Autor: Verrine
Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt):
17.11.2019 | 00:11 Uhr
zu Kapitel 19
Hi ^^
Nachdem ich die anderen ff von dir verschlungen habe musste ich einfach noch mehr von dir lesen
Diese hier hat mich regelrecht mitgerissen
Ich muss dich einfach als Autorin favosieren
LG Vampire

Antwort von Verrine am 17.11.2019 | 18:47 Uhr
Guten Abend, vielen lieben Dank für dein Reviw ² :D
Auch die Geschichte wird demnächst weiter geschrieben!
Wie ich schon gesagt habe, hole ich nun alles nach :P

Danke, danke danke!!! Man kann mir gar kein größeres Kompliment machen :3
Hoffentlich werde ich deinen Ansprüchen gerecht :*

Lg Verri. <3
01.03.2019 | 17:25 Uhr
zu Kapitel 14
Hi Verrine,
bitte, bitte schreib weiter!! Ich möchte UNBEDINGT wissen, wie es mit Yuri weitergeht! Schafft er es, Otabek zu zeigen, was er verpasst? Und kommt er am Ende doch noch mit ihm zusammen? Und kann er wieder Eislaufen? Fragen über Fragen und ich werde die Antworten erst erfahren, wenn du weiterschreibst. Also bitte, ich warte jetzt schon auf das nächste Kapitel!
JH
24.09.2018 | 20:25 Uhr
zu Kapitel 12
Oooohn nooooo! Ich wusste es. Otabek gibt sich die Schuld. Dumm.
Man. Und das hier ist das letzte Kapitel vorerst.
Ich hoffe trotzdem, dass die Geschichte bald geupdatet wird. Immerhin will ich wissen, ob irgendjemand Tequila mal aufs Maul gibt. (nicht das ich das hoffen würde *unschuldig pfeifen*)
Allerherzlichste Grüße,
lostfangirl

Antwort von Verrine am 26.09.2018 | 21:09 Uhr
Also erst einmal: WOW!
Ich musste mich heute durch die ganzen Reviwes durcharbeiten :)
Vielen lieben Dank, für die Anmerkungen, die Kritik und die Lobe :)
So macht schreiben auch mal wieder Spaß :)
Denke mal, ich werde evtl am Wochenende wieder ein Kapitel hochladen, habe einfach zu wenig Zeit .. x.x
Hoffe, du liest sie auch weiterhin :)

Liebe Grüße :)
24.09.2018 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 11
DA war die Bombe. Holy! Zuerst war ich so: Victor du bist mein Held! Don't mess with Victor. Und dann so: Ok,.... Victor kann sich auch nicht wehren. Sie sind am Arach. Und dann: WAAAS? Er kann vielleicht nicht mehr Eislaufen?! Ich box' diese TYpen solange bis ihnen Hören und Sehen vergeht! Nobodys hurting Yurio. Fight me.
Und ich habe das ungute Gefühl, dass Otabek sich die Schuld gibt und eventuell mit Yurio Schluss macht um ihn zu 'schützen'? Was by the way das dümmste ist, das man tun könnte in dieser Situation.
Ich hoffe, dass es Yurio gut geht.
Bis in ein paar Minuten,
lostfangirl
24.09.2018 | 19:55 Uhr
zu Kapitel 10
Das war... irgendwo sexuelle Nötigung. Irgendwie. Naja, mehr oder weniger. Ignorieren wir das einfach und ich bleibe jetzt in dem Glauben, dass nichst mehr zwischen die beiden kommt. Und ich weiß, dass ich falsch liegen werde. Und ich warte nur noch auf die Bombe die bald einschlagen wird.
Naja, ich weiß wieder keine Verabschiedung.
24.09.2018 | 19:51 Uhr
zu Kapitel 9
Das ist einerseits cute, aber auch weird. Ich meine: Es ist supersüß, dass Yurio sich um Otabek kümmert, aber da Otabek so müde ist, schätze ich er war die letzten Nächte im Club und ich bin mir sicher, dass das etwas mit Tequila (ich fühle mich jedesmal blöd diesen Namen zu schreiben) zu tun hat. Und das gefällt mir nicht so ganz. :(
Trotzdem sind die beiden einfach super cuties.
Bis Kapitel 10,
lostfangirl
24.09.2018 | 18:39 Uhr
zu Kapitel 8
Okay, ich nehme die Kritik von letztem Mal zurück. Ich sehe den Konflikt (zumindest den Anfang). Allerdings sollte gleich gesagt sein, dass ich die Band/Tequila als Antihelden eigentlich ganz gut finde. Auch wenn ich mir wünschen würde, dass Tequila in den nächsten Kapiteln mit einem Motiv auftauchen würde. Immerhin wird er das wohl nicht einfach nur so machen? Oder? Ich weiß es wirklich nicht und verfluche mich, dass ich jetzt los muss, aber man sieht sich später am heutigen Tage.
Bis dahin,
lostfangirl
24.09.2018 | 18:34 Uhr
zu Kapitel 7
Well, es ging jetzt ziemlichst schnell von: Hey du bist der Neue den ich nicht kenne. Zu: Hey wir sind zusammen und zwar für immer. Irgendwie kommt mir das hier wie ein Zeitsprung vor. Ein weiter Zeitsprung. Oder ist es ein Sprung? Ich mache mir wieder zu viele Gedanken.
Aber hey, das positive ist: Ich schaffe es wahrscheinlich noch schnell ein Kapitel zu lesen und zu reviewen.
Bye,
...
...
(hier den Namen optional einfügen)
24.09.2018 | 18:29 Uhr
zu Kapitel 6
Ich musste so lachen wie ich gelesen habe, dass der Sänger Tequila heißt... Ich dachte das wäre ein Scherz oder so. Wenn es wirklich eine Band gibt, die diese Namen benutzt, verliere ich den Glauben an die Menscheit.
Und Tequila: Back off from Otabek. Oder es gibt Schläge. :D
Mir gehen langsam die Verabschiedungen aus, deswegen lass ich diese weg da ich eh gleich das nächste Kapitel kommentiere.
lost... Ach ich lass es.
24.09.2018 | 18:24 Uhr
zu Kapitel 5
Wait, what? Die weiblichen Schülerinnen sind also nicht begeistert weil sie wahrscheinlich auf Otabek stehen? Oder doch auf Yurio? Und die männlichen auch? Confusion! Also stehen alle auf beide? Das ist... weird. Aber ich halte mich schon wieder an Formulierungen fest, es tut mir leid.
Aber die Otayuri-Action hat mein Herz zum Schmelzen (?) gebracht. Es war verdammt süß.
Ein bis zwei (vielleicht auch drei) Kapitel schaff ich bestimmt noch, bis ich losmuss.
Also, let's go.
(Muss ich wirklich noch meinen Namen hinschreiben?)
lostfangirl
24.09.2018 | 18:18 Uhr
zu Kapitel 4
Ein Sabberfaden?! Ja genau Otabek. Das kannst du Yurios Großvater erzählen. Aber als ob sich so schnell so viele Menschen in der Eishalle versammeln? Zugegebenermaßen habe ich von so etwas keine Ahnung. Mir bleibt nichts anderes übrig als zu sagen: Gutes Kapitel!
Bis zum nächsten,
lostfangirl
24.09.2018 | 18:12 Uhr
zu Kapitel 3
*würg* Mathe. Schrecklichst. Zugegebenermaßen finde ich es schon ziemlichst toll wie Yuri das alles kann. Aber wenn er das schon kann, wieso geht er dann noch zur Schule? Er könnte doch theorethisch bestimmt irgendwie auch einfach nur so sein Abitur machen (immerhin gibt es genug Leute die privat unterrichtet werden). Und, weil es mir gerade einfällt: Otabek kommt doch aus Kasachstan? Also spielt die Geschichte in Russland oder Kasachstan? Ich nehme einmal an Russland, aber was macht Otabek dann dort?
Ich sollte nicht so viele Fragen stellen, sondern lieber weiterlesen.
See you,
lostfangirl
PS: Mir ist aufgefallen, dass irgendwo in diesem Kapitel 'vot' steht anstatt 'vor'. Tippfehler schätze ich mal. Und im 2. Kapitel fehlte im ersten Satz nach 'darf ich euch euren neuen Schüler vorstellen, Yuri Plisetsky'. Soweit ich mich erinnern kann fehlt nach 'vorstellen' der Beistrich. Das wollte ich nur noch schnell loswerden. <3
24.09.2018 | 18:05 Uhr
zu Kapitel 2
Das Yurio für ein Mädchen gehalten wird ist,... schon etwas unwahrscheinlich aber nicht unmöglich. Man muss schon sagen anhand der Tatsache das er (höchstwahrscheinlich) keine Brüste hat (und man das in der Regel auch sieht) es unwahrscheinlich ist, dass er ein Mädchen wäre. Zumal ein BH (wie ihn jedes Mädchen eigentlich trägt) Brüste pushen würde und somit diese noch verdeutlichen würde. Als Mädchen ist es also fast unmöglich keine im Ansatz erkennbare Brüste zu haben. Ja, das ist jetzt etwas kleinkariert aber irgendetwas muss ich ja schreiben. :D
Ich mag das Kapitel trotzdem, auch weil Yurio für ein Mädchen gehalten wird. Ja, ich betreibe ein bisschen Doppelmoral. I'm so sorry.
Ich hoffe, dass ich es schaffe alle Kapitel in einem durch zu lesen und zu kommentieren, aber da ich heute noch einen Termin habe muss ich schauen wie es sich ausgeht. Auf jeden Fall werde ich spätestens bis morgen alle reviewen. (ich wollte vorwaren aufgrund der dann unterschiedlichen Reviewzeiten.)
Beste Grüße,
lostfangirl
24.09.2018 | 17:38 Uhr
zu Kapitel 1
Uiiiiii, ich habe eine neue Fanfiktion gefunden! Und weil sie so wenige Reviews hat, ist es meine persönliche Mission jetzt zu jedem Kapitel ein Review zu schreiben. Der Anfang gefällt mir super gut udn ich bin schon mega gespannt. Aber, ich hoffe dass neben Otayuri auch noch (zumindest etwas) Victuuri auftaucht. Aber egal ich lese jetzt mal schnell weiter!
Wir sehen uns unter (oder neben?) dem nächsten Kapitel.
Liebe Grüße,
lostfangirl
21.07.2018 | 12:43 Uhr
zu Kapitel 3
Uiii jetzt gehts langsam fix :3 *.* und ich finds gut!

Du hast einen kleinen rechtschreibfehler :3 "rotschimmel" du meintest bestimmt "rotschimmer" :3

Antwort von Verrine am 21.07.2018 | 13:12 Uhr
Wer hätte nicht gerne roten Schimmel im Geschicht? :O
Aber danke, ich werde es korrigieren :)
20.07.2018 | 07:06 Uhr
zu Kapitel 2
Ich finde das zweite kapitel auch klasse! Aber aber die langen haare D: xD

Antwort von Verrine am 20.07.2018 | 07:24 Uhr
Vielen Dank,
Ja Opfer müssen erbracht werden :p
Maro-pon (anonymer Benutzer)
19.07.2018 | 06:19 Uhr
zu Kapitel 1
Ich bin der Meinung, es hat sich echt gelohnt dich dazu zu motivieren, das erste Kapitel schon mal hoch zu laden **
(na errätst du wer ich bin? XD)

Die Einführung auf jedenfall ziemlich süß, aber auch ein Stück weit traurig ;;
Ich mag die Idee dahinter, ein wenig yuris vergangenheit zu beleuchten, wie alles für ihn begann, dabei aber Yuris aufbrausenden Charakter nicht außer Acht gelassen hast.
Auch das Victor dabei ist gefällt mir und ich bin auf jedenfall gespannt wie es weiter geht^^

Was deinen Stil betrifft, lässt er sich flüssig und angenehm lesen.
Mach weiter so. Ich werd gespannt auf die folgenden Kapitel warten!

Btw guten morgen xD

Antwort von Verrine am 19.07.2018 | 21:03 Uhr
Vielen, lieben Dank für dein Reviwe.
Die ganze Geschichte wird immer mal wieder etwas traurig werden. Das Leben ist leider nicht imme rein großer, runder, rosa Muffin :o
Joah, ich persönlich mag es halt nicht, einfach mitten drin anzufangen, sondern lieber so ein kleines Vorkapitel zu verfassen.
Aber danach, macht es dann einen Sprung, also keine Angst, er wird nicht für immer acht Jahre alt bleiben :D
Dankeschön und ich hoffe, du hast weiterhin viel Spaß beim lesen :)
Lg. Verrine :3