Autor: AmyPond
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
30.07.2018 | 13:20 Uhr
zu Kapitel 9
Hey sorry, ich habe schon lange nicht mehr gelesen, weil mich die Arbeit und das Leben so auf Trapp halten, aber jetzt habe ich endlich wieder etwas Zeit gefunden :)
Ich freue mich über dieses Kapitel, fand es wieder sehr gelungen und habe mich über die Ponds sehr gefreut. Die besten Begleiter aller Zeiten :) Allerdings muss ich zugeben, dass ich überrascht war, denn in einem vergangenen Kapitel hat der Doktor so traurig über vergangene Begegnungen mit den Engeln nach gedacht, dass ich dachte, die Ponds seien bereits weg. Ich freue mich, dass das nicht der Fall ist. Vor allem Rory ist ja super toll :)
Danke, dass du weiter geschrieben hast, ich bin ein Riesenfan dieser Story.
22.06.2018 | 01:40 Uhr
zu Kapitel 8
Hallo :)
Ich finde die Geschichte sehr spannend und auch fantasievoll. Es ist ein sehr schönes Crossover und einige der Figuren sind unglaublich gut gelungen. Ich bin schon gespannt mit welchem Begleiter der Doc unterwegs ist :) und natürlich auch, wie es weiter geht.
MfG
Coward
06.06.2018 | 09:22 Uhr
zu Kapitel 8
Uuuuh und es geht spannend weiter!
Ich feiere diese Geschichte so sehr, das kann sich niemand vorstellen!
Danke Amy
26.05.2018 | 14:18 Uhr
zu Kapitel 7
^^ ich glaube C. hat jeden von ihnen gerettet :D (wobei... jetzt da wir wissen, dass die Engel nicht genug Energie haben, sind die vielleicht ganz harmlos und es gab keinen Grund sich zu sorgen oder so... ABER falls die doch gefährlich sind, hat C. sie alle gerettet!)
Als der Doctor kommt (Der übrigends sehr gut beschrieben ist! Er hat so wirr geredet und auch gar nicht mehr aufgehört zu reden, dass ich ihn bildlich vor mir sah ^^ Ist sehr gut gemacht!) sehen doch sicher alle zu ihm hin!!!! Ich sehe schon wie H.G. und A. und M. und P. alle zur Tardis rüber glotzen und sich fragen was Dr. Who jetzt da soll und wo der her kommt und als er so zu plappern anfängt wundern sich alle und die Engel sind quasi vergessen. Aber C. starrt weiterhin ängstlich die Engel an und hat komplett vergessen was "Blinzeln" bedeutet. Und nur deshalb leben die alle noch ^^
Es ist jedenfalls wieder ein sehr gutes Kapitel! Ich freue mich darauf wie es jetzt weiter geht. Ich bin gespannt ob die Engel nun die Monster oder die Opfer dieser Story sind (die armen energielosen Engel müssen vielleicht gerettet werden?) Und ich frage mich wie die einzelnen Figuren mit dem Dr. klar kommen werden... Er ist ja schon relativ speziell... (Wobei... das sind die Anderen auch...)

Antwort von AmyPond am 26.05.2018 | 20:44:44 Uhr
Huhu EndlessWoders :)
Ich freue mich wirklich sehr das du noch so fleißig mit liest:)
Ja die engel sind schon so eine Sache *grins* es wird weiterhin spannend bleiben :D :D
13.05.2018 | 15:17 Uhr
zu Kapitel 6
Puh
Nur nicht aufgeben, Leute
Sicher findet ihr bald eine Lösung!
08.05.2018 | 01:56 Uhr
zu Kapitel 5
Oho
Myka wurde vom Engel angefasst und wurde nicht in der Zeit zurück geschickt? Dieser Engel ist wirklich immer für Überraschungen gut! Ich bin gespannt, wie es weiter gehen wird!
07.05.2018 | 00:12 Uhr
zu Kapitel 4
Dankeschön
Das Kapitel ist toll
Als Pete sich wegen der Laterne mit dieser Familie anlegte, musste ich lächelnd den Kopf schütteln... Pete ist ein Original und diese Geschichte stellt ihn genau so dar, wie ich ihn aus der Serie kannte.
Artie hat mal wieder das perfekte Timing... Schade um die schöne Chinazeit die Pete sich gewünscht hat.
05.05.2018 | 03:25 Uhr
zu Kapitel 3
Da bin ich schon wieder
Konnte nicht schlafen, bin deshalb nochmal on gekommen et voilà: schon ist die (wieder sehr spannende) Fortsetzung der Geschicht von heute Mittag verfügbar. Danke für den schnellen Service :) (selbst wenn es nur Zufall war.)
Ich bin gespannt ob Pete der richtigen Laterne folgt...
Ausserdem werde ich jetzt den Rest meiner schlaflosen Nacht damit verbringen, mein Fenster im Auge zu behalten und mir über diesen Engel Gedanken zu machen...
Mir hat das Kapitel gut gefallen (Comedy und Horror sind in diesem Kapitel auf jeden Fall vertreten!) und ich habe mehrmals während des Lesens eine Pause einlegen müssen, da sich das Bild von dem Engel an Steves Fenster einfach immer wieder in meine Gedanken zurück geschlichen hat... ich muss jetzt noch lachen wenn ich mir das mit der Nase vorstelle! Danke sehr und gute Nacht

Antwort von AmyPond am 05.05.2018 | 10:52:27 Uhr
Guck guck,
Es freut mich wirklich sehr das die Story bei dir so gut ankommt.
Ich mochte schon immer Warehouse 13:)
Die ganze sache entstand eigendlich dadurch das ich mal von einen engel im Warehouse geträumt habe ,
und mir dachte Dazu schreibst du etwas :D
Ich habe auch alle Fenster und Statuen um mich herrum im Auge :D

LG Amy Pond
04.05.2018 | 13:29 Uhr
zu Kapitel 2
OK also zunächst einmal: DANKE
Danke dafür dass irgendwo da draußen noch jemand Warehouse 13 Geschichten schreibt
Und danke dafür, dass die Geschichte dann auch noch so spannend ist und die Charaktere so originalgetreu rüber kommen.
Danke auch für die super Idee mit den weinenden Engeln. Ein Dr Who Crossover mit Warehouse 13... Das klingt zunächst vielleicht nach einem Reinfall, aber bis jetzt liest sich das alles sehr gut und die Story ist spannend und wenn die Personen aus dem Dr Who Universum auch nur halb so gut gelungen sind wie die aus dem Warehouse bzw aus Eureka, dann wird das garantiert ein großer Spaß.
Ich fand es nur komisch, dass die Statue sich nicht schon bei Fargo bewegt hat... Hat Fargo den Engel die ganze Zeit angekuckt, bis endlich jemand kam um ihn abzuholen? Naja... es würde ihm ähnlich sehen, das gebe ich zu! Doch wie konnte er gleichzeitig die Statue ankucken und Twittern... Vermutlich hat er ein Smartphone entwickelt, das mit seinem Gehirn verbunden ist und selbstständig Twittern kann... Eureka halt...
Jedenfalls freue ich mich schon auf das 3. Kapitel