Autor: Cassandra44
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
30.01.2020 | 23:29 Uhr
zu Kapitel 3
Wow, tolle Geschichte...und sehr erotisch. Hat mir gut gefallen. Die Charaktere der beiden sind auch sehr gut getroffen. ❤️
Kathy (anonymer Benutzer)
22.11.2018 | 19:16 Uhr
zur Geschichte
Eine super schöne ff!
Mir hat gefallen, wie du Ranma und Akane getroffen hast, so stelle ich mir die beiden älter vor :)
Deinen Schreibstil finde ich sehr gut und flüssig zu lesen.
Ich fands insgesamt sehr glungen, großes Lob.
15.11.2018 | 23:03 Uhr
zu Kapitel 3
Ach endlich haben sie sich getraut! Hat ja auch echt lange gedauert. Ich hoffe nur das diese Geschichte gut ausgeht und er in seinem Job wirklich zu schaden kommt. Das wäre schrecklich!
29.04.2018 | 11:10 Uhr
zu Kapitel 3
ein Tolles Kap

Tja Akane hat hren Bald ehemsann kräftig verarscht und das war echt klasse ich habe ein fettes grinsen im Gesicht
das Kasumi eingeweiht wurde in seinem Plan war klar und diese ist Feuer und Flamme
doch wird sie nicht alleine kommen denn Nodoka wird dabei sein
und auch Nabiki wird sich das Na Endlich nicht entgehen lassen

das Akane noch Jungfrau war wundert mich nicht denn wer hätte es sein sollen Kuno da würde sie eher ins Kloster gehen
das alte Ferkel ryoga / P Can war klar das er weg fällt so gab es eigendlich niemanden mit dem Akane hätte intim werden können
und jetzt ist auch Ihre Jungfräulichkeit Geschichte

doch am 3 Uhr wird niemand anderer als Ranma in Ihr Bett kommen nur muss dieser kurz einen Einsatz hintersich bringen
und wohl einen Irren in den Knast bringen

GVLG Arata
27.04.2018 | 23:31 Uhr
zu Kapitel 2
ein.Tolles.Kap

nun Ranma hatte einfach nur Angst und nicht mehr
doch was.den Kinderwunsch von Akane betrifft dem kommt er gerne nach
denn jetzt ist es wohl endlich Zeit ihre Platonische Beziehung auf ein neues Level zu heben
und das es nicht sofort zum Pfarrer geht ist klar doch das Aufgebot können sie ja mal.stellen
den Rest der Planungen wird Nodoka gerne übernehmen

GVLG Arata
27.04.2018 | 11:19 Uhr
zu Kapitel 1
ein Toller Anfang

nun geht es endlich vorwärts mit den beiden immerhin scheinen
die anderen weiber und Kuno endlich aufgegeben zu haben
doch ein paar sind sie immer noch nicht wirklich

das beide Gefühle für den jeweils anderen haben sieht jeder
nur beide sind in dem Punkt entweder zu Stur oder zu unbeholfenm was das betrifft
es würde mich nicht wundern wenn sie beste Freunde mit einem extra wären

doch Ich kann mir vorstellen das Ranma erst mal erleichtert war das Soun Akane beansprucht
was ihm wohl auch Zeit gibt sich etwas abzukühlen und sein Geschenk vor zubereiten
denn er hat sicher eines soviel steht fest

GVLG Arata