Autor: AmyPond
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
09.06.2018 | 01:48 Uhr
Huhu,

Ich war mal wieder im weiten FanFiktion-Universum unterwegs und dachte mir „Hey Ego, schau doch mal wieder im 'Charmed'- Forum vorbei, vielleicht gibt es ja eine neue Geschichte“ - und Tatsache, gab es.
Nämlich die hier.

Die Beschreibung war recht kurz, erweckte aber mein Interesse - in der kürze, liegt die Würze.
Jedenfalls, was das angeht.



Ich finde das Paar Cole x Paige eigentlich ziemlich interessant, auch, wenn es ein Crackpair ist.
Aber um nun endlich mal zu deiner Fanfic' zu kommen, bevor ich hier noch meinen Lebenslauf hinschreibe:

Zuallererst möchte ich daraufhinweisen, das ich nichts böse meine oder gemein sein will, sondern lediglich meine ehrliche Meinung mitteilen möchte, was für einen Autor auf FanFiktion.de natürlich sehr hilfreich ist - denn somit kann er sich verbessern und lernen.
Aber das ist nicht thematisiert.


Also, Grundsätzlich spricht mich diese Fan Fiktion eigentlich an - eigentlich, denn die Handlung rast mit einer enormen Geschwindigkeit dahin, als wolle sie einen Marathon gewinnen und die Kapitel sind, im Gegenzug dazu, relativ kurz - man hat fertig gelesen, ohne überhaupt wirklich im Kapitel drin zu sein.
Es geht alles so schnell und ist so schnell vorbei, das ich mich frage - What?

Ich meine das gar nicht böse - lange Kapitel zu schreiben ist absolut nicht einfach, das stimmt.
Es erfordert Zeit und Energie.
Aber, ich war gerade noch beim Kinodrama - und plötzlich steht da Prue, nach einem Millisekunden-Kampf wieder auf dem Dachboden und ist eine Wächterin des Lichts und wieder am Leben..
WHAT?!
Genau das meine ich! :D  

Ich meine, Grundsätzlich ist die Idee echt schön, aber die Umsetzung halt ziemlich unverständlich und so rasend schnell abgehackt, das der Leser mit Informationen überschüttet wird - und das alles erst einmal Verdauen muss.
Die Beziehung von Cole und Paige, zum Beispiel.
Man liest so, Sie begegnen sich zufällig und schwups - ein Paar.
Hä? xD
Phoebe's Reaktionen sind auch ziemlich unwirklich und unsachlich - und einfach so kurz, das es den Leser überfordert.

Was ich allerdings wirklich schön fand, war zum einen Prue's Rückkehr, ganz klar, aber auch, dass Cole Paige Mut gemacht hat, mit Prue und den anderen zu sprechen und dieses Thema aus der Welt zu schaffen - denn ihre Sorge war ja von Anfang an unbegründet.
Auch, wenn Sie nachvollziehbar war - Gut, natürlich freuen sich Piper und Phoebe, ihre große Schwester wieder zu haben - Paige kennt Sie nur aus Erzählungen und fühlt sich dann natürlich wie das fünfte Rad am Wagen und zieht sich zurück.
Absolut normale Reaktion, aber das Sie sich gleich wegbeamt und nichts sagt, halte ich für doch ein klitzekleines bisschen übertrieben - ich glaube, da ist sie gar nicht der Charakter für.
Aber das ist jetzt mal meine Ansicht.


Was mir noch aufgefallen ist, ist die verkehrte Verwendung von Satzzeichen, sowie Groß- und Kleinschreibung, oder ihre nicht existierende Stelle, bei manchen Sätzen.
Aber das ist jetzt vielleicht nicht allzu tragisch, das ich deswegen großartig irgendwas bemängeln würde.
Das passiert jedem mal.
Allerdings rate ich zu einer gelegentlichen Überarbeitung des Kapitels, um viele Fehler dieser Art zu vermeiden.

Ich meine, niemand ist perfekt - jeder macht Fehler. Aber man lernt draus, nh? :D



So, was kann ich abschließend noch sagen?

Also, ich hoffe, das meine Meinung dich jetzt nicht gegen mich aufgebracht hat oder ich gemein war. Oder irgendwie so.
Aber die Reviews sind ja nun mal dazu da, Meinungen zu hinterlassen und die fallen nicht immer positiv aus.. Mach dir nichts draus, kenne ich selbst. ;D

Ich wollte dir einfach nur ehrlich mitteilen, wie ich deine Geschichte empfinde, dir einige Ratschläge hinterlassen und dir einen Ansporn geben, die Geschichte weiter zu verfolgen.
Denn deine Idee ist wirklich interessant und ausbaufähig, dass es Schade wäre, wenn du Sie nicht beenden würdest.
Außerdem lernt man mit der Zeit - wäre ja langweilig, wenn wir morgen alle wie J.K. Rowling Geschichten schreiben würden, ne?



An dieser Stelle, verabschiede ich Nachteule mich - und hoffe, das ich bald sowohl ein neues Kapitel dieser FanFic' lesen kann, als auch vielleicht eine Antwort deinerseits erhalten werde.
Also, bis zum nächsten Mal.

Liebe Grüße,
Egoistic

Antwort von AmyPond am 10.06.2018 | 17:03 Uhr
Guck guck,

Natürlich antworte ich dir und ich finde deine Kritik nicht schlimm im Gegenteil denn mir Persönlich kam es garnicht so schnell vor.
Aber ich habe mir überlegt die Fanfiction noch einmal zu überarbeiten und auch auch Satzzeichen und der gleichen zu achten.

LgAmyPond :)
12.05.2018 | 20:11 Uhr
Also Pheobe nervt mich in diesen Kapitel. Immer auf sich bezogen. Paige bleibt hoffentlich standhaft an Coles Seite! (:

Liebste Grüße,
Lady Mikaelson
12.05.2018 | 19:55 Uhr
Wenn die liebe Phoebe wüsste mit wem Paige ein Date hat.. oh oh. :D

Liebste Grüße,
Lady Mikaelson
12.05.2018 | 19:28 Uhr
Hey! (:

Jetzt ist Cole also schon auf ihrer Arbeit.
Na sowas! :D
Ich finde die Idee sowas von herrlich. Hinter verschlossenen Türen kann ja bekanntlich viel passieren. *zwinker*

Liebste Grüße,
Lady Mikaelson
01.05.2018 | 20:13 Uhr
Hey. (:

Jetzt hat Paige sich wenigstens Piper anvertraut. Phoebe würde ich es nicht erzählen. Wäre ja irgendwie komisch. xD

Ich kann Paige total verstehen, dass es ihr nicht gut geht. Wenn alle Glück haben..nur man selbst nicht. :/

Ich hoffe es geht bald bergauf für sie und aus Hass kann ja auch Liebe werden.. oder? (:

Liebste Grüße,
Lady Mikaelson

Antwort von AmyPond am 01.05.2018 | 20:58 Uhr
Huhu
Hey es freut mich das dir die Fanfic gefällt :D
Ich verrate mal nicht zu viel aber es wird noch einige Überraschungen geben :D

LG Amy Pond

PS: danke fürs Review
30.04.2018 | 10:42 Uhr
Hey du. (:

Also ich wäre nie auf die Idee gekommen, Paige & Cole ein Paar werden zu lassen, da sie sich ja eigentlich nicht riechen können. xD
Aber deswegen ist die Idee eigentlich so gut! :D

Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass mir das zu schnell mit dem "Ich liebe dich" von Paige ging. Es wäre etwas schöner gewesen, wenn es sich langsam aufgebaut wäre. (:

Aber nimm es mir bitte nicht übel. :/

Liebe Grüße,
Lady Mikaelson
29.04.2018 | 21:21 Uhr
Ein etwas anderes Pairing, Paige und Cole das könnte mir gefallen :D
ich bin gespannt wie es weiter geht und ich hoffe das es schnell weiter geht

LG
Maya <3

Antwort von AmyPond am 29.04.2018 | 21:23 Uhr
Huhu,
Danke freut mich das zu hören.
Ja ich finde die beiden passen irgendwie gut zusammen

LG AmyPond :)