Autor: alegna70
Reviews 1 bis 25 (von 211 insgesamt):
09.07.2019 | 23:58 Uhr
zu Kapitel 47
Huhu!

Dass mit dem Essen nicht sofort wieder alles super und vergessen ist, ist ja verständlich aber Samu gibt sich ja witklich große Mühe, sein Versprechen doch noch einzulösen.

Alex hat etwas Zeit für sich, auch wenn sie gedanklich nicht so zur Ruhe kommt.

LG Barbara

Antwort von alegna70 am 20.07.2019 | 20:34:11 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, er bemüht sich und zeigt Alex, dass er weiß, dass er Mist gebaut hat.

Einmal Durchatmen kann nicht schaden.

Liebe Grüße, Angela
05.07.2019 | 21:42 Uhr
zu Kapitel 47
Wenigstens ist für den Moment alles gut. Ihm scheint es wirklich leid zu tun aber das letzte Wort ist da noch lange nicht gesprochen. Mal sehen wie der weitere Abend noch verläuft ?

Antwort von alegna70 am 20.07.2019 | 20:32:34 Uhr
Hei!

Danke!

Er hat tatsächlich erkannt, dass er großen Mist gebaut hat. Aber Alex wird es nicht damit gut sein lassen

Liebe Grüße, Angela
05.07.2019 | 21:36 Uhr
zu Kapitel 46
Das wird bestimmt eine schöne Feier. Vor 2 Wochen war ich am Ort des Geschehens. Hab ich mir nicht nehmen lassen die Kirche wo Samu und Alex geheiratet haben anzusehen. Ich hab dort im Supermarkt eine deutsche getroffen die da wohnt. Hat mich auf meinen Dialekt angesprochen : )
Ich bin gespannt wie das Gespräch verlaufen wird ? Samu träumt von einem weiteren Kind aber schafft es nicht ein Tag für das eine da zu sein. Mit Recht ist Alex sauer. Nicht nur deswegen sondern auch weil er die Tragweite seines Handelns nicht erkennt

Antwort von alegna70 am 20.07.2019 | 20:30:41 Uhr
Hei!

Danke!

Es freut mich sehr, dass du dir tatsächlich die Kirche angesehen hast <3

Ja, da ist ein Widerspruch in sich, er muss doch noch begreifen, was es heißt richtig Vater zu sein.

Liebe Grüße, Angela
05.07.2019 | 21:26 Uhr
zu Kapitel 45
Gut dass Alex sich bei Saskia mal richtig ausheulen konnte. Ich hab keine Zweifel dass sie im Falle eines Falles für Alex da wäre. Es ist ihr zu wünschen dass sie und Riku noch mal einen Glückstreffer landen. Wieder einmal verkehrte Welt. Wer will kann nicht nicht und wer könnte will nicht ......

Antwort von alegna70 am 20.07.2019 | 20:27:58 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, auf jeden Fall wäre Saskia für ihre Schwester da, so wie sie auch immer für sie da war.

Liebe Grüße, Angela
05.07.2019 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 44
Ich versteh echt beide Seiten. Aber da auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen wird nicht einfach. Die Karriere auf dem Level halten mit weniger Terminen kann funktionieren. Aber noch meint Samu je mehr er sich den Arsch aufreißt je mehr kommt bei raus..... dass Sinikia aber kein fettes Bankkonto braucht sondern Zeit mit ihrem Papahat er wohl vergessen. Die beiden stecken schon tiefer in der Krise als ihnen bewusst ist. Der Alkohol macht es nicht besser

Antwort von alegna70 am 20.07.2019 | 20:25:13 Uhr
Hwi!

Danke!

Ich seh es anders.. Samu hat das Gefühl mehr machen zu müssen, um das erreichte zu halten und nicht um noch mehr zu bekommen. Er hat Angst vor dem Fall, weil er Alex nicht verlieren will, was natürlich Blödsinn ist. Das ist so rapide schnell gegangen, dass er eigentlich noch keine Zeit hatte alles sacken zu lassen.

Liebe Grüße, Angela
01.07.2019 | 05:41 Uhr
zu Kapitel 47
Guten Morgen

Irgendwie scheint es mir, dass die beiden das unvermeidliche Gespräch mit aller Kraft herauszögern wollen.

LG Angie

Antwort von alegna70 am 02.07.2019 | 00:15:13 Uhr
Hei!

Danke!

Da hast du wohl recht! Aber es ist wirklich nötig ...

Liebe Grüße, Angela
29.06.2019 | 07:48 Uhr
zu Kapitel 46
Guten Morgen!

Ohhh...das wird bestimmt eine tolle Überraschung und eine unvergessliche Feier. Was war noch Saskuas Lieblingsfarbe??? Pink :D

Oh man..Ich kann Alex gut verstehen. Ich wäre auch sauer. Ich würde es aber auch hassen, wenn es oft Streit gibt und so eine Stimmung ist. Reden ist ja gut aber wenn da einer so uneinsichtig ist....

LG Barbarella

Antwort von alegna70 am 02.07.2019 | 00:14:27 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, Pink ist ihre Farbe, da muss riku jetzt einfach durch, aber schließlich liebt er sie ja!

Für Samu ist es eifach keien leichte Zeit und er versucht allen gerecht zu werden, nur dass er dabei einfach nicht mekrt, dass es so nicht klappt ...

Liebe Grüße, Angela
23.06.2019 | 12:53 Uhr
zu Kapitel 46
Mahlzeit

Diese Hochzeit wird mit Sicherheit perfekt. Und Saskia fällt garantiert aus allen Wolken.
Jetzt muss nur noch zwischen Samu und Alex wieder alles ins Lot kommen.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
LG Angie

Antwort von alegna70 am 27.06.2019 | 00:02:31 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, das wäre wohl wirklich gut, damit alle die Hochzeit richtig feiern können.

Liebe Grüße, Angela
16.06.2019 | 08:41 Uhr
zu Kapitel 45
Moin, moin,

och menno, ich weiß ja nicht wie oft ich Samu in den letzten Kapiteln schon schütteln wollte, damit er endlich mal kapiert was bei ihm und Alex gerade schief läuft, bestimmt mehr als ein Mal.
Und das Alex jetzt richtig sauer ist kann ich auch nachvollziehen und wieder kann ich nur sagen redet miteinander, immer wieder, auch wenn das wahrscheinlich anstrengend und auch nervenaufreibend ist und im Moment ja auch irgendwie nicht so wirklich zum Ziel führt.
Ich hoffe einfach das nicht erst noch was ganz fieses passieren muss damit die Beiden endlich wach werden, respektive das Samu wach wird, aber zu einer guten Beziehung gehören ja am Ende doch immer zwei.

In diesem Sinne, liebe Grüße Dany

Antwort von alegna70 am 16.06.2019 | 23:48:18 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, er lebt so ein wenig in seiner kleinen Blase und kann Alex nicht wirklich verstehen, denn es läuft ja alles gut ... Es gilt Dauemendrücken, damit er wach wird, bevor sie aufgibt ...

Liebe Grüße, Angela
12.06.2019 | 02:41 Uhr
zu Kapitel 45
Wenn zwei vor einem Berg stehen, aber jeder auf einer anderen Seite, reden beide von etwas ganz anderem wenn sie den Berg beschreiben müssen, auch wenn keiner von beiden lügt.
Und wenn man so unterschiedliche Alltage hat steht man wohl wirklich auf entgegengesetzten Seiten des Berges. Da muss wohl jeder dem anderen zeigen wie man um den Berg rum geht: Alex sollte Samu nicht nur allgemeine Vorwürfe machen, sondern ihm konkret sagen wie viel Zeit sie von ihm für die Familie erwartet. Wie lange sie maximal alleine zuhause sein möchte, wie viele Tage pro Monat er im Schnitt da sein sollte. Und Samu soll sich über seine Rechte informieren, wie viel Mitspracherecht er bei Terminen hat, wie sie in der The Voice Zeit möglichst wenig andere Termin reinnehmen können, dass er weniger vor Ort sein muss und Interviews auch schriftlich gehen, sie können ja dann Fotos schicken die Anna von ihm gemacht hat etc. Und eine Putzfrau inkl. Wäsche waschen für Alex würde sie auch entlasten und beiden mehr Zeit mit ihrer Kleinen verschaffen. Und wenn die Kleine ein Jahr alt ist können sie auch für einen Halbtag und einen Abend eine Nanny nehmen. Samu könnte sich mal mit älteren Musikern oder Managern unterhalten, was diese heute anders machen würden. Und Alex sich mit deren Ehefrauen. Ihr Problem ist ernst, aber ihre Situation nicht gravierend: sie haben ja genügend Ressourcen: Familie, Freunde und Geld. Als erstes: jeder kotzt sich mal bei seinen Lieben aus, und kriegt nach dem ersten Kopfgetätschel und in den den Arm nehmen, was ja die wichtigste Erste-Hilfe-Massnahme ist, auch mal einen Tritt in den Hintern.

Und Saskia: " Gut, dass ich das Zeugs nicht nehmen muss! So ein Glück wie mit Minea werden wir nicht nochmal haben"???? Du bist ganz schön blauäugig, wenns einmal passiert ist kanns wieder passieren.

Antwort von alegna70 am 13.06.2019 | 12:57:24 Uhr
Hei!

Danke!

Der Vergleich mit dem Berg ist einfach perfekt!! Ganz genauso ist es im Augenblick bei den Beiden! Die Erstmaßnehme langsam überfällig, damit Samu realisiert, was da gerade bei seiner großen Liebe schief läuft. Natürlich hat er Rechte, aber im Augenblick hat er das Gefühl, dass es genauso laufen muss, um seinen Traum weiter zu leben ... Dass das alles mit einer Familie nicht funktioniert wie er es sich denkt, dass wird er hoffentlich noch begreifen, bevor es zu spät ist. Der Vorschlag mit den Absprachen ist super, wobei ich denke, die Umsetzung wirklich schwierig, denn es ist ein schnellliebiges Geschäft mit der Musik und man muss ständig neues Material liefern um weiter dabei zu sein. Natütlich ist Geld da, auch um eine Haushaltshilfe zu bezahlen, nur sieht Alex da wohl nicht die Lösung ihres Problems.

Ja, es ist blauäugig wie Saskia denkt! Aber in ihren Worten hört man auch, dass sie kein Problem hätte, wenn noch ein weiteres Kind kommen würde, eher der kleine versteckte Wunsch, dass es nochmal klappen könnte ... Sie will dass nur nicht so deutlich sagen, um ihre Schwester nicht zu verletzten.


Liebe Grüße, Angela
11.06.2019 | 18:09 Uhr
zu Kapitel 45
Hallöchen!

Na, dass Alex nach dem Abend und dem Morgen nicht vor Freude im Dreieck springt, war ja wohl klar.

Ich glaube auch, dass es da noch mal kracht und Beide verletzt sind.

Ich kann Samu verstehen, dass er Sicherheit möchte. Wenn er eines Tages umfällt, ist auch keinem geholfen.

Alex tut mir wirklich leid. Gut, dass sie Saskia hat.

LG Barbarella

Antwort von alegna70 am 13.06.2019 | 12:45:34 Uhr
Hei!

Danke!

Natürlich, welche Frau freut sich über so was?

Er hat immer alles für die Band gegeben, hat angst, dass sie fallen gelassen werden, wenn er nicht funktioniert, das Buizz ist hart ...

Liebe Grüße, Angela
10.06.2019 | 23:35 Uhr
zu Kapitel 45
Guten Abend

Samu muss es wohl auf die harte Tour lernen, kürzer zu treten und den geldgeilen Futzis von der Plattenfirma die Stirn zu bieten. Anders lernt der Sture Esel es nicht.

Ich wünsche dir eine gute Nacht und süße Träume
LG Angie

Antwort von alegna70 am 13.06.2019 | 12:43:39 Uhr
Hei!

Danke!

Da aus der Mühle rauszukommen ist nicht leicht, schließlich ist es ja auch sein Traum, seine Band nach vorne zu bringen. Nur muss er für sich lernen, wie man beides unter einen Hut bekommt.

Liebe Grüße, Angela
08.06.2019 | 13:04 Uhr
zu Kapitel 44
Moin, moin,

ich bin gerade ein wenig ratlos was ich von Samus Gedanken halten soll: “ Er war sich sicher, Alex würde es perfekt hinbekommen, denn wie sie alles mit Sinika im Griff hatte, das imponierte ihn schon. Sie war für ihn eine Supermama, die beste überhaupt!“ Mir fehlt da ein wenig was er da noch mit zu tun hat!? Ich will Samu gar nicht unterstellen das er seine Familie nicht über alles liebt, aber er sollte seine Prioritäten vielleicht mal überdenken und eben auch die klaren Worte von seiner Frau … das macht mir gerade alles doch ziemliche Sorgen! :-/

In diesem Sinne, liebe Grüße Dany

Antwort von alegna70 am 13.06.2019 | 12:42:08 Uhr
Hei!

Danke!

Er sieht die Alltagsprobleme nicht, weil er viel zu viel mit sich selbst und seinenn Problemen beschäftigt ist. Für ihn läuft alles perfekt, Alex hat alles im Griff. Wenn er da ist, hilft er mit, ansonsten läuft es halt ... Prioritäten überdenken, ja, wäre bestimmt nicht verkehrt ... Kompromisse finden, das wäre angebracht ...

Liebe Grüße, Angela
08.06.2019 | 13:03 Uhr
zu Kapitel 43
Moin, moin,

gut das Alex eine Freundin an ihrer Seite weiß, ich glaube doch das Raija das wirklich für sie ist, die nächsten Tage werden mit Sicherheit quälend lang für sie und Raija scheint ja auch sonst ein gutes Gespür für Alex Gefühlswelt zu haben. Ich fürchte dass Alex da in den nächsten Wochen, Monaten (?) wirklich jemanden an ihrer Seite brauchen kann.

In diesem Sinne, liebe Grüße Dany

Antwort von alegna70 am 13.06.2019 | 12:38:40 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, Raija und Alex sind richtige Freundinnen geworden mit der Zeit. Samis Frau hat auf jeden Fall das richtige Gefühl, dass da was absolut im argen ist.

Liebe Grüße, Angela
04.06.2019 | 13:04 Uhr
zu Kapitel 44
Mahlzeit

Die zwei haben gerade wieder aneinander vorbei geredet. Oder anders ausgedrückt, Samu ist so gut wie gar nicht auf Alex eingegangen.

Ich wünsche dir einen schönen Dienstag Nachmittag
LG Angie

Antwort von alegna70 am 13.06.2019 | 12:36:28 Uhr
Hei!

Danke!

So wie immer, oder? Als Frau sagt man was und der Mann hört nicht richtig hin, versteht es falsch oder interpretiert alles ganz anders ... Nicht wirklich gut ...

Liebe Grüße, Angela
03.06.2019 | 22:33 Uhr
zu Kapitel 44
Oh man
Ich kann beide verstehen, trotzdem sollten sie miteinander reden und zwar in Ruhe
Und später vll mal mit den anderen jungs

Antwort von alegna70 am 13.06.2019 | 12:35:06 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, reden wäre garantiert nicht verkehrt, aber dafür müssten sie sich die Zeit nehmen.

Liebe Grüße, Angela
02.06.2019 | 08:26 Uhr
zu Kapitel 44
Guten Morgen!

Oh man...manchmal ist es besser zu gehen, bevor es einen großen Streit gibt.

Alex sieht die Sache mit der Musik aus einem anderen Blickwinkel als Samu. Beide haben auf ihre Art auch recht.

Ich weiß, dass es nicht einfach ist und Alex es schon öfter versucht hat aber sie sollten mal in Ruhe über alles sprechen.

LG Barbarella

Antwort von alegna70 am 03.06.2019 | 00:21:58 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, sehe ich auch so! Für sich selbst erst mal alles sortieren kann nie verkehrt sein!

Das stimmt, sie sieht als als Ehefrau, als mutter und als jemand, der sich Sorgen um ihn macht, weil da gerade so viel passiert.

Reden, ja, wäre absolut nötig ...

Liebe Grüße, Angela
25.05.2019 | 16:29 Uhr
zu Kapitel 43
Ich befürchte die nächsten 14 Tage werden nicht leicht für Alex. Ich bin gespannt ob sie die Tage mit Samu überhaupt genießen kann ? Vielleicht sollte sie das Angebot zum reden annehmen. Vormachen kann sie schließlich niemanden etwas

Antwort von alegna70 am 25.05.2019 | 23:20:48 Uhr
Hei!

Danke!

Sie werden verdammt lange werden ....

Reden hat noch nie geschadet, hoffen wir mal, dass die Beiden zumindest einen Weg finden ...

Liebe Grüße, Angela
25.05.2019 | 16:24 Uhr
zu Kapitel 42
Oooooh man da es mit der Harmonie schneller vorbei als gedacht es gibt sicher schlimmeres als ein zweites Kind. Klar die Voraussetzungen sind nicht gerade die besten aber vielleicht braucht Samu wirklich den "tritt" in den Hintern damit er kürzer tritt. Ich bin echt gespannt ob sie schwanger geworden ist

Antwort von alegna70 am 25.05.2019 | 23:19:20 Uhr
Hei!

Danke!

Die wortwörtliche kalte Dusche!

Natürlich gibt es schlimmeres, aber für Alex passt es einfach grade nicht. Ich weiß nicht, ob ein zweites Kind ihn wirklich einen Gang langsamer machen würde? Es ist gerade eine Zeit des Umbruches ...

Liebe Grüße, Angela
25.05.2019 | 16:17 Uhr
zu Kapitel 41
Was für ein Start in den Tag ❤ ich hoffe sie können die Tage auch wirklich genießen bevor seine flut an Terminen weiter geht

Antwort von alegna70 am 25.05.2019 | 23:16:27 Uhr
Hei!

Danke!

Es wäre schön, wenn sie genießen könnten! Aber rmanchmal passieren Sachen unverhofft ...

Liebe Grüße, Angela
25.05.2019 | 16:12 Uhr
zu Kapitel 40
Das hätte ich gern live und in Farbe gesehen. Was ein Abschluss des Tages. Tja und Rache muss eben sein ; ) kein Mitleid mit dem Hero

Antwort von alegna70 am 25.05.2019 | 23:15:23 Uhr
Hei!

Danke!

Leider kann man Kopfkino nicht weiterschicken, aber es hat verdamt viel Spaß gemacht das zu schreiben!

Definitiv nicht und er kann sich eigentlich nur noch an Osmo rächen ...

Liebe Grüße, Angela
25.05.2019 | 16:06 Uhr
zu Kapitel 39
Kann man den Handtaschenhalter Marke Chris buchen ; ) ich nehme ihn sofort. Klingt nach einem tollen Tag bei den Mädels und dem Halter. Früher mochte ich es auch wild. Heute auch nur noch bedingt.
Wer weiß. Vielleicht hat Chris ja recht und ein 2. Wunder wird kommen. Die Hoffnung darf man nicht aufgeben und wenn er das sagt dann wird es sicher wahr. Er hat doch was von einem Orakel. Mal sehen ob auch die Feier wirklich so klein ist wie gewünscht ? Wo er seine Hände im Spiel hat....... Ich bin gespannt

Antwort von alegna70 am 25.05.2019 | 23:12:07 Uhr
Hei!

Danke!

Ich leite die Buchung weiter!

Ich vertrage leider fast nichts mehr ...

Das stimmt, Chris ist ein wandelndes Orakel ... Mal schauen, ob er nochmal recht hat ... Tja, ich glaube, Saskia befürchtet das auch gerade ...

Liebe Grüße, Angela
25.05.2019 | 09:07 Uhr
zu Kapitel 43
Guten Morgen!

Ja, guten Freundinnen kann man halt nichts vormachen. Ich denke, wenn Alex jetzt alles erzählt hätte, hätten sie es vielleicht nicht mehr pünktlich zum Flieger geschafft, sie hätte bestimmt geweint und so alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Ach wie schön, dass Sinika sich so freut :-), da würde mir auch das Herz aufgehen.

Es war doch fast klar, dass Samus Mutter sie nicht so einfach gehen lassen würde ;-) bei Kaffee und Kuchen vom vergangenen Tag zu berichten ist doch dann ein schönes Argument noch zu bleiben.

LG Barbarella

Antwort von alegna70 am 25.05.2019 | 23:09:45 Uhr
Hei!

Danke!

Ja und das ist auch gut so! Du könntest recht ahben, es hätte knapp werden können von der Zeit her ...

Welcher mutter geht da nicht das Herz auf, wenn dein Kind sich freut, dich wiederzusehen!

Definitiv! Es könnte schlechteres geben!

Liebe Grüße, Angela
25.05.2019 | 09:03 Uhr
zu Kapitel 43
Guten Morgen

Alex ist für ihre Freunde und Mann wie ein offenes Buch. Sie kann einfach nichts verbergen, so sehr sie es auch versucht.

Ich wünsche dir einen schönen Samstag
LG Angie

Antwort von alegna70 am 25.05.2019 | 23:07:13 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, sie kennen sie einfach zu gut! Aber so soll es ja eigentlich auch sein, dass der andere mitbekommt, wie es einem geht, auch wenn es manchmal wirklich unangenehm ist.

Liebe Grüße, Angela
21.05.2019 | 05:46 Uhr
zu Kapitel 42
Guten Morgen

Dann hoffen wir mal, dass die Pille reicht und Alex nicht schwanger geworden ist.

LG Angie

Antwort von alegna70 am 22.05.2019 | 22:31:16 Uhr
Hei!

Danke!

Ja, großes Daumendrücken ist jetzt angesagt!

Liebe Grüße, Angela