Autor: Shizena
Reviews 51 bis 75 (von 120 insgesamt):
16.02.2019 | 14:31 Uhr
zu Kapitel 13
Oha... Das war ja ein Kapitel für den LöwenClan. Ich bin soooo gespannt auf den bevorstehenden Kampf!
Aber natürlich interessiere ich mich auch für die nächste, noch ziemlich unbekannte Ebene. Haben die beiden Stürzenden wohl überlebt? Ist einer tot? Sind beide tot? Soooo viele Fragen! Und eine ganze Woche Wartezeit ;_;

LG~ Mega
16.02.2019 | 11:46 Uhr
zu Kapitel 13
Guten Morgen ^~^
Direkt ein toller start in den Tag mit einem seeehr spannenden Kapitel. hätte ich absolut nicht erwartet und du bist immer für Überraschungen gut
jetzt hatten wir auch mal Flammenpfotes Sicht und ich fand vor allem seinen Konflikt am Ende, das er eben doch irgendwo einsam ist, super eingebaut und sehr organisch. weiß nicht wie es anderen Lesern geht aber ich kann ihn nicht hassen. auch wenn das wahrscheinlich daran liegt, dass ich diesen kleinen Psycho in die Welt gesetzt habe XD
um meinen Gewittersturm mache ich mir jetzt auch berechtigte Sorgen! ebenso wie Schneefalke, den mochte ich auch. Igelstich ist bisher mit der Unsympatischste XD Aber das macht ihn interessant. Vor allem warum genau er Bote spielt wenn er doch so "erhaben" bzw arrogant tut. na wir werden sehen wohin das führt... und wer dieses Duell gewinnen wird
und bis dahin bete ich, dass sowohl Schneeflake als auch Gewittersturm überlebt haben :,)

Liebe Grüße,
Leycin
09.02.2019 | 10:02 Uhr
zu Kapitel 12
O.M.G! Du hast Dämmerpfote einfach perfekt getroffen! Er reagiert genau so wie ich es mir vorgestellt habe, versucht die Katzen alle zu Partnern zu kriegen.
Und dieser Plottwist! Gletscherfarn lebt, aber Ahornschweif stirbt - was für eine spannende Wendung!
Und wie immer super geschrieben.
Ich bin sehr gespannt wie der Kampf weitergeht.

LG~ Mega

Antwort von Shizena am 14.02.2019 | 12:18:04 Uhr
Freut mich sehr, dass ich ihn gut getroffen habe OVO Hoffentlich bleibt das so xD
Irgendwer muss leider immer sterben in dieser Geschichte ^^" Sad life
Danke danke x3

Lg,
Shizena <3
08.02.2019 | 22:32 Uhr
zu Kapitel 12
Wow! Du hast es echt geschafft mich komplett zu verwirren. XD
Am Anfang dachte ich mir so: Hä!? Gletscherfarn war doch tot! Wie kann sie wieder... was... wieso... What the f***? Hab ich was verpasst? (Ich hab ca. drei mal nachgelesen ob ich mich beim Namen vertan habe... XD)
Aber dann wurde es ja zum Glück aufgeklärt. *erleichtertes seufzen*

Gewitterfront hat mich echt überrascht. Erst ist er unfreundlich und kalt und sobald es drauf ankommt, kümmert er sich tatsächlich um seine Clangefährtin und macht sich Sorgen um seine anderen Gefährten.
Und Nesselpfote hat es tatsächlich geschafft jemanden zu töten? Okay... dieses Kapitel hat mich komplett umgehauen. Ich hätte das tatsächlich nicht erwartet. (Frostblut wird Hagelflug sicherlich an die Kehle gehen vor Wut XD)

Also nochmal zum Mitschreiben...
Das Kapitel ist wirklich sehr gut. Rechtschreibung? Check! Dramatik? Check! Spannender und lebendiger Schreibstil? Check! Unerwartete Wendungen die den Leser komplett verwirren und aus den Socken hauen? Check!
Ich habe absolut nichts zu meckern und freue mich auf das Nächste Kapitel. ^^

Moment... der/die nächste Tote wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine JaguarClan Katze... o.0 *geschockter Blick auf Schattensee* *entsetzter Blick von Schattensee zurück, schluckt*
Naja, who cares. *hysterisches Lachen*
Schönes Wochenende XD

Antwort von Shizena am 14.02.2019 | 12:17:21 Uhr
Jap jap xD Manche sind einfach gut darin, sich tot zu stellen ;D Und ich glaube, für Gletscherfarn war das bei ihren Wunden auch nicht schwer
(Ohnmacht ist eine nette Sache in solchen Situationen)

Auch wenn ich mich frage warum Frostblut Hagelflug an die Kehle gehen sollte? xD Ich meine, keiner aus seinem Clan ist gestorben xD Und naja ovo

xD Mal sehen ob es wirklich eine JaguarClan Katze trifft ;D
Na dann ovo

Lg,
Shizena <3
Raban (anonymer Benutzer)
08.02.2019 | 22:02 Uhr
zu Kapitel 12
OK, also Mirabellenpfote greift Katzen an? War die nicht dagegen? Und muss ich jetzt Nesselpfote hassen? Bzw Schade das Ahornschweif gestorben ist. Und Gletscherfarn wurde wiederbelebt? Sie war doch weggestrichen.

Antwort von Shizena am 14.02.2019 | 12:12:08 Uhr
Mal sehen, ob sich das alles noch für dich aufklärt ^^
Aber nein, wiederbelebt wurde keiner. Sie hat sich nur tot gestellt - darum war auch ihr Name weggestrichen, sonst fällt so ein Twist doch sofort auf

Lg,
Shizena
08.02.2019 | 21:26 Uhr
zur Geschichte
Du kleines Luder du ;D Aber Twists sind echt sehr schön~ Und Gletscherfarns Überleben hat mich auch sehr überrascht xD Letztlich ist die andere der Beiden gestorben obwohl ich gespannt bin, wie lange Gletscherfarn es noch macht... mit den Verletzungen, kein Heiler und vielen blutrünstigen Katzen in der Nähe... heikel um es mal nett auszudrücken
Und Flammenpfote ist echt auf Killing-Tour xD Ich muss leider sagen, dass ich ihn immer noch sehr gern habe. Und ich mich frage wie es jetzt zu diesem Teamup genau gekommen ist. Das nächste Kapitel - sollten wir bei der Szene bleiben - wird verdammt spannend mit Mirballenpfote, die sich rächen will... Ich weiß nich für wen ich voten soll xD Ich mag Beide, werde wohl abwarten müssen
Alles in allem wieder ein actionreiches und emotionales Kapitel ;D Freu mich auf mehr und auch sehr auf Sternenträger <33

~Ghostfire

Antwort von Shizena am 14.02.2019 | 12:11:07 Uhr
Ich bin doch gerne ein kleines Luder ;D <3
Definitiv eine heikle Situation für die Kätzin! Mal schauen ob sie das überlebt xD
Vote für deinen Liebling. Einfach für deinen Liebling voten. Schaue tief in dein Herz. <3
Sternenträger kommt hoffentlich ab nächster Woche wieder, die Arbeit läuft auch Hochtouren!

Lg,
Shizena <3
08.02.2019 | 20:17 Uhr
zu Kapitel 12
Können Tote bei dir wieder auferstehen? Gletscherfarn ist doch im letzten Kapitel gestorben und war auch weggestrichen. Und nun hast du Ahornschweif getötet. Ich bin jetzt nur noch für Krähenschwinge. Nichts mehr mit Mitleid für die anderen. *mecker mecker*

Nimm dir mein Gemecker nicht zu Herzen, bin schon den ganzen Tag schlecht drauf. ^^

Ich freue mich auf das nächste Kapitel.
LG Farnherz (trotz Gemecker)

Antwort von Shizena am 14.02.2019 | 12:09:24 Uhr
Nein, können sie nicht, aber hätte ich sie nicht durchgestrichen, wäre der Twist wohl schon früher aufgeflogen. Es gibt auch eine Szene, in der Gletscherfarn die Augen offen hat, Schneefalke weg sieht, noch einmal zu ihr sieht und ihre Augen waren geschlossen. Er hat nicht geprüft ob sie wirklich tot ist. Es gab da ein paar Hints für den Twist.

Dennoch danke für deinen Kommentar ^^

Lg,
Shizena
Raban (anonymer Benutzer)
06.02.2019 | 13:15 Uhr
zu Kapitel 11
*Flammenpfote von der Liste der netten Katzen Streich*, Gutes Kapitel!
01.02.2019 | 20:35 Uhr
zu Kapitel 11
Besser ein später Kommentar als gar kein Kommentar. XD
Ein sehr sehr spannendes Kapitel. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell den nächsten Toten geben würde. Arme Gletscherfarn. R.I.P.
Und arme Ahornschweif. Sie hat gerade ihre Freundin wiedergefunden, nur um sie wenig später wieder zu verlieren. :(
Ich hätte eigentlich erwartet, dass Flammenpfote Ahornschweif tötet. Schneefalke hat mich da echt überrascht. Ich kann mich den Anderen nur anschließen und sagen, dass war ein echt spannendes und gutes Kapitel. :D

LG Silver :3
30.01.2019 | 23:14 Uhr
zu Kapitel 11
Yaaay! Wieder ein neues Kapi! XD Tabea freut sich xD
27.01.2019 | 12:10 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo~

Hammer Actionszene und super Gespräche! Ich finde, dass du die Charaktere super getroffen hast... Also zumindest passend zu dem was man bisher von ihnen weiß.
Die arme Gletscherfarn musste ihr Leben lassen, aber sie hat wenigstens für ihre Ehre und die Ehre ihres Clans gekämpft. Zum Glück konnte wenigstens Ahornschweif entkommen.
Ich bin jetzt sehr gespannt wie es mit Nesselpfote weitergeht. Wird sie ihren eigenen Clangefährten etwas tun?

LG~ Mega
26.01.2019 | 19:38 Uhr
zu Kapitel 11
Bäm! Review! Halbwegs pünktlich! Ha!
Und für so ein geiles Kapitel auch noch ;D
Echt, mit dem Actionwriting hast du dich selbst übertroffen, ich wünschte ich könnte das so gut wie du xD Viele schreiben Actionszenen sehr plump, sehr ... nennen wir es liniar ohne Spannungsbogen, mit viel zu wenigen Begriffen. Oder sie schreiben viel zu lange umständliche Sätze. Du hast den Mittelweg gewählt und es genailt ;D Es war spannend von vorne bis hinten, abwechslungsreich. Auch mit den Charas hat das alles super hingehauen und Schneefalke hast du super super gut getroffen c: Er ist mehr als ich mir erhofft habe ;D Sein struggle und Verhalten gegenüber den Kätzinnen, sein Mord, das mit Flammenpfote... das war alles so gut. Man, ich kann echt nichts negatives dazu sagen außer das ich mitgefiebert habe und Angst um ihn hatte xD Und Flammenpfote. Und auch um Gletscherfarn und Ahornschweif. Ihre Dynamik war auch schön und wies geendet ist... ich war froh, dass es erstmal nur einen Toten gab >_<
Was ich noch besonders mochte, war das Gespräch zwischen Flammenpfote und Schneefalke nachdem er ihn aufgehalten hat hinter Ahornschweif her zu rennen. Sehr tiefsinnig und dennoch nicht zu philosophisch
Ich erwarte das nächste Kapitel mit zitternden Fingern ;DD
~Ghostfire
26.01.2019 | 00:53 Uhr
zu Kapitel 11
Gletscherfarns Tod tut mir leid, aber keiner sie als Ahornschweif. Ich bin froh das sie überlebt hat.
Das klang böser als es sollte...
Oh die Arme Nesselpfote.
Sie wird doch wohl nicht einen der beiden töten?
Ich bin aufjeden Fall gespannt wie es weiter geht.
Bis zum nächsten Kapitel.
LG Farnherz
25.01.2019 | 21:38 Uhr
zu Kapitel 11
Ich fand das Kapitel wie immer sehr gelungen ^^
Schade, dass Gletscherfarn nun gestorben ist, aber so ist wohl das Leben.
Jetzt hat Schneefalke also Flammenpfote und Nesselpfote gefunden. Mal sehen, was Nesselpfote jetzt tun wird. Ob sie jemanden töten wird. Es bleibt auf jeden Fall spannend.
LG Dreamer03
18.01.2019 | 22:15 Uhr
zu Kapitel 10
ha, hier bin ich!
ab nächstem Kapitel werden die reviews auch länger, bei so viel nach zu holen bin ich gedanklich stets überfordert XD
deshalb fasse ich mal zusammen "holy f***ing shit! gleich Tote und dann dieses Drama mit den Schwestern!"
mega guter Gedanke und es stellt für den Anfang auch direkt gut die Regeln für den Spion auf. indem du den Spion zuerst jemanden gemacht hast, der die rolle nicht annehmen wollte und verhindern wollte, dem nachzukommen, lässt du Luft nach oben für spätere Spione (falls Nesselpfote sterben sollte... was ich nicht hoffe aber irgendwie glaube...) und deren Taten
vor allem Katzen wie zB Flammenpfote würden diese Rolle ja sicher erfreut annehmen bzw ausführen
auch hätte ich nicht mit gerechnet, dass die Richter so stark mit einbezogen werden. gefällt mir gut ^~^
also also, freu mich aufs nächste Kapi und bete zum SternenClan das erstmal niemand stirbt XD (und zugleich wünsche ich mir es stirbt jemand, weil es spannend ist, mist)

Liebe Grüße,
Leycin
13.01.2019 | 00:28 Uhr
zu Kapitel 10
Huhu ;D Diesmal halbwegs pünktlich xD
Also ich muss sagen, ich finds gut, dass du die Richter usw. auch so nah und gut beleuchtest, dass man mehr über sie erfährt. Weiß nicht, irgendwie wären sie mir sonst zu entfernt vom nächsten Geschehen gewesen und so ist das perfekt ^^ Und leider mag ich sie auch xD auch wenn sie ziemlich fies sind
Auch ihre Motivationen... bin gespannt was wir da noch erfahren werden ^^ Scheint ja etwas mehr hinter zu stecken
Was Nesselpfote angeht ... ich wünsche ihr viel Glück bei ihrer Aufgabe. Die verdammt hart wird... Mal sehen, müssen wir abwarten wie es mit ihr weiter gehen wird.
Kleiner Kritikpunkt - hin und wieder ein Absatz wäre denk ich ganz gut. Bei kürzeren Kapis brauch man nicht so viele aber manchmal bietet sich einer an und dann blickt man als Leser besser durch ^^ Der Rest ist sonst super, wie immer ;D
Joa, kann nur sagen ich bin exiceted für das nächste Kapi wie immer ;D Und freu mich
~Ghostfire

Antwort von Shizena am 14.01.2019 | 00:40:59 Uhr
Hush, du bist perfekt pünktlich <3
Mir war es wichtig, die Richter auch ordentlich einzubauen und nicht nur rein zu schmeißen, wenn man sie gerade gebrauchen kann xD Daher, hier! *schmeißt dir mehr Richter hin* und ich WÜNSCHTE ich könnte dich mit meinen Plänen für sie zuspoilern, aber meh xD
Definitiv ;D Da wird noch einiges kommen <3
Nesselpfote die Daumen drücken, für sie beten... die schafft das schon!
... ich wusste ich hatte etwas vergessen xD Ja, normalerweise habe ich ja immer Absätze in den Kapiteln, hier habe ich jetzt einmal vergessen... xD Welp, wenn ich dazu komme, setze ich mich nochmal dran und überarbeite das xD
Ich freu mich auch <3 xD

Lg,
Shizena <3
12.01.2019 | 21:06 Uhr
zu Kapitel 10
Ich fand es sehr interessant auch ein Kapitel aus der Sicht eines Richters zu lesen, so erfährt man auch mehr über diese und was sie machen.
Ich denke, Nesselpfote wird nicht überleben, aber man weiß ja nie, vielleicht schafft sie es doch.
Auf jeden Fall freue ich mich auf die nächsten Kapitel!
LG Dreamer03

Antwort von Shizena am 14.01.2019 | 00:39:10 Uhr
Jau, die Richter sind auch Charaktere, die mehr Kapitel bekommen werden, so viel kann ich sagen :D
Wir drücken Nesselpfote die Daumen <3

Lg,
Shizena <3
12.01.2019 | 14:41 Uhr
zu Kapitel 10
Ein wirklich interessantes Kapitel. Finde gut, dass man so auch mehr über die Richter erfährt. Sie scheinen alle so grausam und der ein oder andere ist es ja anscheinend auch, aber man erfährt etwas über ihren Background und ihre Gründe. Sehr cool!

LG~ Mega

Antwort von Shizena am 14.01.2019 | 00:38:35 Uhr
Ich gebe mir Mühe, jeden Charakter zu beleuchten, also hoffe ich mal, dass es weiter klappt <3
Vielen dank für deinen Kommentar :D

Lg,
Shizena <3
12.01.2019 | 00:36 Uhr
zu Kapitel 10
Endlich hänge ich nicht mehr mit den Kommentaren hinterher. Juhu ^^
Ich hab mich echt über das Kapitel gefreut. Auch wenn es etwas kürzer als die Anderen war, es war super!
Es war auch echt cool mal die Sicht der Richter kennen zu lernen und einen Einblick in ihre Arbeit zu bekommen.
Frostblut ist auch hier wieder sehr gut getroffen. Mit diesem Kapitel hast du mir tatsächlich eine Idee in den Kreativen Teil meines Gehirns gepflanzt, der gerade komplett unkontrolliert überall herum wuchert... Du hast es also tatsächlich geschafft mir, als Erschafferin dieses Charakters, allein durch dieses eine Kapitel so viele Ideen zu seiner Backstory zu geben, dass ich ernsthaft überlege dir eine Ergänzung zu seinem Steckbrief zu schicken. XD Meinen tiefsten Respekt! *verbeug*
Hagelflug kann ich immer noch nicht richtig einschätzen. Irgendwie scheint er ja ein wenig so zu sein wie Frostblut, also werde ich wohl nie hinter seine wahren Intentionen und Gedanken kommen...
Eisschweif scheint wirklich die Netteste der drei zu sein. Es hat mir schon ein wenig das Herz gebrochen, als sie sich bei Efeupfote entschuldigt hat.
Ich bin gespannt auf Kieselnacht, welche/r ja die/der vierte Richter/in zu sein scheint. Mal sehen wann wir sie/ihr kennenlernen werden. ^^

LG Silver :3
PS: Lass dich von der Klausurphase nicht unterkriegen. Du schaffst das bestimmt locker ^^

Antwort von Shizena am 14.01.2019 | 00:38:00 Uhr
Hurra! Gut gemacht, nicht viele lesen alles nach und hinterlassen zu jedem Kapitel einen Kommentar ovo also... vielen Dank <3
Ja, leider kann man bei den Richtern (noch ;D) nicht so viel schreiben und es war mehr ein Vorstellungskapitel der drei die da waren ^^ Ein wenig mehr Hintergrund zu ihnen ;D
Also, wenn du ihn weiter ergänzen willst, immer her damit xD Auch wenn ich hoffe das meine Ideen für die nächsten Kapitel dann noch gut klappen damit xD
Wer weiß, vielleicht ist Hagelflug ja irgendwann mal so nett und erklärt alles ;D xDDD
ja, Eisschweif hat das nicht verdient ^^" Sie gehört nicht in diesen Beruf, sie sollte sich bei der Jobbörse melden xD

Lg,
Shizena <3
12.01.2019 | 00:34 Uhr
zu Kapitel 9
Uhhhhhh *\(^-^)/* DRAMA!!!! Weg mit dem Fluff *schmeißt weinendes Fluff in die Ecke* DRAMA!!!!!!!
Okay *hust*... Sorry... that just came over me...
Arme Efeupfote! Sie war so knuffig! R.I.P. <3
Und arme Nesselpfote! Ausgerechnet sie als Spionin zu wählen ist echt grausam! Und jetzt muss sie auch noch eine Katze töten... ich fiebere schon dem nächsten Kapitel mit ihr entgegen. *•*
Frostblut hast du echt gut getroffen. Er ist genau so schön kalt und rücksichtslos wie ich ihn mir vorgestellt habe. Auch die Einbindung seiner Kampftechnik ist sehr schön gelungen.
Hagelflug scheint mir auch ein sehr... unangenehmer oder zumindest merkwürdiger Zeitgenosse zu sein. Erst wirkt er total freundlich, aber auf der anderen Seite ist er gerade dabei eine kleine unschuldige Schülerin dem Tode zu weihen und da sollte man zumindest sowas ähnliches wie... Mitleid haben... Erinnert mich schon ein bisschen an Frostblut... aber auf jeden Fall mit mehr Selbstbeherrschung und weniger Drang zu töten... XD
Eisschweif tat mir am Anfang schon leid. Soll ihre eigene Clankameradin töten... und dann ist es auch noch eine junge Schülerin...
Insgesamt ein sehr sehr schönes (und vor allem sehr langes ^^) Kapitel. Es hat wirklich Spaß gemacht es zu lesen. ;D

LG Silver :3
12.01.2019 | 00:26 Uhr
zu Kapitel 8
Und wieder ein spannendes Kapitel. ^^
Die beiden sind zusammen wirklich sehr interessant. Noch interessanter als vorher und ich dachte echt das wäre unmöglich, weil ich sie vorher schon mega fand...
Es ist wirklich spannend zu sehen wie die beiden miteinander Interagieren und diese Beziehung die die beiden zueinander haben ist wirklich bemerkenswert. (Mir gehen die Synonyme für interessant aus! Hilfe! XD)
Ich bin echt gespannt, was sie machen werden, wenn sie Fuchspfote zwischen die Pfoten bekommen... er sollte sich auf jeden Fall in acht nehmen. ;)

LG Silver :3

PS: Rabenkralle! Hör auf deine Clangefährten zu mobben, die haben auch Gefühle! XD
11.01.2019 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 10
Kurzes Kapitel, dafür aber interessant. ^^
Ich bezweifle das Nesselpfote überleben wird, aber vielleicht wird die Richterin ihres Clans ihr ja helfen? Sie scheint weitaus netter zu sein wie die anderen beiden.
Frostblut ist ziemlich brutal. Wahrscheinlich wird er noch für Probleme sorgen.
War im denke ich nur so schlecht von den Katern?
Auf jeden Fall freue ich mich auf das nächste Kapitel.
Bis Freitag.
LG Farnherz
07.01.2019 | 21:55 Uhr
zu Kapitel 9
Oh nein....EFEUPFOTE!! *schreit verzweifelt auf*
Oke...jetzt zurück zum eigentlichen Thema: Es war so spannend und traurig gleichzeitig...wie immer total gut geschrieben und naja...den eigenen Chara so zu sehen ist heftig... Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht! :)
07.01.2019 | 19:17 Uhr
zu Kapitel 9
Super geschrieben, detailliert und es musste jemand sterben... Aber wieso Efeupfote :c xD
R.I.P <3
Zumindest ein ehrenhafter Tod, mal sehen was Nessel jetzt tun wird
LG Jana <3
05.01.2019 | 17:40 Uhr
zu Kapitel 9
Das Kapitel war wirklich spannend, aber auch traurig und wie immer grandioser Schreibstil. Als Nesselpfote plötzlich so anders wurde, hatte ich schon die Vermutung, dass sie vielleicht der Spion ist. Jetzt tut sie mir wirklich Leid. Efeupfote hat sich für sie geopfert (sie hätte den Richter nicht angreifen dürfen :( ) und jetzt muss Nesselpfote jeden Tag jemanden töten. Oh Gott, die Arme...
Bin echt gespannt wie es weitergeht
LG Dreamer03