Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: grantaire
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
17.02.2020 | 23:47 Uhr
Naja, Agron muss sich damit abfinden, dass Nasir nun einmal keinen anderen Mann haben will. Egal, ob er nun nur noch ein Auge hat oder sein Arm kaputt ist. Wenn es umgekehrt wäre, dann würde er sich doch auch nicht von Nasir trennen. Könnte ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

Gefreut hab ich mich, als Craccus von dem Löwen gefressen wurde.

Antwort von grantaire am 18.02.2020 | 04:04 Uhr
Freut mich dass dir die Geschichte gefallen hat. Agron und Nasir waren neben Gannicus/Sybill und Barca/Pietros von Anfang an meine Lieblingscharaktere.
17.02.2020 | 23:36 Uhr
Die Situation wird für die beiden immer schlimmer. Dass Agron überhaupt noch lebt grenzt ja schon an ein Wunder. Und jetzt will man sie doch noch hinrichten. Ich lese dann jetzt mal das letzte Kapitel und hoffe das Beste.
17.02.2020 | 23:23 Uhr
Wenigstens wurde die Hinrichtung erst mal abgesagt. Aber wenn Graccus so weitermacht stirbt Agron noch an seinen Verletzungen. Und Nasir wird er hoffentlich nicht auch noch was antun.
17.02.2020 | 23:13 Uhr
Das ist traurig. Armer Agron. Armer Nasir. Aber ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass du einen von den beiden sterben lässt.
Und klar, wenn die Römer mitbekommen, dass die beiden sich kennen, werden sie das ausnutzen.
Jonna (anonymer Benutzer)
13.12.2019 | 15:26 Uhr
Die Armen. Aber Nasir wird immer zu ihm halten. Und irgendwann wird sich Agron noch ein wenig mehr erholen. Wenn ich mich richtig erinnere haben die beiden doch auch in der Serie so was wie ein Happy End gefunden. Die anderen leider nicht.
Deine Geschichte war gut geschrieben. Zum Glück hielten sie zusammen.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast