Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lovelies
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
26.08.2018 | 23:30 Uhr
Im Anbetracht dessen, dass sie nicht sicher weiß wen von allen sie liebt war es definitiv die richtige Entscheidung.
Das mit dem schlAgentur hätte nicht sein müssen, aber bitte.
Was für Gedanken flossen durch ihren Kopf?
Gute Nacht lunanara
15.06.2018 | 19:20 Uhr
Das ist ein fieser Kliffhänger.
Ich Hyperventilere leider selbst häufiger, da ist das Licht und das Handy unwichtig. Ich finde, dass ein bisschen schade.
Was das wohl für eine Nachricht war?..Man darf sich freuen, hoffentlich auf ein ein bisschen früher erscheinendes Kapitel, warten ist schrecklich. .
LG lunanara
28.05.2018 | 22:29 Uhr
Guten Abend
Gespräch beim essen?(überbewertet, was zählt ist dass es schmeckt)
Was mir negaTivoli aufgefallen ist war der Satz.. Einer dieser Filme wo man nicht erwartet das er gut ist. .Hat sie nicht im Satz vorher gesagt, dass der sich gut anhört?
Er ist ja schon ganz passabel. . Wehnigenst hardie eingesehen, dass 2 Tage bisl knapp bemessen sind um von Liebe zu sprechen..
Ich hab wohl die Stelle verpasst wo gesagt wurde, dass er viele Mädchen hatte. (Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mich nicht so viel über ihn beschwert.. Der Junge wird als interessanter)

Wenn du es schaffst mich zu vergraulen, musst du dir meine Reviews nichtmehr durchlesen..

Gib weiterhin dein bestes
(Bevor ich es vergesse, Persönliche Bitten: Reli, wer ist der geheimnisvolle Junge aus dem Nachbarhauses mit Fensterkontakt? Ist es der magische, immer nackt rumlaufende, gruselige Nacktbar? Oder doch der Freund von der Freundin gegenüber? Oder garder gruselige Nacktbar mit der Mülltonne? )  {ich sollte mir Hobbits oder Freunde suchen, ich nehme aber auch heiße blonde Elbenprinzen/-könige }

Ich gehe dann jetzt meine Verrücktheit ausschlafen
Gute Nacht
Lunanara
(Die Autokorrektur macht mich wahnsinnig, ich lese jetzt nicht nochmal drüber [vor dass mit "ss" kommt ein Komma, a bereits die Autokorrektur will das nicht])
26.05.2018 | 23:59 Uhr
Sie verliebt sich bitte nicht in ihn...
Danke für die Info(Ih Dienstag, noch drei grausame Tage Schule.. und mindestens einmal Religionsunterricht.. )
Eine Engels-Mom will doch jeder haben, auch wenn sie ihrem Sohn scheinbar nicht unbedigt ähnlich sieht..
Zu dem.. sie ist fast nie da.. -ja, kluger Junge zweimal im Jahr, du wiederhohlst dich, aber da du nur ein Junge bist sei dir das verziehen.. (anscheinend eine sehr weise Autorin, dass sie selbst das berücksichtigt)

Jaja, die verfressene Jolina, ist ja nicht so, dass man billiger an Essen kommt als in einem Café (Man muss nur nach Essen fahren..Hahaha, bin heute wieder so lustig.. aber.. du musst es dir ja durchlesen..)
Außerdem muss man im Kino keinen Smaltalk halten und kann auch essen..

und da wäre schon wieder der Punkt Theater.. (es verfolgt mich)

Also dann, einen schönen rest Tag (1ne Minute)
Lunanara
25.05.2018 | 20:03 Uhr
Henri, der gefährliche Einbrecher ist es nichtmehr wert ein Nomen zu sein, desshalb wird er ab jetzt klein geschrieben (Felix im Kapitel vorher übrigens auch). Mit jemanden der plötzlich in meinem wohnzimmer steht, wenn ich nur meine Sachen hohlen will, will ich nichts zu tun haben (Wo taucht der dann erst auf wenn ich mich umziehe? ) .
Ich möchte dich bitten, dass sie sobald sie wieder in der Schule ist sie Reli hat und ich hab schon seit längerem den zeitlichen Überblick verloren, vielleicht könntest du das mal nebenein mit einfließen lassen, wird zwar schon ein paar mal gesagt aber.. Bin halt auch nur ein Mensch.. Der gerne Kritisiert.
Wie auch immer- ich freue mich auf seine Mum
Lg lunanara

Antwort von Lovelies am 26.05.2018 | 22:06 Uhr
Henry und Felix... wenn man sich zu sehr auf die Autokorrektur verlässt... Aber egal... Kann jedem mal passieren. Es müsste jetzt der 2. Schultag sein, also ein Dienstag.
25.05.2018 | 19:56 Uhr
Halli hallo,
ist zwar erst recht spät, aber besser spät als nie.
Im oberen Teil musste ich sehr aufpassen um nicht von den wilden Satzzeichen Rudeln angegriffen zu werden, doch ich könnte mich zumglück relativ schnell wieder sicher fühlen. Die kennen sich einen Tag-, es soll ja Liebe auf den ersten Blick geben und so, aber so-? Naja jedema das seine, aber meines nicht. Fand das Kapitel aber ansonsten wieder sehr Aufschlussreich
Achtung ich lesehr jetzt das andere, nimm dich vor viel zu Kritikreicher Rückmeldung in Acht.
Lunanara
17.05.2018 | 19:31 Uhr
Wow hätte ich deine Geschichte novh nicht faforisiert, würde ich das jetzt sofort tun. Ich hätte nie gedacht, dass meine Punkte, die ich vorher angesprochen habe, überhaupt umgesetzt werden können, aber du hast es mir bewiesen. Das Kapitel ist bis jetzt mein absoluter Favorit. Vielen Dank fürs Hochladen.
Schönen Abend noch lunanara

Antwort von Lovelies am 17.05.2018 | 20:41 Uhr
Vielen lieben dank dafür! Lass dich weiterhin überraschen!
Lovelies
16.05.2018 | 22:27 Uhr
Das Review bezieht sich eigentlich auf die beiden letzten Kapitel(4/5)
Es ist eine große Umstellung in ihrem Leben, sie kennt da (außer vlt Felix, der erst ihr Nachbar war und jetzt plötzlich auch in Köln lebt. Hast zwar erwähnt dass er weggezogen ist, aber recht unauffällig ) niemanden und trotzdem hat man, meiner Meinung nach fast keinen Einblick in ihre Gefühlswelt. Dann wären da noch ein paar kleinere Sache wie bsp "wir nahmen unserez Freunde sozusagen mit, da sie uns fast alle helfen würden"(frei zitiert) und trotzdem sind sie alleine in dem großen Haus.
Ich finde die Vorstellung ein bisschen lustig, dass man von so einem -sicherlich sehr teurem- Haus aus in das Fenster des Nachbarhauses blicken kann. Allerdings keinesfalls negativ sondern wirklich erheiternd.
Glaube jetzt ist es Zeit für die positiven Sachen die mir so aufgefallen sind:
Der Moment wo ihr Bruder ihren Dad einfach vor der Haustür stehen lässt ist mein persönlicher Höhepunkt. Die Vorstellung wie der Vater in diesem Moment geguckt haben muss ist einfach zu komisch. Du hast aber auch wieder tolle Sätze und Redewendungen verwendet. Freue mich auf das nächste Kapitel und hoffe dir mit meinem doch etwas negativen Review nicht die Laune zu Verderben.
Sei vesichert, wenn ich die Geschichte nicht so gut finden würde, würde ich sie nicht lesen.
GlG lunanara

Antwort von Lovelies am 17.05.2018 | 13:39 Uhr
Hallo Lunanara,
Es ist keines Weges schlimm jemandem einen negativen Review zu schreiben, es ist ja im Grunde genommen Kritik von Dingen die dir gefallen/nicht gefallen haben. Ich kann Sachen dadurch verbessern. Dankeschön dafür!
Lg Love Lies
11.05.2018 | 20:25 Uhr
Es haben sich ein paar kleinere Rechtschreibfehler eingeschlichen, die aber nicht der Rede wert sind. Ich fand die gesamte Gefühlssituation ein bisschen schleierhaft beschrieben uns heißt das Berliner Tor nicht Brandenburger Tor? Ich finde aber die Idee und Ausführung bis jetzigen sehr gut und freue mich auf das nächste Kapitel
LG lunanara

Antwort von Lovelies am 11.05.2018 | 20:33 Uhr
Erstmal Dankeschön! Und ja es sind ein paar Rechtschreibfehler drinnen... ebenso wie das mit dem Brandenburger Tor... Aber Psssst, das bleibt unteruns.
Lovelies
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast