Reviews 1 bis 25 (von 451 insgesamt):
24.01.2020 | 16:13 Uhr
zu Kapitel 79
Moin,

Irgendwo kann ich Jeans Reaktion schon verstehen...
Aber das alea so "lahm" darauf reagiert...ich weiß nicht...

„Bitte fang jetzt nicht auch noch von Geburten an“-dooooooch hihi

Ich weiß ehrlich gesagt, nicht mehr, was ich noch schreiben könnte...aber irgendwie hat mich das Kapitel traurig gestimmt...

LG
24.01.2020 | 14:23 Uhr
zu Kapitel 79
Ihr wisst aber schon, dass ich dann in zwei Wochen gerne einen heulenden Alea in Freys Armen lesen will? Ja? Danke :D

Und ich wusste, Jean kriegt sich wieder ein und der wird Lizzy auch heiraten wollen (oder halt nicht, aber dann soll er nicht schmollen, wenn die Beziehung in eine Krise stürzt - also hoffe ich gerade, er denkt JETZT ENDLICH erst und dann redet er. Aaaber was sag ich).

Nur Alea ist ja der, der die Arschkarte gezogen hat^^ Gut, Lasti hat recht: Was besseres bekommt er nicht. Nie. Never. Over and out, außer die finden eine Tardis und nisten sich gemütlich auf irgendeinem Planeten oder in irgendeiner anderen Zeit ein. Oder Daleks kommen und killen mal eben schnell Murtagh und co. Wo bleibt meine Mafia? .-. Von mir aus auch mit Daleks! Oder Totoro.. stellt euch mal eine Totoro-Dalek-SaMo-Mafia vor. Crossover-Alarm, anybody?

Ehm, ja. Wo war ich? Ach so. Drama. Ja, also ich erwarte dann wie gesagt ein wenig Geheule. Und dann sind ja auch noch so themen wie: Albert hat sich in Frey verschossen und würde es machen, Albert und Alea sollten sich zumindest halbwegs gut verstehen, sonst hat Frey irgendwann zwei Misepeter neben ihrem Thron. Und was ist eigentlich mit dem Nachwuchs? Klar, sie und Alea können auch einfach Bälger in die Welt setzen und dann so tun, als wären die von Albert, aber wollen unsere Männer das überhaupt? Und Alea als... lassen wir das, aber da Thronerbin auch weitere Thronerben in die Welt pflanzen muss ist das zumindest ein Thema, über das sich unterhalten werden sollte. Man könnte ja auch Albert mal zu den Spielleuten schleifen. Ein bisschen Absinth und eine Runde Zuber und vielleicht ist das Duo Doppel-A dann ein Herz und eine Seele. Der Zuber hat magische Kräfte, ich weiß das!

Aber erstmal will ich nen heulenden Alea, weil Mätresse jetzt nicht unbedingt der geilste Titel ist. Aber ich wünsch ja auch keinem Leid herbei, wie könnte ich *hust*

Ich fand übrigens den Beginn des Kapitels toll. Diese Rücklende zeigt wirklich sehr deutlich, dass die Mädels eben nicht nur adelige Frauen sind, die sich in Spielmänner (jaaa und nen Schmied) verlieben, sondern nochmal eine ganze Hausnummer größer. Eigentlich so die größte Hausnummer überhaupt.

Und irgendwie (hoffe) denke ich ja noch immer, dass das nicht so klappen wird, selbst wenn alle einwilligen :D Murtagh lebt noch. Und irgendwas passiert. Alles geht gut und Happy End ist so unwahrscheinlich wie das auftauchen von Daleks.

LG :)
16.01.2020 | 19:37 Uhr
zu Kapitel 78
War die Review zu lang ?????
Entschuldigung.
Das mußte alles aus meinem Kopf .
Ich dachte, ihr mögt Reviews in Romanlänge! ?

Ja, mag sein, dass sie strukturierter geworden ist, als selbst von mir erwartet.

Deine Antwort dazu ist alles andere als zufrieden stellend.
Ich würde ja auch zu gerade weiterlesen , nur muß ich dafür noch eine Woche und einen Tag warten.
Diese Woche war schon elendig schwer.
Ich konnte mich zwar ablenken, in dem ich den "Rattenfänger " nochmal komplett gelesen habe. Aber nun habe ich ihn durch. Wie bekomme ich nun die restliche Zeit rum?

Ja, ihr zwei habt mich die ganze Geschichte über schon ordentlich gequält und ich habe die Befürchtung, dass es mit dem Rest der Geschichte auch nicht weniger werden wird.

Einen DKK für euch

Antwort von ennathecookiemonster am 16.01.2020 | 20:12:24 Uhr
Zu lang?! Niemals! Habe ich mich beschwert?! Wenn dann war das ein freudiger Ausruf!
Wir freuen uns doch über jeden Roman!!!

Hihihihihihihihi, natürlich sind die Antworten zu solchen Reviews voller Fragen nicht zufriedenstellend ;-) grins Wenn wir dir von all dem bevorstehenden berichten würden, würdest du uns doch davonlaufen! Das muss schön häppchenweise gemacht werden :P

Was du in der Zwischenzeit machen sollst? Dudeln? Hach, da haben wir extra schon sone lange Story geschrieben und sie reicht doch nicht aus, um die zwei Wochen zu füllen. Na so ein Mist^^ aber wir arbeiten ja dran, dass sie länger wird...

Danke für die Review, wir freuen uns total, dass du die Story immer wieder ganz durchliest und sie dir immer noch gefällt <3 (So langsam müsstest du sie doch auswendig kennen oder?^^)
Fühl dich ganz doll gedrückt!
LG Enna & Sue
14.01.2020 | 20:08 Uhr
zu Kapitel 41
Bin derzeit dabei "Rattenfänger " nochmal von Anfang an zu lesen und meine dazugehörigen Reviews.

Ich habe tatsächlich wieder ohne Ende geweint, wie beim ersten und zweiten Mal.
Ich würde also quasi das Review ganz genauso wieder schreiben.

Krass, wie eure wundervolle Geschichte mich nach wie vor bewegt in jeglicher Form.
Danke an euch beide für die wunderbare Geschichte.
Liebe Grüße und einen DKK

Antwort von ennathecookiemonster am 16.01.2020 | 14:57:25 Uhr
Und nochmal moin^^

Ist das schön, neue Reviews aus der Vergangenheit zu bekommen haha Ich habe mich beim Lesen deiner Review tatsächlich nochmal drangesetzt und ab dem 41. angefangen zu lesen. So viel Drama *_* Wird Zeit, dass es in der Gegenwart auch wieder bergab geht ne^^ Viel zu viel Fluff!

Danke für noch mehr liebe Worte und die Review *_*

Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung!
Enna & Sue
11.01.2020 | 18:09 Uhr
zu Kapitel 78
Wow. Was für ein Kapitel.
Ich hab es mittlerweile drei Mal gelesen und am Ende des dritten Mal sogar mit Lizzy geweint :'-(.

Mir gehen so viele Fragen, Vermutungen, Hoffnungen und Bilder durch den Kopf, so daß es mir schwer fällt, ein klaren Gedanken zu fassen.
Wenn also das Review durcheinander wirkt /ist, dann wisst ihr warum.

Erstmal gab es einiges, wo man herzhaft lachen konnte. Vielen Dank dafür.

1. Albert war fast ein Jahr nicht da und fragt, was Albert schon wieder da wolle

2. Wo Lizzy durch Till's Haare wuschelt und sagt, dass sie ins Bett zum kuscheln und Till mitnehmen möchte.

3. Wo Jean Lasterbalk unsanft weckt und ihm noch sagt, er habe den ganzen Absinth weg geschüttet. (Ich konnte Jean's freches Grinsen regelrecht sehen )

4. Wo Freya vom tollen Dudelsackspieler spricht und Alea allmählich versteht, dass nicht er gemeint ist.

5. Wo Lizzy über den Rand des Zubers schmult und sich wieder versteckt, als sie bemerkt, dass Jean sie beobachtet .

6. Wo Jean Luzi hinaus bugsiert und ihm die Tür vor der Nase zu schließt.

Du hast das alles so wunderbar detailliert beschrieben, so dass ich es mir teilweise richtig bildlich vorstellen konnte (manchmal denke ich, dass mein Kopfkino einen Oscar verdient hat ).
Vielen Dank dafür :-*.
Ich bin immer noch der Meinung, dass du wundervoll schreibst.

Puh. Der Rest wird unstrukturierter .

- Wenn Jean nun mehr Arbeit bekommt, weil der andere Schmied verletzt ist, läuft Jean dann nicht Gefahr, dass Murtagh ihm irgendwann auf die Schliche kommt?
Wie kommt Jean überhaupt an Arbeit, ohne in der Stadt aufzufallen?
Ich meine, Murtagh hat doch bestimmt seine Leute überall.
Nicht, dass Jean's Versteck irgendwann auffliegt.

- Frank ist über den Plan informiert.
Was hält er davon? Inwiefern ist er mit einbezogen?

- Wenn Albert Freya nicht mehr in die Augen sehen kann, nachdem sie den Plan mit ihm besprochen hat, scheint er ja nicht so viel davon zu halten. Wird er den Plan dann auch für sich behalten? Oder schwärzt er Freya beim König an?
Was stand nun in seinem Brief?

- bei dem Plan kann ich die Prinzessinnen verstehen, dass sie noch einen, vielleicht letzten, schönen Abend mit den Spielleuten verbringen möchten.
Aber fällt es den niemandem auf, dass die Prinzessinnen über Nacht weg sind?
Der Amme? Den Wachen? Dem Königspaar? Usw.usw.?

- Wie wird Alea auf den Plan reagieren? Einerseits wirkt er geschockt und nachdenklich. Andererseits wirkt er ziemlich gefasst, da er ähnliches geahnt bzw. gewusst hat.
Wird er sich darauf einlassen, obwohl er sich erhofft hat, dass Freya mit ihm weg geht?
Ist schon ziemlich hart und viel verlangt von ihm, dass er den Geliebten der Königin gibt.
Er scheint ja auf ihren Plan gewartet zu haben, aber wird er sich darauf einlassen können oder doch wieder weglaufen? Oder ist er an der letzten Trennung gewachsen und reagiert total unerwartet?


- Jean' s Wut ist nachvollziehbar .
Er hat so einiges für und mit Lizzy durchgemacht. Nun scheint er irgendwie angekommen zu sein in seinem neuen Leben und jetzt soll er all das aufgeben, damit er Lizzy heiraten kann . Schon ziemlich viel verlangt. Zumal er ja bekanntlich auch nicht viel von Lügen hält.

Wie wird er sich entscheiden? Wird er sich erneut von Lizzy trennen?
Ich habe grad Bilder im Kopf, wie Jean im Wald hinter dem Haus wütend auf und ab stapft, so dass er schon eine Furche im Boden hinterlässt und schwer am Grübeln ist.
Fällt ihm vielleicht sogar ein anderer Plan ein?
Ich glaube (und hoffe ) , dass er sich nicht von Lizzy trennt. Ich denke, dass er sie dafür zu sehr liebt, auch wenn er grad unendlich wütend ist.
Er war auch sauer, dass sie betrunken war. Und auch wenn sie nicht bei ihm schlafen durfte (wo hätte Jean sie eigentlich schlafen lassen, wenn sie nicht in den Zuber gegangen wäre? ) , hat man doch gemerkt, dass er sie liebt, so wie er sich um sie gekümmert hat.

Oh man. All diese Fragen und (noch) keine Antworten. Das ist echt schlimm!!!!!!

- Freya scheint ja auch nicht mit ihrem Plan so zufrieden zu sein.
Wie ist sie denn auf diesen Plan gekommen?
Warum hat sie ihn ausgesprochen, wenn sie ihn doch eigentlich nicht gut findet?
Woher kommt ihr Trotz und ihre Entschlossenheit?

Und nun noch Lizzy.
Sie hält ja sichtlich auch nix von dem Plan.
Warum sagt sie so überhaupt nichts dazu? Wo ist die wortgewandte und aufmüpfige Lizzy?
Warum lässt sie Freya einfach so gewähren, wenn sie eigentlich nichts von dem Plan hält?
Am Ende tut sie mir so leid, als sie weinend den Kopf an Freya's Schulter fallen lässt.
Da lief bei mir auch das ein oder andere Tränchen. (Irgendwie süß, wie Alea Mitleid mit ihr hat. Er scheint ja mit ihr fühlen zu können )

- Was ist mit Falk ? Was würde er zu all dem sagen? Wird Lizzy sich bei ihm Trost holen? Oder eher bei Frank?

Oh je. Mir schwirrt der Kopf. Soooooooo viele Fragen und keine Antworten.
Ihr habt ja schon ab und an ein Kapitel gehabt, wonach mir Fragen durch den Kopf gegangen sind, aber dieses hier toppt alles, meinem Empfinden nach.

Das werden die längsten 14 Tage in meinem Leben ;-)

Meinen Respekt vor eurem Ideenreichtum und ein großes Dankeschön für das detaillierte Schreiben. Ich vergesse beim Lesen immer noch alles um mich herum und fühle mich manchmal, als wäre ich mitten drin in der Geschichte.

So. Genug gefragt, gefaselt und "gefühlsgeduselt".

Danke für das mega Kapitel und einen DKK für euch

Antwort von ennathecookiemonster am 16.01.2020 | 14:54:03 Uhr
Moin!

Holy Shit, ist deine Review lang! Ich würde sagen, wir sind ganz schön fies, dich so auf die Folter zu spannen, hihi

So, auch in dieser Review muss ich mich für einen inhaltlichen Fehler entschuldigen, auf den auch Sue mich mehrfach hingewiesen hatte und der mir dann am Ende doch durch die Finger geschlüpft ist: Albert war das letzte Mal im Sommer zu deren Geburtstag da^^ upsi

Freut uns auf jeden Fall total, dass du trotz des schweren Endes viel zu lachen hattest im Kapitel :) Genauso hatte Freya sich den Abend ja auch erhofft, nochmal ein letztes Mal alle happy sein, bevor die Bombe platzt :)

Hach, wenn man Kopfkino doch bloß aufnehmen und richtig verfilmen könnte, ne? Danke für die lieben Worte <3

Jean arbeitet nicht in der Hauptstadt. Sondern in den anliegenden Dörfern. Sein Wald ist ja auch nur am Rand der Stadt. Das mag für ihn durchaus komplizierter sein, aber hält ihn aus der Stadt und Murtaghs Einflussbereich fern. Ob das auf lange Sicht so gut geht ist natürlich eine ganz andere Frage ;-)

Was alle deine anderen Fragen angeht, musst du wohl weiterlesen ;-) Das klärt sich alles schon mit der Zeit auf!
Sehr viel mehr kann ich dir dann gar nicht schreiben, ohne vorwegzugreifen. Wie gesagt, freut uns auf jeden Fall, dass das Kapitel so viele Emotionen und Fragen bei dir ausgelöst hat :) Ich würde ja sagen, dass wir mit den nächsten Kapiteln wieder sanfter mit deinen Gefühlen umgehen aaaaber ich will nix versprechen *grins* Mach dich auf was gefasst ;-)

Ganz lieben Dank für die lieben Worte und die super lange (und entgegen deiner Worte durchaus strukturierten) Review!!!

LG und eine dicke Umarmung :-*
Enna & Sue
11.01.2020 | 13:26 Uhr
zu Kapitel 78
Zweiter Absatz und ich kann nur lachen. "trafen Ende Oktober ein" und "Er war doch gerade erst zum Winterball da." :D Ach Lizzy :D

Der Schatzmeister versetzte ihr einen unsanften Fußtritt unter dem Tisch.
-Habe ich eigentlich mal erwähnt, wie sehr ich die kleinen Details mag, bei denen man merkt, wie die Charas hier miteinander umgehen? :) So wie dieser eben. Es ist nun halt doch nicht alles hofstaatlich und co (wie sollte es das bei Frey und Lizzy auch sein...). Ich mag es einfach ^-^

Lasterbalk, Elsi, Till und Luzi saßen kichernd um eine Flasche mit giftig grünem Inhalt herum
-Absinth. Pah! Das ist Mittelalter-Pfeffi! :D

Und Lasterbalk wird von Muskelpaket 1 und 2 weggetragen. Diese Vorstellung. Herrlich!

„Flauschig“, flüsterte sie und vergrub eine Hand in Tills Locken. „So… flauschig!“
-Ich lese das gerade mit Lallen in Lizzys Stimme und kippe bald selbst rückwärts vom Stuhl vor lachen. Samt Stuhl und Stuhllehne :D

Nichtmal die Hälfte des Kapitels und ich habe einen Ohrwurm von "Nie wieder Alkohol". Was passiert im Rest des Kapis, wenn ich jetzt weiterlese? Hat jemand schlechten Sex? Verliert Lasterbalk seine Hose? :D Schreibt irgendjemand dieses Lied? :D (edit: Ne ok, dann doch nicht :D)
Aber hey, Alea, der mir dieses nicht einzuhaltende Versprechen ins Ohr trällert ist allemal besser als Broadchurch-Soundtrack (David Tennent in langen Mänteln... gern geschehen, Enna :D)

Na von Luzi! Hach, herrlich zu lesen, wie Aleas Stolz sich erst aufbaut und dann in tausende kleine Scherben zerbricht. Diese Eitelkeit, tss :D

Okay, das ist also der ominöse Plan. Ich hatte ja irgendwie mehr auf eine Geheimorganisation gehofft, so eine Schloss Mafia, die Murtagh einfach umbringen soll. Aber naja, Frey ist zu anständig^^ Und an sich ist ihr Plan auch gar nicht mal so schlecht, aber erniedrigend für alle. Und klar liegen da erstmal die Nerven blank. Ich glaube, Alea würde sich da noch eher drauf einlassen als Jean. Den kriegt so schnell keiner mehr weich, eher wird er der Anführer der Mafia. Aber ich vermute auch mal, dass Jean jetzt erstmal schmollt, aber das keinen Bruch zwischen ihm und Lizzy verursachen wird, dafür haben die beiden genug durchgemacht.

Ich sehe noch das Schlupfloch, Murtagh und Gefolge zu killen (und vlt. den König). Ja, ich will Tote! Und am besten zwei weinende Prinzessinen über der Leiche ihres Vaters, weil, ist ja immer noch Familie. Hach, bei der Vorstellung geht mein Drama-Herz auf und fliegt beflügelt durch die Gegend.

Nur dann müssten wir erstmal so ne Mafia erstellen und unsere Charas hier zu Mördern machen, so einfach ist das ja auch nicht. Aber ich kann Frey auch verstehen, dass sie nicht will, dass ihr Königreich zugrunde geht. Vielleicht brauchen die Spielleute erstmal eine Politik-Nachhilfe mit Frey und Lasterbalk. Und vielleicht Frank. Und dann denken wir alle Vernünftig, erschaffen eine "Wir töten Murtagh"-Mafia, alles wird gut, irgendjemand, den Frey vertraut, wird König (Frank?) und sie und Alea können durch die Gegend ziehen bis sie alt werden und ihre Rente mit den anderen Spielleuten bei Jean und Lizzy verbringen <3 (und vlt mit Murtaghs Leiche im Keller)
Ja? :D

Ich weiß, dass das nix wird, aber man darf ja wohl mal träumen.

Antwort von ennathecookiemonster am 16.01.2020 | 14:37:38 Uhr
Moin!

Zweiter Absatz und ich musste erstmal facepalmen^^ ich wurde dreimal von Sue auf die Stelle hingewiesen und hab es dann doch unverändert hochgeladen weil... Frau wird nich von Logik behindert oder so^^ Albert war natürlich vor weniger als einem halben Jahr zum Geburtstag im Sommer das letzte Mal da. Upsi^^ Aber das stört Lizzy natürlich auch nicht.

Juhu, ich mag das kleine Herumblödeln auch gerne *_* besonders natürlich wenn es einen genervten Schatzmeister involviert hihi

Muskelpaket 1 und 2 hahahahahha danke, so werde ich sie von jetzt an nennen!

Wer will auch nicht mit Tills flauschigen Haaren kuscheln! Ich war ja bisher auf jeder Autogrammstunde aufm MPS soooo versucht, seufz. Aber überlassen wir das einfach Lizzy^^

Du hast vollkommen recht! Das war natürlich die verpasste Gelegenheit, Lasterbalk ohne Hose ins Haus taumeln zu lassen :D ach man. Naja, man muss ja auch nicht zu dick auftragen.

MUSST DU DAVID TENNANT IM LANGEN MANTEL NOCHMAL ERWÄHNEN?! MUSS DAS SEIN?! Du bist so fies! Schmoll. Ich hab doch gar keine Zeit, Doctor Who nochmal durchzusuchten -.- aber Fright Night würde zum zufriedenstellen reichen oder? haaaaach, ich schweife schon wieder vom Thema ab *schmelz*

Eine Schloss Mafia :DDDD Mit Jean als Anführer? Wie geil! Ok, jetzt habe ich Freya ala Pate im Kopf und Jean als Axtmörder, der die ganze Drecksarbeit ausführt! Elsi hatte sein Talent als Don Corleone in einem Samo video doch auch mal bewiesen, also kann er gleich in der Mafia mitmachen. Ok, wir schmeißen das mit den Prinzessinnen und steigen auf Mafia um!

Du willst zwei weinende Prinzessinnen? Ooooooh du hast ja keine Ahnung, was du dir da wünschst hihihihihihihihihihihihihi Sei da lieber gaaaanz vorsichtig *grins* Aber was sag ich, ist doch eh nicht mehr abwendbar *_*

Danke für die lange Review!
LG Enna & Sue
11.01.2020 | 13:10 Uhr
zu Kapitel 78
Moin,

Oh man, so ganz zufrieden bin ich mit ihrem Plan auch nicht...ich bin immer ncih fürs Revolutionieren....oder Alber stirbt ganz schnell und Freya nimmt dann alea als Mann...umherziehen könnte er ja noch...dann könnte sie immerhin Nähe zum Volke oder so zeigen...

„Ich will kuscheln. Und können wir Till mitnehmen? Er ist so flauschig!“-geil!!! Wie ein Einhorn hihi

„Mit oder ohne Spielmann.“-ich glaube bei mit wäre Jean noch unglücklicher hihi

wie Elsi und Till mit geübten Bewegungen durch Jeans Küche manövrierten, ohne die beiden schlafenden Spielleute dabei zu stören.- ich war zuerst richtig verwirrt bis mir einfiel, dass sie ja bei Falk in der Küche gearbeitet hatten...

Ist aber auch fies, dass Lasterbalk die beiden ausgerechnet da stören musste...

LG

Antwort von ennathecookiemonster am 16.01.2020 | 14:32:03 Uhr
Moin!

Hihi, ich glaube niemand ist begeistert von Freyas Plan, Freya inbegriffen^^ Schön, wie hier alle schon Alberts Tod plotten :DDDD mal sehen, wie lange er den Plan überlebt!

Ich habe Tills Haare jetzt so lange angeschmachtet, das musste einfach endlich in die Story *_*

Das Kapitel war schon so lang, da hat Alea Freya Fluff einfach nicht mehr reingepasst ;-) aber vielleicht, wenn wir nett sind, kommt demnächst nochmal ne Gelegenheit hihi

Danke für die Review <3
LG Enna & Sue
29.12.2019 | 21:22 Uhr
zu Kapitel 77
Der Zuber hat Verwendung gefunden. Ich bin glücklich. Ihr könnt diese Geschichte gerne hier und jetzt beenden. Ist doch alles wichtige passiert, es steht ein Zuber in Jeans Garten und zumindest Lizzy war schon mit drin. Wobei... danke, dass ihr nicht beschrieben habt, WAS sie da so gesehen hat. Nackter Alea: Ja. Nackter Lasterbalk: Nein. Einfach nein. :D
Und damit wäre die Ära des Zubers vorbei und wir können alle wieder friedlich schlafen.
Spaß beiseite.
Die Fallhöhe scheint Frey ja jetzt ein für alle Mal klar zu sein. Eigentlich ist sie das schon seit über 70 Kapiteln, aber immerhin kommt sie so langsam auch mal im Prinzessinenkopf an. Und nu was? Kann ich JETZT den Broadchurch Soundtrack anmachen und mich auf Drama freuen? Müssen ja nicht gleich Kinder ermordet werden, Murtagh würde schon reichen. Und so abgeneigt wäre dieser Idee niemand. Ich würde mal vermuten, nicht einmal Frank.
Ja, ok, ihr habt es geschafft: Ich will Murtaghs Leiche sehen.

Und dann ist da noch so ein Prinz-Etwas, das nervt. Kann man den nicht einfach mal zu den Spielleuten in den Zuber werfen? Hilft vielleicht. Eine Runde deepes Zuber Gespräch mit Lasterbalk... wobei da die Gefahr bestünde, dass Albert sich eher umbringen würde. Aber hey, zwei Leichen sind besser als eine, auch wenn ich glaube, dass er eher zur Lösung des Problems gehört und nicht zum eigentlichen Problem selbst. Er MAG Frey, damit kann sie hoffentlich was anfangen^^

Bis in zwei Wochen!
Yessy

Antwort von ennathecookiemonster am 07.01.2020 | 13:56:46 Uhr
Moin!

Auch bei dir ein sorry für die späte Antwort, aber du kennst das ja schon von mir^^

Ha, war ja klar, dass du jetzt zufrieden bist :D OH, doch nicht ganz zufrieden? Dir fehlt also eine sieben Seiten lange detaillierte Beschreibung von einem nackten Lasterbalk? Hm, da können wir gerne nachliefern! Also, wir würden das natürlich ganz klassisch anfangen. Nur in Stiefeln bekleidet, die Davul umgehängt und trommelnd... Ganz klassisch. Mehr davon? Nur zu gerne! Aber bitte von jemand anderem... meine Güte, weiter will selbst ich nicht denken...

Du willst also Murtaghs Leiche sehen? Ist gut, aber vorher darfst du deinen Broadchurch Soundtrack noch ein wenig nutzen ;-) Und Frank soll ihn umbringen? Wie denn? Mit einem Essstäbchen?

Warte, du willst Murtagh UND Albert umbringen? Was hat der arme Langeweiler dir denn bitte getan?! Hat er zu wenig Kinder ermordet? Liegt es daran? Müssen wir ihm wohl ein paar Hunde zum Treten geben.

Danke für die Review :)
LG Enna & Sue
29.12.2019 | 19:18 Uhr
zu Kapitel 77
Hach, was für ein wunderschönes Kapitel. ♡♡♡

Die Prinzessinnen werden nun wieder mächtig eingespannt, wo König und Königin wieder daheim sind. :-(

Dieser Murtagh........ bah....
Man möchte ko.......!
Das der König nicht hinter dessen wahren Charakter kommt. Schlimm.

Und die Königin merkt auch nix. Schon wieder neue Anwärter für Freya aufgetan.

Ich möchte zu gern wissen, was Albert noch so in seinem Brief geschrieben hat.
Bin ja schon ein wenig neugierig. ;-)

Hahahaha, die ganze Meute im Zuber und ein kochender Jean in der Tür. Hahahaha. Ein herrliches Bild.
Wie er Lizzy die Augen zu hält, als Alea nackt auf sie zu kommt. Zu herrlich.
War ja irgendwie auch zu erwarten, dass Lizzy in voller Montur in den Zuber hüpft. Klasse.

Schön, dass Freya und Alea wieder zueinander finden.
Die Szene am Bach und die Worte von Freya war wunderschön geschrieben.

Ebenfalls ein herrliches Bild, wie die übrigen Spielmänner panisch über den Rasen flitzen, vor allem Luzi , aus Angst vor Jean. Einfach herrlich! !!!

Tjaaaaa. Die Szene mit Lizzy und Jean allein im Haus ist richtig toll, wobei die Szene im Schlafzimmer meinetwegen hätte ausführlicher sein können ;-)

Die Beschreibung von seinen Augen mit den Lachfältchen und ohne den grüblerischen Blick von früher , ist wundervoll.
Ich liebe es, wenn du so detailliert schreibst :-*

Die Szene am Feuer ist wundervoll. Eigentlich eine kleine Familie, die unbedingt beisammen sein müsste - für immer.

Die Szene ist so wunderbar geschrieben. So schön detailliert.
- Lasterbalk, der Jean durchschaut hat.
- Luzi, der noch ein wenig Angst vor Jean hat.
- Alea und Freya, die glücklich sind und dann noch ein wenig mehr, als beschlossen wird, dass die Spielleute über den Winter bleiben.
- Jean, der singt und musiziert (Gänsehaut pur)
- Lizzy, die sich immer mehr in Jean verliebt .

Hach, da sind so viele Kleinigkeiten, die diesen Teil so wunderbar machen. Vielen Dank dafür.

Der Cliffhanger ist gemein.
Da scheint ja ein ordentlicher Plan den Tag über in Freya heran gereift zu sein.
Jetzt wieder dieses olle Warten um mehr zu erfahren. :-(

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass demnächst mächtig Drama ansteht.
Das war für eure Verhältnisse zu viel Fluff.
Nicht, dass ich den Fluff nicht mag, aber so wie ich euch beide kenne, passiert demnächst wieder irgendwas Schlimmes.

Ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes Weihnachtsfest.
Ich wünsche euch heute Abend viel Spaß und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Einen herzlichen DKK für euch beide

Antwort von ennathecookiemonster am 07.01.2020 | 13:50:13 Uhr
Moin!

Sorry für die späte Antwort, Feiertage halt^^

Freut uns, dass es dir so gut gefällt!

Wie, du magst Murtagh immer noch nicht? Dabei geben wir uns soooo große Mühe, in sympathisch wirken zu lassen!
Worum es in Alberts Brief ging wirst du definitiv in den nächsten beiden Kapiteln erfahren!

Hihi, der Zuber musste natürlich voll ausgenutzt werden! Ich hätte ja gerne noch einige Quietscheentchen und ein wenig Schaumbadezusatz hinzugefügt, aber da mussten ein nackter Alea und Lizzy in voller Montur reichen^^ Und Jean darf sich ruhig auch mal aufplustern, wenn ihm so viele Spielleute auf einmal auf der Nase rumtanzen hihi

Na klar hätte die Szene mit Lizzy und Jean ausführlicher sein können :D Aber wann wäre ich dann zum nächsten Kapitel gekommen? :DD Aber freut mich, dass dir die Szene trotzdem gefallen hat, ich würd ja am liebsten auch ein Dutzend Seiten auf Jean-Beschreibungen verwenden, aber wo kämen wir dann hin vor lauter Kitsch?

Ja, Lasterbalk kennt seinen Tambouren eben doch immer noch am besten <3 Und dass Jean anfängt zu singen sollte ja auch zeigen, dass er sich trotz des scheinbaren nervenden Packs um ihn herum sicher und wohl fühlt :)

Wie, dir ist das zu viel Fluff? Du glaubst doch nicht etwa, dass wir euch mit so viel Speck angefüttert haben, um euch auf einen grausamen Winter vorzubereiten? Neeeeein, wir doch nicht! Wo denkst du hin! *hihihihihihihihi*

Wir hatten einen guten Rutsch, dankeschön, du hoffentlich auch :-*

Einen dicken DKK zurück! Ist ja nicht mehr lang bis zum nächsten Kapitel voller Drama ;-) äh, nein, voller Fluff natürlich! Ganz viel Fluff! Voll viel! Gar keine Sorgen machen du dir brauchst!
LG Enna & Sue
29.12.2019 | 18:58 Uhr
zu Kapitel 77
Moin,

Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe dieses Kapitel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich will mehr davon!!!!!!!!!!!!!!!!!!

"dann sprang ein splitternackter Alea aus dem Zuber."- joar, gib mal her, ja? *grins*

"ihre Augen gerade mit wiedergefundener Neugier über Aleas bloßen Körper streifen ließ."- würde ich auch hihi selbst schuld
Alea selber schien das ja nicht wirklich zu stören eher so als würde er das gar nicht richtig bemerken...

„Wie siehts mit dir aus, Lizzy?“
"Ich sehe nichts.“„Brauchst du auch nicht“- geil!!!!! Das war der beste Dialog im ganzen Kapitel. Ich musste an der Stelle echt anfangen zu lachen hihi

Einen habe ich noch:
"An den Schultern! "- jaja das sagen sie alle, Luzi! Aber die Schultern waren bestimmt nicht hundertprozentig bedeckt...hihi

Ich finde es echt witzig wie Jean die Spielmänner rausscheucht.
Als Alea aus dem Zuber nach Freya gerufen hat, habe ich mich schon gefragt, ob Lizzy gleich die Augen zu gehalten werden...bei Freya hatte ich jetzt irgendwie erwartet, dass sie beschämt wegguckt oder bemüht ist nur in die Augen zu gucken...andererseits kennt sie ihn ja schon so...

Ich wünsche euch auch einen guten Rutsch.

Achso, meine Idee für Freyas Plan:
Sie muckt auf und revolutioniert das Land hihi

LG

Antwort von ennathecookiemonster am 07.01.2020 | 13:34:44 Uhr
Moin!

Erstmal sorry für die späte Antwort! Aber jetzt ist der letzte Stress der Feiertage auch endlich vorüber, puh^^
Juhuuu! Wir lieben dieses Kapitel auch!!! Die Zuberszene war ja lang überfällig, aber wir wollten ihr natürlich auch ihren wohlverdienten Platz geben ;-)

Mist, irgendwie ist mir mein splitternackter Alea gerade abhanden gekommen, sonst hätte ich ihn dir natürlich gegeben :D *hust* lass das Sue nicht hören

JAAAAAAAAAAAA DANKE DAS WAR AUCH MEINE LIEBLINGSSTELLE!!!! Hach freut mich das, wenn sowas bemerkt wird <3 dankeschön *_*

Hihi, an den Schultern reicht doch schon, um besitzergreifend zu werden^^ armer Luzi

Würdest du an Freys Stelle nur in Aleas bezaubernde Augen gucken? Wenn du sogar gucken DARFST? Tztz, keine falsche Bescheidenheit :P

Danke, wir sind gut ins neue Jahr gekommen und haben an einem Riesenkapitel für euch gearbeitet, es wird mit dem nächsten also ordentlich was zu lesen geben!

Freya revolutioniert das Land?! Hm, so ließen sich die Unruhen natürlich auch lösen, hast vollkommen recht. Wer will schon revoltieren, wenn er revolutionieren kann! Her mit den Eisenbahnen! Her mit dem Recht auf Urlaub! Freya steht für Mindestlohn und Toiletten mit Spülungen ein!

Ist gut, wir schreiben die Story um *_*
Danke für die Review ;-)
LG Enna & Sue
14.12.2019 | 22:13 Uhr
zu Kapitel 76
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!! Er hat ja gesagt!!!!!!!! (Ok, das klingt jetzt irgendwie so als hätte Freya ihm einen Antrag gemacht -aber egal hihi)

Ihr wisst gar nicht wie sehr ich mich gerade darüber freue!!!!!!!
Der Idiot weiß also woran er ist und hat sich entschieden, dass er Freya nicht ganz verlieren will und dass er dafür um sie und ihre Beziehung kämpfen muss!!!
Ich hatte schon fast am Ende damit gerechnet, als er die Hände Wegnahm, dass er sagt, dass er es nicht schafft um sie zu kämpfen....

Irgendwie fand ich das auch schön, dass alea ja scheinbar ihre Nähe gesucht hat
Immerhin ist ER IHR zum Fluss gefolgt als er fertig gesungen hatte und nicht umgekehrt. Sie hat ihn ja in Ruhe gelassen soweit...

Ich kann echt gut verstehen, dass Freya es nicht mehr ausgehalten hat und weg musste von den Spielleuten...

Da hat der werte Herr Bescheidene also mal wieder mit Liedern um Freya "geworben" wenn auch anders als bei den letzten Malen....

Angesicht dessen, dass Alea sie doch nicht aufgibt, kann Jean ruhig zurückgestellt werden ;-)

Aber zwei Wochen warten....naja...

Da die beiden sich ja nun wieder vertragen haben, kann die Mini-Alea-Produktion ja nun anlaufen ;-)
Über die Mini-Jean-Produktion haben die beiden ja auch gerade gesprochen hihi

LG

Antwort von ennathecookiemonster am 17.12.2019 | 11:22:01 Uhr
Moin!

Haha, ich musste auch gerade zweimal überlegen. ALEA WAS HAST DU GETAN?! Da guckt man einmal nicht hin und die Charaktere machen was sie wollen! Aber nein, doch kein Heiratsantrag hinter meinem Rücken, puh^^

Jaaaa, Alea hat endlich die Kurve gekriegt :) Da war ich mir beim Schreiben ja echt unsicher, weil eigentlich geplant war, das letzte und dieses Kapitel in einem zu updaten, aber dann hat er sich so lange geziert und brauchte einfach mehr Zeit. Aber ihr habt ihm ja gottseidank trotzdem nicht den Kopf abgerissen^^

Dass Alea den Schritt macht und Freya von sich aus aufsucht war auch mega wichtig :) Immerhin müssen beide für die Beziehung kämpfen, auch wenn Alea nicht unbedingt Hoffnung dafür gesehen hat, lieben tut er Freya ja trotzdem.

Hahahaha, hauptsache die Mini-Alea und Mini-Jean-Produktionen laufen wieder an ne :DDDDD

Danke für die Review <3
LG Enna & Sue
14.12.2019 | 16:40 Uhr
zu Kapitel 76
Also ich habe gar kein Problem mit viel Alea ;-)

Also, ich habe ja wirklich jede sekunde darauf gewartet, dass irgendein betrunkener Luzi oder so einem grimmigen Frank ein Instrument in die Hände drückt. Ich weiß auch nicht, mein Kopf will das so haben xD Aber den Gesichtsausdruck stelle ich mir dann doch herrlich vor. Da wäre Falk leichter zu überreden^^ Aber schön, die alle mal wieder auf einem Haufen zu erleben :) Wenn auch mit gedrückter Stimmung. Hach, Alea...

Immerhin ist er ihr nachgelaufen. Und naja... also, er Schluss war ja schon süß. Er hat sich von seiner verletzlichsten Seite gezeigt. Hat was :3 Und irgendwie hoffe ich, dass das wieder was wird. Aber andererseits traue ich dem Frieden noch nicht so ganz über dem Weg. Frey muss immer noch verheiratet werden, Alea wird nie 24/7 in der Stadt bleiben und joah...

Ich bin immer noch im Team "Abhauen und sich den Spielleuten anschließen" xD

Mal sehen was da noch so kommt^^

LG Yessy

Antwort von ennathecookiemonster am 17.12.2019 | 11:11:34 Uhr
Moin!

Irgendwie machen wir gerade den Club der Leute auf, die hinter den Reviews nicht hinterherkommen kann das sein?^^ Vielleicht gibts den aber auch schon längst und ich hab mich durchs gar nicht updaten einfach lange genug davor gedrückt haha

Wie du hast kein Problem mit viel Alea? Sag nicht du kannst den Kerl gut leiden?! Ach, der verschwindet ja definitiv nicht ;-)

Alle zusammen mal wieder an einem Feuer sitzen zu haben dürfte das näheste sein, was wir Falk und Frank zum Spielmannleben bieten werden^^ Die gehören ins Schloss! Basta!

Wie du traust dem Frieden nicht? Als würden wir so viel Fluff bringen, dass bei euch Diabetes eintritt, nur um dann mit einem Haufen Drama zuzuschlagen! Was denkst du von uns? Neeeein, es bleibt gaaanz unerträglich fluffig jetzt *grins*

Danke für die Review <3
LG Enna & Sue
02.12.2019 | 20:47 Uhr
zu Kapitel 75
Huhu :)

ihr habt die Geschichte ja schon pausiert gehabt, bevor ich SaMo überhaupt wirklich kannte. Umso mehr freue ich mich, dass es nun, da ich hier her gefunden habe, weiter geht :)

Aaaaaalso zunächst einmal zur gesamten Story: Ich liebe sie einfach! Vor allem die Jean-Kapitel. Alea geht mir schon mal ziemlich auf den Keks, aber gut, auch sie Spielmänner müssen alle ihre Schwächen haben. Und bei Alea ist es eben unter anderem ein unglaublicher Sturkopf XD
Ich war auch zunächst bei der Story etwas skeptisch, da die Spielmänner ja nicht die Hauptrollen spielen. Aber ich hab Frey und Lizzy sehr lieb gewonnen während dem Lesen... Auch wenn sie mich beide auch schon mal ziemlich aufgeregt haben!

Und jetzt geht es endlich weiter <3
Ich freue mich ebenfalls über jeden Moment Elsi und TIll <3 Und Falk ja anscheinend auch. Der würde seine Arbeit nicht beiseite legen, wenn es ihm nicht wirklich wichtig wäre. Schade, dass er nicht mit zu Jean kommt. Aber je weniger weiß, desto besser ist es vielleicht schon.
Aber er und Frank fehlen ja schon irgendwie, gerade wenn alle anderen zusammen sind. Aber Frank und Falk gehören hier einfach ins Schloss und nicht auf die Straße. Und Jean gehört eigentlich weder ins Schloss noch auf die Straße. Aber irgendwer muss den bunten Haufen ja auch beherbergen. Irgendwie tut er mir ja schon etwas leid. Aber andererseits: Dann kommt neben Lizzy und Frey noch etwas mehr Farbe in Jeans Leben.

Und Alea möchte ich bitte den Kopf waschen... ich dachte jetzt kommt vorerst wieder alles in Ordnung, aber Herr Dickkopf will ja an seiner Entscheidung festhalten. Hmmmpf... Ich bin mega gespannt, was Lasterbalk anschließend noch mit ihm bespricht, während bei Jean im Haus die Party abgeht. Auch wenn der Schlied ja wieder so böse und grummelig tut. Jean der Luzi durch die Gegend schleppt? Mega XD Das Bild in meinem Kopf ist toll!
Elsi und TIll, die mit einer wuselnden Lizzy völlig überfordert und verzweifelt sind XD
Und ich möchte eine Zuberszene! Bitte, bekomme ich eine Zuberszene mit einem Jean, der völlig verzweifelt, aber eigentlich doch viel Spaß hat :3

Ach, ich freue mich schon aufs nächste Update :3

Lg Tallu

Antwort von ennathecookiemonster am 04.12.2019 | 09:01:07 Uhr
Moin!

Na dann hast du ja den perfekten Zeitpunkt abgepasst, um einzusteigen!

Erstmal danke für die lieben Worte, freut uns riesig, dass dir die Story so gefällt (und dich so aufregt!)! Vor allem die Jean-Kapitel? Yessss! Noch ein Jean-Fan <3 wunderbar, das freut mich besonders!

Elsi und Till würden wir am liebsten auch mehr mit einbringen. Das ist immer so ein bisschen schwierig, aber jetzt wo sie endlich aus der Küche sind - sehr zu Falks Leid natürlich - kriegen sie schon noch ihr Spotlight :) Ohne jetzt viel zu verraten, was Frank und Falk und die anderen angeht... könntest du demnächst ein wenig Glück haben ;-)

Bei Alea bist du definitiv nicht die einzige, die ihm gehörig mal die Synapsen neuordnen möchte :D Und zurecht natürlich! Aber er braucht eben ein wenig^^

Hehehe "bei Jean im Haus geht die Party ab" hahaha so kann man das auch bezeichnen und ja, genauso sieht unser grummeliger Schmied das wahrscheinlich auch! Froh isser schon, dass alle da sind, aber wenn die wenigstens nicht so ein Chaos mitbringen würden^^ Er hats schon nicht leicht der Arme... Eigentlich will man ja gar nicht immer so auf Luzis Größe herumtrampeln, aber wenn er sich so herrlich zum herumtragen anbietet, dann kann man einfach nicht widerstehen!

Die Rufe nach der Zuberszene werden irgendwie immer lauter... kann ich gar nicht verstehen??? *grins*

Noch mal vielen lieben Dank für die Review! Nächste Woche gehts weiter :)
LG Enna & Sue
30.11.2019 | 18:45 Uhr
zu Kapitel 75
Nochmal moin,
Da ihr ja erst so "Spät " weitermachen wollt, ich aber antworten will kommt jetzt eine außerplanmäßige und kürzer Antwort hihi

Das freut mich, dass ich geschafft habe an die alte Länge ranzukommen hihi

Film das bitte, wenn ihr den Bart wirklich messt!!!!!! Icj will das sehen!!!!!! Ich bin leider nicht da. Aber nächstes Jahr hoffentlich;-)

Also sooo kurz fand ich die Antwort jetzt nicht*grins* das hatte ich schon bei anderen deutlich kürzer;-) danke dafür übrigens ;-)

Natürlich hype ich damit jetzt! Irgendwann muss es ja dazu kommen hihi

LG

Antwort von ennathecookiemonster am 01.12.2019 | 17:08:27 Uhr
Moin die zweite!

Versprochen, falls Sue das tatsächlich macht - meine Hoffnungen sind ja gering, aber man weiß ja nie^^ - dann ist die Handykamera gezückt und es wird dir irgendwie zur Verfügung gestellt :DDDD

Gerne! Macht ja auch tierisch Spaß, auf so lange Reviews zu antworten :)

Irgendwann muss es dazu kommen? :D reicht es denn nicht, wenn sie einfach jeder ein großes Hunderudel adoptieren???

LG Enna & Sue
30.11.2019 | 06:16 Uhr
zu Kapitel 75
Huhu :)

Ich habe das Kapitel gestern Nacht im Zug noch gelesen (ihr ladet natürlich auch dann hoch, wenn ich gerade ausm Haus gehe, tss :D) und schau mal, ob ich alles wieder so zusammenbekomme. Aber erstmal freut es mich riesig, dass es weitergeht :) Reinkomen war auch kein Thema, spätestens am Ende des Kapis wusste ich wieder, was sache ist.

Es ist übrigens schön zu sehen wie die Gruppe an sich so herumalbert. Klaar, es fehlen Frank und Falk (va Falk), aber man kann nicht alles haben, also nehme ich das mal so hin^^ Aber Falks Geste mit den Körben ist wirklich schön. Er vermisst seine Jungs ja schließlich auch, aber umso schöner zu sehen, dass sie beiden jetzt richtig zu den Spielleuten gehören :3

Aber naja, zum Wichtigsten. Dem Vollpfosten.
Alea.

Ich hatte ja irgendwie gehofft, dass im Kapitel noch die große Einsicht kommt und der Kerl merkt, was für einen Stuss der da labert. Selbst als er dann zurückgerudert ist und sich versucht hat, richtig zu erklären. Naja. Zufrieden bin ich damit nicht. Ja, man kann seine Argumentation irgendwie nachvollziehen, aber andererseits frag ihc mich gerade, wann sie dem "Im HIer und Jetzt leben" gewichen ist und warum. Den Transfer habe ich irgendie verpasst^^ Und dann redet Lasti auch noch lange mit Alea alleine. Mich interessiert gerade nichts mehr als der Inhalt dieses Gesprächs. Das könnte alles sein xD

Übrigens, schon ulkig, wie ihr den Frisurwechsel mit einem Älter- und Ernsterwerden vollzogen habt. Aber die rote Strähne ist weg *sniff* Gut, da muss ich mich jetzt wohl dran gewöhnen :D

Na mal sehen, was das mit Frey und Alea noch gibt.

LG Yessy

Antwort von ennathecookiemonster am 30.11.2019 | 18:21:44 Uhr
Nabend!

Sorry, hätten wir das gewusst, hätten wir selbstverständlich viel früher hochgeladen ;-)

Na, irgendeiner muss ja zuhause die Stellung halten, das Geld verdienen und den Ofen in der Küche warmhalten, während die anderen ihren Spaß haben^^ Kann ja nich jeder Prinzessin sein und sich mit Spielleuten herumtreiben. (wobei mir jetzt die Erinnerung an ein Bild von Frank mit Krönchen all das widerlegt, aber lassen wir das mal außen vor...)

Ja, der Vollpfosten! Er ist jetzt eben Blond, argumentieren ist also nicht mehr seine Stärke ;-) Was Lasterbalk mit Alea diskutiert hat? Hm, lass mich mal zusammenfassen. Er möchte von der Davul aufs Bauchrednen umschulen und als Kindergärtner anfangen. Das ist viel besser bezahlt, da gibts viel besseren Apfelsaft als diesen komischen Apfelwein und man hat mit viel entspannteren Menschen zu tun, als diesen ungezogenen anderen Spielleuten. Das dürfte in etwa hinkommen, oder?

Danke für die Review!
LG Enna & Sue
30.11.2019 | 00:57 Uhr
zu Kapitel 75
Ich freue mich so darüber, dass das neue Kapitel da ist und ja, auch darüber, dass ihr wieder da seid. Das Kapitel zu lesen war der krönende Abschluß eines schönen Nachmittages an der Schlachte. (Endlich wieder zu Hause in Miniformat )

Hach, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Also, dass reinkommen, nach der viiiiiiiiiel zu langen Pause, war dank deiner lustigen "Kurzzusammenfassung" doch recht einfach.
Das Ende des Vorwortes ist doof. Das nächste Kapitel erst in zwei Wochen.
Kaum sind sie wieder da, quälen sie mich wieder. ;-p

Oh je. Falk scheint echt Elsi und Till sehr zu vermissen. Ansonsten würde er nicht seine Arbeit liegen lassen und wäre am Ende nicht so geknickt.
Am liebsten hätte ich ihn ganz herzlich geknuddelt.

Luzi ist zu herrlich. Das Geplänkel zwischen ihm und Lizzy ist klasse geschrieben.
Vorallem , dass Lizzy so perplex ist, dass ihr die Kinnlade runter fällt. Ich liebe es ;-)

Die Nervosität von Frey kam sehr gut rüber . Man konnte richtig mit ihr fühlen.

Warum hat Lasterbalk so ein extrem schlechtes Gewissen? Da scheint mir irgendwas entfallen zu sein.

Woher wussten die Spielleute eigentlich, wo Jean wohnt?

Die Szene mit Alea und Freya :

Also am Anfang möchte man Alea echt für seine bescheuerte Antwort mächtig in den Hintern treten.
Denn irgendwie ist doch schon von Anfang an klar, dass nicht so ganz stimmt, was er sagt.
Ihm scheint doch die Trennung ebenso stark zugesetzt zu haben.
Änderung der Frisur und vor allem scheint er ja auch nicht mehr der lebensfrohe und sorglose Alea zu sein.
Er wirkt sehr nachdenklich, bedrückt usw.

Und dann diese bescheuerte Aussage, er wolle RICHTIG Schluß machen.
Wie kommt er denn auf so einen Bullshit?
Da scheint in seinem Hirnskasten einiges durcheinander gekommen zu sein, durch die Trennung.

Ich hoffe, dass Freya's Worte und auch Lasterbalk Alea wieder den Kopf gerade rücken.
Bin gespannt, wie es zwischen den beiden weiter geht.

Denn eine Trennung ist ja nicht drin, wenn eine nicht mitmacht ;-)) (die Stelle ist echt herrlich )

Die Szene zwischen den beiden ist echt toll geschrieben. Da war mitfühlen, usw. wieder gleich "angeschaltet"1 bei mir .

Die Szene im Haus ist richtig toll.
Irgendwie gehören sie doch alle zusammen. Wie eine Familie halt.

Ich finde, dass die einzelnen Charaktere mit allen Eigenheiten sehr gut geschrieben.
Till und Elsi werkeln in der Küche , schimpfen mit der Hilfe und machen somit einen auf Falk.
Lizzy ist ausgelassen, lebensfroh und unbekümmert.
Luzi macht einen auf Kobold und treibt Schabernack mit Jean.
Jean ist grummelig (zumindest gibt er sich so ) wie gewohnt.

Lasterbalk mimt den Papa und kümmert sich um das "Problemkind".

Aber warum ärgert sich Jean immer noch so über den Zuber? Das schnalle ich nicht.

Schön, dass Jean, auch wenn nur in einem kleinen Moment, Freya wieder so ein guter Freund war.
Hoffentlich reicht es aus, Alea ein wenig Zeit zu geben.

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel. Auch wenn zwei Wochen viiiiiiiiiel zu lange hin sind.

Trotzdem einen DKK für euch zwei :-*
Liebe Grüße

Antwort von ennathecookiemonster am 30.11.2019 | 18:13:31 Uhr
Nabend :)

Yippi, so eine schöne lange Review! Dankeschön <3

Freut uns, dass wir dir nach einem wohl ohnehin schon schönen Tag an der Schlachte noch eine Freude bereiten konnten :) jaaa, es geht erst in zwei Wochen weiter ;-) aber je mehr Zeit wir in den Tagen zwischen den Updates zum vorschreiben haben, desto mehr updates kriegst du auch wieder!

Ja, Falk kann einem schon leidtun. Da beschwert man sich tagein tagaus über die nichtsnutzigen Küchenhilfen aber wenn sie dann mal weg sind, vermisst man sie doch^^ armer Papa

Yay! Der kurze Schlagabtausch zwischen Luzi und Lizzy hat auch Spaß gemacht zu schreiben! Vor dem ganzen Drama um Alea mussten wir ja nochmal die Stimmung aufheitern!

Na, Alea ist doch aus heiterem Himmel ohne Abschied abgehauen im Sommer. Da hätte Lasterbalk als Bandpapa was gegen sagen können und für die Beziehung zu Frey oder zumindest für ein letztes Gespräch der beiden argumentieren können. Hat er aber nich. Dass Frey da ein bisschen enttäuscht ist darf ihm da auch zurecht Schuldgefühle geben.

Jean hat doch einen Brief zu Tom in die Drachenschenke gebracht, in dem er Lasterbalk bittet, zu ihm zu kommen. Da standen auch bestimmt Anweisungen für einen Treffpunkt drin ;-)

Yay! Alle wollen wir Alea in den Hintern treten :D ist das ein Spaß! Na, ein wenig Mitleid wollen wir aber doch haben, oder? Immerhin lleidet der Arme doch genauso unter seinen Fehlentscheidungen. Aber erst Tritt in den Hintern und dann Mitleid klingt zufriedenstellender, da gebe ich dir recht ;-)

Jau, dass Freya die Trennung nicht mitmacht ist doch auch mal ein Statement! Was anderes hätte auch gar nicht zu ihrem Charakter gepasst. Die durchschaut ihren Alea doch noch schneller als wir.

Die Szene im Haus, so kurz sie auch war, war auch eines meiner Lieblingsteile dieses Kapitels! Eine nicht ganz so heile, aber trotzdem heitere kleine Welt da in Jeans neuem Zuhause. Und ja, Jean darf durchaus was gegen den Zuber habe. Immerhin steht der in der Wohnstube und wie wir unsere Spielleute kennen, sind die ja nicht zimperlich, wenn es ums Spaß haben geht! Aber warten wir es ab. Vielleicht erwärmt er sich ja noch des Zubers...

Einen ganz dicken Kuss und ne Umarmung von uns beiden zurück! :-*
Freut uns, dass die das Kapitel gefallen hat, wir sind gespannt was du von den nächsten hältst!

LG Enna & Sue
29.11.2019 | 20:45 Uhr
zu Kapitel 75
Moin,
Schön das ihr wieder da seid;-)
Ich versuche dann auch mal wieder zurück zu meiner alten Reviewlänge und-schreibstil zu kommen.

Auf jeden Fall ein sehr interessantes Zusammentreffen!
Zu ein paar Szenen muss ich noch was separat sagen erstmal hihi

"Die Strähne, die zu seiner linken Gesichtshälfte hinfiel war immer noch da, nur war sie nun hellblond und es hingen drei feingeflochtene Zöpfe über seine Wange. "- ihr habt sogar die neuen Haare mitreingebracht hihi passt aber, wenn er eh schon verändert wiederkommt,dann kann er auch andere Haare haben...Hatten wir nicht auch mal in den Reviews die Frage, welche Frisur Alea (dem richtigen) besser stehen?
Apropos Haare: wie war das mit der Bartlänge und nachmessen nochmal?*grins*

„Und wie Till mir gerade gesteckt hat, soll es auch einen Zuber geben?“- geil hihi war ja klar,dass die Spielmänner den gleich entern wollen! Der Zuber erinnert mich irgendwie immer an die Comics, die es eine Zeitlang von samo gab. Da wo sie alle in Zuber sitzen und Alea denen beichten will,dass er Zubersüchtig ist hihi(falls ihr den kennt ;-))

"strich Lady begrüßend über den Hals"- ääähm ich habe scheinbar verplant, dass das Pferd so heißt und dachte im ersten Moment damit wäre Lizzy gemeint *unschuldig durch die Gegend guck*

„Ich wollte nie zurückkommen!“, verteidigte Alea sich."- oho, da hat sich jemand verplappert und ins aus geschossen. Ich hoffe mal, dass das Freya ihn davon überzeugen kann,dass es doch richtig war....

„Du verdienst einen richtigen Abschied“- ich finde sie verdient einen Mann, der zu ihr steht und sie nicht plötzlich alleine dastehen lässt und mit sp einer schwachsinnigen Aussage zurückkommt!

„Also mach es gefälligst wieder heil.“- das klingt voll süß <3 wie so ein kleines eingeschnapptes Kind oder eins das sich gerade abgepackt hat und jetzt Puste und Küsschen drauf braucht hihi. Irgendwie echt knuffig <33

"Und du würdest mich jetzt nicht so verdammt schuldbewusst ansehen, wenn du mich nicht auch immer noch lieben würdest! "-Recht hat sie ja...und ich glaube er weiß auch noch irgendwo im Hinterkopf, dass er sie noch liebt...er hatte es ja auch fast gesagt....aber dann doch das ganze anders formuliert...schisser

"Und ich weiß, dass mein Ultimatum an dich schwachsinnig war."-zumidnest das sieht der werte Herr dann ein...

So ich glaube, das waren die speziellen Passagen...ich hoffe natürlich dass Alea sich doch einen Ruck gibt und Freya aich wieder zurücknimmt...wobei seine Nachfrage, ob sie ihn den wirklich zurücknehmen würde schon sehr stark danach klang, dass er sie aich wieder haben möchte...

Geil fand ich auch den Part, wo sie meinte, dass die Trennubg nicht geht, weil sie nicht will. Das wirkte etwas wie ein bockiges Kind hohl

Ich freue mich aufs nächste Kapitel ;-)
LG

P.S.:Ach ja und da ihr ja wieder weitermacht hier, kann ich ja wieder mit Mini-Jeans und Mini-Aleas nerven hihi
P.S.: und wie nah bin ich an meinen alten Reviews dran?*grins*

Antwort von ennathecookiemonster am 30.11.2019 | 17:58:49 Uhr
Nabend :)

Juhuuuuu! Ich wusste doch, da hat die letzten Monate was gefehlt: so schöne lange Reviews von dir ;-) Ja, ist dir eindeutig gelungen hehe, wir haben uns riesig gefreut!

Die Stelle hat einfach zu gut gepasst, um Alea einmal komplett umzufrisieren :D Da mussten wir die Chance ergeifen. Ja, die Diskussion hatten wir, solangsam ist das Blond ja auch nicht mehr wegzudenken. Zum Thema Bartmessen: Wir sind diesen Dezember wieder in Dortmund aufm Weihnachtsmarkt. Ich stecke mal n Maßband ein, falls Sue der Mut packen sollte hihi

Jaaa! Die Zeichnungen von Tallith waren so cool! Und da haben auch alle Spielmänner in den Zuber reingepasst! Tja, ungenutzt wird das Ding definitiv nicht bleiben in der Story :D

Genau, Luzi ist spontan auf zwei Meter gewachsen und streicht Lizzy über den Hals :DDD Und damit nimmt die Story eine völlig andere Wendung, Lizzy brennt mit zwei-Meter-Luzi durch und Jean hat endlich Ruhe in der Bude. Das wäre doch mal was!

Hach ja, Alea braucht noch einen ordentlichen Tritt in den Hintern und dann bekommt Freya hoffentlich schon was sie will :)

Vielen Dank für deine lange Review! Wie gesagt, wir haben uns mega gefreut und sie kommt definitiv an alte glorreiche Längen heran ;-) Sorry, dass meine Antwort da nicht mithalten kann, ich bin grad aufm Sprung und wollte euch nicht noch länger auf die Antworten warten lassen!

Und ja, du darfst gerne wieder für die Mini-Alea und Mini-Jean Produktion hypen :D

Ganz liebe Grüße
Enna & Sue
Leyla (anonymer Benutzer)
26.11.2019 | 21:20 Uhr
zur Geschichte
Hallo,

ich habe nie an einen Bewertungsservice der DB gedacht hierbei. Dass noch Hobbies, Familie, Freunde Job und co vorhanden sind, davon ging ich aus und auf diese Schiene ging ich nie.
Positive Worte gab es in der ersten Review von mir. Wie ihr seht, ich bin hier nicht angemeldet. Lese nur zwischendurch mal. Es tut mir leid, aber eigentlich gehöre ich zu den stillen Lesern und genieße lieber für mich. So auch eure Geschichte. Denn sonst wäre ich nicht mehr dabei.

Verzeiht mir, dass ich gefragt habe, wann ihr ein weiteres Kapitel hochladen könnt/wollt.
Oder das ich darauf verwies was mir auffiel beim erneuten lesen am Stück eurer Story, was eure Vor-/ Nachworte angeht.

Entschuldigt bitte, meine ehrlichen Worte und ich wünsche euch noch viel Erfolg mit dieser.
Das ich hier nicht mehr willkommen bei euch bin, habt ihr ja sehr klar gezeigt.
Ich wünsche euch alles gute und nettere Leser wie ich es wohl bin.

Liebe Grüße,
Leyla
Leyla (anonymer Benutzer)
26.11.2019 | 00:06 Uhr
zur Geschichte
Hallo,

Ich vermute ich nerve euch nun.
Der November ist nun auch beinahe rum und irgendwie.... es geht ja doch nicht weiter. Dafür habt ihr ja eine neue Story gehabt.
Ich finde es schade, dass ihr hier scheinbar aufgegeben habt.
Schade, dabei war es spannend. Und mittlerweile war sogar Jean wieder da.
Ich hab eure Story seit Oktober nun nochmal gelesen. Mir fiel dabei auf, dass ihr mal versprochen hattet, dass es ausgewogener zwischen alea und Jean wird. Sowie, dass irgendwann Jean ab JEDEM Kapitel dabei sein sollte. Das geschah ja leider nicht.

Ich habe noch einen Rest Funken Hoffnung, dass es hier weiter geht dieses Jahr? Oder ist die Hoffnung vergebens?
Liebe Grüße und nehmt mir meine ehrlichen und offenen Worte nicht böse.

Antwort von ennathecookiemonster am 26.11.2019 | 09:57:34 Uhr
Hallo Leyla

Da wir dir deine ehrlichen Worte nicht böse nehmen sollen, bitte nimm meine ehrlichen Worte auch nicht böse.
Ich freue mich, dass dir die Story anscheinend so gut gefallen hat, dass du sie ein zweites Mal ganz durchgelesen hast, was ja keine kurze Angelegenheit ist. Was ich da dann etwas schade finde ist, dass wir erst zweimal von dir gehört haben und beide Male ging es nur darum, wann wir endlich updaten. Mir geht es hier nicht darum nach Lob zu haschen, denn dann wäre ich ja nicht von meiner eigenen Story überzeugt, und mir geht es auch nicht darum, hier scharfe Worte loszuwerden. Ich möchte dir nur vielleicht mal aufzeigen, wie solche Reviews bei uns ankommen. Denn das mögen ehrliche Worte sein, aber echte Kritik ist das nicht. Es ist einfach, unter ne Story zu schreiben was einem nicht gefällt und dass es endlich weitergehen soll. Dass wir eine sehr lange Geschichte geschrieben haben, in der auch das ein oder andere gut gewesen sein muss - sonst hättest du sie ja nicht zweimal gelesen und würdest nach Updates fragen - wird da seltsamerweise immer ausgelassen.

So einfach es ist, solche Sachen in Reviews zu schreiben, so einfach ist es nicht, diese Story zu schreiben. Sie ist eine Fanfiction, die ich als Hobby schreibe, in die ich sehr viel Zeit und Herzblut investiere, während ich versuche sie mit meinem Studiumsabschluss, Umzug, Jobsuche, Freunden, Beziehung und noch ein paar anderen Hobbys ach und Schlafen unter einen Hut zu bringen. Ja, da kann es schon mal dauern. Dieses Jahr war vollgepackt mit anderen, wichtigeren Dingen für mich. Ist der November schon vorbei? Nein. Updaten wir diesen November? Definitiv.

Bitte fühl dich nicht angegriffen, aber bitte nimm es auch als ehrliche Meinung, dass "das, das und das habt ihr nicht so umgesetzt wie versprochen" und "ihr updated ja immer noch nicht" weder motivierend noch wirklich freundlich sind. Das hier ist kein Service von der DB den man auf Pünktlichkeit bewerten kann, denn das hier ist und bleibt ein Hobby. Eins, in das ich gerne meine Zeit investiere.

Ich hoffe, ich habe dich hiermit nicht vertrieben. Ich freue mich wirklich über jeden, der unsere Story liest, selbst wenn es dazu keine Reviews gibt :)

LG Enna & Sue
15.10.2019 | 16:53 Uhr
zu Kapitel 74
Das Weiterschreib-Stress-Mach-Review.

Jaja, ich weiß, ihr habt gesagt, es kann noch dauern xD
Trotzdem:

*Motivation rüberschieb*

Antwort von ennathecookiemonster am 21.10.2019 | 15:20:37 Uhr
Danke für die Motivation :D
Arbeite dran ;)
Leyla (anonymer Benutzer)
30.09.2019 | 22:38 Uhr
zur Geschichte
Hallo,

ich verfolge eure Geschichte schon länger und warte nun bereits seit April/Mai dass es weitergeht.
Schade wo ihr von zwei Wochen geschrieben hattet.
Jetzt hatte ich mal die Reviews hier gelesen und da gesehen dass es noch weitergehen sollte. Stimmt das? Also ist das noch aktuell? Oder habt ihr leider aufgegeben?

Wäre doch sehr schade, weil ich eure Geschichte immer gerne gelesen und verfolgt habe. Da würde mich doch interessieren ob die Prinzessinnen ihre nicht Prinzen bekommen. Vor allem wo Jean gerade erst zurück ist und sein Häuschen hat.

Lieben Gruß
Leyla

Antwort von ennathecookiemonster am 04.10.2019 | 12:20:28 Uhr
Moin!

Erst mal danke für die Review, schön dass noch jemand an die story denkt^^
Wir arbeiten noch an den nächsten Kapiteln, ging etwas langsam die letzten Monate und wir wollen nicht updaten, nur um euch dann wieder wochenlang warten zu lassen. Deswegen versuche ich etwas vorzuarbeiten und wenn wir son bisschen was auf Lager haben gehts wieder weiter. Aufgegeben ist die Story also definitiv nicht, hängt jetzt nur davon ab wie ich die Zeit zum Schreiben finde :)

LG Enna & Sue
Lost (anonymer Benutzer)
01.09.2019 | 20:36 Uhr
zu Kapitel 74
Geht es denn noch weiter?
Die Story ist schon auf Seite 2 gerutscht... o.O

Fehlt euch die Zeit, die Motivation oder die Ideen...? ;)

Antwort von ennathecookiemonster am 02.09.2019 | 08:55:47 Uhr
Moin
Jup, es geht schon noch weiter ;)
Die letzten Monate hat schlichtweg die Zeit hierfür gefehlt und da haben wir lieber ganz Pause gemacht, damit wir demnächst wieder regelmäßig updaten können, anstatt alle paar Wochen immer nur ein Kapitel hochzuladen.
Kann dir noch nicht genau sagen, wann das nächste Update kommt, aber ich hoffe mal diesen Monat, wenn das mit dem Schreiben alles so klappt wies soll
LG Enna & Sue
30.08.2019 | 18:16 Uhr
zu Kapitel 74
Huhu, habe deine Geschichte in 3 Tagen komplett durchgelesen und bin ein absoluter Freya Alea Fan, deswegen bitte schreibt weiter, sie müssen doch wieder zusammen finden!
Auch ihre Musik ist so schön, hab sie erst letztens auf dem MPS gesehen.
Der Schreibstil der Geschichte und die ganze Idee dahinter gefällt mir auch sehr gut, auch wenn ich wirklich hoffe das die Geschichte hier in so einem traurigen ungewissen Zustand nicht abricht...

LG Cecilia

Antwort von ennathecookiemonster am 02.09.2019 | 08:53:18 Uhr
Moin!
In drei Tagen?! Wahnsinn!!!
Die nächsten Kapitel sind schon in Arbeit, keine Sorge, die Story wird nicht abgebrochen und für Alea und Frey gehts schon noch weiter :)
Ganz lieben Dank für deine Review, wir freuen uns, dass dir die Story so gut gefällt!
LG Enna & Sue
Morvana (anonymer Benutzer)
06.06.2019 | 13:49 Uhr
zu Kapitel 60
Ahhhhhh ich bin so froh endlich wieder Zeit zu haben weiter zu lesen!!!
Danke das ihr immernoch schreibt!!

Antwort von ennathecookiemonster am 12.06.2019 | 12:39:20 Uhr
Danke dass du immer noch liest! Wir sind auch noch am schreiben, Update dauert aber noch n bisschen. Aber du hast ja noch n paar Kapitel vor dir ;)
Danke für die Review <3
LG Enna & Sue
22.05.2019 | 09:55 Uhr
zu Kapitel 74
Guten Morgen,

ich habe deine Geschichte die letzen Tage komplett durchgelesen und muss sagen ich bin wirklich begeistert.
Das ist mal eine ganz andere Geschichte über die Jungs von Samo und ich liebe sie.
Ich bin sehr gespannt wie es jetzt mit Alea und Freya weitergeht und vorallem was Murtagh noch ausheckt und wie sie ihn stoppen wollen.
Ich hoffe es geht schnell weiter

LG Miriel

Antwort von ennathecookiemonster am 12.06.2019 | 12:38:12 Uhr
Moin!
Erst mal ein großes SORRY für die späte Antwort <3
Wir haben uns mega über deine Review gefreut! Schön, dass dir die Story gefällt :) die nächsten Kapitel sind in Arbeit, das nächste Update könnte aber noch ein bisschen dauern.
Danke für die Review
LG Enna & Sue