ereignis" hilft Changbin sozusagen dabei, Felix endlich mal zu akzeptieren oder besser kennenzulernen, wie auch immer. Kann ja auch sein! Dass die beiden sich dadurch mal was näher kommen, Changbin ein wenig offener wird und so! (Achtung, Wunschdenken der Leserin, nicht unbedingt als ernsthafte Gedanken werten!) Allerdings wünsche ich das Felix nicht, weil Changbin hat recht. Der kleine Sonnenschein verdient das ganz und gar nicht.

Besagter Sonnenschein hat von der drohenden Gefahr ja mal so gar keine Ahnung und freut sich stattdessen wie Bolle über den Brief. Wie süss! Dazu aber mal kurze Frage: Ist Jaemin eine rein erfundene Person oder ist das sozusagen auch ein Kpop-Idol? Es gibt ja Fanfictions, in denen dann noch andere Idols aus anderen Gruppen in eben solche Nebenrollen gepackt werden, sozusagen.
Tja, aber egal was er ist, Jaemin tut mir wirklich leid. Ich wünsche mir für ihn, dass auch er adoptiert wird, bevor er 18 Jahre alt wird und dass auch er zu einer guten Familie findet. Herzallerliebste Yue, kannst du da nicht irgendwas deichseln? Das würde Felix bestimmt auch sehr glücklich machen, und mit einer riesigen Portion Glück könnte Jaemin ja theoretisch dann in die Nähe von Felix ziehen und die beiden könnten sich zumindest ab und zu nochmal sehen? Bitteeee! *guckt dich mit Hundeaugen an*
Ansonsten wüsste ich ehrlich gesagt nicht, wie Felix seinem Freund da helfen könnte... Ausser Aushängeschilder verteilen, mit einem Bild von Jaemin, sozusagen als wolle er eine Katze oder so vermitteln. "Wohlerzogener Junge sucht nette Familie" xD Ach Gottchen, kleiner Scherz, das wäre glaubs zu viel des Guten. Aber vielleicht hat es dir ja ein Schmunzeln auf die Lippen gezaubert ;D

Damit wäre ich leider auch hier bereits am Ende angelangt... Und fiebere natürlich dem nächsten Kapitel entgegen! Ich will unbedingt wissen, wie sich das mit der Knallbirne noch entwickelt und wie Changbin gedenkt, herauszufinden, was mit Minho los ist! Das wollte er ja jetzt irgendwie in die eigene Hand nehmen, wenn ich das richtig verstanden habe? Ansonsten warte ich einfach auf den sogenannten richtigen Moment xD
Und übrigens! Wir haben gestern Abend noch gegrillt und ich hab ein wenig für dich beiseite gelegt. Ich weiss zwar nicht, ob du Vegetarierin oder Veganerin oder ganz normale Fleischesserin bist, aber es gibt einen Teller mit Würstchen und Pouletbrust, falls du Fleisch ist, und einen Teller mit selbst gemachtem Salat. Für den Fall dass du Vegetarierin/Veganerin bist. Bitte, bedien dich ^-^ *stellt dir sicherheitshalber beide Teller hin* Auch wenn es mal nicht die üblichen Süssspeisen sind, hoffe ich, dass da trotzdem was für dich dabei ist ^^" xD

Damit, liebe Yue, verabschiede ich mich nun endgültig für heute und sage, bis zum nächsten Kapitel und bis dahin eine gute Zeit!
Hab dich immer noch lieb~
Lea :*

Antwort von Yueliang am 14.04.2020 | 13:25 Uhr
Wow, ich verleihe dir hiermit einen Orden, dass du um diese Uhrzeit noch in der Lage bist Reviews zu verfassen!

Hmm, joa, Minho hatte sowas. Was für eine Art Krebs wird noch aufgeklärt.
Minho hat aber seine Gründe, wieso er nichts erklärt und wieso er Changbin etwas ruppiger anfährt. Die Situation wird für Minho langsam immer unerträglicher. Damn, er tut mir echt leid...
Aber er wird mit seinen Freunden darüber sprechen, keine Sorge!
Ich weiß auch nicht, wieso ich ausgerechnet Minho genommen habe. Eigentlich sollte es Woojin treffen, aber dann wollte ich Minho in Changbins Klasse stopfen, also musste Minho herhalten. Gut, wenn ich indirekt dir damit eine Freude gemacht habe. xD

Changbin ist vielleicht eine schwierige Person, aber so herzlos ist er auch nicht, dass er Felix ins offene Messer laufen lässt.
Bei so einer aufgeschlossenen Person wie Felix hat man leider leichte Chancen. Ich werde es ihm ausrichten, dass er vorsichtig sein soll.
Ich weiß nicht, wie ich deine folgenden Punkte beantworten soll, ohne dich zu spoilern... Lass es mich vorsichtig ausdrücken: Die anderen in der Gruppe wissen genau von Junhoes Spielchen. Er ist nämlich kein unbeschriebenes Blatt und gerade Chan hatte mit ihm schon zu tun. Aber das wird alles noch Schritt für Schritt aufgedeckt. Und mehr kann und darf ich nicht sagen, auch wenn ich es eigentlich will. xD

Jaemin ist Mitglied von NCT Dream, so wie Junhoe Mitglied von iKon ist. Hier wirst du noch des Öfteren über den ein oder anderen Idol Namen stolpern, ich habe so einige eingebaut. ;D
Aber der arme Kerl tut mir mit seinem Schicksal auch leid. Ich bin wirklich am Überlegen, dass ihn jemand adoptiert. Dann kann Felix sein schlechtes Gewissen vielleicht mal beruhigen.
Die Idee mit den Schildern ist echt toll! xD Die könnte von Felix selbst stammen, vielleicht lasse ich ihn das in der FF tun... Und vielleicht bringt es ja was.

Hier passiert noch viel. Gutes und schlechtes und ich freue mich schon darauf. Deine Reviews lassen mich bei meiner eigenen Geschichte mitfiebern, dass hatte ich auch noch nie. ^^

Nyam, ich werde hier wahrlich mit allem versorgt! *-*

Vielen Dank für deine beiden Reviews um diese späte Zeit! <3

Liebe Grüße, Yue
02.04.2020 | 14:41 Uhr
zu Kapitel 8
Hello Hello~
Ich melde mich auch mal wieder, und wieder ein wenig zu spät, pardon ^^" Aber besser spät als nie, richtig? xD

Also.... wenn ich mir den Kommentar erlauben darf und damit keinen Teufel an die Wand male... es scheint ja Situationen zu geben, in denen Changbin und Felix erstaunlich gut miteinander auskommen! Man nehme Situationen, in denen es um Musik und Tanzen geht. xD Aber immerhin, es ist ein Anfang, richtig?
Der Traum (oder eher Albtraum?) von Changbin ist dabei auch noch recht interessant und könnte durchaus als Zeichen interpretiert werden, auch von Changbin selbst. Fang endlich an Felix eine Chance zu geben! Aber ja, es kommt ja noch. Und ich hoffe übrigens auch sehr, dass Changbin mal über den Unfall hinwegkommt. Wenn der wirklich seine Schuld war... was ich übrigens nicht glaube! Letztendlich ist ja irgendwie der Fahrer Schuld, weil der sich hat ablenken lassen. Obwohl die Schuldfrage überflüssig ist. Es kann nicht mehr geändert werden, Jeongin ist tot (*schluchz*) und ich bin sicher, auch Changbins Eltern hatten hart damit zu kämpfen. Ist immerhin nicht leicht, ein Kind zu verlieren, selbst wenn es adoptiert worden ist war der Maknae für alle Drei ja ein richtiges Familienmitglied. So traurig das alles, und gleichzeitig so wichtig für diese Geschichte... I love it! :D

Darf ich mal eben noch einen weiteren Kommentar an Changbin losschicken? Ja? Danke! Changbin, hör auf auf Felix Freckles herumzuhacken! Und Felix, überdeck die doch nicht, die sind wunderschön! Meine Güte, das ist doch echt verkorkst mit den beiden! Finde es aber super, dass Felix mal die Initiative ergriffen hat und alleine losgegangen ist. Da sieht Changbin mal, dass er ihn nicht endlos beleidigen kann, ohne dass der Jüngere sich in irgendeine Art wehrt, und wenn es nur alleine zur Schule laufen ist. Aber hey! Changbin ist nochmal hochgelaufen und hat sozusagen nach Felix gesucht! Auch wenn der vermutlich ziemlich Ärger bekommen hätte, wäre er noch in seinem Zimmer gewesen, aber Changbin hat diesen Zeitaufwand betrieben! Ich weiss nicht warum, aber ich freue mich unglaublich darüber. Heisst ja irgendwie, dass Changbin sich zumindest unterbewusst um Felix kümmert, aka darauf achtet, dass der Jüngere wirklich zur Schule geht. Jedenfalls in meinen Augen. :D

Und dann ist da wieder Minho... das grosse Rätsel. Ich verstehe wirklicht, was so schlimm war! Hatte der irgendwie Krebs und muss jetzt zu Chemotherapien oder was? (Ich weiss, total unwahrscheinlich, bitte nicht ernst nehmen. xD) Ach Gottchen... war aber total süss, mal den fürsorglichen Changbin wirklich in Aktion zu sehen. Wie Woojin gesagt hat, Binnie ist noch nicht ganz verloren und kann wieder zurückgeholt werden. Strengt euch an, Jungs! :D Aber mal im Ernst, ich hoffe wirklich Minho kann sich den anderen bald mal öffnen und sich ihnen anvertrauen. Er muss da ja nicht alleine durch, sondern kann sich von seinen Freunden helfen lassen, was auch immer das ist. Wenn er das nur begreifen würde... Beziehungsweise, wenn du ihn das nur begreifen lassen würdest. xD Was du ja irgendwann tust, wenn ich mich recht erinnere, immerhin kommt das ja noch raus.

Tjaa... so viel meine Gedanken zu diesem Kapitel, ich freue mich immer unglaublich, wenn ich lese, wie Changbin und Felix ein paar Worte wechseln können ohne sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen und joa, bin schon gespannt wann ich wieder was von dir lese!
Bis dahin... ah, halt! Ich hab noch was für dich, fast vergessen! Du hattest mir ja ein paar der Dinge geschrieben, die du gern hattest, also gibt es heute eine Kombination. Nämlich... Eis mit Erdbeeren und auch ein wenig Puderzucker! Bon appétit! *stellt dir das Schäl- pardon, die Schüssel hin* xD

Also, bis zum nächsten Mal!
Alles Gute,
Lea :3

Antwort von Yueliang am 02.04.2020 | 15:10 Uhr
Bonjour! ^-^

Genau, lieber später als nie. Ich würdige jedes Review, egal wann es kommt!

Musik verbindet, selbst den Sturkopf Changbin mit Felix. Da kommen halt die Interessen zusammen.
Changbins Traum hat einige Bedeutungen, die im späteren Verlauf gelüftet werden.
Leider kommt Changbin nicht so einfach über den Unfall hinweg, was auch sein größtes Problem ist.

Tja, Changbin hat viel an Felix auszusetzen. Berechtigt ist es nicht und Felix lässt sich zu sehr davon verunsichern. Aber du hast Recht, seine Sommersprossen sind toll. *-*
Auch einem Felix Lee wird es irgendwann zu blöd und wenn sein Bruder immer trödeln muss, geht er halt alleine los.
Jepp, Changbin erfüllt ein wenig seine Pflichten als großer Bruder, auch wenn er das ja so vehement bestreitet.

Achtung, Spoiler! Deine Vermutungen um Minhos Rätsel gehen sehr in die richtige Richtung...
Petition den niedlichen Binnie zurück zu holen! Die Jungs machen da sicher mit. Aber seine Freunde sind ihm nicht ganz egal, auch wenn Changbin immer mal so tut.
Keine Sorge, Minho wird sich den anderen anvertrauen. Ich lasse ihn da nicht alleine durchgehen. Aber erstmal muss er den richtigen Zeitpunkt abwarten.

Ein halbwegs vernünftiges Gespräch zwischen Changbin und Felix ist durchaus möglich, wenn auch nur kurz.

Eis mit Erdbeeren? *~*
Lustig, das hatte ich gestern auch schon, nur ohne Puderzucker und keine Schüssel, aber das könnte ich jeden Tag essen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Yue
31.03.2020 | 12:40 Uhr
zur Geschichte
Hallöchen! *winkt dir fröhlich zu*
Jepp, ich hab's auch mal geschafft, mit einem Umweg über dein Profil auf deine zweite Stray Kids-FF zu stossen. Du hast mich nämlich neugierig gemacht gehabt mit deinem Vorwort zur anderen Story. Warum ich hier nicht schon früher rein geguckt hab, keine Ahnung, schätzungsweise zu dumm. xD

Jedenfalls nun zum Wichtigen. Diese Geschichte ist... anders, als so ziemlich alles was ich bisher gelesen habe. Nicht nur ist Jeongin tot (armes Jungchen) sondern Felix und Changbin sind auch noch Adoptivgeschwister, sozusagen. Nur weil es anders ist, heisst das aber nicht, dass es schlecht ist, denn ich mag auch diese Geschichte von dir bisher ziemlich. Und frag mich nicht warum, aber jedes Mal wenn Changbin so garstig wird, würde ich ihn am liebsten knuddeln und ihm den Kopf waschen, damit er endlich mal nett zu Felix ist. Der kann immerhin weder etwas für die Entscheidung von Changbins Eltern, noch für den Tod von Jeongin oder seinen Eltern. Sprich: Er kann überhaupt nichts für die ganze Situation und ist eigentlich ähnlich dran wie Changbin. Wobei der ja noch Glück hat, dass er über die zwei Jahre seit dem Tod von Jeongin noch seine Eltern und seine Freunde hatte. Felix... der hatte ja irgendwie keinen, seit seine Eltern gestorben sind. Ausser Jaemin und die anderen aus dem Waisenhaus natürlich!
Die Beziehung zwischen den beiden wäre also mal die erste Baustelle und damit ist natürlich mein Interesse bereits gross, wie du es schaffen willst, dass Changbin Felix akzeptiert. Im Klartext also, was da für Steine ins Rolle geraten.
Und kurze Zwischenfrage: Hört Changbin dann irgendwann mit dem Rauchen wieder auf oder bleibt das eine Angewohnheit von ihm?
Dann weiter im Text, die nächste Baustelle: Lee Minho! Erst ist er wegen irgendetwas ein volles Jahr im Krankenhaus, kommt dann in Changbins Klasse und muss jetzt an einen Termin denken, an den er scheinbar nicht denken will? Hast du übrigens geschickt eingefädelt, mal ein wenig den Fokus von Changbin und Felix abgelenkt und stattdessen zu Minho hin. Ich hoffe, es kommt mal irgendwann eine Erklärung, was in diesem Jahr, das er "weg" war, passiert ist. Also, warum genau er im Krankenhaus lag. Einen angenehmen Grund kann das ja wohl kaum gehabt haben, sonst hätte er das seinen Freunden vermutlich schon erzählt, richtig? Aber nein, er hüllt sich lieber in Schweigen...

Generell muss ich aber mal sagen, dass ich finde, dass du die Charakter hier gut in die Schule reingepackt hast. Mal keine Idols, sondern alle noch Schüler, sind aber trotzdem alle miteinander befreundet (mittlerweile, mit der Ausnahme Felix - Changbin und Jeongin). Dabei ist auch egal, ob du das Jahr Krankenhaus von Minho geplant hast, damit er und Changbin in eine Klasse kommen oder damit du da noch eine weitere Baustelle einfügen kannst, oder aus einem ganz anderen Grund (das weiss der Leser schliesslich nicht), aber egal warum, ich find's sehr gut. Dann ist letztendlich keiner der Jungs alleine, sondern jeder hat mindestens einen, der mit ihm in der Klasse ist, egal ob gleichen Alters oder nicht. :D
In diesem Sinne, grosses Lob von meiner Seite auch für diese Geschichte und ich hoffe, du findest auch hier noch ein wenig länger Motivation, Lust und natürlich Zeit, um vielleicht mal das ein oder andere Folgekapitel hochzuladen. ^-^

In diesem Sinne verabschiede ich mich auch mal wieder und knabbere ein wenig an meinen Fragen herum, auch wenn ich auf keine Antwort kommen werde, aber egaaal. xD Also, mach's gut, und falls deine Kekse schon ausgegangen sind, hast du hier nochmal neue, die scheinst du ja zu mögen. ;) *stellt dir neue, grössere Keksdose hin*

Also denn, bis demnächst mal wieder und pass gut auf dich auf, damit du auch gesund bleibst (sofern du das mittlerweile komplett bist).
Ganz liebe Grüsse
Lea :3

Antwort von Yueliang am 31.03.2020 | 13:36 Uhr
Hallo! ^-^/

Yes, Schleichwerbung war also erfolgreich!
Ich habe dieses Projekt beinahe selbst vergessen... Also ist es keine Schande hier nicht eher rein gesehen zu haben.

Ich mag anders, ich bin gerne anders und diese Fanfiction ist von einem realen Ereignis aus meinem Umfeld inspiriert und das war die Geburtsstunde.
Jeongin sterben zu lassen, war echt nicht einfach, erst wollte ich ein random Idol nehmen, aber dann dachte ich so: Warum nicht der Maknae? Das hat viel mehr Einfluss, auch wenn ich diese Entscheidung beim Schreiben manchmal bereue.
Sonst shippen alle ChangLix als Liebespaar, aber ich wollte mal gegen den Strom schwimmen und eine andere Darstellung wählen.
Es macht mir aus irgendeinem Grund unglaublich Spaß Changbin als Arschloch darzustellen, weil dieses Verhalten einen guten Grund hat, der im späteren Verlauf noch deutlich wird. Auch wenn ich ihn manchmal selbst für diverse Aktionen und Aussagen gegenüber Felix eins drüber ziehen möchte... Denn der arme Kerl kann wirklich nichts dafür, da stimme ich zu 100 Prozent zu.
Du nennst es Glück, dass Changbin noch wenigstens seine Eltern und Freunde hat, er sieht das alles ein wenig anders. Aber dazu später mehr. ;D
Ich glaube, ich werde Jaemin und die anderen Kinder im Waisenhaus noch ein paar Mal auftauchen lassen, sie waren für Felix nun doch eine große Stütze und ich habe schon genug Klischee FFs gelesen, wo Waisenhäuser als Hölle auf Erden dargestellt werden. Es geht aber auch anders und Felix ist schließlich nach seinem Aufenthalt dort nicht traumatisiert.
Oh, Changbin wird Felix akzeptieren. Das ist der erste Stein, der ins Rollen gerät.
Gute Zwischenfrage. Vielleicht lasse ich seinen Konsum reduzieren, aber aufhören wird er wohl nicht...
Minhos "kleines Problem" wird auch im späteren Verlauf thematisiert und bringt gleich mehrere Steine ins Rollen. Was hier so alles ins Rollen gerät, Wahnsinn. Ich habe wieder viel zu viele Verknüpfungen eingebaut. Er hatte aber einen Grund, wieso er nichts gesagt hat. Ob der gut war oder nicht, ist Ansichtssache.

Ich mag Non-Idol Life FFs eigentlich mehr, da habe ich mehr Möglichkeiten eigene Stränge zu entwickeln und sie komplett andere Dinge machen zu lassen. Ob es lieber gelesen wird oder nicht, hängt halt oft vom Thema ab und da ich gerne düstere Themen oder mit einem psychologischen Touch wähle, ist es oft ein Frage der Interesse.
Minhos Jahr im Krankenhaus ist tatsächlich wichtig für die Handlung, aber auch das der arme Changbin sich nicht alleine mit seinen Mitschülern rumschlagen muss, sondern jemand seiner Freunde an seiner Seite hat.

Hehe, ich habe mittlerweile ganz viele Ideen. Hier wird noch viel passieren, zumindest wenn ich meinen Plan umsetzen kann.
Ich hoffe, ich kann sämtliche Frage im Laufe der Geschichte beantworten.
Yay, noch mehr Kekse! *-*

Vielen, vielen Dank für dieses tolle Review und bleibe du auch gesund! Ich bin mittlerweile so halbwegs genesen (zumindest physisch).

Liebe Grüße, Yue
14.01.2019 | 13:07 Uhr
zu Kapitel 6
Schreibst du noch weiter? Mir gefällt die Story sehr und bis jetzt ist sie sehr interessant. Ich hoffe du schreibst bald weiter, es ist sehr sschade das sie grade pausiert ist
09.01.2019 | 21:40 Uhr
zu Kapitel 6
Schreibst du noch irgendwann weiter? Die Story ist nämlich echt gut
07.10.2018 | 13:46 Uhr
zu Kapitel 1
Heyy

Ich finde der Prolog ist sehr gut und spannend geschrieben, freue mich schon darauf, die weiteren Kapitel zu lesen.
Ich weiß nicht, ob ich die einzige bin, aber es interessiert mich auch, wie Jaemin und Jisung ins Waisenhaus gekommen sind.

LG Rose :-D

Antwort von Yueliang am 07.10.2018 | 13:54 Uhr
Hallo! ^-^

Vielen Dank für das Lob. :D
Ja, da bist du wohl die einzige. Aber das werde ich wahrscheinlich auch nicht weiter aufklären.

Liebe Grüße, Yue
02.08.2018 | 22:09 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen :D

Mir hat dein erstes Kapitel gut gefallen! Hoffentlich findet sich Changbin schnell mit seinem neuen Bruder ab.
Ich bin schon aufs nächste Kapitel gespannt.

Ganz liebe Grüße ^*^

Antwort von Yueliang am 03.08.2018 | 10:26 Uhr
Hallo! ^-^

Das erste Kapitel kommt noch, das war erst der Prolog. Aber danke, wenn der gut ist.
Wie Changbin mit Felix zurecht kommen wird, lässt sich zeigen... ;D

Liebe Grüße, Yue