Autor: BlackSunday
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
15.05.2020 | 15:22 Uhr
zur Geschichte
Huhu, da ich ja schon großer Fan deiner Red Dead Story um Emma bin hab ich gedacht, ich stöber auch mal in deinen anderen Werken. :)
Diese Story hab ich von hin Anfang bis Ende genossen. Ich hab PB früher auch gerne geschaut. Teddy ist für mich zwar immer der fleischgewordene Autounfall gewesen (total gruselig, aber man muss trotzdem geschockt hin gucken), aber das hat mich nicht abgeschreckt zum Glück. Es ist zwar schon lange her, dass ich die Seite geschaut hab, aber dank deiner unglaublich detailgetreuen Umschreibung seines Charakters hatte ich ihn wieder komplett vor Augen. Die Story ist der Hammer, du hast die ganze Atmosphäre und die innere Gefühlswelt aller Charaktere von Anfang bis Ende so geil beschrieben, ich hab nicht einen Moment Langeweile gehabt beim Lesen. Es war ein absoluter Genuss :) Leider hab ich Pfeife erst am Ende gemerkt dass es eine Fortsetzung einer anderen Story war. Hat mich aber überhaupt nicht gestört, hatte von Anfang an das Gefühl, dass ich jeden von ihnen schon ewig kenne, dank deiner tollen Beschreibung. Jetzt lese ich den Vorgänger halt im Nachgang :)
Die Empfehlung ist dir sicher, danke für diese tolle FF :)
05.11.2019 | 08:37 Uhr
zur Geschichte
Hey! Ich habe die Geschichte (Teil 1 und 2) vor kurzem entdeckt und sofort auf der Arbeit verschlungen. Beide Teile sind unglaublich gut geschrieben, und ich liebe die Referenzen zur Show und die angepassten Details. Ruby ist ein gut durchdachter Charakter und nur wenige Stellen kamen mir unlogisch vor. Ich persönlich hätte es allerdings besser gefunden, wenn am Ende aus ihr und T-Bag was entstanden wäre. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Alles in allem ist die Geschichte total gut!! :D Liebe Grüße, Emily
nele98 (anonymer Benutzer)
09.09.2019 | 23:12 Uhr
zur Geschichte
Richtig gute Story!
- manchmal hätte ich mir mehr Szenen aus der Bindung von T.Bag und Ruby gewünscht. Also mehr Nähe zB. Ist aber Ansichtssache! Top
19.02.2019 | 22:48 Uhr
zu Kapitel 5
Langsam wird es echt brenzlig. Ruby sollte für alles gewappnet sein, denn mit einem Theodor Bagwell in Rage ist nicht zu spaßen. Vorallem das Rubys und T-Bags Beziehung sich immer weiter verändert (der gegebenen Situation anpasst) gefällt mir sehr.
LG ^^

Antwort von BlackSunday am 20.02.2019 | 10:44 Uhr
Danke für dein Review =)

Ich denke, dass diese Veränderung zwischen den beiden sehr wichtig ist. Sie merkt, dass ihr Plan nicht so funktioniert, wie sie sich das vorstellt. Merkt, dass er unberechenbar ist und Theodore selbst fällt zunehmend in alte Muster. Ihre Beziehung war ja schon immer etwas anders und kompliziert. Zumal sie gerne immer mehr hineininterpretiert hat xD
09.02.2019 | 18:38 Uhr
zu Kapitel 4
Einer der besten Geschichten die ich in 6 Jahren gelesen habe (und ich habe so einige gelesen). Die vorstory hab ich eben verschlungen und nach dem kapitel warte ich jetzt sehnsüchtig auf ein neues

Antwort von BlackSunday am 20.02.2019 | 10:46 Uhr
Auch du bekommst jetzt eine Antwort von mir! Besser spät, als nie! xD

Vielen Dank für die Blumen! Ob sie eine der besten ist, weiß ich nicht. Aber das Kompliment freut mich auf jedenfall sehr! Zumal ich hin und wieder mit dieser Fortsetzung hadere.
19.12.2018 | 10:56 Uhr
zu Kapitel 4
Nach Ewigkeiten habe ich mich mal wieder eingeloggt und fand das! Eine Geschichte von dir und leider musste ich sie direkt durchlesen. Jedes Wort habe ich - wie immer - von dir verschlungen. AAAAH! Ich liebe es!!!! *_*
22.11.2018 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 4
Also ich muss echt safen:WOW!!!
Ich fand den ersten Teil schon toll, war allerdings vom Ende ein bisschen enttäuscht (bin eher so der Happy End Typ, aber du schreibst ja einen weiteren Teil). Aber wie ich gelesen hab dass du einen weiteren Teil machst war ich begeistert! Ich hoffe du schreibst bald weiter!
Liebe Grüße

P.S.: Tolles Kapitel. Hast die Emotionen und alles sehr gut rüber gebracht.
19.10.2018 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 1
Ruby, Ruby, Ruby was hast du dir da bloß eingebrockt. Theodor wieder auf freiem Fuß mit einer Waffe in der Hand, dass kann was werden. Mal sehen wie er reagiert, sobald er erfährt was Ruby ihm so schön verheimlicht hat. Gott, wie ich mich auf das nächste Kapitel gefreut habe und jetzt ist es endlich da. Mein Fangirl Herz hat wirklich Freudensprünge gemacht, als es das Update gesehen hat. Schon irgendwie traurig, dass ich bis vor einer Woche fast täglich vergeblich danach gesucht hatte (Spricht auf jeden Fall für mein Sozial Leben). Aber ich schweife ab. Konzentrieren wir uns auf die Fakten. T-Bag ist frei, er hat, nach noch nicht mal zwei Minuten in Freiheit, jemanden umgebracht und Ruby ist, mehr oder weniger direkt, daran schuld. Wie will sie das bitte mit ihrem Gewissen vereinbaren? Natürlich hat sie das Gefängnis auch abgehärtet, aber eigentlich gehört sie zu den Guten. Ferndessen haben wir, nach keine Ahnung vielen Kapitel, nun endlich Ruby und Teddy alleine. Ich weiß nicht, ob ich mich für die beiden freuen oder mir Sorgen um Ruby soll.
Hoffe du klärt uns bald mit einem weiteren Kapitel auf.

Liebe Grüße Yami-moonlight <3
Hufflepuff 309 (anonymer Benutzer)
15.10.2018 | 00:16 Uhr
zu Kapitel 4
Yesss endlich geht's weiter ♡
Mal wieder ein tolles und unglaublich spannendes Kapitel . Mein Puls war bis zum Ende auf 180 :D
Ich kann es kaum abwarten das nächste Kapitel zu lesen.
Bis dahin :)
LG Hufflepuff 309 ♡
jellybelly20 (anonymer Benutzer)
08.10.2018 | 20:16 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöchen :))

Ich liebe Prison Break! Deine FF zu der Serie ist die erste, die ich lese und ich bin bereits nach 2 Kapiteln begeistert. Du hast es geschafft, dass ich Mitleid mit T-Bag habe. (In der Serie bin ich mit seinem Charakter erst in der 5ten Staffel warm geworden)

Ich werde deine Story auf jeden Fall weiterverfolgen

Liebe Grüße
01.08.2018 | 22:10 Uhr
zu Kapitel 3
Hey, sorry dass ich vergessen hatte dir eine Review da zulassen (hatte echt gedacht, ich hätte schon längst eine geschrieben).
Naja lieber später als nie, würde ich sagen. Also, ja freu mich einfach das du dich an die Fortsetzung getraut hast. Hab mich jetzt echt schon zum gefühlt hunderttausenden Mal dabei erwischt wie ich den ersten Teil gelesen habe. Werde wohl nie wieder eine T-Bag FF lesen können ohne sie mit deiner/ deinen zuvergleichen.
Wollte mich nochmal entschuldigen, dass die Review erst so spät kam.
Bis hoffentlich bald ^^
26.05.2018 | 22:22 Uhr
zu Kapitel 2
I love it. I LOVEE IIIT ♡♡♡♡♡ bitte hör nie auf zu schreiben♡
Hufflepuff 309 (anonymer Benutzer)
22.05.2018 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 3
Ohhhh meeehr :D Mal wieder ein mega spannendes und langes Kapitel :) Kann es kaum abwarten das nächste zu lesen.
Bis dahin
LG Hufflepuff309 ♡♡♡
21.05.2018 | 22:12 Uhr
zur Geschichte
Hallo!

Ich bin eigentlich kein großer Reviewer und gehöre eher zu den Schwarzlesern, aber folgendes muss mal gesagt werden: Diese Story ist großartig! Damit beziehe ich mich sowohl auf den 1. als auch auf den 2. Teil.
Ich bin von deinem Schreibstil und der Art, wie du die Charaktere zum Leben erwachen lässt, schlichtweg begeistert!
"Taboo" ist eine meiner absoluten Lieblings-FanFics und ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig, als endlich die Fortsetzung anfing.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht und freue mich auf die nächsten Kapitel!

Liebe Grüße, Trotzkopf222

Antwort von BlackSunday am 22.05.2018 | 14:23 Uhr
Huhu!

Schwarzleser mag ich auch, sind immer Willkommen (bin selbst oft eine xD)!
Und da freut es mich doch gleich umso mehr, dass du mir ein Review geschrieben hast. Ich danke für die Blumen =)

Liebe Grüße
Sunday
19.05.2018 | 23:20 Uhr
zu Kapitel 1
Omg! Ich bin so verdammt froh, dass du endlich die Fortsetzung schreibst ^^
Wenn sich die Story so weiterentwickelt wie in Breakout Kings kann das ja nur gut werden. Freue mich ,Ruby, T-Bag, Cooper und die anderen wieder zu lesen. Hast du vor Scorfield und Co auch noch einzubeziehen oder fallen die einfach weg?
Dein Schreibstyle fesselt mich wiedermal komplett, allerdings wundert es mich ein bisschen, dass Rubrik beim Thema Vergewaltigung nicht etwas sensibler reagiert. Oder hat das Leben hinter Gittern unsere Lieblings Wärternin etwa abgehärtet?
Bin gespannt auf die weiteren Kapitel <3
Lg

Antwort von BlackSunday am 19.05.2018 | 23:29 Uhr
Hey!

Danke fürs Review da lassen :D
Scofield und Co. fallen in dieser FF weg. Die leben da so friedlich vor sich hin. Dieses Mal liegt der Fokus wirklich mehr auf die Beziehung der beiden und die Problemchen, die sich auftun werden.

Und was die Vergewaltigung angeht - sie hat sich angewöhnt kalt darüber zu sprechen, um es nicht mehr so nahe an sich heran zu lassen. Sie weiß, dass sobald sie sich da von ihren Gefühlen übermannen lässt, es ihr wieder den Boden unter den Füßen wegziehen wird. Also ja, vielleicht ist sie etwas abgehärtet. Aber das wird sich nicht immer so in der FF halten können. Es ist eben doch eher nur eine Maske, um stark zu wirken.

Liebe Grüße
Sunday
Hufflepuff 309 (anonymer Benutzer)
14.05.2018 | 20:49 Uhr
zur Geschichte
Ich lese seit Anfang an diese Fanfiction und hab mich mega gefreut als ich ebend hier die Fortsetzung gesehen hab . Mach bitte weiter so :) Ich kanns kaum abwarten bis das nächste Kapitel raus kommt ♡
LG Hufflepuff309 ♡♡♡
14.05.2018 | 20:39 Uhr
zu Kapitel 1
Juhu die Fortsetzung ist da :)
Von Prison Break gibt es leider viel zu wenig Geschichten auf deutsch. Klar englisch wäre eine Alternative aber....naja. Fremdsprachen mögen mich halt nicht XD
Daher ist es schön, dass so eine interessante und gut geschriebene FF weitergeht.

Lg
Mademoiselle Lana (anonymer Benutzer)
13.05.2018 | 23:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hey und omg, die versprochene Fortsetzung. *__* Ich freu mich so, auch wenn ich merke, dass die Zeit drängt und ich Taboo echt noch einmal lesen muss. Ich habe fast alles vergessen. :x Schande über mein Haupt!
Gut, wie fang ich an?! Vielleicht mit einem Vorwurf und einer Erkenntnis. Der Titel...danke, ich habe einen Ohrwurm und denke an Scars Lied aus König der Löwen...ich merke selbst ich schau zu oft den Disney-Channel...aber hey! Hoch lebe das Kind in der Erwachsenen! :D

Zu deinem Schreibstil: Es hat sich absolut nicht geändert. Er ist noch immer vorzüglich und es lässt sich angenehm und flüssig lesen. Deine Wortvielfalt ist wunderbar und deine Beschreibungen verschaffen mir ein perfektes klares Bild vor Augen, das mir immer noch erlaubt, meine Fantasie spielen zu lassen.
Zur Geschichte...viel kann ich noch nicht sagen. Doch steht fest, dass mir der gute alte Bagwell fast leid tut. Ebenso Ruby...irgendwie. Auch wenn ich ganz klar sagen muss, dass sie niemals normal im Kopf sein kann, wenn sie sich auf jemanden wie Theodore einlässt. Noch immer beschreibst du ihn PERFEKT! Es ist total IC und ja, du triffst ihn einfach wie die Faust auf's Auge!
Joey mag ich jetzt schon richtig gerne und hoffe es kommt mehr von ihr...sie ist so anders als die meisten Charaktere, die man oft in Geschichten liest und scheint ein angenehmer Gegenpol zu Ruby zu sein. Ansonsten...ja, die Lesestunde fand ich wirklich unterhaltsam, auch wenn ich mich sonst so frage, was alles in dem Brief stand. Aber ich denke genaueres werde ich noch erfahren, da muss sich mein kleines Leserherz leider gedulden. c:
In diesem Sinne einen angenehmen Abend.
Ich freue mich auf mehr.
Küsschen, Lana. <3