Autor: Nakago
Reviews 1 bis 25 (von 40 insgesamt):
Hen (anonymer Benutzer)
16.05.2019 | 17:10 Uhr
zu Kapitel 71
Wie hast du die Verluste ermittelt? Oder sind die einf
fach aus Logiggründen entstanden?

Antwort von Nakago am 16.05.2019 | 20:23:12 Uhr
Hoi!

Die Verluste hat unser Spielleiter einfach nach eigenem Gutdünken festgelegt.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
Hen (anonymer Benutzer)
04.05.2019 | 11:54 Uhr
zu Kapitel 66
Erneut gut beschrieben. Wie generiert ihr die Namen für eure Chatraktere? Und wurde die Gilde nicht nach Episode IV aufgelöst

Antwort von Nakago am 04.05.2019 | 15:48:57 Uhr
Hoi!

Hen
Erneut gut beschrieben.

Vielen Dank für das Lob!

Hen
Wie generiert ihr die Namen für eure Chatraktere?

Jeder hat da so seine eigene Methode. Ich hab den Namen Lyra von der Serkie: Nicko, Held des Lichts. Da der Name im Star Wars Universum vorkommt, Jyn Ersos Mutter hieß Lyra, fand ich den passend. Absprechen tun wir uns nicht, deswegen kam es dann auch zu Lyn und Lyra, die recht gleich klingen und unseren SL immer wieder verwirren.

Hen
Und wurde die Gilde nicht nach Episode IV aufgelöst

Gilde? Du meinst die Kopfgeldjägergilde auf der Hunters Rest? Die ist nicht offiziell, sondern hat unser SL sich ausgedacht. Jägergilden gibt es einige im Star Wars Universum. Ob davon eine nach Episode IV aufgelöst wurde, keine Ahnung.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
Hen (anonymer Benutzer)
02.05.2019 | 18:37 Uhr
zu Kapitel 68
Man kann schön sehen wo positive Nebeneffekte gewürfelt wurden. Ich mag die Art wie der Charakter handelt; sehr organisch für ein solches Spiel.

Antwort von Nakago am 03.05.2019 | 06:57:55 Uhr
Hoi!

Ja, die positiven Vorteilssymbole haben uns schon öfters den Hintern gerettet, wenn sich keine Erfolge einstellen wollten.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
Hen (anonymer Benutzer)
29.04.2019 | 20:02 Uhr
zu Kapitel 67
Ich muss zugeben: Ich habe diese Fiction nicht gelesen. Ich habe aber dennoch, die Ausgestoßenen Bände mit Freude gelseen und ein paar andrer deiner FF. Ich wollte dich schlicht erreichen, um dich nach einer Vortsetzung für The Lone Wolf and the seven Puppies zu bitten. Ich lese, wie schon gesagt sehr viel auf deinem Kanal, doch bis jetzt war diese Story die Beste. Fein und vor allem realistisch verfasst, trotdem sehr spannend mit liebenswerten Charakteren.Ich war begeistert. Die Story inspirierte mich stark für eine PnP Gruppe, basierend auf dem Shadowrun v Prinziep.

PS: spiele auch Star Wars, aber eher Zeitalter der Rebellion

Antwort von Nakago am 29.04.2019 | 20:50:52 Uhr
Hoi!

Hen
Ich muss zugeben: Ich habe diese Fiction nicht gelesen.

Das ist natürlich äußerst bedauerlich, da ich die Geschichte in einigen Bereichen für eine meiner besten halte.

Hen
Ich habe aber dennoch, die Ausgestoßenen Bände mit Freude gelseen und ein paar andrer deiner FF. Ich wollte dich schlicht erreichen, um dich nach einer Vortsetzung für The Lone Wolf and the seven Puppies zu bitten. Ich lese, wie schon gesagt sehr viel auf deinem Kanal, doch bis jetzt war diese Story die Beste. Fein und vor allem realistisch verfasst, trotdem sehr spannend mit liebenswerten Charakteren.Ich war begeistert. Die Story inspirierte mich stark für eine PnP Gruppe, basierend auf dem Shadowrun v Prinziep.

Shadowrun bieten sich durchaus für ein Postapokalytisches Spiel an. Ist natürlich Schade, dass du dieses Review nicht im eigentlichen Lone Wolf Reviewsektor postest. Das Problem an der Geschichte ist, die Resonanz war bisher äußerst gering was Reviews zum einen und Hitzahl zum anderen betrifft. Ich habe sehr viel Zeit und Herzblut in die Geschichte gesteckt und es freut mich, dass sie dir gut gefallen hat. Anfangs wollte ich durchaus eine Trilogie daraus machen, aber die Ressonanz war einfach zu gering, um mich zu motiveren, da weiter zu schreiben. Momentan habe ich andere Projekte am laufen, die deutlich besser laufen.

Hen
PS: spiele auch Star Wars, aber eher Zeitalter der Rebellion

Cool! Vielleicht schaust du ja mal in diese Geschichte rein. An jedem Episodenende gehe ich auf das System und einzlene Bücher ein.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
17.04.2019 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 65
Huhu :)

Schön, dass du immer noch so fleißig weiterschreibst. Auch wenn es gerade nicht so viel Rückmeldung gibt. Mir hast du jedenfalls meine letzte Prüfungsphase mit jedem neuen Kapitel versüßt ;)

In 2 Wochen starte ich selbst mein erstes P&P , da bin ich schon gespannt :D

Noch ne Frage: magst du die Person, die Lyn spielt im wirklichen Leben nicht oder ist das nur so im Spiel? :D

Liebe Grüße ~

Antwort von Nakago am 17.04.2019 | 23:28:43 Uhr
Hoi!

MystogAn D
Schön, dass du immer noch so fleißig weiterschreibst. Auch wenn es gerade nicht so viel Rückmeldung gibt.

Yup, es ist sehr still geworden...

MystogAn D
Mir hast du jedenfalls meine letzte Prüfungsphase mit jedem neuen Kapitel versüßt ;)

Das freut mich natürlich zu hören.

MystogAn D
In 2 Wochen starte ich selbst mein erstes P&P , da bin ich schon gespannt :D

Dann wünsche ich viel Spaß! Welches System?

MystogAn D
Noch ne Frage: magst du die Person, die Lyn spielt im wirklichen Leben nicht oder ist das nur so im Spiel? :D

Mit Lyn hat weder Lyra noch ich ein Problem. Verwechselt du vielleicht Lyn mit Shaka? Da habe ich mit beiden so meine Probleme, als mit SC wie auch mit dem Spieler. Irgendwie sind unsere Interpretationen über verschiedene Dinge nicht wirklich kompatibel.

Vielen Dank für dein liebes Review!

Tschau
Nakago
06.12.2018 | 11:16 Uhr
zu Kapitel 31
Hey :) jetzt hab ich es auch mal geschafft, das aktuelle Kapitel zu erreichen. Ich muss zugeben ich war anfangs recht skeptisch mit einer Geschichte zu einem rpg, aber du hast mich mal wieder positiv überrascht :D Du hast es irgendwie geschafft, gerade weil es zu einem rpg ist,die Geschichte interessant zu machen. Ich finde gerade bei dieser Geschichte kommt dein trockener Humor gut raus.
Viel Spaß beim weiteren Spielen
∼Mysti

Antwort von Nakago am 06.12.2018 | 15:09:21 Uhr
Hoi!

MystogAn D
Hey :) jetzt hab ich es auch mal geschafft, das aktuelle Kapitel zu erreichen.

Gratulation! :D

MystogAn D
Ich muss zugeben ich war anfangs recht skeptisch mit einer Geschichte zu einem rpg, aber du hast mich mal wieder positiv überrascht :D Du hast es irgendwie geschafft, gerade weil es zu einem rpg ist,die Geschichte interessant zu machen.

Diese Befürchtung scheinen auch viele andere zu haben, jedenfalls ist die Anzahl an Hits überschaubar. Freut mich zu hören, dass es mir trotzdem gelungen ist, die Geschichte interessnt zu halten. Als Chronist hat man halt den Nachteil, dass man selber nicht weiß, wohin die Geschichte eigentlich geht. Welches Detail ist für später relevant und was ist nur fluffige Kulisse. Welcher NSC ist nur Notwendigkeit und welcher wirklich Relevant?

MystogAn D
Ich finde gerade bei dieser Geschichte kommt dein trockener Humor gut raus.

:D Das freut mich zu hören.

MystogAn D
Viel Spaß beim weiteren Spielen

Vielen Dank! Werden wir am Samstag sicherlich haben. Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
19.11.2018 | 10:15 Uhr
zu Kapitel 26
Okay, da hat die Crew eine indirekte Begegnung mit der Schwarzen Sonne.
Na, das war wieder ein aufregender Rückflug. Das Tauchen wird sicher auch interessant.
Mal eine Zwischenfrage, wieviele Kapitel wird die Geschichte etwa noch haben?
Allmählich dauert es mir etwas lang. Das liegt nicht an Deiner Erzählkunst, die nach wie vor brillant ist. Aber allmählich möchte ich als Leser (und würde ich als Rollenspieler auch wollen )mal ein bißchen Butter bei die Fische sehen. Sprich, dass die kleine Schwester auftaucht und man erkennt, worauf das alles zusteuert. Mir ist schon klar, dass das nicht an Dir, sondern an Eurem SL liegt, der das Szenario so aufgebaut hat. Evtl. nehme ich aber eine kleine Auszeit, wenn es noch länger dauert, und lese später alles am Stück.
LG von CC

Antwort von Nakago am 19.11.2018 | 23:46:35 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Okay, da hat die Crew eine indirekte Begegnung mit der Schwarzen Sonne.

Stimmt, hier war die Begegnung noch indirekt.....

Comet Cat
Na, das war wieder ein aufregender Rückflug. Das Tauchen wird sicher auch interessant.

Langweilig wird es einem in der Sperrzone nie.

Comet Cat
Mal eine Zwischenfrage, wieviele Kapitel wird die Geschichte etwa noch haben?

Ich habe absolut keine Ahnung. Momentan dürften es um die 80 bis 90 sein. Und die Kampagne läuft noch.

Comet Cat
Allmählich dauert es mir etwas lang. Das liegt nicht an Deiner Erzählkunst, die nach wie vor brillant ist. Aber allmählich möchte ich als Leser (und würde ich als Rollenspieler auch wollen )mal ein bißchen Butter bei die Fische sehen. Sprich, dass die kleine Schwester auftaucht und man erkennt, worauf das alles zusteuert. Mir ist schon klar, dass das nicht an Dir, sondern an Eurem SL liegt, der das Szenario so aufgebaut hat. Evtl. nehme ich aber eine kleine Auszeit, wenn es noch länger dauert, und lese später alles am Stück.

Der Metaplot formiert sich so langsam schon im Hintergrund. Der Sithtempel, der Jeditempel, die Imperialen, die Kyberkristalle, das ist keine Kulisse oder ein McGuffin, sondern das, um was es wohl eigentlich geht.

Was Eli betrifft, eigentlich war vom SL vorgesehen, dass wir in den Traum gehen und dann einen Berg an Informationen abgreifen. Allerdings waren die Widerstände zu groß, da einfach mal so reinzugehen und zu schauen, was passiert, da die Folgen ja dramatisch geschildert wurden. So haben wir viele der Informationen erst nach und nach durch andere Möglichkeiten erhalten und das dauert eben noch. Dranbleiben lohnt sich, aber es wird halt noch lange laufen.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
19.11.2018 | 10:03 Uhr
zu Kapitel 25
Wieder ein Übergangskapitel, das aber nichtsdestotrotz sehr schön und detailreich beschrieben ist.
Das mit dem Traum war interessant. Und dass Lyra in ihrer Position Shakas Plan nicht so toll fand, kann ich nachvollziehen.
Das mit dem Ionensturm war noch eine kleine Aufregung am Schluss. Mal sehen, was mit dem fremden Schiff noch herauskommt.
LG von CC

Antwort von Nakago am 19.11.2018 | 23:35:39 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Wieder ein Übergangskapitel, das aber nichtsdestotrotz sehr schön und detailreich beschrieben ist.

Mal wieder vielen Dank für das große Lob.

Comet Cat
Das mit dem Traum war interessant. Und dass Lyra in ihrer Position Shakas Plan nicht so toll fand, kann ich nachvollziehen.

Yup, das ist schon was dran.

Comet Cat
Das mit dem Ionensturm war noch eine kleine Aufregung am Schluss. Mal sehen, was mit dem fremden Schiff noch herauskommt.

Der Ionensturm war ziemlich heftig. Da rollten beinahe die Würfel heiß. Aber zum Glück haben wir das überlebt.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
13.11.2018 | 08:22 Uhr
zu Kapitel 24
Sehr atmosphärische Anreise nach Cyphera.
Das mit diesem träumenden Wesen ist interessant, klingt wie eine Art Matrix.
Das Highlight dieses Kapitels ist für mich die Beschreibung von Cyphera, die sehr gelungen ist und durch viele Details überzeugt.
LG von CC

Antwort von Nakago am 13.11.2018 | 14:52:59 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Sehr atmosphärische Anreise nach Cyphera.

Vielen Dank für das Lob.

Comet Cat
Das mit diesem träumenden Wesen ist interessant, klingt wie eine Art Matrix.

Ja, der Gedanke kam mir auch. Nur eben ohne Technik.

Comet Cat
Das Highlight dieses Kapitels ist für mich die Beschreibung von Cyphera, die sehr gelungen ist und durch viele Details überzeugt.

Vielen Dank für das große Lob. An der Beschreibung saß ich auch eine weile.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
08.11.2018 | 11:31 Uhr
zu Kapitel 23
Lol, Shaka als neuer Darth Vader. :-D Die Idee hat was.
Ja, die medizinische Versorgung hat sicher Not getan.
Das mit Nita kam ein wenig überaschend.  Aber ist ja auch gut so, wenn man nicht alles vorhersehen kann. Und der Krieg wurde diesmal zumindest abgewendet.
Mir haben auch die rollenspieltechnischen Erläuterungen gefallen. So konnte man alles besser einordnen.
Im Großen und Ganzen scheint es eine spannende Sitzung gewesen zu sein.
LG von CC

Antwort von Nakago am 08.11.2018 | 22:27:36 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Lol, Shaka als neuer Darth Vader. :-D Die Idee hat was.

von der Anzahl der Prothesen fehlt nicht mehr viel.

Comet Cat
Ja, die medizinische Versorgung hat sicher Not getan.

Auf alle Fälle!

Comet Cat
Das mit Nita kam ein wenig überaschend. Aber ist ja auch gut so, wenn man nicht alles vorhersehen kann. Und der Krieg wurde diesmal zumindest abgewendet.

Das mit Nita war wirklich ein Überraschung. Damit hat keiner von uns gerechnet. Der Krieg wird kommen, nur wir machen nicht mit.

Comet Cat
Mir haben auch die rollenspieltechnischen Erläuterungen gefallen. So konnte man alles besser einordnen.
Im Großen und Ganzen scheint es eine spannende Sitzung gewesen zu sein.

Das war es auf alle Fälle. Gab einige Abwechslung und interessante Kämpfe.
Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
06.11.2018 | 15:19 Uhr
zu Kapitel 22
So, endlich Zeit zum Lesen und Schreiben.
Scav erweist sich hier ja als ziemlich nützlich.
Zum Glück habt ihr die Sprengfalle noch rechtzeitig entdeckt.
Der Aquilishaner erweist sich ja als ziemlich zäh...
Oje, jetzt hat auch Lyra etwas abbekommen.
Mal sehen, wie es gegen den Aquilishaner im nächsten Kapitel weiter geht.
Ich weiß, ich wiederhole mich, aber in dieser Szene sind auch wieder tolle Details drin, die mir vorher teilweise gar nicht bekannt waren.
LG von CC

Antwort von Nakago am 06.11.2018 | 20:02:24 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Scav erweist sich hier ja als ziemlich nützlich.

In der Tat, da konnte der Droide zeigen, was er für coole Sachen kann.

Comet Cat
Zum Glück habt ihr die Sprengfalle noch rechtzeitig entdeckt.

Hätte sonst ziemlich übel enden können.

Comet Cat
Der Aquilishaner erweist sich ja als ziemlich zäh...

Yup, ein ziemlch tougher Kerl

Comet Cat
Oje, jetzt hat auch Lyra etwas abbekommen.

Das hat wirklich weh getan.

Comet Cat
Mal sehen, wie es gegen den Aquilishaner im nächsten Kapitel weiter geht.

Morgen kommen wir zum Finale dieser Episode.

Comet Cat
Ich weiß, ich wiederhole mich, aber in dieser Szene sind auch wieder tolle Details drin, die mir vorher teilweise gar nicht bekannt waren.

Vielen Dank für dieses große Kompliment und das liebe Review.

Tschau
Nakago
01.11.2018 | 16:47 Uhr
zu Kapitel 21
Das Kapitel schließt also mit dem Akua-Angriff vom letzten Kapitel ab und dient danach der Vorbereitung auf künftige Ereignisse.
Hat sich das mittlerweile bewahrheitet, dass jemand einen Krieg vom Zaun brechen will - egal ob gegen die Gruppe oder aus politischen Motiven?
Das glaube ich, dass sich Lyra am Steuer fühl wie Han Solo im Cockpit seines Falken. :-D
Wie immer sehr detailreich und nachvollziehbar beschrieben.
LG von CC

Antwort von Nakago am 01.11.2018 | 18:16:16 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Das Kapitel schließt also mit dem Akua-Angriff vom letzten Kapitel ab und dient danach der Vorbereitung auf künftige Ereignisse.

Genau so ist es.

Comet Cat
Hat sich das mittlerweile bewahrheitet, dass jemand einen Krieg vom Zaun brechen will - egal ob gegen die Gruppe oder aus politischen Motiven?

Das wird sich alles noch in dieser Episode klären.

Comet Cat
Das glaube ich, dass sich Lyra am Steuer fühl wie Han Solo im Cockpit seines Falken. :-D

:D Corellianer sind eben Speedjunkies.

Comet Cat
Wie immer sehr detailreich und nachvollziehbar beschrieben.

Mal wieder ein großes herzliches Dankeschön für das Lob und das liebe Review.

Tschau
Nakago
29.10.2018 | 16:49 Uhr
zu Kapitel 20
Auch auf dieser Welt befindet sich ein Jedi-Tempel, sieh mal an.
Das ist natürlich eine nette Überraschung, dass Eloy machtsensitiv ist. Es wäre natürlich heftig, wenn sie dem Imperium in die Hände gefallen wäre und jetzt der Dunklen Seite dient.
Und am Schluss gibt es noch ein wenig Action mit Moorhuhn- oder Akua-Schießen. :-) Edna hat aber auch nicht das Glück gepachtet, oder?
Wie immer eine detailreich beschriebene Szene.
LG von CC

Antwort von Nakago am 29.10.2018 | 17:50:46 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Auch auf dieser Welt befindet sich ein Jedi-Tempel, sieh mal an.

Tempel der Jedi und der Sith sind hier in der Region öfters anzutreffen. Wird nicht der letzte sein.

Comet Cat
Das ist natürlich eine nette Überraschung, dass Eloy machtsensitiv ist. Es wäre natürlich heftig, wenn sie dem Imperium in die Hände gefallen wäre und jetzt der Dunklen Seite dient.

Ich befürchte inzwischen, dass es stark in diese Richtung gehen dürfte. :( Wobei diesbezüglich noch nichts sicher ist, aber einige Indizien sprechen leider dafür.

Comet Cat
Und am Schluss gibt es noch ein wenig Action mit Moorhuhn- oder Akua-Schießen. :-) Edna hat aber auch nicht das Glück gepachtet, oder?

Da hast du recht. Die Bezeichnung "Pechvogel" wäre hier sehr doppelsinnig. :D

Comet Cat
Wie immer eine detailreich beschriebene Szene.

Vielen Dank für das Lob und das liebe Review.

Tschau
Nakago
24.10.2018 | 20:22 Uhr
zu Kapitel 19
Das Quellenbuch über den Corellia-Sektor kannte ich noch nicht.
Ist ein recht farbiges, buntes Kapitel geworden.
Vor allem die Informationen zu dieser Welt sind recht interessant.
Ob das katzenartige Wesen mehr Infos für Lyras Gruppe hat?
LG von CC

Antwort von Nakago am 24.10.2018 | 22:31:36 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Das Quellenbuch über den Corellia-Sektor kannte ich noch nicht.

Werde ich mal bei Gelenheit vorstellen.

Comet Cat
Ist ein recht farbiges, buntes Kapitel geworden.

Danke für das Lob!

Comet Cat
Vor allem die Informationen zu dieser Welt sind recht interessant.

Da hat sich unser SL einiges ausgedacht.

Comet Cat
Ob das katzenartige Wesen mehr Infos für Lyras Gruppe hat?

Das wäre besonders für Lyra sehr zu hoffen. Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
24.10.2018 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 18
Hey,
dann hoffe ich, dass Du eine tolle Zeit in Neuseeland hattest. Alleine den Flug stelle ich mir schon abenteuerlich vor...
An dem Kapitel haben mir die Anmerkungen am besten gefallen, aufgrund derer ich das Geschehen rollenspieltechnisch besser einordnen konnte.
Was ich auch gut fand, waren die kleinen Details, wie die SW angepassten Redewendungen "wie die Tooka um den heißen Brei herumschleichen".
Ansonsten bin ich gespannt, wo das alles weiter hinführt.
LG von CC

Antwort von Nakago am 24.10.2018 | 22:29:21 Uhr
Hoi!

Zweiter Versuch! Der erste wurde gerade automatisch gelöscht. Geschichte nicht gefunden. Blöööd!

Comet Cat
dann hoffe ich, dass Du eine tolle Zeit in Neuseeland hattest. Alleine den Flug stelle ich mir schon abenteuerlich vor...

Oh ja, dass war er. Und sehr laaaaaaaang! Zuerst mit dem Mietauto zwei Stunden von Te Annau nach Queenstown, des Las Vegas von Neuseeland. Dann zu früh in Queenstown gewesen, mit dem Flieger nach Christchurch. Von Christchurch nach Sydney. Raus aus dem Flieger, zurück in den gleichen Flieger. Von Sydney dann nach Dubai, gute 14 Stunden im Flieger. Dann dort Aufenthalt, vom Gate in einen weiteren Wartebereich und dann ins Flugzeug. Von Dubai nach Frankfurt und dann mit Zug und Taxi nach Hause. Knapp 40 Stunden unterwegs.

Neuseeland ist aber wirklich sehr schön. Super Landschaft, bis auf eine Ausnahme immer gutes Wetter gehabt. War in Hobbingen im Grünen Drachen essen. In Mordor am Schicksalsberg. Verschiedene Drehorte gesehen. War klasse! Bin mit insgesamt fünf Booten, einem Hubschrauber und einem Kleinflugzeug unterwegs. Einkaufen im Supermarkt ist dort sehr teuer, essen im Restaurant hat aber unser Niveau. Linksverkehr ist nervig und ein Rechtslenker sehr gewöhnungsbedürftig, da Hebel für Blinker und Scheibenwischer Spiegelverkehrt angebracht sind.

Comet Cat
An dem Kapitel haben mir die Anmerkungen am besten gefallen, aufgrund derer ich das Geschehen rollenspieltechnisch besser einordnen konnte.
Was ich auch gut fand, waren die kleinen Details, wie die SW angepassten Redewendungen "wie die Tooka um den heißen Brei herumschleichen".

Sprichwörter und Redewendungen sind ja im Star Wars Universum leider eher rar gesät.

Comet Cat
Ansonsten bin ich gespannt, wo das alles weiter hinführt.

Das freut mich doch sehr zu hören. Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
Htn37 (anonymer Benutzer)
24.10.2018 | 18:07 Uhr
zu Kapitel 19
Guten Tag

Nun bin gespannt wie es weitergeht. Freut mich das dein OC noch Verbindung zu seiner Heimatwelt hat (was sich über den Spruch mit dem Dral sehr gut bestätigt).

Antwort von Nakago am 24.10.2018 | 21:56:57 Uhr
Hoi!

Heartwolf37
Nun bin gespannt wie es weitergeht. Freut mich das dein OC noch Verbindung zu seiner Heimatwelt hat (was sich über den Spruch mit dem Dral sehr gut bestätigt).

Yup, da tut sich endlich was mit der Suche von Lyra nach Khador. Wir werden sehen, was Myrthe noch zu erzählen weiß.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
Htn37 (anonymer Benutzer)
21.10.2018 | 18:19 Uhr
zu Kapitel 18
Guten Tag

Freut mich das es weitergeht. Ich hoffe die Neuseelandreise war schön. Bin gespannt wie es weitergeht.

Antwort von Nakago am 21.10.2018 | 23:27:05 Uhr
Hoi!

Heartwolf37
Freut mich das es weitergeht. Ich hoffe die Neuseelandreise war schön.

War es! Ist schon eine schöne Gegend.

Heartwolf37
Bin gespannt wie es weitergeht.

Freut mich zu hören und vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
27.09.2018 | 12:38 Uhr
zu Kapitel 17
So, endlich Zeit zum Schreiben. Das klingt nach einem sehr dynamischen Kampf.
Aber für solche Kämpfe lebt ein Rollenspieler ja.
Echt, hat sich Shaka da beim Verkaufsgespräch verplappert?
Leider wieder keine Infos zur Schwester. Da wäre ich auch sauer.
Ach ja, schön geschrieben wie immer.
LG von CC

Antwort von Nakago am 20.10.2018 | 19:18:13 Uhr
Hoi!

sorry für die lange Wartezeit. War in Neusseeland und mit Handy zu antworten habe ich mir nicht angetan.

Comet Cat
So, endlich Zeit zum Schreiben. Das klingt nach einem sehr dynamischen Kampf.

War es auch.

Comet Cat
Aber für solche Kämpfe lebt ein Rollenspieler ja.

Manche schon! :D (Ich gehöre auf alle Fälle dazu!)

Comet Cat
Echt, hat sich Shaka da beim Verkaufsgespräch verplappert?

Der Spieler hat sehr viele Nachteile erwürfelt und das war dann die Folgen davon.

Comet Cat
Leider wieder keine Infos zur Schwester. Da wäre ich auch sauer.

Das wird sich so schnell auch nichts ändern.

Comet Cat
Ach ja, schön geschrieben wie immer.

Vielen Dank für das Lob und das leibe Review.

Tschau
Nakago
20.09.2018 | 08:45 Uhr
zu Kapitel 16
Das mit der Karte ist eine gute Idee, so kann man es sich besser vorstellen.
Jetzt geht's also auf in den Ionennebel.
Cyphera hast Du ganz interessant beschrieben.
Aha, Edna und Shaka kassieren ein paar Treffer.
Ein sehr dynamisches Kapitel und wie immer gut beschrieben.
LG von CC

Antwort von Nakago am 20.09.2018 | 12:19:05 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Das mit der Karte ist eine gute Idee, so kann man es sich besser vorstellen.

Dachte ich auch, sind jetzt schon ein paar Welten.

Comet Cat
Jetzt geht's also auf in den Ionennebel.

Tiefer hinein, sozusagen.

Comet Cat
Cyphera hast Du ganz interessant beschrieben.

Wir sind auf Sybal. Für Cyphera wird nur überall Werbung gemacht.

Comet Cat
Aha, Edna und Shaka kassieren ein paar Treffer.

Yup, auch die bösen Jungs können hier durchaus mal treffen.

Comet Cat
Ein sehr dynamisches Kapitel und wie immer gut beschrieben.

Wie immer vielen Dank für das große Lob und das liebe Review.

Tschau
Nakago
20.09.2018 | 08:42 Uhr
zu Kapitel 15
Schade, dass der Pirat Euch nicht weiter gebracht hat.
Hey, da gab es noch ganz andere Haufen fliegenden Schrotts, die bereits von Corellianern geflogen wurden. ^^
Ich hab so einen Verdacht, wer Shaka gespielt hat *unschuldig pfeiff*
Wie immer sehr gut geschrieben.
LG von CC

Antwort von Nakago am 20.09.2018 | 12:15:59 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Schade, dass der Pirat Euch nicht weiter gebracht hat.

Ja, Leider. Aber wenigstens lebt dieser Khador noch.

Comet Cat
Hey, da gab es noch ganz andere Haufen fliegenden Schrotts, die bereits von Corellianern geflogen wurden. ^^

Ja, gewisser Völker scheinen eine gewisse Affinität zu allem was fliegt zu haben. Egal in welchem Zustand. :D

Comet Cat
Ich hab so einen Verdacht, wer Shaka gespielt hat *unschuldig pfeiff*

Dein Verdacht wurde gerade zur Gewissheit. Du liegst vollkommen richtig. :D

Comet Cat
Wie immer sehr gut geschrieben.

Vielen Dank für das Lob und das liebe Review.

Tschau
Nakago
Htn37 (anonymer Benutzer)
19.09.2018 | 13:53 Uhr
zu Kapitel 16
Guten Tag

Das ist mal eine wilde Verfolgungsjagd. Bin gespannt ob alle Heil am Ziel ankommen.

Antwort von Nakago am 19.09.2018 | 23:14:37 Uhr
Hoi!

Heartwolf37
Das ist mal eine wilde Verfolgungsjagd.

Yup, da ging es wirklich mal zur Sache.

Heartwolf37
Bin gespannt ob alle Heil am Ziel ankommen.

Am Sonntag wirst du es erfahren.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
Htn37 (anonymer Benutzer)
17.09.2018 | 09:23 Uhr
zu Kapitel 15
Guten Tag

Sehr gut geschrieben. Geht es jetzt zum nächsten Part wo das Schiff flugtauglich ist?

Antwort von Nakago am 17.09.2018 | 23:17:30 Uhr
Hoi!

Heartwolf37
Sehr gut geschrieben.

Vielen Dank für das Lob!

Heartwolf37
Geht es jetzt zum nächsten Part wo das Schiff flugtauglich ist?

Yup, jetzt geht es tiefer in das Vergängliche Labyrinth hinein.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
13.09.2018 | 10:45 Uhr
zu Kapitel 14
Der arme Rancor... zum Glück wurde er nicht aufgeschnitten.
Na, das klingt doch nach einer lustigen Kneipenschlägerei.
Meister Quarn (ist das Euer SL?) ist aber schlagfertig.
Das klingt alles nach einer lustigen Sitzung, auch ohne dass die Fäuste geflogen sind.
Wie immer detailreich und anschaulich erzählt.
LG von CC

Antwort von Nakago am 13.09.2018 | 15:03:08 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Der arme Rancor... zum Glück wurde er nicht aufgeschnitten.

Ja, da hat der Kleine noch mal Glück gehabt. Wir auch, da wir ja so viel riskiert haben, den Kleinen lebend zu fangen.

Comet Cat
Na, das klingt doch nach einer lustigen Kneipenschlägerei.

War es auch. Der arme Whiskey!

Comet Cat
Meister Quarn (ist das Euer SL?) ist aber schlagfertig.

Quarn ist ein NSC und ist so aufgetaucht. Der war schon ein äußerst frecher Bursche, der einen auch eingeschüchtert hat.

Comet Cat
Das klingt alles nach einer lustigen Sitzung, auch ohne dass die Fäuste geflogen sind.

Das war es. Hat großen Spaß gemacht.

Comet Cat
Wie immer detailreich und anschaulich erzählt.

Danke für das Lob und das liebe Review.

Tschau
Nakago
Htn37 (anonymer Benutzer)
13.09.2018 | 08:04 Uhr
zu Kapitel 14
Guten Tag

Quarn ist ein interessanter Zeitgenosse. Freut mich das die Sache mit dem Rancor gut verlaufen ist.

Antwort von Nakago am 13.09.2018 | 14:59:34 Uhr
Hoi!

Heartwolf37
Quarn ist ein interessanter Zeitgenosse.

In der Tat. Der Kerl hats drauf. :D

Heartwolf37
Freut mich das die Sache mit dem Rancor gut verlaufen ist.

Wir auch. Zum Glück hat Lyra zur rechten Zeit die richtigen Worte gefunden.

Vielen Dank für dein liebes Review.

Tschau
Nakago
10.09.2018 | 17:51 Uhr
zu Kapitel 13
Da hat sich ja einiges getan in der Zwischenzeit.
Die Auseinandersetzung mit dem Rancor aus dem aktuellen Kapitel war sicher aufregend.
Zum Glück hat doch noch alles geklappt.
Mittlerweile könnte der SL mal ein paar Infos mehr zum Verbleib von Eloy raus lassen, finde ich. ^^
Ansonsten ist alles immer sehr detailliert und farbig beschrieben wie immer.
Lg von CC
PS: Richtig geraten mit dem Freizeitpark ;-)... es war wieder Disneyland, diesmal länger dank Frühbucher-Rabatt. Aber vorher haben wir noch Verwandte und Freunde besucht.

Antwort von Nakago am 10.09.2018 | 18:35:58 Uhr
Hoi!

Comet Cat
Da hat sich ja einiges getan in der Zwischenzeit.

Ja, wir sind von Anduras runter und haben nun eine gute Zeit auf Nilvax Station verbracht.

Comet Cat
Die Auseinandersetzung mit dem Rancor aus dem aktuellen Kapitel war sicher aufregend.

Oh ja, dass hat Nerven gekostet.

Comet Cat
Zum Glück hat doch noch alles geklappt.

In der Tat! Es lebe das Vorteilssymbol!

Comet Cat
Mittlerweile könnte der SL mal ein paar Infos mehr zum Verbleib von Eloy raus lassen, finde ich. ^^

Wir haben gerade aktuell Episode XVI gespielt und Lyra ist der Sache etwas näher gekommen. Es dauert also noch.

Comet Cat
Ansonsten ist alles immer sehr detailliert und farbig beschrieben wie immer.

Danke für das Lob und das liebe Review.

Comet Cat
PS: Richtig geraten mit dem Freizeitpark ;-)... es war wieder Disneyland, diesmal länger dank Frühbucher-Rabatt. Aber vorher haben wir noch Verwandte und Freunde besucht.

Freut mich, dass Disneyland Paris ein großer Erfolg war. Ich hoffe, ihr hatte aufregende und erfüllte Tage bei der Maus.

Tschau
Nakago