Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Threstalfeder
Reviews 1 bis 25 (von 26 insgesamt):
19.07.2018 | 08:35 Uhr
hallo,
ich bin irgendwie traurig, dass es vorbei ist und hab irgendwie verpasst, dass du das elfte hochgeladen hast.
hast du die letzten beiden zusammen hochgeladen? wenn nicht, dann sorry, dass ich kein review geschrieben habe.

ja, wie gesagt, schade dass es vorbei ist - ich mochte deine geschichte sehr.
es hätte mich total interessiert was im urlaub alles passiert und wie justin weiterhin mit der therapie zurecht kommt
und ob das am ende wirklich alles gut ausgeht. gut, dass meth seth festgenommen wurde und das alex und sein
vater vorbei gekommen sind. vor allem war ich sehr erleichtert, dass die kleine nichts mitbekommen hat.
sie hat es wirklich nicht verdient irgendwas schlechtes in ihrem alter zu sehen oder mit zu erleben.

der epilog war super süß. die beiden brüder, wie sie zusammen sport machen oder es zumindest versuchen XD
dann dieses genäcke was ja irgendwie normal zwischen ihnen ist <3 und schließlich der aufbruch in den
schon lang ersehnten urlaub mit der familie. ich gönne es justin von herzen, dass er das endlich erleben darf
und ich hoffe es wird ein unvergessliches erlebnis für ihn <3 er hat es so sehr verdient!

schöner schluss - vielleicht kommt ja noch ein OS oder eine kleine geschichte zu dem
urlaub - ich würde mich darüber sehr freuen! (ist natürlich dir überlassen :D)
du hast ja schon gesagt, dass man bald wieder was von dir lesen wird und ich freu mich drauf!
bis bald dann. danke für diese schöne story! :-)
ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 19.07.2018 | 16:23 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Ja genau ich hatte die letzten beiden in einem Rutsch hochgeladen. Jede Geschichte muss irgendwann zu einem Ende kommen, ansonsten
hätte es sich in die Länge gezogen und das ist dann für beide Seiten anstrengend, aber ich bin auch ein wenig traurig das es vorbei ist.
Ich wollte nicht das Justin erneut eine schlechte Erfahrung mit Seth machen muss und fand das es endlich Zeit ist, das er das bekommt
was er verdient.
Richtig, es wäre nicht gut wenn Cynthia etwas in der Richtung mitbekommen hätte.
Bin froh das dir der Epilog gefallen hat, Bruderliebe eben.
Ich gönne es Justin auch, diese wundervolle Erfahrung eines Familienurlaubs machen zu dürfen.
Einige OS sind noch geplant die sich unter anderem mit dem Urlaub, aber auch mit Alltagssituationen befassen :D

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
18.07.2018 | 19:03 Uhr
Guten Abend,

so ein letztes Review für eine tolle Geschichte. Es hat Spaß gemacht, zu lesen und ich freue mich schon auf weiteres von dir.
Das letzte Kapitel verspricht einen schönen Urlaub. Der erste für Justin, der nun endlich eine Familie gefunden hat, der er voll vertrauen kann.
Der Urlaub wurde mit Sicherheit ein Erfolg, denn es gibt nicht schöneres, als mit der Familie eine Woche am Strand zu relaxen und die Seele baumeln zu lassen.

Bis bald und liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 19.07.2018 | 16:18 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Es freut mich dir mit der Story eine Freude gemacht zu haben, es hat mir auch viel Spaß gemacht sie zu schreiben.
Sie haben alle einen schönen Urlaub verdient, um mal abschalten zu können. Vor allem am Strand kann man einfach mal
den Stress der vom Alltag ausgeht vergessen.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
18.07.2018 | 18:55 Uhr
Guten Abend,

mir hat das Kapitel wieder sehr gut gefallen. Seth ... Ich wusste es.
Oh zum Glück kamen Alex und sein Vater! Das wäre sonst echt übel ausgegangen, da bin ich sicher.
Zum Glück war Cynthia noch mit ihrem Kleid beschäftigt. Die Kleine konsumiert ja richtig^^
Ich kann verstehen, das ihr alle gefallen, aber eins reicht erstmal. ;)
Oh endlich ist alles vorbei. Justin hat endlich Ruhe vor Seth ... Bin gespannt, auf das letzte Kapitel.

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 19.07.2018 | 16:17 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Seth ist ein widerlicher Kerl und ich wollte eine Schlussstrich für Justin, das zumindest der ihm nicht mehr tun kann.
Ja gut das Alex und sein Vater rechtzeitig kamen, sonst wäre es schlimm ausgegangen.
Definitiv, ein Kleid reicht für die kleine erst einmal, auch wenn die Auswahl in den amerikanischen Supermärkten, die wirklich groß sind, manchmal erschlagend
sein kann.

Threstalfeder
18.07.2018 | 18:14 Uhr
Leider ist die Story jetzt schon zu Ende, aber die Geschichte war toll und ich habe sie gerne gelesen :)

Gerne mehr Sachen über meinen Liebling Justin ;)

Antwort von Threstalfeder am 19.07.2018 | 16:15 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Es freut mich das dir die Story gefallen hat und ja, es musste mal zum Ende kommen.
Bald werden noch einige OS kommen.

Threstalfeder
MaLuBa (anonymer Benutzer)
18.07.2018 | 12:42 Uhr
Bitttttteeeee du musst Weiter schreiben,es ist sooo spannend B)))))

Antwort von Threstalfeder am 18.07.2018 | 14:49 Uhr
Hi
Danke für dein Review. Insgesamt sind es noch 2 Kapitel bevor die Story zu Ende ist.
Bald kommt ein neues Kapitel.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
16.07.2018 | 19:13 Uhr
Guten Abend,

oh das war ein gutes ruhiges Kapitel.
Hat mir gut gefallen. Juhu eine Justin-Cynthia-Szene. Ich mag die beiden echt gern zusammen.
Oje. Aber das Ende lässt böses schließen ... Wer ist das wohl? Hoffentlich nicht Seth und hoffentlich
passiert der kleinen nichts ...
Ich bin mal gespannt.

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 16.07.2018 | 19:34 Uhr
Hi Danke für dein Review.
Ich mag die Justin/Cynthia Szenen auch, sie fallen mir so leicht zu schreiben.
Wer genau das am Ende ist wird bald gelüftet werden, auch wenn es echt mies wäre,
wenn es Seth wäre.

Threstalfeder
16.07.2018 | 18:36 Uhr
hallo,
oh, nur noch 2 kapitel? D: und dann schon zu ende?
das finde ich aber schade, ich hab mich gerade so richtig reingefühlt in das alles :D
aber ist natürlich klar, dass es irgendwann mal vorbei sein muss und ich bin schon gespannt was du draus machst!

das kapitel war wieder mal ein highlight für mich, weil ich einfach die kleine so süß finde.
und dann auch noch in verbindung mit justin *___* einfach zucker die 2!! <3
ich finde es unglaublich schön, dass er so ein kompletter teil der familie ist und das lainie ihn losschickt
und ihm sogar die kleine schwester anvertraut! ich finde das nicht selbstverständlich, wo justin
doch gerade erst eine therapie angefangen hat und schon ziemlich labil ist.
aber er würde der kleinen ja nichts antun und sie mit sicherheit mit allem beschützen und das ist gut so!

das ende ist natürlich sehr mies schon wieder. du weißt auch wie man einen auf die folter spannt, oder? XD
alleine schon dieser satz. bestimmt meth-seth dieser ekelhafte kerl. ich möchte den echt am liebsten schlagen ne
wie kann er es denn überhaupt immer wieder wagen sich justin gegenüber so zu verhalten?

ich hoffe keinem von beiden passiert jetzt was und die kleine muss sich nicht irgendwas
schreckliches zwischen den beiden angucken.
schreib schnell weiter, damit ich hier nicht so neugierig sitzen bleibe :D
ganz liebe grüße,
maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 16.07.2018 | 19:38 Uhr
Hi
Danke für dein Review. Ja noch zwei Kapitel, aber keine Sorge ich habe noch ein paar OS fast fertig geschrieben, die danach noch kommen werden.
Freut mich das dir Cynthias Darstellung gefällt, ich finde es immer interessant die Szenen zwischen ihr und Justin zu schreiben.
Es ist ja auch ein großer Vertrauensbeweis von Lainie das sie Justin mit der kleinen losschickt und ihm dann noch Geld für die Einkäufe gibt.
Ja du liegst du richtig, er würde sie vor allem beschützen und es ist ein großer Schritt für alle Beteiligten.
Spannung aufbauen ist alles - aber danke.
Bald geht es weiter - ich will euch ja nicht allzu lange auf die Folter spannen.

Threstalfeder
15.07.2018 | 20:21 Uhr
Interessante Geschichte... Den One Shot mit dem Gewitter fand ich schon sehr knuffig, bin gespannt wie es hier weiter geht.
Auf jedenfall auch eine schöne Wendung, das Justin eher zugang zu Tyler findet. Er behandelt ihn nicht wie ein rohes Ei und das zeigt eher Erfolg. Weiter so :)

Antwort von Threstalfeder am 15.07.2018 | 21:41 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Cool das dir der OS gefallen hat und du gespannt bist wie es weiter geht.
Ich finde das Justin sich zumindest ein wenig in Tyler hinein versetzten kann und ihm deshalb helfen kann.
Danke für das nette Feedback, bald geht es weiter.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
14.07.2018 | 20:17 Uhr
Guten Abend,

mir hat das neue Kapitel wieder gut gefallen.
Na endlich stehen die Ferien an. Ich kann es selbst kaum erwarten, wohin die Reise geht. ;)
Oh man! Solche Vollidioten! Armer Tyler. Da bin ich echt froh, das er grad nicht in der Schule ist und das sieht!
Nett von Clay das selbst zu regeln, aber Justin hat Recht. Gut das er ihn davon abhält. Oh er hat mit Jess telefoniert. ;)
Mal sehen, wie es weitergeht.

Bis bald und liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 14.07.2018 | 21:09 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Wo die Reise hingehen wird bleibt erst einmal noch ein Geheimnis.
Ja Tyler hat es, auch wenn weit weg von dem geschehen ist wirklich nicht leicht. Da ist es besser wenn er nichts davon erfährt.
Bald wird es weiter gehen.

Threstalfeder
14.07.2018 | 19:27 Uhr
guten abend :D,
oh - ich bin gerade echt richtig froh, dass justin echt die therapie angefangen hat..
das ist ein anfang, obwohl ich nicht glaube, dass du ihm das so leicht machen wirst?!
ich bin sehr gespannt wie sich das ganze noch entwickelt.
wie immer finde ich clay und justin total unterhaltsam. und auch wie du das schreibst.
justin hat eine unglaublich niedliche art clay zu beschützen, auch als er die schere wegnimmt und
clay daran hindert, dass er ne dummheit macht. braucht er auch gar nicht versuchen zu leugnen! :D

tyler bekommt auch hilfe - also bislang klingt es doch ganz positiv.
ich hoffe, dass ihnen nicht bald wieder steine in den weg gelegt werden und sie versuchen können wieder ein
"normales" leben zu führen. sie haben es alle verdient !!!!!! :)

es ist einfach schön wie justin langsam klar wird, dass er jetzt leute hat, die sich um ihn sorgen.
ach, justin - hab bloß vertrauen, es wird schon alles gut werden <3
schönes kapitel - bin gespannt wie es weiter geht!
ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 14.07.2018 | 21:12 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Es ist gut für Justin das er die Therapie anfängt und durchziehen will, um es sich selbst zu beweisen und seine neue Familie nicht zu enttäuschen. Es wäre schön wenn der leichte Weg, der mit dem meisten Erfolg wäre, aber die Realität ist leider hart und so wird er noch einigen Herausforderung gestellt werden.
Ich glaube das Justin diese Bruder-Ding so langsam animmt und es ihm gefällt, auch wenn er Clay davor schützen muss irgendwelche Dummheiten zu machen.

Bald geht es weiter.

Threstalfeder
13.07.2018 | 12:32 Uhr
hallo du,
oh, was für ein emotionales kapitel. justin tut mir sooo leid.
und die kleine hat wirklich ganze arbeit geleistet, auch wenn das nur ihrem verlangen nach spielzeug zu danken ist XD
ich fand es schön zu sehen, wie clay mit seiner kleinen schwester umgeht.
ich kann ihn mir gut als großen bruder vorstellen und auch als bruder für justin.
das clay tony anruft und ihn um hilfe bittet, kann ich verstehen. ich würde den auch als erstes anrufen :D

es ist bemerkenswert, wie die eltern von clay und auch clay selbst darauf reagieren was sie gerade herausgefunden haben.
immerhin muss das für alle ein richtiger schock gewesen sein - das sie justin trotzdem nicht anschreien oder ihm
einen elendig langen vortrag halten was für ein fehler er gemacht hat, fand ich sehr positiv.
süß, dass lainie ihn in den arm nimmt. und matt XD ich liebe den, ne. der kommt immer so ein bisschen trottelig rüber, finde ich.
stelle mir ihn gerade vor, wie er da so rumsteht und ganz unbeholfen justins kopf tätschelt :D sehr schönes bild!

ich freue mich, dass sie zusammen eine lösung finden wollen und das justin offensichtlich bereit ist sich auch helfen zu lassen.
irgendwie traue ich dem frieden noch nicht so ganz - vor allem, weil so eine drogensucht ja echt nicht ohne ist und man
leider auch körperlich sehr dran hängt D: ich bin gespannt, was du daraus machst!

bis zum nächsten mal - weiter so! :)
ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 13.07.2018 | 13:46 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Es war wichtig das alles mal rauskommt und Justin endlich seiner neuen Familie vertrauen kann.
Freut mich das du den Umgang von Clay als Cynthias und Justins Bruder gut findest, ich glaube das er so
auch ungefähr reagieren würde.
Tony ist auch eine gute erste Wahl um um Hilfe zu bitten.
Mit den körerplichen Problemen wird er auch noch zu kämpfen haben, aber sich eingestehen das man Hilfe für sich persönlich auch annehmen sollte ist ein guter erster Schritt.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
13.07.2018 | 00:01 Uhr
Guten Abend,

och ich bin heute Abend echt nah am Wasser gebaut.
Aber das macht nix. Ich fand das neue Kapitel echt zum heulen gut.
Da hat die Kleine also doch was mit bekommen.
Klar das Clay sofort Tony zur Hilfe holt. ;)
Och Justin ... Klar es muss ihm alles schwer fallen, auch sich gegenüber seiner neuen Familie zu öffnen.
Zum ersten Mal gibt es da viele Menschen, die sich um ihn sorgen und ihn lieben ... Da wäre ich auch überfordert.
Ich bin so froh das er nun aus sich herausging. Dieser Gefühlsausbruch musste sein ... Lainie ist eine gute, liebevolle Mutter.
Auch Matt ist einfühlsam. Das war gut und realistisch geschrieben, ich hoffe sie finden Hilfe für Justin.
Natürlich muss er mit in den Urlaub, denn ihn zu strafen, das würde zu nix führen und er würde wieder dicht machen!
Mal sehen, was noch so passiert.

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 13.07.2018 | 08:49 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Es war wichtig das Justin endlich einsieht das es jemanden gibt, der sich um ihn sorgt und er kann seiner
neuen Familie vertrauen.
Es wäre wie du geschrieben hast absolut unsinnig ihn wegen so einer Sache vom geplanten gemeinsamen
Urlaub aus zu schließen, das hätte er nicht verdient.


Threstalfeder
11.07.2018 | 19:23 Uhr
hallo threstalfeder,

ich freue mich über das neue kapitel und es hat mir wirklich gut gefallen :)
das gespräch ganz am anfang war total lustig. justin hat hunger und schiebt es auf andere. jajaja.
einfach reingehen und selbst was zu essen holen, mister foley! dann musst du dich auch nicht aufregen XD

schade, dass tony nicht aufgetaucht ist.... nein, spaß. alles gut :D
ich fand es schön, dass die freunde einmal zusammen sitzen und quatschen.
die idee mit dem urlaub finde ich super. *daumen hoch*
darauf freu ich mich wahnsinnig. vorausgesetzt das klappt wirklich und es kommt nichts dramatisches dazwischen.
z,B die drogenprobleme von justin. ach mensch. das nervt mich, dass er es nicht lassen kann!
ich hoffe, dass er sich irgendwann mal jemandem anvertraut oder vielleicht das die kleine doch irgendwas mitbekommen hat.
sie muss es ja nicht verstehen, aber vielleicht so kindliche "doofheit", dass sie was anspricht und clay es vielleicht versteht?!
ich bin sicher, du machst da was tolles draus, also halt ich jetzt meine klappe.

super kapitel - weiter so!
ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 11.07.2018 | 21:11 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Ja so ist Justin er könnte selber reingehen, erwartet allerdings von Clay das er ihm etwas mit bringt :D
Schön das dir das neue Kapitel gefällt.
Ja ich weis es mache es ein wenig spannend mit Tony auftauchen lassen, aber er kommt bald wirklich.
Nach einem anstrengenden Schultag ist es entspannend das man auch mal, in einem Park sitzt unter Freunden und quatscht.
Freut mich sehr das dir die Urlaubs Idee so gefällt, mal schauen ob ich sie im weiteren Verlauf der Story umsetzten werde.
Das mit Justin und den Drogen wird auch noch ein steiniger Weg werden.
Dein Gedanke das Cynthia unter Umstände etwas mitbekommen haben könnte, auch wenn Justin nicht den Eindruck davon hat ist gar nicht mal so falsch - warte ab und das Geheimnis wird sich lüften.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
11.07.2018 | 18:30 Uhr
guten abend,

schön ein neues kapitel lesen zu dürfen. ;)
ui gute idee von zach, warum nicht einfach mal alle zusammen verreisen?
das würde sie auf andere gedanken bringen, alt genug sind sie alle und ... es würde ein unvergessliches erlebnis werden.
mal sehen, was da draus wird. oh man, ich kann alex' verstehen. ich wäre auch sauer, wenn mein älterer bruder sich so verhalten würde. o.O
oje. ein glück hat die kleine maus nichts von dem tütchen mitbekommen, drei-jährige können so schön plappern ...
aber justy würd ich am liebsten links und rechts eine knallen ...
bin schon aufs neue kapitel gespannt.

liebe grüße, vivi

Antwort von Threstalfeder am 11.07.2018 | 18:40 Uhr
Hi
Danke für dein Review.
Schön das dir das Kapitel gefallen hat.
Zachs Idee finde ich auch gut das sie alle mal verreisen sollten, so als Gruppe.
Ältere Geschwister sollten einem eigentlich den Rücken stärken und sich nicht so wie Alexs älterer Bruder verhalten.
Ja Kinder sagen recht schnell und viel was sie gesehen haben, daher ist es gut das sie es nicht gesehen hat.
Justin wird es auf die unschöne Tour lernen müssen, das er besser den Mist lassen sollte - wird noch schwierig.

Threstalfeder
10.07.2018 | 13:05 Uhr
huuuhu :D,
schön, dass du weiter geschrieben hast!
das kapitel war sooo süß. ich liebe dieses kleine mädchen. *seufz*
und wie niedlich du sie einfach schreibst. ich komme aus dem grinsen gar nicht mehr raus.
als sie justin ein high five gibt, hab ich kurz gequiekt, ne. ganz ehrlich, ich liebe die beiden!!
(ich glaube, ich muss den OS nochmal lesen, haha XD)

ich finde es schön, dass sie zusammen essen gemacht haben.
und ich mag es, dass clay und justin sich so gut verstehen.
was ich gar nicht mag, sind die drogen. justin, mensch :(
drogen machen so schreckliche dinge aus menschen und ich hoffe wirklich,
dass er davon los kommt - jetzt, wo er die unterstützung der jensens hat.

ich bin gespannt wie es weiter geht und hoffe so sehr, dass justin
die finger von diesem mist lässt und endlich glücklich wird.
er hat es einfach verdient glücklich zu sein!!!!!!! (stell dir nochmal eintausend ausrufezeichen vor)

ps: als justin sagt "warten wäre nett", musste ich so lachen XD
richtig typisch. konnte mir den richtig vorstellen, wie er da so ganz leicht angesäuert sitzt.
also - klasse kapitel - freu mich auf mehr!

bis ganz bald und liebe grüße, lara

Antwort von Threstalfeder am 10.07.2018 | 14:21 Uhr
Hi
Danke für dein Review ich habe mich total darüber gefreut.
Freut mich das dir Cynthias Darstellung gefällt, ich finde die Beziehung zwischen ihr
und Justin auch super.
Hach ja das wird noch ein Problem werden und Justin wird es auch schwer haben sich ein zu gestehen, das
er in diesem Punkt echt Hilfe gebrauchen könnte.
Es wird für Justin noch ein steiniger Weg werden, auch wenn ich beim Schreiben totales Mitleid mit ihm haben, aber er kann eigentlich auf die Hilfe der Jenses und deren Unterstützung zählen, wenn er sie annehmen würde.
Es freut mich das dir Kapitel gefallen hat.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
10.07.2018 | 12:59 Uhr
Hey,

das war ein schönes und ruhiges Kapitel. Eben Familienleben, was mir gut gefallen hat.
Mhh!!! Jetzt hab ich Hunger auf Pizza! Aber nur die selbstgemachte, die schmeckt echt um Welten besser!
Na klar können Clay und Justin die paar Stunden auf ihre Schwester aufpassen. ;) Wird schon nichts schiefgehen.
Oje ... Da macht sich Justins Sucht bemerkbar. Eine eher unschöne Nebenwirkung, die sich noch im Rahmen hält.
Aber es ist Pizza. o.O Auch ohne diesen Drogen-Nebeneffekt ich würd mich bedienen. ;)

Bis bald und liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 10.07.2018 | 14:16 Uhr
Hi
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut.
Es freut mich das dir das Kapitel gut gefallen hat.
Stimmt, selbstgemachte Pizza schmeckt einfach wirklich besser.
Davon bin ich überzeugt das die beiden ein paar Stunden auf ihre Schwester aufpassen können,
ohne das irgendwas schief geht.
Ja Pizza schmeckt zu allen Tageszeiten gut.

Bald geht es weiter.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
08.07.2018 | 16:02 Uhr
Hi,

also mir hat das Kapitel wieder gut gefallen.
Es hatte etwas ruhiges und ich bin schon gespannt, wohin die Urlaubsreise gehen wird.
Mit der ganzen Familie ist das schon etwas besonderes. Besonders für Justin.

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 08.07.2018 | 17:47 Uhr
Hi
Danke für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut.
Du hast Recht,vor allem für Justin wird es etwas besonderes sein.
Es freut mich das dir das Kapitel gefallen hat.
Threstalfeder
08.07.2018 | 10:52 Uhr
huhu threstalfelder,

vorweg ist mir ne kleinigkeit aufgefallen, die aber absolut nicht so schlimm ist - ich würde sie trotzdem gerne kurz anmerken.
ich selbst finde es eigentlich immer gut, wenn man mir sowas sagt und ich hoffe du nimmst mir das nicht übel.

"Ich hatte für die letzten Sechs Monate genug Geheimnisse", meinte Clay seufzend nachdem er die Fahrertür seines Autos zugemacht und das Auto abgeschlossen hatte, bemerkte er das Grinsen auf Justins Gesicht. < hier zum beispiel: ich würde das teilen. einmal den teil "meinte clay seufzend." und dann vielleicht: Er schloss die Fahrertür seines Autos, schloss das Auto ab und bemerkte dann das Grinsen auf dem Gesicht von Justin. < weißt du was ich meine? ist natürlich dir selbst überlassen, aber ich musste den satz 2x lesen, damit ich ihn richtig verstanden habe.

ansonsten hat mir das kapitel gut gefallen!
ich mag es, dass justin ein teil der familie geworden ist! und ich fand es richtig süß wie du seinen teil in dem
gespräch mit den eltern beschreibst. auch wenn er gar nicht viel gesagt hat, merkt man das er sich mega über den vorschlag freut.
ich kann mir vorstellen, dass so ein familienurlaub für ihn natürlich was ganz besonderes ist und ich freu mich schon darauf zu sehen wie das wird:)
und naaw - die kleine <3 ich finde die so ultrasüß. also - los ins disneyland, da freut sie sich.
(kann ich übrigens verstehen, ich würde da auch gerne mal hin :D)

so. ich freue mich auf das nächste kapitel - bis bald.
ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 08.07.2018 | 11:44 Uhr
Hi
Danke für den Hinweis mit dem Satz, das ich es mir aufteile kommt dann auch besser und das Verständnis ist beim lesen einfacher =)
Werde ich mir bei den kommenden Kapiteln merken.
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut.
Ich fand halt das so ein kleiner Familien Urlaub wichtig ist um einfach mal abschalten zu können
und als Familie enger zusammen wachsen zu können, und du hast Recht, auch wenn Justin kaum etwas zu dem
Gespräch sagt, so freut er sich über diese nette Geste.
Disneyland ist schon toll :D
Das neue Kapitel kommt bald.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
04.07.2018 | 20:51 Uhr
Guten Abend,

juhu ein neues Kapitel. Och der arme Tyler. Ich kann ihm so gut nachfühlen.
Aber er hat den richtigen Schritt getan. Es war mutig, auch seinen Eltern gegenüber zutreten.
Sie sind wenigstens verständnisvoll und einsichtig! Sie werden ihren Sohn voll unterstützen.
Genau sie und seine Freunde, das braucht Tyler für sein Seelenheil.
Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 04.07.2018 | 21:33 Uhr
Hi
Dankeschön für dein Review =)
Es freut mich das dir das neue Kapitel gefallen hat.
Ja Tyler hat den richtigen Schritt getan und die Hilfe angenommen die er so dringend braucht.
Absolut, seine Eltern werden ihn ebenso wie seine Freunde voll und ganz unterstüzten.
Bald geht es weiter.

Threstalfeder
04.07.2018 | 16:41 Uhr
huhu
also erstmal schön, dass du weiter geschrieben hast:)
ich bin froh, dass tyler sich von justin, tony und clay überreden lassen hat sich helfen zu lassen.
ich finde die ganze thematik mega schwierig, vor allem weil eben gerade in tylers leben schon
so viel passiert ist - der arme, er tut mir so leid. ich hasse es, was montgomery ihm angetan hat.


ich will mich ja auch nicht immer wieder wiederholen, aber ich liebe justin und clay.
zumindest diese bruderliebe zwischen den beiden. ♥ find die so niedlich.
und ich finde auch, dass sie sich beide richtig gut ergänzen.
justin braucht einfach ein stabiles umfeld und clay und seine familie können ihm das
hoffentlich bieten. (bin schon mega gespannt übrigens wie sich entwickelt in der nächsten staffel)

ja, schreib weiter - super kapitel !
ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 04.07.2018 | 21:31 Uhr
Hi
Danke für dein langes ausführliches Review =)
Es ist gut für Tyler, das er die Hilfe, die ihm Justin, Tony und Clay angeboten haben, annehmen will, vor allem da in seinem Leben einiges in die Brüche gegangen ist und Montgomery dem ganzen noch die Krone aufgesetzt hat.
Freut mich das ich die Geschwisterliche Bindung so hinbekomme, wie ich es mir erhoffe :D Dankeschön.
Es freut mich mega das dir das Kapitel gefallen hat und das nächste kommt bald.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
30.06.2018 | 17:07 Uhr
Hi,

also mir hat das neue Kapitel wieder gut gefallen.
Armer Tyler, ich würde ihn am liebsten ganz fest in den Arm nehmen, und ihm beistehen.
Das, was er erleiden musste, ist so grausam und abscheulich und ich hoffe, Montgomery muss dafür büßen!!!
Es ist gut, wenn sich Clay über Skye's Mutter Hilfe holen möchte. Hoffentlich klappt das und Tyler wagt auch diesen Schritt.
Ein Anfang war, sehr mutig darüber zu reden. Er ist nicht allein und ich hoffe er weiß, das er auf Tony, Justin und Clay zählen kann!!!
Aww! Ich sagte ja, wir alle brauchen ab und zu einen Tony. So fürsorglich wie er sich um Justin kümmert und ihm Hilfe zusichert.
Wobei diese ja noch nicht einmal gefunden wurde ... Noch nicht. Hoffentlich wird das nicht allzu schwierig. Von Bekannten in solchen Situationen,
weiß ich, das kann sich scheiß lange hinziehen. *seufz* Ich sage nur: Behörden!
Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 04.07.2018 | 14:17 Uhr
Hi
Danke für dein Review ;-)
Es freut mich das dir das Kapitel gefallen hat. Das was Tyler ihm angetan hat ist schrecklich und Gerechtigkeit für ihn ist mehr als notwendig.
Ein Anfang das stimmt, aber es ist noch ein langer Weg bis die Wunden verheilen können, dafür müssen sie erst einmal die Hilfe bekommen
die Tyler benötigt.
Ja Behörden und Anträge können sehr langsam voran schreiten, wenn man so dringend Hilfe benötigt.
Bald kommt ein neues Kapitel.

Threstalfeder
29.06.2018 | 19:00 Uhr
guten abend threstalfeder,

das kapitel ist bislang echt mein lieblingskapitel. ich muss da mal auf ein paar stellen einzeln eingehen. also los:

"Moment - also ihr trefft euch hier, lasst Down sich weiter hinter dem Bett verschanzen und trinkt Kaffee?", fragte Justin verblüfft nach. Er hatte etwas erwatet das - spektakulärer war. Aber das klang nach einer langweiligen Episode einer typischen Teenager Sendung. < richtig richtig richtig witzig! ich hab mich SO kaputt gelacht XD
echt, ich musste richtig übertrieben laut lachen. das ist richtig typisch justin, ohne scheiß!
und auch danach:

"Nicht das Caleb sich noch Sorgen machen muss, das Clay ihn dir weg schnappt", sagte Justin mit einem amüsierten Gesichtsausdruck. < mein clonyherz hat natürlich gleich höher geschlagen, was du dir ja wahrscheinlich denken kannst, ne *__*  (auch wenn das nur nen scherz von justin war, fand ich das total süß)

zu tyler kann ich irgendwie immer nicht viel sagen. ich muss ehrlich gestehen, dass ich den überhaupt nicht mochte,
aber als er dann so von montgomery so übel behandelt wurde, ach nö, da tat er mir richtig leid und ich hab irgendwie automatisch sympathien für ihn entwickelt.

tony - dazu muss ich glaube ich nichts sagen, oder? möchte ich trotzdem.  
oh mein gott - ich liebe den. echt! du hast ihn finde ich super getroffen!
auch dieses führsorgliche, obwohl er sich damit total in schwierigkeiten bringen kann passt zu ihm!
ich konnte mir die  3 richtig gut vorstellen und ich hoffe, dass sie tyler helfen können.

das review ist ein bisschen durcheinander - tut mir leid.
ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, also schnell weiter, ja? :D

ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 04.07.2018 | 14:14 Uhr
Hi
Danke für dein liebes ausführliches Review, ich habe mich unheimlich darüber gefreut.
Es freut mich das dir das Kapitel so gut gefallen hat und das ich Justins Verhaltenszüge gut getroffen habe,
ich glaube er würde das Problem versuchen an der Wurzel zu packen und zu beheben - und nicht Kaffee zu trinken und ein wenig
zu schwätzen.
Ich finde Tony x Clay mittlerweile auch total toll.
Mir wurde Tyler auch erst ab der zweiten Staffel symphatisch und ich möchte eine Richtung erzielen wo ihm auch psychologisch geholfen werden kann, die drei Jungs sind
gut dafür geeignet und finden hoffentlich eine Lösung.
Freut mich das ich auch Tony gut getroffen habe :-)
Das nächste Kapitel wird bald kommen.
Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
27.06.2018 | 20:29 Uhr
Guten Abend,

aww neues Kapitel. Hey das war echt super geschrieben. Wirklich.
Justin und auch Monty hast du super getroffen. Und Alex ebenso. Das war typisch er. Naja ...
Zumindest wenns um Monty geht.

Tony achtet also auf Tyler. Ja das macht Sinn. Und ist gut so. Mal im ernst? Wir brauchen doch alle ab und zu oder immer?
jemanden zum Freund wie Tony.

Also ich bin schon gespannt, wie Clay weiter mit Cynthia umgeht, er sollte mit ihr spielen, spielen, und ihr keine pädagogisch wertvollen Bücher näherbringen^^
Das kommt noch früh genug. ;)  Schreib weiter so.

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 29.06.2018 | 14:30 Uhr
Hi
Danke für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut.
Vielen Dank für die lobenden Worte, es freut mich das ich Justin, Monty und Alex gut getroffen habe. Du hast Recht, jeder brauch ab und an einen so guten
Freund wie Tony.
Bald kommt ein neues Kapitel.

Threstalfeder
27.06.2018 | 20:28 Uhr
huhu! ich freu mich, dass du weiter geschrieben hast :)
erstens) ich finde du bringst justin unwahrscheinlich gut rüber. er ist so süß. D:
und ich liebe die bindung zwischen clay und justin echt immer mehr.
zumindest diese bruderliebe. ♥ aaw, einfach herzlich. (auch wenn sie sich hier eher kabbeln)
es passt allerdings total zu den beiden, wie sie sich da ein bisschen aufziehen und ich mag es wie du das dar stellst! :)

zweitens) montgomery ist echt so ein furchtbarer kerl. ernsthaft, ich hasse den abgrundtief.
bei den meisten charakteren (ausgenommen echt bryce und montgomery) findet man
ja tatsächlich irgendwas "menschliches", aber die beiden sind echt nur schrecklich.
du hast das gut geschrieben, was ich vor allem deshalb finde, weil du es geschafft hast, dass ich ihn noch mehr hasse :D

und drittens) zusammengefasst - ich mochte das kapitel und bin sehr gespannt darauf wie es weitergeht!
ps: mein herz ist jedes mal aufgegangen, wenn ich "tony" gelesen hab, haha.
bitte mehr von ihm <3 nein, spaß. ich bin sicher, es ist super, egal wer oder was vor kommt.

ganz liebe grüße, maskenherz

Antwort von Threstalfeder am 29.06.2018 | 14:29 Uhr
Hi
Danke für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut.
Es freut mich das ich die Charaktere gut getroffen habe und ja, Justin ist wirklich süß.
Momentan kabbeln Clay und Justin sich noch aber das ist ja kein Dauerzustand. Danke für die lobenden Worte.
Ja Monty ist ein Arsch und er ist genauso wie Bryce einfach nur zum kotzen, schön das meine Darstellung von Monty den
gewünschten Effekt erzielt hat :D
Tony wird bald auch vorkommen.

Threstalfeder
Viviane-Skywalker (anonymer Benutzer)
22.06.2018 | 17:13 Uhr
Hallo,

da ich auch deine erste FF gelesen habe, musste ich auch hier rein lesen.
Das erste Kapitel hat mir gut gefallen und ich kann Justin so gut nachempfinden.
Natürlich freut man sich auf so etwas banales wie ein Frühstück, immerhin ist er in schlimmen Verhältnissen groß geworden.
Ich hoffe echt, er kommt irgendwie mit Hilfe, von den scheiß Drogen los, ehe die ihn zerstören.
Bin schon gespannt, wie es weitergeht. Favo und Stern von mir sind sicher. =)

liebe Grüße, Vivi

Antwort von Threstalfeder am 22.06.2018 | 20:27 Uhr
Hi
Vielen Dank für dein Feedback - ich habe mich sehr darüber gefreut.
Wenn man wie Justin nie genau wissen kann, ob man Frühstück bekommt oder nicht.
ist es für ihn wie ein Wunder, jeden morgen ein so gutes Frühstück zu bekommen - wobei er es verdient hat, sich
darüber zu freuen.
Ja die Drogen werden noch eine Herausforderung für Justin werden - hoffen wir mal das er die Hilfe bekommt die er braucht.

Vielen Dank für das Sternchen und den Favo Eintrag.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast