Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Dominatrix
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 3:
05.01.2019 | 12:29 Uhr
Oh Gott, ich bin ständig am Grinsen und dann am gebannt Weiterlesen! Ich fühle mich so wie Nick, der immer ein, zwei Sätze schreibt, nur um zu wissen, was danach passiert. Man kann sich so gut in Nick reinversetzen und Renard...hach, er ist so perfekt, geheimnisvoll und immer noch ein Gentleman! Ich bin so begeistert von ihm *_*
18.09.2018 | 08:17 Uhr
Huhu,

ich liebe diese Chatszenen und diese kleinen Andeutungen. Warum musste sich unser Sean nur anders hinsetzten ;o) Zwischen den beiden ist es ja auch recht erotisch gewesen und das Kopfkino erledigt den Rest. Nick kommt mir immer etwas verklemmt vor, deswegen wundert es mich auch nicht, dass er öfter man verlegen aus der Wäsche guckt und Sean mit seiner Unschuld bezierst.
Es hat richtig Spaß gemacht dieses Kapitel zu lesen. Also ganz klar Daumen rauf und bis später.
LadySlytherin02 (anonymer Benutzer)
03.08.2018 | 13:02 Uhr
oh heilige... ging das aber schnell mit dem Lesen heute. Dachte, das Kapitel wäre so extrem kurz, aber anscheinend hab ich nur die Zeit anders wahrgenommen.
Meine Brille ist beschlagen worden, das erklärt die Temperaturunterschied zwischen diesem Kapitel und der Luft :))
Tut mir Leid, falls ich eventuell Blödsinn von mir gebe und auch nachfolgende Schreibfehler, aber meine Hände zittern jetzt genauso, wie die von Nick...
Das war grade viel heißer, als wenn die tatsächlich was gemacht hätten. Jaaa, Fantasie ist definitiv besser als die Realität.

Hab ich ja gesagt, daß es für Nick mehr persönliche Angelegenheit wird, er hat nur mal kurz an dem Entführer gedacht und dann alle seine Sinne auf Bestie konzentriert. Hätte ich auch nicht anders gemacht ;). Interessant, wie schnell sich das bei ihm entwickelt hat; im ersten Kapitel war er nur gelangweilt und leicht gereizt und nur mal am Ende kurzen Vergleich zw. Bestie und Renard gemacht. Und jetzt hat er schon absolut schamlose Fantasien mit seinem Vorgesetzten in der Hauptrolle ;DDD Und wie schnell er seine Freundin loswerden wollte, haha...

Bestimmt erfahren wir im nächsten Kapitel, wie es Sean erging in der Zeit ;D Er versucht, geheimnisvoll zu bleiben, aber immer wieder rutscht ihm was aus... ein sekundenkurzer Eifersuchtmoment wegen Juliette (''Sag ihr das nächste Mal, du seist schwer beschäftigt und sie soll dich in Ruhe lassen"), die Ich-Form, natürlich (oder war das möglicherweise kein Ausrutscher, sondern ganz bewusstes Handeln) oder hin und wieder die Sätze, die er auf sich selbst bezieht, die nicht nur seine Gefühle für Nick verraten (''Vielleicht gibt es da einen außergewöhnlichen Jemand, der für mich unerreichbar ist"), sondern auch seine Unsicherheit zum Ausdruck bringen („Weil er sich nicht sicher sein kann, ob du ihm etwas vorspielst.“). Auch wenn er vorgibt, keine Angst zu haben.
Er entlockt aber auch Nick immer mehr infos, obwohl der versucht es, unter Kontrolle zu halten.
Es gefällt mir der Level seiner Dominanz in dem Kapitel und ich finde, daß du damit zu Recht nicht übertrieben hast, denn zu extrem dominant muss man ihn auch nicht haben. Seinem letzten Satz nach zu urteilen, wäre er vielleicht mal gerne auch von Nick dominiert... geht es ihm nur um die sexuelle Dominanz, oder auch die eines Grimms über ein Wesen?

Ich hatte grade wieder eine blitzartige Theorie im Bezug auf das Ganze, aber die ist vermutlich zu weit hergeholt und zu verrückt, um sie niederzuschreiben. Ich warte mal ein Weilchen ab ;D

Gibt es überhaupt etwas, was du nicht schreiben kannst?
In der Erwartung auf das nächste Kapitel, wünsche ich sonniges und entspanntes WE
LG
03.08.2018 | 09:25 Uhr
Holy Moly... Als wäre es nicht eh schon heiß genug draußen, jetzt noch so ein Kapitel :D... Nein, klasse. Mal sehen wie lange es noch dauert bis sie merken wer der jeweils Andere ist. Ich denke Sean ist mal wieder schockiert von sich selber und verbietet sich wieder eine Menge :D. Freue mich auf das nächste Kapitel :). Fröhliches Schwitzen und LG
03.08.2018 | 07:55 Uhr
Wow ... *nach Worten such*

Das ist der Wahnsinn, Gott, das ist gut, richtig gut. Ich sehe Nick richtig vor mir und das erschreckt mich ein wenig.
Es entwickelt sich wahnsinnig schnell und die Ich-Form macht es so unglaublich lebendig.

Schade nur, das wir auf Besties Sicht noch etwas warten müssen ^.-

Lg Nessa
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast