Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Fae2705
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
02.06.2018 | 12:53 Uhr
Liebe Fae,

vielen Dank für diesen wunderbaren One-Shot! Wir hatten uns dazu ja bereits im Vorfeld ausgetauscht und ich war ganz gespannt auf das Resultat.

Und ich muss sagen ... es ist dir wirklich sehr gut gelungen. Richtig stark! Du hast die Atmosphäre und Elphabas Ratlosigkeit wunderbar eingefangen.
Der Leser spürt, wie hin- und hergerissen sie ist zwischen "sich für Glinda freuen" und der Sehnsucht, dass ihre Freundschaft wiederbelebt wird.
Doch Glinda scheint dafür weder Ohren, noch Augen zu haben, sondern ihr Fokus liegt nur noch auf ihrem Schatz-Spatz.

Es bliebe wohl abzuwarten, ob Elphaba wieder mehr Bedeutung zugemessen wird, wenn die Beziehung in die Brüche gehen würde?
Doch ob Elphie dann noch auf Glinda wartet? Eigentlich sollte sie genug stolz haben, um einen Strich unter die Sache machen zu können.

Schade, wenn das der Preis von Liebe ist. Denn wie heißt es in "Frei und schwerelos"?
Zu lang' wollt' ich geliebt sein, darum spielte ich ihr Spiel.
Ist das der Preis für Liebe, kostet sie zuviel!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast