Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: DarkBrezel
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 2:
22.06.2019 | 20:07 Uhr
Hallo,
Kurze Frage: WO IST DER FUẞFETISCHISMUS?!?!

Ich muss einfach zugeben, dass ich die Geschichte sehr erheiternd fand. Sehr viele Klischees bedient, sehr gut umgesetzt, auch ein großes Lob an die Rechtschreibung! Man hätte damit auch voll verhauen können. So war es aber lustig zu lesen. Auch von der Länge her.
Es ist zwar bei weitem nicht literarisch sehr wertvoll, noch ein Ansporn für zukünftige Generationen oder tiefgründige Gedanken. Es ist einfach wie schon erwähnt wurde einfach trash. Und genau das ist geliefert worden! Hochwertiger trash!
Von demher 5/7 Punkten. ;)
Oder 5 Sterne.
Schade, dass es nicht weiter geht...

LG
M
issachar (anonymer Benutzer)
23.07.2018 | 13:14 Uhr
Ach! Man, macht weiter. Ich will mehr von diesem Mist lesen, denn es ist guter, unterhaltsamer Mist. Hoffentlich kommt ihr auch Mal auf Putains gelebte Hässlichkeit zu sprechen. Also bitte, wie kann Tump auf so ein Lenin-Verdächtiges Schmiergesicht à la: ui, ich hab die Nähte hinter den Ohren zu festgezurrt!, stehen? ... Und was, wenn Tump seine Perücke ausversehen mal neben den Kamin legt und sie ihm wegschnurrt wie eine verkaterte Mieze? Hat er dann Glatze oder ganz kleine Stummelhaare, die ihm Putain mit schmieriger Schleimzunge leckt, damit sie schön liegen? ... Himmel, ich bringe mich gerade selbst zum ekeln. ... Was Angie anbelangt, die Qualle, soll sie Mal schön in ihrer Mulde mulden und ein wenig zittern. WER ist der Unbekannte? Etwa ihr Mann, der aus seinem Formelwald herausgefunden hat und nachträgliche Dienstleistungen fordert für bereits erbrachte Physik-Leistungen. ... Oder ist es Putain oder gar Tump (was macht der, wenn seine Perücke sich Läuse einfaengt?) oder sind es gar beide? ... Schreibt bitte weiter. Ich will mehr!
19.06.2018 | 20:11 Uhr
Hui, und jetzt wird es sogar gruselig. Wer mag wohl die geheimnisvolle Stimme sein? Womöglich ein Politiker aus einem befreu... feindeten Land^^? Wie wird Merkel damit klarkommen? Wird sie sich irgendwo Hilfe holen? Wieder witzig geschrieben.
Nur die erste Zeile "Fortsetzung Angie's Geschichte:" ist eigentlich überflüssig. Sollte ja klar sein;-)

Viele Grüße
Xella Sky
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast