Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 10:
31.10.2018 | 22:32 Uhr
Ein letztes Mal hier,
Spike hat also tatsächlich nachgegeben und dem Sog der Dunkelheit nachgegeben, was dazu führt, dass sich seine Atmung auch einstellt. Gott sei Dank kommt auch schon im selben Moment der Rettungswagen und die Sanitäter übernehmen die weitere Versorgung von Spike, während das Team diese über das, was Spike betrifft aufklärt. Kurz danach wird er ins Krankenhaus gebracht und das Team folgt bzw stoßen Ed und Leah dann noch dazu und wartet anschließend.

Dann bekommen sie endlich Nachricht von einer Schwester, die sie zum behandelnden Arzt bringt und dieser sagt, dass Spike es geschafft hat und sie ihn nun besuchen dürfen. Die Schwester geleitet das Team also nun zu Spike, wobei sie auf dem Weg dorthin noch mit den Schwestern auf der Station redet, was Winnie gar nicht toll findet, denn sie möchte unbedingt zu Spike.

Dem geht es offenbar verhältnismäßig gut, vermutlich auch dank der vielen hilfreichen Mittelchen. Sam ist mehr als sauer, was er Spike auch wissen lässt, aber er gibt später ja auch zu, dass jeder des Teams vermutlich genau so gehandelt hätte, weshalb er sich dann auch noch bei ihm entschuldigt.

Die Zeit im Krankenhaus wird für Spike zumindest nicht langweilig, denn immer wieder schneit einer aus dem Team rein.

Sehr schöner Abschluss, dass Winnie das Date kurzerhand ins Krankenhaus verlegt hat. Gut, Spike hätte es sich vermutlich anders gewünscht, aber besser so als gar keins.

Wünsche noch einen schönen restlichen Abend und vielleicht lesen wir uns noch mal wieder.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast