Autor: Leshava
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
27.09.2018 | 20:46 Uhr
zu Kapitel 2
Tolle Geschichte! Es ist schon super interessant und ich bin gespannt, wie es weitergeht. :) Ich spiele selber DnD und freue mich, auch mal einen Einblick in die Abenteuer von anderen Leuten zu bekommen. Außerdem finde ich, die Geschichte ist gut geschrieben und lässt sich flüssig lesen. :) Weiter so! Und viel Spaß mit der Kampagne.
09.07.2018 | 13:43 Uhr
zu Kapitel 2
Ich freue mich, dass ich deine Geschichte gefunden habe. Obwohl ich das Spiel dazu nie gespielt habe, finde ich das Fandom von "Dungeons & Dragons" gut. Du hast die Umgebung gut beschrieben, allerdings wären mehr Absätze besser gewesen, und hätten den Text etwas lesbarer gemacht.

Die Geschichte fängt also so an, dass eine Elfe eine eher heruntergekommene Stadt der Menschen besucht. Allerdings wundere ich mich, dass sie eine Attentäterin ist. Gehören Elfen denn nicht zu den guten Völkern? Jedenfalls besucht sie das heruntergekommen Haus ihres Freundes oder Liebsten, und möchte diesen auch rächen. Immerhin mag sie Tiere, oder zumindest Katzen, und nimmt auch sogleich eine mit, die dort herumgestreunt ist. Ich fand den Abschnitt lustig, als sie die "Waffen einer Frau" eingesetzt hat, um an einen Bogen zu kommen. Allerdings zeigt sich auch, dass sie eine tragische Hintergrundgeschichte hat, weil ihre Mutter in die Sklaverei verschleppt und dann getötet wurde, und sie auch in die Sklaverei kommen soll.

Ich hoffe, du schreibst diese Geschichte bald weiter.