Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ririchiyo
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
22.06.2020 | 12:33 Uhr
Hallihallo^^

Ja, Alec ist kein Mensch der großen Worte, aber ich finde, er sagt oft gerade über Magnus so knallhart ehrlich und hingebungsvoll so romantische und schöne Dinge, das ist voll sein Ding...wenn ich nur daran denke, was er zu Lorenzo sagt, damit der Magnus hilft und ihm die Magie wieder wegnimmt. Und sein Heiratsantrag war ja wirklich sehr romantisch geplant...aber mal zu lesen, wie er hätte sein können, war eine schöne Ergänzung^^ Und hat gut gepasst, super, dass du die Inspiration in eine so fluffige Geschichte umgesetzt hast.

LG Mindy

Antwort von Ririchiyo am 04.07.2020 | 19:07 Uhr
Und hallo noch ein letztes Mal :)

Ich traue Alec auch durchaus romantische Dinge zu. Und auch, dass er viele ehrliche Dinge sagt, oder … ich weiß nicht, „richtige“ Liebesgeständnisse oder so, aber ich persönlich finde Gesten meist um einiges romantischer, als Worte, und entsprechend mag ich meinen Text auch trotz des „fehlenden“ Liebesgeständnisses sehr gerne. Bzw. ist es ja da, aber halt anders, als üblich. Was meiner Meinung aber auch was hat.
Und dir hat es ja offenbar auch ganz gut gefallen, das ist schön ^^

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und lg,
Riri
11.04.2020 | 23:35 Uhr
Aww, ist das süß o.o
Und ein sehr viel besserer Heiratsantrag als der, den die Serie präsentiert hat XD
Hach, ich liebe Malec :D

Frohe Ostern und liebe Grüße
Sira

Antwort von Ririchiyo am 12.04.2020 | 17:51 Uhr
Dankeschön! :)
Ich erinnere mich ehrlich gesagt gerade gar nicht mehr an den in der Serie, zwischendurch ist so viel anderes Zeug gewesen ... aber danke! Das freut mich gerade total! :D

Ebenfalls frohe Ostern/schöne Feiertage und liebe Grüße,
Riri
17.07.2018 | 17:49 Uhr
Hallo!
Dieser wunderbare Oneshot ist auf jeden Fall okay für mich.
Einen solchen Heiratsantrag bringt auch nur Alec zustande. *schmunzel*
Sehr schön auch wie sich Magnus Gedanken macht was los sein könnte oder was er vergessen haben könnte. Nur weil sein Shadowhunter etwas macht was er sonst nicht tut.
Liebe Grüße Sabi

Antwort von Ririchiyo am 21.07.2018 | 21:12 Uhr
Hey! :D
Das ist super. Freut mich sehr, dass es dir wieder einmal gefallen hat.
Und klar, wer, wenn nicht er? Bei MAgnus wäre es wohl eher ein "over the top"-Heiratsantrag geworden, so wie er immer übers ziel hinaus schießt *lach*
Vielen Dank fürs Lesen und dein Lob und ich wünsche dir noch ein wundervolles Rest-Wochenende und glg,
Riri
15.05.2018 | 22:09 Uhr
Guten Abend liebe Riri,

nein, ich habe dich nicht vergessen und an diesem Tag schon gleich gar nicht.... Als gestern das Alert-Glöckchen geläutet hat, habe ich mir fest vorgenommen "Morgen Abend schreibst Du ihr!" Also tue ich das jetzt auch, denn ersten verdient dein One-Shot ein weiteres Review und zweites ist er einfach soooo unglaublich schön. Ich bin echt neidisch. Und dass am meisten auf die Wortzahl. So oft brauche ich sooo viele Wörter, um auf den Punkt zu kommen (kaum ein OS geht bei mir unter 3.000 bis 4.000 Worte aus) und dann gibt es andere Autoren, die mich mit gerade mal 1.000 Worten zum Brüllen, Lachen und Jubeln bringen. Voll genial!! Und es ist mir ein absolute Freude hier jetzt das zu machen, was Du mir auch schon sooft beschert hast - ein Review mit Zitaten und Kommentaren der schönsten Textstellen. Also, auf geht's:

>>„Gibt es einen Anlass hierfür?“<< Eigentlich gefällt mir wörtliche Rede im ersten Satz nicht, aber hier passt es total gut rein und als ich gelesen haben, dass der Satz von Magnus kommt, hatte ich witziger Weise gleich seine Synchronstimme im Ohr. Es ist für die Szene einfach DIE perfekte Einleitung.
>>„Okay, was habe ich vergessen?“<< Und wieder so ein genialer Satz, den ich mir bei Magnus total gut vorstellen kann. Er ist ehrlich genug, um nachzufragen, wenn er etwas nicht weiß und versucht nicht sich irgendwie herauszuwinden. Für mich zeugt das von seinem ehrlichen Charakter. Wobei so richtig traut er sich das Eingestehen dieser kleinen Gedächtnisschwäche wohl auch nur bei Alec.
>>und schließlich ziehen die beiden, zusammen mit der fortschreitenden Zeit, auf das Sofa um<< Dieser Satz ist ohne Zweifel mein persönliches Highlight! Einmal wegen der eleganten Formulierung "mit der Zeit umziehen" und dann, weil ich bei "Weingläser" und "Sofa" sofort deine Lieblingsszene im Kopf hatte. Du weißt schon, die wo Alecs Handy klingelt und Magnus ihn gehen lässt...
>>denn in den drei Jahren, die sie sich nun schon kennen, hat Alexander noch niemals ein Gespräch begonnen, ohne zu wissen, wohin es ihn bringen sollte.<< Und Du sagst immer ICH hätte das Talent Charakter und Figur in einem Satz zusammenzufassen? DU hast das eben so, glaub mir. Wie Magnus Alec in diesem Satz sieht, ist genau so wie er wirklich ist. Es ist eine wundervolle Umschreiben seines charakterlichen Kerns. Ehrlich und aufrichtig.
>>„Wäre das okay für dich?“<< Okay, ich ändere meine Meinung von eben. Das hier ist mein neuer Lieblingssatz. Es gibt so, so viele Fanfics mit Anträgen von den beiden, aber das hier ist wirklich Mal originell. (Fast so, wie ich mit meinen ungewöhnliches Liebeserklärungen zum Sonntag.) „Wäre das okay für dich?“ ist für mich die schönste Übersetzung von "Willst Du mich heiraten?" die ich je gelesen habe. Es ist ein absolutes Sahnestück - süß und dabei kein bisschen kitschig. Ich liebe es!! Und möchte es am liebsten immer wieder lesen! Ein sprachloser Magnus und ein Alec, der leicht unbeholfen mit diesem fantastischen Satz um die Ecke kommt. Wow... Einfach nur wow.

Zum Schluss möchte ich dir zu diesem unfassbar schönen und gelungen OS gratulieren. Noch dazu an diesem nicht ganz normalen Tag. ;-)
Es ist eine absolutes Geschenk dich als Freundin zu haben. Ein Hoch darauf, dass sich unsere Weg nicht als so bald trennen und wir noch lange gemeinsam den Schreiben frönen!

Deine Ramona


P.S. Und auch diesen Part fülle ich gerne als Stammleserin aus.
Ich nehme mal meinen Zauberstab in die Hand und zeige als Fehlerfee auf zwei "Unstimmigkeiten".
1.) hat er mit wirklich vielem gerechnet, aber [e]in Tisch mit Kerzen und 2.) bis Alec w[e]iter spricht, denn in den drei Jahren

Antwort von Ririchiyo am 17.05.2018 | 19:34 Uhr
Guten Abend an dich zurück Ramona!
Danke. Wirklich schön, dass du mich nicht vergessen hast *lach* wobei ich das natürlich nicht erwartet hatte ;)
Und danke auch für diese ausführliche Rückmeldung, und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte (aber du verstehst das ja wenn man mal nicht die Zeit hat ^^)
Es freut mich so sehr, dass dir der OS gefallen hat! Ich muss zugeben, ich liebe deine Fähigkeiten, alles so ausführlich zu beschreiben. Sicher, manchmal ist es schön, in (unter) 1000 Worten einen OS zu schreiben (und ich finde es klasse, dass du denkst, dass ich das hinbekomme, yay! :D), aber ich persönlich liebe es, wie lange man in deinen OS‘ versinken kann, also hat beides was ^^

Aww, danke! Ich habe so lange an dem Anfang des OS‘ gesessen, und wusste einfach nicht, wie ich das gestalten sollte, und dann irgendwann dachte ich mir: mittendrin. Und dass du dann sofort seine Stimme im Ohr hattest … ach ja, das ist schon echt super *grins*
Oh ja, wenn jemand Charakter hat, dann Magnus. Und es freut mich sehr, dass man das bei mir wiederzuerkennen scheint. Ja, vermutlich ist er es eher bei Alec, als bei irgendwem sonst, aber natürlich verhält man sich gegenüber den Leuten, die man liebt auch ein wenig anders, nicht wahr? Und bei Alec ist Magnus‘ Ehrlichkeit natürlich am wichtigsten. Partner belügt man nicht.
*grins* Super. Ich wusste der Satz kommt gut an. Okay, ich wusste es nicht wirklich, aber ich selbst liebe diesen Satz (gerade auch wegen dieser Formulierung) und darum ist es einfach großartig zu hören, dass auch du deine Freude daran hattest. Nicht ganz so sehr, wie dass ich Magnus‘ Charakter getroffen habe, aber auch sehr dolle. Wobei ich gerade ehrlich sagen muss: Woher weißt du, dass das meine Lieblingsstelle ist? Denn das ist sie, ja, aber … ich habe dir das doch nie erzählt, oder doch? *beeindruckt sei*
Du HAST ja auch dieses Talent, okay?! Umso glücklicher macht es mich jetzt auch, dass ausgerechnet von dir dieses Lob kommt! Und vielleicht habe ich das Talent, ja, aber … gefühlt ja wesentlich seltener als du. Aber egal, das macht nichts, denn der Satz ist mir trotzdem super gelungen, du hast das gesagt, und darum will ich mich da nicht „streiten“, sondern mich einfach darüber freuen :D
Ich liebe ungewöhliche Liebesgeständnisse oder Heiratsanträge oder jegliches andere dieser Art. Einen alltäglichen, kitschigen Heiratsantrag kann man ja in (fast) jeder FF/Geschichte/Film dieser Art lesen/sehen, und da kann ein wenig Abwechslung (egal von wem ;D) ja nicht schaden ^^

Und ich möchte dir danken. Es war ja nicht ganz der Tag, sondern einen Tag vorher, aber deshalb freue ich mich nicht weniger über deine freundlichen Worte und überhaupt darüber, dass du es gelesen und Gefallen daran gefunden hast :D
Und auf jeden Fall! Mich wirst du so schnell nicht mehr los, meine Liebe. Nie wieder um genau zu sein! :D (Okay, wer weiß, aber zumindest hoffe ich das ^^)

Ich wünsche dir alles liebe und danke erneut,
Deine Riri

PS: Du bist die Beste. Fehler gefunden und korrigiert.
Hab dich lieb <3 (und nicht nur deshalb ^^)
15.05.2018 | 14:24 Uhr
Huhu...
wie bezaubernd und mit soviel Liebe gefüllt. Zu diesem "Okay" Heiratsantrag kann umd muss Magnus ja sagen.
Alec hat wirklich alles durchdacht ( so kennen wir ihn ), obwohl er das Denken oft einstellt, wenn er mit Magnus zusammen ist.
Da hattest du eine entzückende Idee.

LG Shania

Antwort von Ririchiyo am 15.05.2018 | 18:45 Uhr
Hey ^^
Ich bezweifle um ehrlich zu sein, dass Magnus zu Alec jemals hätte nein sagen können. Egal, wie der Antrag abgelaufen wäre (und hätte Alec es nicht gemacht, hätte irgendwann er den Antrag rausgehauen, wobei das vielleicht ein wenig ausgeartet wäre *lach*)
Vielen Dank fürs Lesen, und die Rückmeldung mit den freundlichen Worten.
Es freut mich sehr, dass der Text dir gefallen hat.
Ich wünsche dir noch einen wundervollen Abend und glg,
Riri
15.05.2018 | 12:33 Uhr
Hey!

Obwohl ich Shadowhunters nicht kenne, habe ich die Story gelesen und lass dir natürlich ein paar Worte hier.
Zwar kenne ich die Beiden "Jungs" nicht, aber sie sind mir sehr sympathisch und der Antrag ist echt niedlich rüber gekommen und die Runen auf dem Ring finde ich toll.

LG, Keke

Antwort von Ririchiyo am 15.05.2018 | 18:43 Uhr
Hallo wieder! ^^
Und wieder freut es mich, zu hören, dass es dir gefallen hat, und du es trotz nicht vorhandenem Vorwissen gelesen hast.
Das macht nicht jeder. Vielen Dank dafür, und auch für die Rückmeldung mit dem Log, hat mich sehr gefreut! :D

Ganz liebe Grüße,
Riri
15.05.2018 | 08:11 Uhr
Okay?
Süße, das ist sowas von Okay *kicher* so einen Antrag bringt nur Alec, und es ist echt zum dahinschmelzen, wie sich Magnus erst einmal Sorgen macht und überlegt, was nur los sein könnte ^^
Und das Verlobungsgeschenk ... einfach traumhaft *schmacht* und Magnus hat dann jetzt auch zu tun, nehme ich mal an. So eine Traumhochzeit plant sich ja schließlich nicht von allein, richtig? ^.-

Lg Nessa

Antwort von Ririchiyo am 15.05.2018 | 18:41 Uhr
*grins* sehr gut, dass es dir gefallen hat. Freut mich. Und ja, natürlich bringt das nur Alec, wer denn auch sonst? Und wenn Magnus sich keine Sorgen macht, wer dann? (Außer Alec, aber der weiß ja, was abgeht ^^)
Stimmt. Aber er hat ja sicherlich ein wenig Unterstützung. Ich meine, Izzy ist sicher sofort mit von der Partie, und Clary eventuell auch, wobei die vielleicht auch Jace Gesellschaft leistet, wenn er raus fliegt (wir wollen ja nicht, dass er sich einmischt und am Ende noch alles schief geht, richtig?)

Schönen Abend noch und glg,
Riri

PS: Reviews von mir kommen frühstens morgen, habe heute keine Zeit ^^
14.05.2018 | 20:18 Uhr
Oh.... *schmacht*

Ich hatte mir am Anfang schon so was gedacht und bin natürlich hoch erfreut das sich meine Hoffnung bewahrheitet hat *grins*.

Der Antrag war ja mal total im Alec-style *lach* gefällt mir sehr gut und das Magnus so... naja das er sich so Sorgen macht etwas vergessen zu haben ist total süß.

Hoffe du schreibst mehr von so was ^^
Hoffe auf baldiges wieder lesen bzw schreiben *wink*
LG
Black

Antwort von Ririchiyo am 14.05.2018 | 21:36 Uhr
Yay! :D Freut mich, dass es auch dir gefallen hat.
Und ja, so ist unser lieber Alec eben. Aber anders würden wir ihn ja auch gar nicht haben wollen, richtig? ^^
Danke fürs Lesen und die Rückmeldung mit dem Lob.
Wir werden sehen, was noch so kommt, aber momentan habe ich nicht vor, so schnell mit Schreiben aufzuhören, also kommt sicherlich noch das ein oder andere :)
Einen wundervollen Abend noch und glg,
Riri
14.05.2018 | 19:25 Uhr
Liebe Riri!
Damit hab ich jetzt auch nicht gerechnet.
Der Ring muss wunderschön sein.
Ich bin natürlich deinem Inspirations-Link gefolgt - und dachte, ich sehe den Ring. Na, unsere 2 Hübschen waren auch ein willkommener Anblick!
Sehr liebevoll häusliche Szene, gut geschrieben.
Lieben Gruß.
R ❀

Antwort von Ririchiyo am 14.05.2018 | 21:21 Uhr
Hallo R! :)
Wirklich nicht? *grins* Umso besser, dann war es gleich eine richtige Überraschugn für dich und Magnus ^^
Ich stellte mir den Ring auch ziemlich hübsch vor. Und der Ring war nicht meine Inspiration. Was das anging, hat mir eher die Kette einer Freundin gedient, die genau wie ihre beste Freundin jeweils die Hälfte der Parabatai-Rune um den Hals trägt. Und Magnus und Alec sind natürlich nicht Parabatai, sondern Partner fürs Leben! (Zumindest, wenn es nach mir geht.)
Danke für deine freundlichen Worte und liebe Grüße an dich zurück,
Riri
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast