Reviews 1 bis 19 (von 19 insgesamt):
AhsokaFan (anonymer Benutzer)
13.09.2019 | 18:34 Uhr
zu Kapitel 32
Wie üblich wieder ein tolles Kapitel.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Weiter so!
L.G. AhsokaFan

Antwort von Vowels Wolwerock am 15.09.2019 | 14:22:33 Uhr
Hi! Danke für das Kompliment!
Brauche noch einen Moment, aber das nächste ist schon in Arbeit
Grüße zurück, eure Vowels ^^
Angel (anonymer Benutzer)
10.09.2019 | 21:35 Uhr
zu Kapitel 2
Die Arme Rey!
Aber naja,auf jedenfalls find ich das Kapitel sehr gelungen und Rechtschreibfehler gibt es auch fast keine.

Mach weiter so!!!

LG. Angel

Antwort von Vowels Wolwerock am 11.09.2019 | 01:17:19 Uhr
Yo, danke für deine Review!
Ich arbeite schon am nächsten Kapitel, bin aber noch dabei, einige der älteren Kapitel etwas aufzupolieren. Die, die es am dringensten brauchen, kommen zuerst. Aber ich denke, bald werde ich das erste Buch auch abschließen und mit der Fortsetzung weiterarbeiten. Also nicht wundern, wenn das irgendwann im Status erscheint. Natürlich geht die Geschichte weiter. Aber um nicht den Überblick zu verlieren, muss man das so ein wenig managen. So kann ich das inhaltlich besser zusammensetzen.
Was die Rechtschreibfehler angeht, übersehe ich manchmal auch etwas, aber ich habe Freunde, die helfen mir beim Nachkorrigieren. Meistens habe ich einfach vergessen, bei bestimmten Satzumstellungen ein Wort rauszunehmen oder richtig umzusetzen. In der Regel liest sich das dann, als hätte das Yoda geschrieben XD Aber man kann das ja auch im Nachhinein korrigieren. Damit, dass sich mal ein kleiner Fehler einschleicht, kann ich leben. Aber man sollte es schon lesen können.
Grüße zurück,
Vowels ^^
(Mir fehlt ja noch der persönliche Tatsch - vielleicht ein paar Wölfe so wie in Rebels)
07.09.2019 | 02:35 Uhr
zu Kapitel 31
Oha, oha!
Ausgerechnet da soll sie die ganze Zeit gesteckt haben und vor allem: lebend?! Du hast mich ganz schön überrannt. Erfahren wir jetzt mehr über Szirhas Vergangenheit? Du hast sie ganz schön mystifiziert.
Meinst du, du kriegst das hin? Da sind noch lauter Geheimnisse, die gelüftet sein wollen. Das wäre ja der Oberhammer! Wenn sich herausstellt, dass sie mal böse war und für die Erste Ordnung gearbeitet hat. Vielleicht mit dieser Admirälin, Rae Sloane. Irgendwoher müssen die sich ja kennen. Du hast das ja schon mehrmals angedeutet. Oder sollten die Leser das denken? Wie auch immer, ich bin total gespannt!
Du wirst immer besser, Vowels. Am Anfang habe ich mich ein wenig an den vielen Wiederholungen gestört, aber mitlerweile ließt sich das flüssig wie Wasser. Wenn Wiederholung, dann, um es leserlicher zu gestalten. Du hast ja den perfekten Riecher für sowas.
Aber eine Sache frage ich mich schon: Hast du überhaupt geplant, dass Reys Mutter am Leben bleibt? Es sah so aus, als befände sie sich an der Schwelle des Todes. Oder wird sie plötzlich hinter Luke auftauchen und sagen: "Buh!"
Das wäre schon witzig XD

Antwort von Vowels Wolwerock am 07.09.2019 | 15:27:27 Uhr
Hi, dMS.
Ich denke, du wirst nicht enttäuscht sein. Szirha hat viele Feinde. Und das hat einen guten Grund. Bei Szirha handelt es sich nicht einfach um einen Menschen, wie du dir das vorstellst. Sie beherrscht es, aus den Schatten heraus zuzustechen wie kein anderer. Sie kann sich heranschleichen wie eine Katze, und es ohne Murks beenden. Das Feuer beherrscht sie deshalb so gut, weil sie sich sehr lange intensiv mit dieser Fähigkeit beschäftigt hat. Sie kann sein Gefüge nicht bloß beeinflussen. Sie kann ein ganzes Inferno entfesseln. Dass sie in dem Fall vom Feuer überwältigt ist, geschieht aber auch nicht grundlos. Szirha hätte es ohne Probleme in den Griff bekommen, sich ihrer Feinde entledigen und ihre Kinder beschützen können. Deshalb hat sie es beschworen. Allein dieses eine Mal hat sie einen Fehler begangen. Und du siehst ja, wie die Konsequenzen vielleicht ausgesehen hätten, wenn es Rey nicht geschafft hätte, das Feuer in den Griff zu bekommen.
Aber dein Vorschlag hat was: "Buh!" zurück!
Danke für den Review. Wenn es gut läuft, kommt bald auch das nächste Kapitel. Ich werde mich auf jeden Fall bemühen.
Mach' es dir bequem,
deine Vowels W.
05.08.2019 | 13:07 Uhr
zur Geschichte
Hey, Vowels!
Ich bin total verwirrt. Haben sie Reys Mutter hingerichtet, oder was? Warum schreit sie? Sie hat keine Unruhe gezeigt. Das hat man doch gelesen.
Auf jeden Fall ist das ein Nervenkarussel. Was geht da ab? Ich hoffe, sie ist nicht tot. Sie gibt so viel Stoff zum Weitererzählen. Ihre Vergangenheit kenne ich nicht, aber ich habe eine düstere Ahnung. Es jagt mir einen Schauer über den Rücken. Als Thriller-Autor wärst du wohl auch nicht schlecht.
Hoffe, du bringst bald wieder Content
dMS

Antwort von Vowels Wolwerock am 05.08.2019 | 20:42:42 Uhr
Hey, dMS.
Danke für das Kompliment, aber trotzdem netter Versuch ;) Ich spoilere nicht. Du wirst bald sehen, was passiert. Ich denke das "Nervenkarussel" trifft es ziemlich gut.
Und ich bin kein Thriller-Autor. Ich habe zu wenig Erfahrung mit diesem Genre, deshalb lasse ich vorerst die Finger davon.

eure Vowels ^^
26.06.2019 | 19:41 Uhr
zu Kapitel 25
Heh, wow! Was für ein Unterschied! Du stellst Luke ganz anders dar als die Filme. Aber so ist es irgendwie passender. Wird er sie ausbilden? Oder wird er sich weigern? Ist es diesmal vielleicht Rey, die nicht will?
Und was hast du mit Snoke angestellt?
Immerhin ist er jetzt interessanter. Ist es sowas uraltes, das man nur aus alten Sagen kennt?
Ich bin auf jeden Fall total gespannt!
Mit Finn hast du jetzt was am Start, oder? Mich würde mal interessieren, wie der so drauf ist, wenn Rey und Sura nicht dabei sind. Lass ihn bloß nicht draufgehen!
Schöne Grüße, dMS
PS: Du kannst mich auch abkürzen. Kein Ding! Der Name ist halt zu lang. Das gebe ich zu.

Antwort von Vowels Wolwerock am 28.06.2019 | 21:52:19 Uhr
Danke für die Review!
Ja, ich fand seine Darstellung im Film nicht so gut. Mark Hamill hat zwar gut gespielt, aber Johnson... der war da eher so lala.
Snoke, ja. Ich mache etwas Eigenes aus ihm. Lass dich überraschen!
Und ich habe mir deinen Tipp zu Herzen genommen ;) Deine Beiträge sind immer sehr hilfreich, danke nochmal! Finn bekommt jetzt eine richtige Backstory. Und er wird nicht draufgehen, keine Angst!
Grüße zurück, Vowels!
28.05.2019 | 13:56 Uhr
zu Kapitel 22
Hi, Vowels.
Stressig in letzter Zeit, aber bald ist Himmelfahrt. Da habe ich frei.
/Spoiler/
dein letztes Kapitel war heftig. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet.
Wer hätte gedacht, dass Rey einen Bruder hat? Gelinde gesagt, war ich ziemlich geschockt. Cooler Plot, wirklich!
Auch auf Sura bist du in Nr. 22 sehr gut eingegangen. Finn hat auch mehr Tiefe gewonnen. Finde ich toll.
Dieser Gewissenskonflikt in Rey, als sie die Sklaven in diesen Gewürzminen sieht, ist glaube ich aber noch ausbaufähig. Ich meine, wenn sie das Elend dort sieht, und sich erinnert, dass ihrer Mutter genau das gleiche Schicksal ereilt hat. Ich glaube nicht, dass das spurlos an ihr vorbeigeht. Eher glaube ich, dass sie das unterbewusst sehr mitnehmen wird. (Psychologie ist nicht so mein Ding, aber das schein plausibel.)
=)
LG, dMS

Antwort von Vowels Wolwerock am 29.05.2019 | 14:59:26 Uhr
Hi, desMessersSchneide!
Tut mir Leid, wenn in der letzten Woche nix gekommen ist. Schreiben macht zwar Spaß, ist aber eher ein Hobby von mir. Schule genießt da, denke ich, Vorrang. Aber ich werde mich bemühen, dass die Verzögerung nicht so groß wird. Schließlich habe ich ab morgen frei. Wochenende plus Himmelfahrt und Brückentag.
Ich habe mir in den letzten Kapiteln sehr viel Mühe gegeben. Es war nicht leicht, aber ich freue mich, dass mein Vorhaben scheinbar geglückt ist.
Und mit den Sklaven hast du Recht. Da aber Rey schon mit besagter Enthüllung zu kämpfen hat, geht das auch so ein bisschen unter. Unterschwellig ist es natürlich noch present.
Sura wird noch viel durchmachen im Laufe der Geschichte.
Ich habe jetzt auch eine Idee für Finn. Bin gespannt, ob sie auch funktioniert. Aber das kann ich noch nicht einbauen. Nicht so früh in der Story um Finn. Du wirst erstaunt sein, zu wissen, wie intrigant der Führungsstab der First Order ist. Noch mehr, als man sich das vorstellen würde (und das ist nicht wenig).
Bis dann, dMS!
PS: Ist es in Ordnung, wenn ich das kürze? Der Name ist so lang. Ich laufe immer Gefahr, mich total zu vertippen.
06.05.2019 | 16:01 Uhr
zu Kapitel 21
Ohh, ich lese schon die Geschwister Kriege und Streitereien in der Zukunft.

Antwort von Vowels Wolwerock am 07.05.2019 | 20:07:56 Uhr
Erfahrungen, wie? Mit meinem Bruder komme ich ja ganz gut klar. Aber warte erstmal auf das Kommende.
Hab jetzt auch wieder Schule, vor dem Wochenende wird es also eng
;)
18.04.2019 | 16:51 Uhr
zu Kapitel 18
Yo, Vowels.
Da bin ich mal wieder. Wen hast du auch erwartet?
Ich mag es, wie du die Charaktere jetzt darstellst. Genau so meinte ich das auch. Es ist noch nicht ganz perfekt, aber du bist auf nem guten Weg.
Die Erinnerungen könntest du auch mal bringen, wie sich die einzelnen Charaktere an ihre Vergangenheit erinnern. In einer Art Rückblende oder so. Aber so, dass es passt. Also nicht irgendwas, es muss schon einen Zusammenhang geben.

Auf deine Frage letztens: nicht ganz. Ich bin da ganz ähnlich wie du, schätze ich. Ich setze mich einfach gern mit solchen Sachen auseinander. Eher so hobbymäßig.
Wenn ich nicht gerade unterwegs bin, lese ich deine Texte und auch andere. Mir passt das eben so. Ist ja kein Ding. Auf dem Handy lässt sich halt nur so schwer ne Review tippen. Deshalb schreib ich meistens erst eine Antwort, wenn ich sowieso am Rechner sitze. Hoffe, die Verzögerungen stören nicht.
Liebe Grüße, dMS

PS: Dein Profil ist voll cool. Du magst auch Maze Runner? Lol.

Antwort von Vowels Wolwerock am 20.04.2019 | 21:58:26 Uhr
Hey, dMS!
Ich habe deshalb nicht gleich geantwortet, weil ich gerade das nächste Kapitel raushauen wollte. Die Sache mit der Rückblende ist schwierig. Das kann sehr ablenken, wenn es nicht genau zur Situation passt. Ein paar Mal habe ich das ja schon gemacht. Und es wird auch noch öfter vorkommen. Aber auch nicht ständig. Was ich aber ändern werde, ist, dass diese Rückblenden beinahe immer nur Rey betreffen. Sie werden also bei allen Charakteren auftreten, die da gerade von Relevanz sind.

Ja, das hast du wohl gelesen. Ich halte nicht viel von der Idee, mit so etwas Kommerz zu machen. Das würde einem ja nur den Spaß verderben. Deshalb schreibe ich auch nur, wenn ich gerade Bock habe. Und manchmal habe ich halt auch keine Lust. Ist ja schließlich auch ein Haufen Arbeit.
Gruß zurück,
deine Vowels W.
21.03.2019 | 00:56 Uhr
zu Kapitel 17
Hi, Vowels! Mein Timing ist grad etwas doof. Aber ich gebe dir mal wieder eine Review.
Wow. Die Katakomben. Das klingt total interessant und sogar gruselig. Mach es ja schön und lang.

Ich bin froh, dass du noch schreibst.
Bei Sura und Szirha(?) habe ich es schwer, sie zu unterscheiden. Aber so langsam verstehe ich es. (Ist diese Paralelle gewollt?)
Was Finn und Poe angeht, entfernen die sich mehr und mehr von der Story. Das entfremdet mich. Du könntest noch mehr aus den beiden machen. (Mich würde ja auch interessieren, ob etwas über Finns Vergangenheit bekannt ist.)
Und insgesamt würde ich meinen, du könntest den Leser mal auf die eine oder andere Solo-Mission mit Poe oder Finn mitnehmen. Ich meine, man liest nur, dass der oder der gestorben ist, erfährt aber keine Details. Solche Erlebnisse sind einschneidend. Sie prägen den Charakter und ich finde, gerade deshalb ist das so wichtig. Du könntest den Link zu dieser Frau nutzen, die da gerade allein ein Baby großzieht, weil der Vater im Krieg gefallen ist.
Und was die Beziehungen zwischen den Pro- und Antagonisten angeht. Ich glaube nicht, dass das immer so reibungslos läuft. (Die müssen sich doch auch mal zoffen.)
Sonst war das sehr gute Arbeit! Immer weitermachen!

Cheers!
DesMessersSchneide

Antwort von Vowels Wolwerock am 21.03.2019 | 20:57:19 Uhr
Hi, desMessersSchneide! Schön, dass du schreibst.
Die Tipps sind echt gut, danke! Ständig sitze ich am Schreibtisch und frage mich, ob ich nicht doch sehr einseitig arbeite? Ich habe mir schon Gedanken gemacht, wie sich das wieder ausstampfen lässt. Und du hast mich auf eine interessante Idee gebracht ^^
Du bringst generell immer sehr gute Reviews! Dafür danke ich dir ganz herzlich. Das hat man nicht oft.
Sag mal, warum weißt du so viel über die Schriftstellerei? Das ist unglaublich, wenn ich das mal so sagen darf! Dann machst du auch etwas mit Literatur? Ich schreibe schon, seit ich klein war. Meine unkonventionelle Art zu denken hat mir schon viele Vorteile eingebracht. Und meine verrücktesten Ideen landen oft hier, im Fandom. Aber da bin ich wohl nicht die einzige, die das so macht.
Wenn du noch Anregungen hast, keine Scheu! Das nächste Kapitel kommt bald, ich bin schon am arbeiten.

Liebe Grüße!
Vowels Wolwerock
28.12.2018 | 16:23 Uhr
zu Kapitel 13
Hi, Vowels. Tut mir Leid, wenn ich dir eine Weile nicht so aktiv gefolgt bin. Ich war lange nicht auf der Seite.
Wow, interessante Wendung. Die Sache mit den brennenden Händen meine ich natürlich. Und dieses Symbol. Erst hielt ich es für kritisch, dass Reys Mutter in deiner FF kein bekannter Anta ist. Aber du hast es irgendwie gebracht, dass sie einer der tiefgründigeren Charaktere geworden ist. Geheimnisvoll. Ein wenig mystisch. Eine dunkle Vergangenheit, was? Ich bin gespannt, was du noch aus ihr machst.
Allerdings gestehe ich, dass Sura und Finn so langsam an Tiefe einbüßen. Vielleicht kannst du das noch drehen. Vielleicht änderst du das noch.
Bei Poe habe ich das Gefühl, du heckst da gerade etwas aus :)
Aber das werde ich dann noch sehen.

Gruß, dMS.

Antwort von Vowels Wolwerock am 30.12.2018 | 15:31:33 Uhr
Hi, danke für die hilfreiche Review!
Ich schätze, die beiden werden jetzt sehr bald eine komplexere Rolle bekommen. Ich danke dir für den Hinweis, mir ist das irgendwie entglitten.
Und mit Dameron hast du möglicherweise sogar recht. Das nächste Kapitel kommt bald. Ich bin schon in der Schlussphase. Aber da ich erkältet bin, weiß ich noch nicht, ob ich noch fit genug sein werde, es vor morgen reinzustellen. Vielleicht auch erst in ein paar Tagen. Sicher wird Dameron da noch einiges mitmachen...

RE Vowels ^^
15.09.2018 | 22:37 Uhr
zu Kapitel 11
Wieder coole Story! N' bissl gestelzter als sonst. Das macht es schwieriger. Aber da findest du schon wieder rein ^^

DesMessersSchneide

Antwort von Vowels Wolwerock am 16.09.2018 | 13:47:41 Uhr
Kein Problem. Muss jetzt eh nachbearbeiten. Mühselig wird's, aber das gehört eben auch dazu. ;)

deine Vowels
01.09.2018 | 01:48 Uhr
zu Kapitel 10
Hey, Vowels!
Rey hat also das Schwert entdeckt. Heißt das, sie wird sich Kylo Ren bald stellen müssen?
Ich persönlich würde gern mehr über diesen Charakter erfahren: Szirha. Ich weiß, den gibt es eigentlich nicht, aber ich fand die Überleitung sehr interessant. Ich wüsste gern, wie sie gestorben ist und auch, was Rey nun vorhat. Ich meine, sie will doch sicher mehr über ihre Eltern erfahren, oder? Und über den Vater natürlich. Ist es Skywalker oder ein Kenobi? Vielleicht sogar Darth Plagueis? Ich habe das Gefühl, du willst da noch überraschen...

Antwort von Vowels Wolwerock am 04.09.2018 | 14:28:18 Uhr
Hi!
Aus Erfahrung weiß ich, dass ein Schwert selten allein kommt. Mehr will ich nicht verraten. ^^
Szirha habe ich auch nicht grundlos mit rein genommen. Ich bin sicher, für Rey ist das Thema noch nicht abgehakt. Sie sucht jetzt nicht mehr nach einer lebenden Person, aber das heißt ja nicht, dass Szirha für sie gestorben sei...
Ihren Vater... um ehrlich zu sein, gibt es da nicht viel zu sagen. Sagen wir mal so viel: Er ist ein Veteran. Vielleicht kennt Rey ihren Vater auch längst und weiß es nur nicht. Es ist zumindest nicht Darth Vader.

Das nächste Kapitel wird ein wenig... Wüst. Du wirst schon sehen.

Deine Vowels
11.08.2018 | 23:45 Uhr
zu Kapitel 9
Hi, Vowels!
Okay, diesmal habe ich es bis zum Ende durchgelesen. Das Ganze nimmt jetzt langsam ein bisschen Form an, auch wenn ich noch nicht weiß, wie ich Kylo Ren nun einordnen soll. Bis jetzt hat er keine sehr große Rolle gespielt. Auf jeden Fall wünsche ich mir, dass sich das bald noch ändert. Vielleicht nimmst du auch seine Ritter mit rein. Es muss ja nicht kanonisch sein, aber es wäre trotzdem eine interessante Wendung.
Auf Poe Dameron bist du jetzt besser eingegangen. Das habe ich vermisst. Zwar ist es nicht perfekt, aber du bewegst dich auf jeden Fall schon mal in die richtige Richtung.
Nächster Punkt: Deine Wortwahl. In einer Hinsicht sehr beeindruckend, in anderer eher unpassend. Deine Metaphern ergeben für mich keinen Sinn. So auch, "Wie ein Hologramm-Bild, dessen Kraftfeldsignaturen sie sich genau eingeprägt hatte." Häh?! Besser wäre, du nimmst diesen Satz wieder raus. Der passt da nicht ganz.
Diese Begegnung zwischen Rey und Snoke war jedoch sehr interessant. Vielleicht führst du das die nächsten Kapitel noch näher aus. Und außerdem wüsste ich noch ganz gern, wie weit Leia auf die Macht zurückgreifen kann. Da musst du nämlich aufpassen.
Und sonst? Was soll ich sagen? Klasse FF!

Gruß, desMessersSchneide

Antwort von Vowels Wolwerock am 12.08.2018 | 13:48:41 Uhr
Ja, die Ritter werde ich auch nicht vergessen! Keine Sorge, mit ihnen habe ich noch etwas vor. Und Kylo Ren kommt auch noch ran. Für mich hat Snoke nur deshalb vorrang, weil er der größere Bösewicht von beiden ist. Er hat eine Menge Potenzial, die folgenden Kapitel noch interessant zu gestalten. Wenn ich Kylo Ren jetzt auch noch reinpacke, wird das unter Umständen eher schwierig. Aber er bekommt noch seine Rolle. Und wenn ich deine Review so lese, denke ich, wird es dir gefallen. Nur die Geduld!
Mit der Metapher hast du recht. Bei der nächsten Nachbearbeitung nehme ich sie raus.
Und auf die Begegnung zwischen Rey und Snoke werde ich noch näher eingehen. Mir ist da gerade etwas eingefallen, das die Sache noch ein wenig interessanter macht. Du wirst schon sehen.
Bei Leia habe ich absichtlich nicht zugelassen, dass sie mehr kann, als nur einen Stift zum Schweben zu bringen. Bewusst auf die Macht zurückzugreifen, ist nur den Jedi vorbehalten. (Deshalb war Rey auch nur so selten erfolgreich. Klappen tut 's eben nur in Notsituationen.)

RE Vowels W.
30.07.2018 | 10:21 Uhr
zur Geschichte
/Letzter Abschnitt: Spoilerwarnung, Episode 7/

Moin, moin, moin, Vowels. Dein Stil ist flüssig, mit ein paar (mehr oder weniger) kleinen Fehlern, die sich aber korrigieren lassen. Bin es nur kurz überflogen, aber das ist doch nicht schlimm, oder? Ich werde sie mir später nochmal vornehmen. Ich muss noch eine Woche warten.

Die Vorstellung, General Organa wiederzusehen, wärmt das Herz. Bringst du auch die anderen Charaktere wieder? Ich persönlich wünsche mir, dass sie wieder mehr Tiefe bekommen. Mit Rey hast du das ja schon ganz gut hingekriegt. Nur bei Poe lässt sich noch keine besondere Entwicklung beobachten. Der neue Finn ist auch interessant, aber trotzdem noch irgendwie "Finn". Das gefällt mir. Bin gespannt auf die nächsten Kapitel.

Ich hätte einen Vorschlag. In den Original-Filmen hat Han Solo eine immense Entwicklung durchgemacht. Der abgebrühte Schmuggler wurde ein Rebell mit Herz. Und ich wünsche mir, dass er sich noch weiter in diese Richtung entwickelt. Er ist nun mehr Held als Schmuggler. Und der Freund von Luke Skywalker. Ich weiß, in Episode 7 wurde er (Spoilerwarnung!) g-e-t-ö-t-e-t. Aber ich wünsche mir, dass er - wenn er schon sterben muss - einen Heldentod stirbt. Du musst es nicht übernehmen, aber es ist auch nur ein Vorschlag. In Episode 7 hat mir das nämlich überhaupt nicht gefallen.

Des MessersSchneide

Antwort von Vowels Wolwerock am 08.08.2018 | 01:39:18 Uhr
Yo, geht eigentlich. Danke für deine Review!

Ja, es kommen noch ein paar andere Charaktere hinzu. Auch solche, die in Episode 7 und 8 nicht vorgekommen sind, die aber sicher auch vermisst werden. (Ich will nicht spoilern, deshalb *psst*). Freut mich, dass es mir gelungen ist, meinen Charakteren einen Stempel aufzudrücken. Und, wegen Dameron: Er wird erst später thematisiert. Auch das hat einen guten Grund, den ich aber nicht verraten werde. :)

Dein Vorschlag klingt ganz gut. Trotzdem behält er seine schroffe, sarkastische Art natürlich bei! Mit "Heldentod" meinst du wohl, dass er sich für jemand anderen opfert, oder wie? Natürlich wirft das meine Pläne ein bisschen durcheinander, aber ich werde mal schauen. Ich muss dir in der Hinsicht recht geben, dass sich Han schon sehr verändert hat. Aber als Vater von Kylo Ren ist er natürlich gebrandmarkt. Er wollte seinen Sohn nicht an die dunkle Seite verlieren - es sei denn, er ist ein Sith... Nur Spaß! Ich danke dir, für diese ehrliche Review und für den Vorschlag. Ob ich das Ganze nun übernehme, hängt natürlich von meinen Plänen ab. Aber ich behalte es im Hinterkopf.

Deine Vowels ^^
20.07.2018 | 19:18 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo!
Ja ganz gut würd ich mal sagen.
Bis bald
Athena
(Sorry ich bin total ausgepowert)

Antwort von Vowels Wolwerock am 20.07.2018 | 20:43:58 Uhr
Geht mir ähnlich. Das Schreiben konnte ich aber irgendwie trotzdem nicht lassen. Bald kommt das nächste Kapitel. In einer Woche, oder auch früher. Je nachdem, wie ich Lust habe.
Deine Vowels ;)
04.07.2018 | 17:46 Uhr
zu Kapitel 6
Hallo!
Ich gestehe, ich hab nicht aufmerksam gelesen, shame on me.
Rey hat also einen hohen Medichlorianer und ein blaues lichtschwert, ok.
Aber warum regt sich der Typ am Ende über die wenige Ausbeute auf? Dachten die, Lor San Tekka schenkt denen Treibstoff oder wie?
(Sry ich bin Grad auf Krawall gebürstet)
Bis bald
Athena

Antwort von Vowels Wolwerock am 05.07.2018 | 01:34:45 Uhr
Hi, Athena!
Zu deiner Frage: Rey war nicht sehr genau, als sie sich auf den Weg machte. Prince wusste zwar, dass sie nicht wegen des Treibstoffs auf Jakku gelandet waren (da wäre jeder andere Planet in Reichweite eine bessere Wahl gewesen), trotzdem erwartete er von seinen Freunden, dass sie auch an ihre begrenzten Ressourcen dachten. Außerdem stand er ziemlich unter Stress (Minuten zuvor glaubte er noch, diese Reise sei seine letzte.) Dass er gereizt ist, kann ich voll nachvollziehen. Und als ihm Rey noch vorschlägt, Fetts Spur zu folgen, geht es einfach mit ihm durch. In dieser Situation zählt er deshalb mehr auf Waffen und Ausrüstung, weniger auf glitzernde Steinchen und zerfledderte Bücher. Er ist eben auch nur ein Mensch, kein Jedi-Ritter. Und Menschen sind schwierig.

Ich bin auch gelegentlich auf Krawall gebürstet ;) Geht uns allen so. Wir sind keine Thrawns. Es kann nicht immer alles nach Plan laufen.
RE Vowels
(Ich werde noch ein paar Sachen nachbearbeiten. Nicht wundern. Aber es ist nix sooo wichtiges.)
28.06.2018 | 16:01 Uhr
zu Kapitel 5
Ah! Price ist Finn!
Ja interessantes Kapitel, aber wie könnte der mit dem Streifschuss über der Brust denn noch kämpfen?
Freu mich schon auf das nächste Kapitel
Bis bald
Athena

Antwort von Vowels Wolwerock am 28.06.2018 | 21:36:58 Uhr
Hi, Athena! Zu deiner Frage - viel medizinische Kenntnis besitze ich nicht. Noch nicht. Ich ging von der Möglichkeit aus, dass er links in der Brust getroffen wurde. Da so ein Laserprojektil das ganze Gewebe wegbrennt, wird auch die Blutung gestoppt. Aus meiner Sicht sollte er noch kämpfen können, halt nur sehr einseitig. Aber du hast wohl recht. Vielleicht sollte ich das an dem Punkt noch ergänzen. Wirklich ändern kann ich das jetzt nicht mehr, da das restliche Kapitel irgendwie auch darauf aufbaut. Damit würde ich noch mehr Logikfehler einbauen, als ohnehin. Deshalb beschränke ich mich darauf, es ein wenig anzupassen, damit es zumindest ein bisschen mehr Sinn ergibt. ;)
Danke dir für den Hinweis!
RE Vowels ^^
19.06.2018 | 17:12 Uhr
zu Kapitel 3
Hi!
Du schreibst voll cool! Ich werde auf jeden Fall weiterlesen.
Wer ist dieser Greis?
Kommt dann alle ca. zwei Wochen ein neues Kapitel?
Bis bald
Athena

Antwort von Vowels Wolwerock am 20.06.2018 | 00:41:49 Uhr
Hi, Athena! Ich danke dir für die Antwort.
Wer der Greis ist, das wirst du später noch erfahren. Auf jeden Fall ist er dem SW-Universe nicht fremd. Ich will es nicht zu früh verraten, weil ich mir diesen Teil für später aufhebe. Es soll ja eine Überraschung bleiben ;)

Und ja, ich werde versuchen, den perfekten Zeitpunkt für die Veröffentlichung abzupassen. Da ich noch nicht weiß, wie lange ich im Durchschnitt brauchen werde, warte ich erst mal ab. Wenn ich Druck mache, dann laufe ich potenziell Gefahr, dass das Ergebnis meinen Erwartungen nicht gerecht wird. Das möchte ich auf jeden Fall vermeiden. Aber ja, ich werde versuchen, spätestens in zwei Wochen neue Kapitel hochzuladen. Mit etwas Glück werde ich sogar schon vorher fertig. Das kommt natürlich darauf an, wie ich Zeit und Lust habe.

Nochmal danke für dein liebes Review, RE Vowels! ^^
19.06.2018 | 17:04 Uhr
zu Kapitel 2
Hi!
Ich fand die Kurzbeschreibung ganz cool, also Les ich das hier mal
Bis bald
Athena