Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
25.08.2020 | 14:07 Uhr
hey
ich finde deine Geschichte super.
Sie erklärt gut wie Prosper und Bo leben vor ihrem Abenteuer in Venedig ausgesehen hat.
Prosper und Bo sind voll süß wo sie noch klein sind.
die Idee eine Geschichte vom Anfang zu schreiben finde ich super und du hast das prima gemacht .
Gut ist dir das verhalten der einzelnen Personen gelungen, Prospers Verhalten ist z.B.genau so wie ihm Buch, nur kindlicher.
Wie gesagt Kritik habe ich nicht es ist einfach eine tolle Geschichte.

deine Alice

Antwort von ellenfrasermackenzie am 25.08.2020 | 16:38 Uhr
Hallo Alice,
danke für deinen Kommentar. Es freut mich, dass dir meine Geschichte und meine Idee dahinter gefallen.
Ich finde es schön, dass du dein Kommentar ausführlicher geschrieben hast. Zu lesen, was mir als Autorin gut gelungen ist freut mich.
Danke dafür.

Bleib gesund.

Liebe Grüße
ellenfrasermackenzie
02.07.2020 | 22:21 Uhr
Oh, wie süß, Bo ist da!
Ein sehr süßes Kapitel, Prosper war halt wohl schon immer der Beste^^
Eine kleine Korrektur hätte ich zu machen: Bonifazius wird mit Z geschrieben,ich hab extra nochmal nachgeschaut, bevor ich hier irgendeinen Mist behaupte:)
Ansonsten hat mir das Kapitel sehr gut gefallen und ich freue mich aufs nächste, besonders, wenn Prop und Bo ein wenig älter sind - auch wenn das natürlich eine traurige Wendung für die Mutter der beiden bedeuten wird!
Viele Grüße

Antwort von ellenfrasermackenzie am 03.07.2020 | 16:44 Uhr
Hallo Mia,

danke für deinen Kommentar. Es freut mich, dass dir die Geschichte gefällt.
Danke für deinen Hinweis bezüglich des Schreibfehlers. Ich habe ihn korrigiert.
Vermutlich, das kannst du ja gerne im nächsten Kapitel nachlesen.

Viele Grüße
ellenfrasermackenzie
24.04.2020 | 18:29 Uhr
Hallo!
Ich finde den Ansatz deiner Geschichte wirklich sehr interessant und freue mich darauf,weiter Kapitel zu lesen! Auch dein Schreibstil scheint sehr interessant zu sein!
Ich dachte ich lasse nur ein paar kleine Kritikpunkte da:)
Ich was fast ein bisschen abgeschreckt vom ersten Kapitel, da es seehr kurz emwar und die Abstände zwischen den Zeilen viel zu groß (was du ja dann auch getan hast im 2. und 3. Kapitel). Ich würde dir fast empfehlen, die Abstände auszunehmen und - da es dann noch kürzer aussähe - eventuell an den Anfang des zweiten Kapitels zu stellen, nur damit du niemanden "abschreckst". Das erste Kapitel ist wichtig und beim reinlesen, ob die Geschichte interessant ist von großer Bedeutung. Ich denke man liest eher mal noch mehr, wenn es in einem Kapitel geschrieben steht, als wenn man dafür extra ins nächste Kapitel wechseln musst.

Außerdem fand ich das besonders 3. Kapitel am Ende die Handlung zu schnell voran ging. Also die Zeitsprünge an sich haben mich gar nicht so gestört (mal ehrlich, ich will vor allem sowieso was über die bekannten Charaktere und deren Leben vor den Handlungen des Buches oder des Filmes erfahren und keine ewig lange Liebesgeschichte, ich fand diese Zeitraffung daher gut),aber die Trennung kam zu abrupt. Keine Eltern entschließen sich "ja, lass mal die Kinder aufteilen, Tschö ich bin dann in Deutschland),sondern so eine Trennung (vom Partner/ der Partnerin UND einem Kind) ist sehr emotional und langwierig. Du kannst das raffen, aber so wie es da stand fand ich es zu plötzlich. Versuche vielleicht ein bisschen mehr Emotionen mit ihnen zu geben oder zumindest so was wie "nach langen Diskussionen entschieden wir uns schließlich...", das gibt den ganzen mehr Realität.
Ich denke mal, das momentan ist noch so ein bisschen der Prolog und später werden die einzelnen Handlungen detaillierter:)
Ich meine das alles nicht böse, ich wollte nur ein bisschen meinen Senf abgeben, vielleicht kannst du ja was damit anfangen. Du kriegst ein Favo von mir und hoffentlich lesen wir uns dann bald wieder!!
Liebe Grüße,
Mia

Antwort von ellenfrasermackenzie am 30.04.2020 | 16:15 Uhr
Hallo Mia,

danke für deinen Review. Ich freue mich, dass dir die Geschichte gefällt.

Ja, das stimmt. Es ist wirklich sehr kurz.
Ich denke, ich werde die Abstände verkleinern, es als Prolog nutzen oder dem jetztigen 2. Kapitel voranstellen.
Da gebe ich dir Recht.
Okay, es freut mich zu hören, dass die Zeitsprünge nicht der Kritikpunkt ist.
Vermutlich werde ich den Trennungspart nochmal über arbeiten und mehr Emotionen mitgeben.
Ja, so ähnlich. Ich hoffe, dass die Geschichte am Ende auch wirklich so rund ist, wie ich es mir gedacht habe.
Kritik war meinerseits erwünscht, von daher: Danke fürs Senf abgeben und kritisieren. Dann weiß ich, was ich noch verbessern kann. Du bist die einzige von 396 Leser*innen, die mir ein Feedback geben hat. Danke dafür. :)

Ich hoffe, bald ein neues Kapitel hochladen zu können.

Liebe Grüße
ellenfrasermackenzie
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast