Autor: Connor-4-Ever
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 1:
12.05.2019 | 17:08 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :)

Ich bin auf deine FF gestoßen und habe gerade das erste Kapitel, bzw. den ersten One Shot gelesen und ich bin immernoch sprachlos *__*

Ich habe seid langem, keinen so guten OS gelesen wie diesen hier ♥ Es war so viel Gefühl vorhanden, so viele wunderschöne Szenen, die ich mir immer und immer wieder durchgelesen habe, um es auf mich wirken zu lassen.

Hach~ wie gesagt, ich komme selbst jetzt beim Review Schreiben nicht aus dem Schwärmen heraus.

Okay, also wo fange ich denn an? Also als erstes muss ich sagen, dass ich deinen Schreibstil total schön finde. Der Text lässt sich schön und flüssig lesen. Die Art wie du die Gefühle der Personen beschreibst, gerade jetzt in der ICH Perspektive, ist der Wahnsinn! Also ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich mich mit Conner gesehen habe *hust* >///>
Ich konnte mich an manchen Stelle richtig hineinversetzten. z.B an dem Tatort, wo Connor dann aus dem Haus lief, weil ihn der Anblick des verstümmelten Androiden einfach fertig gemacht hat. Und die darauf folgende Angst der Protagonistin, dass er sich etwas antun könnte... woah, da hab ich leicht schlucken müssen.

Ich fand es so schön, wie du die Beziehung zwischen Connor und der Protagonistin beschrieben hast. Im übrigen finde ich es ziemlich cool, dass sie mit Anderson verwandt ist >.< Er ist einfach herrlich! Ich liebe diesen Charakter hahaha ♥
Reeds ist echt ne Sau -.- Aber genauso stellt man ihn sich vor. Er ist einfach ein unsensibler, arroganter Sack und die Anspielung darauf, dass Connor ihr ja nicht das geben kann, was sie sich wünscht... PUUUHH! Da trieft die Arroganz und Selbstverliebtheit aus jeder Pore >__>

Ja und auch war es sehr schön zu sehen, wie Connor im laufe der Geschichte, immer mehr menschliche Züge annimmt und wie schon vorhin erwähnt, an dem Tatort kam er dann endgültig an eine Identitätskrise und das ist ihm wohl kaum zu verübeln. Da muss man sich vorstellen, dass man ständig mit menschlichen Emotionen Konfrontiert wird, die man dann selber entwickelt, immer und immer wieder. Was löst das in einem aus? Mir wäre es nicht anders ergangen. Das war auch eine sehr schöne Szene, die du wundervoll beschrieben hast. Und auch die Angst die der Protagonistin, war sehr glaubwürdig.

Nun zum Lemon Teil ♥__♥ Hrrrr
Omg, es war einfach fantastisch. Es war so mega spannend zu lesen, ich konnte das Handy nicht mehr aus der Hand legen. Also Connor... pppuuuuhhh, hot. Mega hot!
Diese stürmische und doch liebevolle Art. Diese Leidenschaft und diese innige Liebe, die sie sich einander geschenkt haben, war so schön zu lesen. Also da glaub ich sofort, dass man bei dem Anblick von Connor ganz weiche Knie bekommt... nicht nur das, haha XD

Also von mir bekommst du ganz klar eine Empfehlung und ich nehme es in meine Favo-Liste auf.

Ich lese dann mal weiter ^__^

Liebe Grüße

Luna-Celestial

Antwort von Connor-4-Ever am 04.06.2019 | 11:36:06 Uhr
Hi.^^
So hier kommt meine etwas verspätete Review Antwort.^^
Erst mal ein ganz großes Dankeschön für die lieben Worte. Das Motivert schon sehr an der Story weiterzuarbeiten. Es freut mich, dass es dir gefallen hat und hoffe ich, das wird es auch weiterhin. ;-)

Oh je, da werd ich ja selbst gleich rot. xD

Es war auf jeden Fall mein Ziel, die Gefühle so realistisch wie möglich darzustellen. Und es ist sehr schön zu hören, das es auch geklappt hat. Aber ganz so leicht ist das nicht wirklich immer. xD
Vor allem bei Connor, war es mir sehr wichtig seine Emotionen, mit denen er es immer noch sehr schwer hat, gut und realistisch darzustellen. Er muss sich erst selbst finden und zweifelt deshalb sehr an sich und seinen Fähigkeiten. Was so ein Anblick wie der am Tatort, nicht wirklich besser macht. Da würde auch ich erst mal heftig ins schwanken kommen ...
Genauso war es mir wichtig, dass die Reader ihn dabei unterstützt und ihm zeigt, wie schön das Leben und die Liebe sein kann wenn man einander vertraut.
Schön zu wissen, dass man dies in seiner Story geschafft hat, gut und Emotional rüberzubringen, damit es den Leser fesselt und er sich mit in die Geschichte hineinversetzen kann. Noch mal ein großes Dankeschön für diese tollen Worte. <3
Ja, Hank ist schon ein toller Charakter. Er ist zwar oft miesgelaunt (und wir wissen ja warum, was auch nicht groß verwunderlich ist), aber innerhalb dieser Fassade, denke ich, steckt ein weicher Kern und ein riesengroßer lieber Teddybär. XD

Und Reed ... Ich sag jetzt mal nicht nicht viel dazu. Außer, es macht auf jeden Fall großen Spaß über ihn zu schreiben. XD Aber ja, er ist schon sehr von sich überzeugt, aber wollte ich, dass er den lesen gleich mitteilt, dass es hier wirklich hauptsächlich um Gefühle und Emotionen geht und nicht immer nur um das eine und das dies auch der Protagonistin nicht am wichtigsten ist ...

Zum Lemon Teil.^^
Auch hier freut es mich natürlich, dass es dir gefallen hat. :-)
Ja Connor ist auch ein schnuckelchen. Einerseits ist er so lieb und hinreißend, aber kann er auch ganz anders und lässt dann schon sowas wie Dominante Charakterzüge erkennen. So wie wir ihn auch lieben gelernt haben! xD Er sollte hier, auch alle Hemmungen, was seiner Selbstfindung angeht, loslassen und einfach nur das Leben genießen. Auch ohne all das was man für guten Sex braucht, kann man sich einander hingeben und die Zweisamkeit körperlich teilen und auch genießen. Genau darum geht es der Reader auch hauptsächlich, ihm zu zeigen dass er perfekt ist, so wie er ist und keinerlei schlechte Gedanken über sich zu haben braucht. ;-D
Da sagst du was, Connor ist einfach nur ... *Sabber* xD

Auch für die Empfehlung bedanke ich mich ganz herzlich. ♥:-D
wie gesagt, sowas motiviert sehr. :-D♥

Liebe grüße zurück Connor-4-Ever. <3
Morgue (anonymer Benutzer)
24.08.2018 | 13:39 Uhr
zu Kapitel 1
OMG WIE HAMMER GEFÜHLVOLL*-* Also der OS war wirklich toll!! Ich fand es so schön wie du einfach hier einfach die Beziehung zueinander beschrieben hast*-----* Mach weiter so!!

Antwort von Connor-4-Ever am 09.09.2018 | 21:59:47 Uhr
Oh Dankeschön. *-*
Freut mich sehr, dass es dir gefällt. <3
Ja ich wollte, in dieser Onshot mehr auf dem Emotionalen Aspekt eingehen. Freut mich, dass es dir aufgefallen ist. ;-)

Ich werde es versuchen. xD

LG Connor-4-Ever <3