Reviews 26 bis 33 (von 33 insgesamt):
22.04.2018 | 11:57 Uhr
zu Kapitel 2
Ja wenn man da so zum Nichtstun verdammt ist können schon mal seltsame Gedanken kommen. Besonders in ihrer Situation wo sie noch nicht genau weiß wie sich das mit Rick weiter entwickelt.

Ich sehe das genauso wie ihr sie hat sich recht früh in ihn verliebt doch es kam so schleichend das sie es erstmal nicht gemerkt hat. Ich selber glaube das es ihr wirklich bewusst wurde als die Aktion mit Demming kam und Rick aus Eifersucht den Rückzug antritt.
Jetzt lass ich mich überraschen welche Idee Du hast :-)

Wenn Du Hilfe brauchst oder Anregungen bei dem anderen Projekt stell ich mich zur Verfügung:-)

LG Elfie

Antwort von The white Countess am 22.04.2018 | 15:02:35 Uhr
Ich möchte nicht mit Kate tauschen.

Da scheinen wir ja alle überzeugt zu sein, dass Kate sich früh verliebte, es nur nicht so richtig bemerkte. Die Frage, wann wurde es ihr wirklich bewusst, beantwortet allerdings wohl jeder anders für sich.
Zur Sprache wird es auf jeden Fall noch kommen ;-)

Besten Dank. Hab mir da schon ein Konzept zusammengezimmert und das erste Kapitel ist auch bereits fertig.
Ich arbeite zeitgleich noch an einer anderen Geschichte, bei der ich mir aber gerade selbst ein ordentliches Ei ins Nest gelegt habe. Soll heißen, irgendwie läuft es da nicht, wie es eigentlich soll und ich muss mein Konzept überdenken.
21.04.2018 | 20:57 Uhr
zur Geschichte
tja, nun steht Kate so da rum , auf einer Bombe !!!! und denkt darüber nach wann sie sich in Rick verliebt hat . Das ging ja nicht so von Knall auf Fall. Ich würde sagen es war eher schleichend, jeden Tag ein bisschen mehr. Das alles geht ihr jetzt so durch den Kopf , und der Gedanke ob sie das überlebt ! Ich hoffe es doch sehr ! Ich drück auf jeden Fall mal die Daumen!
Hast du wieder gut gemacht, dankeschön!
LG Gerda

Antwort von The white Countess am 22.04.2018 | 14:52:15 Uhr
Was soll man sonst tun, wenn man auf einer Bombe steht. Da denkt man halt ein wenig nach ;-)

Da passte vermutlich der Spruch "Gut Ding will Weile haben" mal wieder sehr gut. Rick musste sich ja auch erst verändern, bevor er ein Mann war, in den man sich ernsthaft verlieben konnte.

Muss schon schlimm sein, nicht zu wissen, ob man den Tag überlebt oder nicht. Ihr wäre ein Schuss direkt ins Herz bestimmt lieber, als auf dieser blöden Bombe zu stehen.
Yo, drücke mal die Daumen. Ob es hilft?

Vielen Dank. Gern geschehen ;-)
21.04.2018 | 15:12 Uhr
zu Kapitel 2
Wann ist man eigentlich verliebt?

Wenn man sich freut, dass man mit jemandem Zeit verbringen kann?
Wenn man tagaus und tagein nur an die eine Person denkt?
Wenn die Lieder plötzlich alle Sinn ergeben?

Ich denke eigentlich, dass Kate schon recht früh in der Serie in Rick verliebt war.

Nichtsdestotrotz finde ich es schön, das Kate sich darüber Gedanken macht.
Allerdings ist es kein Grund, sich gleich in die Luft zu sprengen, nur weil es zwischen ihr und Rick nicht hundertprozentig läuft!
*Mit bösem Blick ermahnend den Zeigefinger auf Verena richtend*

Antwort von The white Countess am 21.04.2018 | 15:18:28 Uhr
Gute Frage!

Ich denke auch, dass Kate recht früh verliebt war - sie merkte es nur nicht. Oder wollte es nicht merken. VIelleicht konnte sie es auch nicht merken, weil das so stil und leise passierte, dass sie davon schlicht nichts mitbekam. Wer weiß.
Und nun hat sie Langeweile und da kommen die Gedanken von ganz alleine.

Gibt es überhaupt einen Grund, sich in die Luft zu sprengen? Na ja, vielleicht wenn man weiß, dass das so oder so geschieht und man den Zeitpunkt selbst bestimmen möchte. Trotzdem - ein fürchterlicher Gedanke.

Ich sehe den bösen Blick und den Zeigefinger. Beides stört mich jetzt aber nicht so wirklich ;-)))
19.04.2018 | 08:51 Uhr
zu Kapitel 1
Na Hallöchen,

was sehen meine müden Augen am heutigen morgen??
Etwas NEUES von dir zu lesen!!!

Wenn du schon im Vorwort meinst wir brauchen Beruhigungstropfen und
wahrscheinlich jede menge Taschentücher!!??? Oh man da möchte ich noch gar nicht
darüber nachdenken was da alles auf einen zukommt.

Das war schon einmal ein tolles Anfangskapitel. Ich ahne schon wieder für
die arme Kate nichts GUTES. Du lässt die arme Frau wieder bestimmt ganz schlimm
leiden. Rick die arme Socke wird wieder sehr arg an dieser Situation zu
knabbern haben.

Ob du Kate in die Luft fliegen lässt?? Na bei dir weiß man ja nie so genau woran man
ist. Und mal so gesagt zutrauen würde ich es dir ja das sie fliegen lernt. ;O))))

Wie immer ein tolles erstes Kapitel was definitiv LUST auf mehr macht.

Wir lesen uns dann in 2 Tagen.

Bis dahin und sonnige Grüße

mg271077

Antwort von The white Countess am 19.04.2018 | 14:35:46 Uhr
Welch Glanz in dieser Hütte *lach*

Schön, dich direkt zum ersten Kapitel begrüßen zu dürfen. Mal schauen, ob du diese Pünktlichkeit auch die weiteren sechs Kapitel schaffen wirst.

Beruhigungstropfen brauchen diejenigen, die immer so hibbelig sind ;-) Taschentücher können evtl. auch gebraucht werden. Und wenn es nur ist, um sich den Angstschweiß abzuwischen.

Was ihr immer habt. Soooo schlimm bin ich doch gar nicht *pfeif*. Aber hey, Kate steht auf einer Bombe! Dass das kein Vergnügen ist, dürfte wohl klar sein.

Mir düngt, da würde von der armen Kate nicht viel mehr als ein paar Reste übrigbleiben. Man weiß nie, was kommt

Besten Dank - bis übermorgen!
18.04.2018 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 1
Da bin ich ja mal gespannt was die arme Kate bei dir erleben muss. Und ich will auch nicht von einer explodierte Kate lesen und einen gebrochen Rick der über den Verlust nicht hinweg kommt.
Aber ein wenig Leiden lassen kann nicht schaden :-)
Bis die Tage

LG Elfie

Antwort von The white Countess am 18.04.2018 | 21:34:18 Uhr
Sie steht dumm rum ;-)) Das ist nicht viel anders als in der Serie. Ihr Zeitvertreib wird nur etwas anders sein.

So, explodieren soll Kate nicht, aber leiden darf sie. Tztz.

Bis bald ... in drei Tagen um genau zu sein *zwinker*

PS: Ich werkel übrigens ein wenig an deiner Idee, die du mir geschickt hattest.
18.04.2018 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 1
Moin, moin.

Es freut mich wirklich sehr, nach so geraumer Zeit mal wieder etwas von dir zu hören.
Noch dazu etwas, mit solch unterhaltsamen, spannendem und gut ausgearbeiteten Inhalt.
Mach ruhig weiter so.

PS: Würdest du mir bitte einen kleinen Gefallen tun und vielleicht mal ein Auge auf meine aktuelle Oneshot-Serie werfen, insbesondere auf den neusten Teil, zu dem ich bedauerlicherweise noch kein einziges Review erhalten habe?!
Wie gesagt, nur eine kleine Bitte, keine Order - Du kannst, musst aber nicht!

Bis zum nächsten Mal, Ahadi.

Antwort von The white Countess am 18.04.2018 | 20:25:21 Uhr
Tachchen!

Ich war doch bloß einen Monat weg *staun* So lang ist das doch gar nicht.

Ob es unterhaltsam, spannend und gut ausgearbeitet wird, muss sich ja erst zeigen *zwinker* Vielliecht hab ich ja nach dem ersten Kapitel total nachgelassen und der Rest wird ... na ja, nicht gut ;-)
Ansonsten freut es mich natürlich, dass du wieder dabei bist und es dir gefällt.

Werde ich tun.
18.04.2018 | 16:48 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen, da bist ja wieder, habe dich schon vermisst !
Gut dass ich noch Baldrian übrig habe vom letzten mal , heute geht es noch ohne, aber ich kenn ja deine Vorliebe!
Bin gespannt was dir wieder so alles eingefallen ist.
Ich schließe mich meiner Vorrednerin an, wehe du lässt die Bombe mit Kate oder Rick los gehen, aber dann, dann , nun ich weiss noch nicht genau was ich dann mache, aber es wird bös enden!
Bis in 3 Tagen, werde wieder in diesen Rhythmus fallen!
LG Gerda

Antwort von The white Countess am 18.04.2018 | 19:04:14 Uhr
Vielen Dank, das freut mich ;-)) Aber so lange war ich doch gar nicht fort.

Vorliebe? Ich? Hab keine .... *dumdidum*

Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird, was mir eingefallen ist.

Muss ich es jetzt mit der Angst bekommen? Von wegen "bös enden"? Nun ja, ich stehe dem mutig gegenüber.

Sehr schön und die Tage dazwischen verschläfst du *lach*
18.04.2018 | 15:54 Uhr
zu Kapitel 1
Hui, was neues von dir!
Und dann auch noch so etwas spannendes ...
Bitte weiter ... sofort ...

PS: Wenn Kate in die Luft fliegt, bin ich dir für immer böse!

Antwort von The white Countess am 18.04.2018 | 16:04:09 Uhr
Jawoll ;-) Nicht oft, aber immer mal wieder tauche ich hier auf und habe etwas Neues im Gepäck.

Versuche ja stets, Abwechslungsreich zu schreiben. Diesmal ist wieder Spannung dran. Und Angst. Und und und

Mhm ... nö - erst in drei Tagen.

PS: Damit werde ich dann wohl leben müssen. Traurig, aber nicht zu ändern.