Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lamia Lilith
Reviews 1 bis 24 (von 24 insgesamt):
14.12.2020 | 00:20 Uhr
Oooooooooh o.O es geht weiter juhuuuuuuuu. Ich freue mich so sehr. Janet und Helen + Hurt/Comfort = was will man mehr ;) Die interessantesten Geschichten entstehen, wenn Charakter ne echt miese Zeit durchmachen und dabei einer bestimmten Person näher kommen. Bestes Beispiel: dieses Kapitel. Janet und Helen sind echt perfekt zusammen und ich hoffe wirklich, dass dieses Serum ihr hilft. Wehe es hat Nebenwirkungen wie bei John o.O

Immer weiter so Tigger!
14.06.2020 | 09:56 Uhr
Hallo,
Hier mal 2 in einem. Ich bin eben schreibfaul.
Oh ha. Janet wird vielleicht sterben! Und wie eine Katze will sie sich zum Sterben zurückziehen. Ich finde deine Begründung, dass die Krankheit sich, wie sie selbst, sehr schnell verändern und anpassen kann, total genial. Da hast du dir was cooles ausgedacht.
Aber Helen sitzt bei der dahinsiechenden am Bett und will nicht gehen? Hm... Das passt nicht so wirklich zu ihr. Glaube ich. Würde sie nicht eher alle Hebel in Bewegung setzen um sie zu retten? Und sich dabei keine Pause gönnen? So schätze ich Helen zumindest ein. Sie hat ja auch alles daran gesetzt Janet zu finden. Und hat dabei kein Auge zugetan. Ich kann mir nicht vorstellen das sie resigniert. Und Janet lebt auch noch oder? Jedenfalls läuft der Herzmonitor. Ich deute die kalte Hand nur, dass sie dem Tode nahe aber eben noch nicht Tod ist.
Ich bin mal gespannt, was du mit den beiden Frauen anstellst.
GLG
12.06.2020 | 14:20 Uhr
Omg du quälst deine Charaktere und Leser wohl gerne was? Gott das war eine Achterbahnfahrt, Drama pur kann ich nur sagen. Janet tut mir so leid, und Helen erst. Als diese weinend vor Janets Bett stand hach hach hach
Mein armes Herz *schnief*
Ich bin ja so nervös, dass Janet das alles nicht überlebt. Wehe, Tiger
Alles in allem war das wieder ein hervorragendes Kapitel! *schmatzer*
Glg
17.02.2020 | 16:12 Uhr
Autsch Autsch Autsch, mein armes Herz. Du Sadist, wie kannst du die arme Janet nur so leiden lassen? Und Helen auch hach *nach einem Taschentuch krame*
Das war eine sehr dramatische Wendung, unerwartet wie ein Hammerschlag, hat mir wirklich gut gefallen. Ich liebe ja Schmerz/Trost Geschichten, also sag mir bitte bitte bitte dass es ein Happy End gibt!
Bis dahin werde ich dich schön regelmäßig nerven haha ;)
Hdl
18.12.2019 | 06:42 Uhr
Hi *winke und verlegen blinzle* ich hab dich nicht vergessen, keine Sorge, ich bin nur erst jetzt dazu gekommen, das neue Kapitel zu lesen :) und wie erwartet war es mega gut! Du hast die Kampfszenen echt realistisch beschrieben, könnte glatt aus einem Actionfilm stammen. Mir hat gefallen, wie Henry und Janet ihre jeweiligen Fähigkeiten geschickt eingesetzt und aufeinander aufgepasst haben. Die werden bestimmt noch beste Freunde ;)

Aber was um alles in der Welt war dieser letzte Abschnitt???? Was hat Will Helen da geschickt? Klang sehr ominös. Ich muss es wissen hihi also schreib bitte schön fleißig weiter, ich freue mich schon auf die Fortsetzung
Hdl
17.12.2019 | 18:24 Uhr
Ok!? Ich bin verwirrt. Was genau ist da jetzt passiert? Habe ich etwas verpasst oder liegt es daran, dass ich mich kaum noch an die Serie erinnern kann?
Ok Schießerei. Die ist etwas schief gelaufen. Aber sie ging doch einigermaßen gut aus? Denke ich...
Ach man ich muss wohl das nächste Kapitel abwarten.

Verwirrte liebe Grüße
14.12.2019 | 23:02 Uhr
Was ein Cliffhanger!!?! Oh man jetzt will ich zu gerne wissen wie es weiter geht :D
Sehr cooles Kapitel. Hat wieder Spaß gemacht zu lesen. Fand es auch immer schade das Janet nie in der Serie dabei war. Das wäre genial gewesen.

Freue mich drauf wenn es weiter geht.

Lg Sam
06.07.2019 | 18:42 Uhr
Hm. Es ist ja nicht viel passiert in diesem Kapitel. Außer, dass Janet sich jetzt viel besser mit allen versteht und sie ein Zuhause gefunden zu haben scheint.
Beim nächsten mal etwas Aktion oder coole Hintergrundinformationen!
:)

GLG
27.04.2019 | 19:20 Uhr
Huhu!
Ich muss mich bei dieser Geschichte immer wieder daran erinnern, dass Janet ja eigentlich gar nicht zum Sanctuary Team gehört so wie wir es aus der Serie kennen. Ihr Charakter fühlt sich so organisch und lebensecht an. Ganz großes Lob dafür. Ich bin mega gespannt, wie sie sich in ihrem ersten Kampf an der Seite ihrer neuen Teamkollegen und Helen so macht. Ich will endlich ACTION!!!! *dir Süßigkeiten als Bestechung in Aussicht stelle*
Aber ganz im Ernst, ich freue mich schon darauf, dass Janet ihre Gestaltwandler-Fähigkeiten einsetzt und die anderen davon ganz fasziniert sind. Im Moment ist sie ja leider noch der Außenseiter, das muss sich dringend ändern.

Ganz liebe Grüße und hoffentlich bis bald!
Medea
26.04.2019 | 14:39 Uhr
Aha! Es geht voran! Jetzt ist endlich schluss mit dem gegammel!
Wenn sie erst mal miteinander arbeiten, werden auch die anderen Janets Qualitäten sehen. Erst wenn man gemeinsam am Rande das Todes steht, erkennt man was man aneinander hat.
Ich hatte schon anfst, als ich "schokobraune Augen" gelesen habe, dass es wieder in einen krassen Flirt ausartet. Aber noch mal Glück gehabt. ;)
Alles in allem ein gelungenes Kapitel.

GLG
29.03.2019 | 17:57 Uhr
"Sie sind an Dummheit im Endstadium gestorben" Haha geiler Satz, so kann man das natürlich auch ausdrücken. Mir gefällt, wie Janet sich in diesem Kapitel benimmt. Sie ist clever, witzig und nicht auf den Mund gefallen. Genau das richtige Gegenstück zu Helen *zwinker zwinker* Allerdings tut sie mir fast ein wenig leid, da die anderen sie etwas zu isolieren scheinen. Das muss sich unbedingt noch ändern!

Sehr super übrigens, dass Helen und Janet sich endlich beim Vornamen nennen. Jetzt fehlt nur noch, dass sie sich dutzen. Das ist echt so richtig slow burn. Gefällt mir, aber übertreib es nicht hihi

Wie immer war das ein exzellentes Kapitel! Ich bin wahnsinnig gespannt, wie es weitergeht und ob Janet das Sanctuary heil lässt ;)

HDL :***
27.12.2018 | 13:04 Uhr
Mensch. Wer hätte das gedacht. Janet schließt sich der Truppe an. Mit ihren Fähigkeiten kann sie echt nützlich sein. Als Spionin wäre sie die beste Wahl.
Und natürlich versucht sie Helen unter den Rock zu gucken. ;) Immer diese sexuellen Anspielungen bei dir. :D

GLG
27.12.2018 | 10:00 Uhr
Huhu!
Das Warten hat sich hier definitiv gelohnt, das war wieder ein hervorragendes Kapitel. Janet wird mir von Mal zu Mal sympatischer, vor allem jetzt, da wir ihre tragische Vergangenheit kennen. Ein sehr cooles Detail, das mit der Verlobten, musste die Stelle zwei Mal lesen um sicher zu gehen, dass ich mich nicht verlesen habe. Janet steht also auf Ladys ;) Das heißt also dass Helen x Janet als Paar nichts im Wege steht *lach* Willkommen im Sanctuary Janet :D
Ganz liebe Grüße und bis bald!
Medea
19.12.2018 | 13:28 Uhr
Awww Mensch, arme Janet. Dass ihre Verlobte sie einfach so abserviert hat, nachdem sie alles getan hat, um sie zu beschützen... echt heftig. Ich frage mich, ob sie mit Janet wirklich aus freien Stücken Schluss gemacht hat oder ob diese Typen der Regierung sie dazu gezwungen haben, um Janet endgültig kontrollieren zu können... ;)
Mir gefiel total, wie ruhig und gelassen Helen in dieser Szene war, als hätte sie alle Karten in der Hand. Was sie in gewisser Weise ja auch tut. Helen ist Badass - und Janet natürlich auch. Da werden noch so richtig Funken fliegen, jetzt, da beide zusammen arbeiten haha
Ich freue mich schon darauf!
Wie immer ganz große klasse, du Schnuffel!!!
HDL :***
12.10.2018 | 12:09 Uhr
Himmel mir ist gerade erst aufgefallen, dass ich dir ja noch gar kein Review für dieses Kapitel hinterlassen habe o.O Schande über mich *dir Kekse als Entschuldigung reiche*
So jetzt aber *mich räusper*
Das Kapitel war tooooooooll. Die Spannung steigt! Du hast mal wieder mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet ;) Ich werde momentan aus Janet noch nicht ganz schlau, sie ist so ein vielschichtiger Charakter, das ist echt super. Ich hoffe doch wirklich, dass ihre Absichten hunderprozentig rein sind, ist zurzeit noch ein wenig schwer einzuschätzen ... Andererseits darf sie ruhig ein paar Hintergedanken haben :) Das erzeugt Drama und ich lieeeebe Drama
Kann das nächste Kapi kaum erwarten!
Ganz liebe Grüße und bis bald!
Medea
09.10.2018 | 17:32 Uhr
Ok. Jetzt wird es etwas interessanter. Wer weiß, was für Informationen Janet hat.
Ich finde es auch sehr faszinierend, was für eine Ausstrahlung Hellen hat. Alle die sie länger kennen gehorchen aufs Wort. Sie ist schon eine sehr starke Persönlichkeit.
Janet wird sich auch noch umgucken, wenn sie erfährt, was Magnus wirklich ist. ;)
Den Gesichtsausdruck würde ich gerne sehen.
Bitte mehr davon!!!

GLG
30.09.2018 | 13:16 Uhr
Oh ich finde es so toll, dass du diese Geschichte weiterschreibst. Es gibt noch so viele Rätsel Janet betreffend, deren Aufdeckung mich brennend interessieren. Diese ganze Sache mit dem Abnormen Schmugglering z.B. oder wie Janet überhaupt erst an ihre Auftraggeber gekommen ist.

Sehr cool übrigens, dass Janet für die Regierung arbeitet! Habe das nicht kommen sehen.
Bin gespannt, wie sich dieser Handlungsstrang noch entwickelt. So wie ich das sehe, machen die Typen von der Regierung bestimmt noch mächtig Ärger hihi

Ach übrigens: Janets freche & arrogante Art kombiniert mit Helens unerschütterlicher Lässigkeit = unglaublich unterhaltsam!
Freu mich wie immer auf mehr von dir ♡
HDL :***
05.07.2018 | 18:13 Uhr
Ah! Jetzt kennen wir ihre wahre Gestalt. Hellen hat die Tür bestimmt absichtlich unverschlossen gelassen. Sie muss geahnt haben wie weit ihre Fähigkeiten gehen. Denke ich zumindest. Ist ja auch egal.
Ich freue mich schon die Geschichte unserer kleinen Formwandlerin zu erfahren.

Glg
28.06.2018 | 10:06 Uhr
Huhu!
Du glaubst ja gar nicht, wie froh ich bin wieder von dir zu hören!
Wie cool ist es denn, dass Helen und ihr Team eine Formwandlerin geschnappt haben! Das hört sich extrem vielversprechend an. Ich glaube ja nicht, dass diese Abnorme hinter dem Verschwinden der anderen Abnormen steckt. Erstens verhält sie sich nicht gerade böse und zweitens ist Teryl Rothery einfach viel zu winzig und niedlich *lach* Aber sag mal, hätte die Formwandlerin sich denn nicht in ihre ursprüngliche Gestalt zurückverwandeln müssen, wenn sie ohnmächtig ist? Da kann sie ja nicht ihre Form bewusst beinflussen *neugierig umherblicke* Nur so ein Gedanke :D
Freue mich schon auf das, was dein nächstes Kapitel so alles enthüllt, und wie Helen und ihr "Gast" interagieren werden!
GLG Medea
27.06.2018 | 13:13 Uhr
Exzellente Fortsetzung! *Daumen hoch* Ich war ja echt gespannt, was Janet noch so alles anstellen würde. Weit ist sie ja nicht gekommen, die arme haha. Aber hätte Helen das nicht voraussehen müssen, dass sie ihre Körperform ändern kann und gleich entsprechende Sicherheitsmaßnahmen installieren müssen? Ein Kind zu werden war übrigens eine echt coole Methode um zu fliehen :D Hat nur nichts gebracht.
Meine Lieblingsstelle ist die, wo Janet Kopf voraus gegen Helen rauscht. Das war soooo putzig und hoffentlich der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.
Hast du wirklich super geschrieben, wie immer. Ich freue mich schon auf mehr!
HDL :*
05.05.2018 | 16:55 Uhr
Oh ja lange ist es her. Sanctuary ist schon ne geile Serie. Ich musste erst mal nachgucken wie die Leute aussahen ;) Außer Hellen natürlich.
Es fängt auf jeden Fall schon mal interessant an. Ich freue mich schon darauf, mehr von dieser Geschichte zu lesen.

Glg
04.05.2018 | 18:50 Uhr
Huhu!
Endlich komme ich dazu deine neue Geschichte zu lesen, ich hatte in letzter Zeit jede Menge zu tun, sorry :)

Oh mann, mir ist nie so richtig bewusst aufgefallen, dass Amanda Tapping ja auch in Stargate mitspielt. Sie sieht mit langen Haaren ganz anders in Sanctuary aus *verlegen lache* Irgendwie peinlich. Nun muss ich mir definitiv Stargate anschauen, vor allem da das hier ja eine Art Crossover sein soll. Ich bin wirklich gespannt, was du dir da einfallen lässt, um Janet in die Handlung einzubinden. Dein Einsteig war schon mal spitze, Henry ist immer voll der Punching-Bag für die Bösen, der arme kleine Werwolf. Eigentlich hätte er sich ja verwandeln können um sich zu befreien :D Naja, da hat er nicht daran gedacht. Auch typisch, dass Helen mal wieder angekommen ist, als die Action fast vorbei war.

Ich freue mich schon total auf die Fortsetzung. Es kommt doch eine oder?
Ganz liebe Grüße
Medea
TJFoss (anonymer Benutzer)
03.05.2018 | 11:38 Uhr
Hi Lamia Lilith
Bin per Zufall über deine Geschichte gestolpert. Sanctuary habe ich sehr gerne geschaut, als es noch im Fernsehen lief.
Ich bin zugegeben etwas verwirrt, auf was du mit dieser Geschichte hinauswillst. Das erste Kapitel hat wirklich kaum Informationen geliefert. Und Janet ist auch noch nicht aufgetaucht. Oder ist sie diese Frau mit der Schrotflinte? Heißt das sie ist ein Abnormer oder wie? Und warum hat sie Henry befreit, nur um ihn da noch mal ko zu schlagen? Ich habe jede Menge Fragen, du kannst also sicher sein, dass ich weiterlesen werde.
28.04.2018 | 21:28 Uhr
Wohooo das nenne ich mal einen gelungenen Auftakt. Armer Henry :) Hab ich recht, dass diese Lady mit der Schrotflinte in Wahrheit Janet ist? Bin mal gespannt, was ihre Motive so sind und was sie noch alles anstellen wird. Da kann Helen sich auf was gefasst machen.
Wie immer super gut geschrieben! Ich freue mich schon auf mehr!

GLG
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast