Autor: Herugrim
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
17.06.2018 | 05:54 Uhr
zu Kapitel 1
Super Setting...der Louvre, die Mona Lisa....mitten drin Sandrine. Bringt gutes Degenesis-Feeling. Einziger Kritikpunkt: Der Abschluss ist etwas kurz gehalten und der Umsprung etwas sehr flott. Ich hatte Probleme mich rechtzeitig umzudenken. Da würde ich sehen dass Du vielleicht Sandrine am Anfang der Geschichte an so einen Abend denken lässt dann weiss der Leser was gemeint ist wenn Du am Ende dahin zurück kommst.
Das alles soll aber nicht den wirklich toll beschriebenen Kampf von Sandrine schämlern. Ich habe die Verzweiflung echt gespürt. Man kann gut mit ihr mitleiden. Also insgesamt eine sehr gelungene Geschichte!