Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 80:
12.01.2019 | 07:32 Uhr
zu Kapitel 80
Servus Dave!
Der Titel des heutigen Drabbles ist köstlich.
Ich kenn die Serie vom Namen her und natürlich Sheldon Cooper, hab sie aber nie gesehen. Ich schau grundsätzlich keine auch noch so gute Serie, wenn Lachen hineingeschnitten wird. Da denk ich mir, die Witze sind wohl so flach, dass man uns sagen muss, dass das ein Witz war? Wie gesagt, vielleicht ist die Serie gut, ich hab ihr und ähnlichen berühmten Serien dieser Zeit nur nie eine Chance gegeben.

Heute sagt man nicht mehr "dumm" sondern politisch korrekt: "bildungsfern".
Du weißt schon, drum gibt es ja auch Bildungsfernsehen".
(Damit ist dann wohl der Bachelor gemeint und nicht Dokus.)
Schönes Wochenende.
R ⌘

Antwort von Mittlerer Dave am 13.01.2019 | 08:54:36 Uhr
Moin!

Schön, dass der Drabble gut ankam. Ich wollte schon immer etwas zu "The Big Bang Theorie" sagen, warum also nicht auf diesem Wege, auf dem ich ja auch schon über "Pearl Harbor" geredet habe.

Nun, das Lachen ist deshalb hineingeschnitten worden, weil das echte Gelächter nur auf der original Tonspur zu hören ist, da Sitcoms in den USA meistens vor Livepublikum aufgenommen werden. Wird nun eine Übersetzung angefertigt, so kann dieses Lachen nicht auf die neue Tonspur mit hinübergenommen werden, beziehungsweise, wäre das im Schnitt zu auffwändig. Daher wird es durch Lachschleifen ersetzt.

Das sagt meiner Meinung nach noch nicht zwangsweise etwas über die Quallität des Gezeigten aus, aber im Falle von Big Bang versucht man damit, zu verbergen, dass die Serie eigentlich kaum richtige Gags enthält und alles in allem sehr lieblos und völlig generisch ist. Es gibt zum Beispiel einen Charakter, Penny, die hatte über mehrere Staffeln hinweg nicht mal einen Nachnamen. Den musste sie erst zu ihrer Hochzeit bekommen.

In Punkto Sitcom würde ich eher zu "Die Wilden Siebziger" raten, da diese nicht nur tatsächliche Gags enthält, sondern auch unter dramatischen Gesichtspunkten, also als Serie funktioniert.

Mit verregneten Januar-Grüßen,

Dave