Autor: LadyCharena
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
13.01.2019 | 18:18 Uhr
zur Geschichte
Hej LadyCharena,

wieder ein gelungener OS.
Ich finde, du hast LaCroix' Gedanken die Situation betreffend überzeugend wiedergegeben, auch sein Gebaren im Zimmer passt perfekt zu seinem Charakter. Ganz besonders gefallen hat mir, dass Nick aus dem Schlaf aufschreckt und natürlich der Vergleich mit dem Eis an der Stelle, wo LaCroix Nick zuvor berührt hat. Das war ein passender Schluss zu dieser Szene.

Lieben Gruß

Arkia
04.06.2018 | 14:56 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

LaCroix ist schon sehr besitzergreifend, wenn es um Nicholas geht. Von daher sollte sich dieser wohl schon mal besser warm anziehen. Denn was LaCroix da gesagt hat, schreit doch richtig danach, dass er Nicholas eine Lektion erteilt. Welche bestimmt nicht angenehm werden dürfte für diesen.

LG Der Postbote
31.05.2018 | 18:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

Armer Nick Knight. Mit LaCroix im Nacken, wird er niemals frei sein. Dafür wird sein Vampir-Papa schon sorgen, wie man hier ja recht eindrücklich aus dessen Monolog lesen kann. LaCrois spielt mit Nick, wie eine Katze mit einer Maus ... bevor sie diese doch frisst.

Kurz, aber durchaus ein aussagekräftigter OneShot. Solche Momente, zeigen doch immer sehr deutlich, wie die Beziehung zwischen zwei Personen wirklich ist.

LG Ursula
28.05.2018 | 10:02 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

Okay, von der Stimmung her, war das eine wirklich gruselige Szene. Denn LaCroix macht einem ja richtig Angst, wie er da zu dem schlafenden Nick redet. Besitzanspruch der Superlativen, würde ich dazu dann mal sagen. Muss schwer sein, wenn man solch einen 'Vater' hat.

Interessante Szene.

Liebe Grüsse, Esther
27.05.2018 | 16:32 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Lady!
Ein perfektes vampirisches Stimmungsbild.
Herzlichen Gruß.
R ♥