Autor: nanaschiK
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
22.07.2019 | 22:42 Uhr
zu Kapitel 8
Huhu!
So habe die Story bis hier hin durchgesuchtet! Und bis auf kleine Fehler am Anfang sage ich nur großartig! Ich liebe Yurio und Otabek einfach als Paar und im Omegaverse noch besser!!!<3 Es ist zwar heftig das er quasi erst 16 ist, doch ich bin sicher zusammen kriegen sie das hin, wenn sie sich nur endlich auch mal ihre gegenseitige Liebe eingestehen würden! Sie sind einfach nicht nur Freunde sie sind verliebt in einander und sollten ein Paar sein! Oh man ich kanns kaum erwarten weiter zu lesen!!!

LG Yume-chan
23.12.2018 | 17:05 Uhr
zu Kapitel 7
Heyho, ich habe deine Geschichte eben gefunden und sofort die sieben Kapitel durchgesuchtet.
Ich liebe sie!!!
Hoffentlich schreibst du bald weiter! Ich bin gespannt :D
Lg. Verrine
15.10.2018 | 23:33 Uhr
zu Kapitel 6
Danke das du endlich ein neues Kapitel hoch geladen hast ♡

LG Otaku 14
09.10.2018 | 18:58 Uhr
zur Geschichte
Hey,
Ich finde deine ff wundervoll (Ist mir auch egal das du LRS hast, wahrscheinlich weil ich es auch habe ^_^). Omegavers ist eins meiner absoluten Lieblings Themen, genauso wie das pair Otabek x Yuri. Manchmal hat man zwar das Gefühl das alles ein bisschen schnell geht aber jeder hat ja sein eigens Tempo.
Ich bin schon richtig gespannt wie Otabek erfährt das er Vater wird und vorallem wie er darauf reagiert, mit Ablehnung, freude oder doch erstmal Abstand?

Ich bin jedenfalls so in diese ff Vernarrt das ich jeden Tag Vorbeischaue um ja kein Kapitel zu verpassen.
Um dir das mit zuteilen habe ich mich sogar dazu Überwunden ein Review zuschreiben und das obwohl ich eigentlich nie eins schreibe egal wie gut mir diese ff gefällt *_*.

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel deiner ff,

Liebe Grüße Otaku 14

Antwort von nanaschiK am 13.10.2018 | 01:41 Uhr
Hey,
Danke für dein Kommentar, ich selbst schreibe auch sehr selten welchen (obwohl ich sollte).

Ich freu mich das dir die Geschichte so gut gefallt und ich weiß das es oft sehr schnell geht, das komm wirklich von meine styl, einfach nur weil ich mich nicht gerne mit unwichtigen sachen aufhalte da ich finde das sie die geschichte nur langweil macht.

Ich weiß das nächste kapitel auf sich warten lässt, aus mehren grunden, zunächst will ich meiner beta (die in den letzten wochen die ersten kapitel nochmal überarbeit hat) nicht zu viel arbeit geben möchte. Noch dazu komm das ich das nächste kapitel (wie alle kapitel) so gut wie möglich machen will und ich gerade damit etwas kämpfe.
23.08.2018 | 23:14 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo.
Du wirst nun seltener Zeuge eines seltenen Reviews von mir.

Nun, wie soll ich anfangen?
Ich LIEBE die Geschichte. Eigentlich liebe ich das Pairing und Alpha-/Beta-/Omegaverse (falls es dafür einen Fachbegriff gibt, ich kenne ihn nicht). Und eigentlich ist das Konzept - zwei Freunde haben versehentlich Sex und einer wird schwanger - super ausgelutscht, aber das passt hier einfach. Es passt einfach.

So, erst wollte ich ja über die Rechtschreibung herziehen, aber dann habe ich in dein Profil geschaut und - aha, Lese-Rechtschreibschwäche. Ist ok. Kommt vor, haben zwei meiner Cousins auch. Und ich finds super, dass du nen Beta hast. Du solltest ihm/ihr auf jeden Fall sagen, dass er/sie auch die ersten Kapitel korrigieren soll. Deine Geschichte verdient viel mehr Aufmerksamkeit und ich glaube, dass vielen Lesern bereits nach den ersten paar Absätzen das Kotzen kommt (die Tatsache, dass du Legastheniker bist, war ehrlich gesagt das einzige, was mich dazu bewegt hat, weiterzulesen).

Kommen wir zu den inhaltlichen Mängeln, die mir aufgefallen sind. Ich finde, du baust die Geschichte viel zu schnell auf. Das Omegaverse bietet dir sehr viel Spielraum: Du hättest das komplette erste Kapitel dafür nutzen können, Yuris Geschichte zu erklären und wie er als Omega in der Welt der Alphas und Betas klarkommt und warum er überhaupt so unbedingt den Ehrgeiz hat, sich gegen sie durchsetzen zu wollen und warum er ausgerechnet einen Alpha als besten Freund hat und und und - Und warum haben die über 9 Wochen keinen Kontakt, wenn sie doch beste Freunde sind?
Du verlierst sehr viel Spannung dadurch, dass du offensichtliche Konflikte vermeidest, zum Beispiel Yakovs Standpauke am Anfang: Anstatt einfach zu sagen, dass Yuri für irgendwas Ärger bekommen hat, könnte man das als Dialog ausschreiben und einen Streit provozieren. Und dann hätte er vielleicht zu Otabek gehen können, um sich auszumeckern und dabei vielleicht den Gedanken zu haben, wie absolut katastrophal es wäre, wenn ausgerechnet Otabek wüsste, dass Yuri ein Omega ist. Und dann die Sex-Bombe. Und dann ein ruhiges Kapitel, in dem Yuri alles peinlich ist, er abhaut und sie Abstand von einander haben. Vielleicht hätte man da auch zu Otabek switchen und seine Gedanken zum Ausdruck bringen können. Und dann die Baby-Bombe. Cliffhanger.

Sorry, dass ich mich da jetzt so reinsteigere, aber ich finde, dass dieses simple Konzept sehr viel Potential hat, was du leider nicht genutzt hast.
Trotzdem lasse ich ein Sternchen da und werde die Geschichte weiter verfolgen.

Liebe Grüße,
Liv

Antwort von nanaschiK am 08.09.2018 | 10:01 Uhr
Danke für dein Kommentar!
Und dann das du daran geblieben bist, ich werde auf jeden fall mit meinen Beta darüber reden ,es ist immer eine großes Problem von einen fremden viel auf einmal zu verlangen. außer dem muss man immer auf nur sicher gehen wenn man mit jemanden neu zusammen arbeitet ob man überhaupt zusammen passt.
Zur der art wie ich erzähle musst ich sagen das ich kurzgeschichten schreibe und ich auf interaktion stehe, ich habe es lieber gleich in eine geschichte einzutauchen als mich lange mit erklären aufzuhalten, viel dinge du ansprichts werden aber später aufgegriffen (ich will nicht sagen was, ich will dich nicht spoilern).
Ich muss auch sagen das ich diese fanfiction eines nachmittages aus langweile anfangen habe und erst später bemerkt habe was für ein potenzial in ihr steckt, weswegen die ersten auch eher ruhig werden auch wenn ich versuche sie zu überarbeit damit sie spannender werden aber ich muss auch darauf achten das sie zum rest der geschichte passen.
Es tum mir leid das ich länger gebraucht habe dir zu anworten, ich sollte wirklich öfter meine fanfiktion.de überprüfen.
06.07.2018 | 23:50 Uhr
zur Geschichte
Omg,

Die Fanfiction ist der Hammer ich hoffe es kommt bald ein neues Kapitel.


L.g Taize17