Reviews 1 bis 25 (von 821 insgesamt):
13.08.2020 | 12:42 Uhr
zu Kapitel 323
Hallo :-)
Na ja, da Conan mittlerweile ziemlich viele Menschen um sich hat, die ihm etwas bedeuten kann man sich dazu ja ein eigenes Bild machen. Wäre es Ran gewesen, hätte Conan KID aber vermutlich nicht mehr gefragt ob seine Entscheidung richtig war, denn dann wäre ihm wirklich ALLES egal gewesen.

LG Nati
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
11.08.2020 | 20:58 Uhr
zu Kapitel 322
Kid Hat Schon Nicht Ganz Unrecht Mit Dem Was Er Zu Shinichi Sagt Immerhin Jagt Shinichi Eine Gemeingefährliche Organisation Die Es Mit Der Moral Oder Anderen Ethischen Punkten Nicht Ganz So Genau Nimmt
MISS KAEDE
10.08.2020 | 23:56 Uhr
zu Kapitel 322
Hallo :-)
Hm, als du uns eine düstere Drabble-Reihe angekündigt hast, habe ich nicht damit gerechnet, dass es so tiefgründig wird m, aber du übertriffst dich mit jedem neuen Kapitel.
Ich sehe es zwar nicht ganz so wie KID, denn man sollte sich zumindest ein paar Moralvorstellungen bewahren, es sei denn es handelt sich wirklich um eine vollkommene Ausnahmesituation, was auf diese hier laut Conan ja nicht zutrifft. Das ganze ist wirklich schwierig zu beurteilen. Ich bin ja ehrlich gespannt wie du das auflösen oder auch nicht auflösen wirst.

LG Nati
10.08.2020 | 23:51 Uhr
zu Kapitel 322
Yeah, du hast recht. Außerdem, keine Moral ist auch eine Moral. Oder nicht?
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
10.08.2020 | 21:50 Uhr
zu Kapitel 321
Da Hat Er Aber Doch Wirklich Geschossen Das War Richtig Düster Mysteriös Beschrieben Hat Mir Sehr Gut
Gefallen
MISS KAEDE
10.08.2020 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 321
Hallöle^^

Oh, er hat also geschossen. Tja, damit wäre da dann geklärt. Wirklich, sehr sehr dunkel und düster.....gefällt mir^^
Es tut mir übrigens leid, das ich auf die letzten Nachrichten nicht antworten konnte, da es immer irgendwelche Probleme mit den Nachrichten gab und ich sie nicht absenden konnte.

LG

Nachtfalke
09.08.2020 | 01:54 Uhr
zu Kapitel 321
Hallo :-)
Okay, obwohl die Situation wirklich todernst ist, konnte ich nicht anders als kurz zu schmunzeln als KID sagte: "Bist du sicher, dass ich der Richtige für diese Frage bin?“
Auch wieder wahr, wenn es um das eigene Leben geht ist die Frage nach richtig oder falsch natürlich nebensächlich. Kann man also davon ausgehen, dass Conan in Notwehr gehandelt hat?
Wirst du die Situation eigentlich auflösen, oder werden wir nie erfahren, was sich denn nun genau abgespielt hat?

LG Nati
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
08.08.2020 | 21:20 Uhr
zu Kapitel 320
Wow Das Conan Mal Was Anzweifelt Kommt Nicht Oft Vor Aber Wenn Dann Steckt Er Echt In Der Tinte & Verliert Den Glauben An Die Gerechtigkeit Oder Auch Nicht
Wieder Ein Gelungenes Drabbel^^
MISS KAEDE

Antwort von BLOODY ANGEL of HELL am 09.08.2020 | 18:18 Uhr
Conan ist echt nicht mehr in dem besten Zustand. und KId leider auch nicht

Flauschige Grüße
Skye
07.08.2020 | 12:51 Uhr
zu Kapitel 320
Hallöle^^

Oh ja, in der Tat ist das wohl die bessere Frage. Hat er nun geschossen oder doch nicht? Ich bin so neugierig^^. Es klingt ja eigentlich fast so, aber doch nicht ganz eben...

LG

Nachtfalke^^
07.08.2020 | 08:39 Uhr
zu Kapitel 320
Hallo :-)
Wow, Conan muss ja wirklich am Ende sein, wenn er seine Entscheidungen anzweifelt, seine Moral ist ja immer unerschütterlich. Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl was diese Entscheidung betrifft, bestimmt wird es noch düsterer.

LG Nati
06.08.2020 | 19:31 Uhr
zu Kapitel 319
Hallöle^^

Oh okay, ja das ist in der Tat düster. Er will also tatsächlich Conan fallen sehen. Na ob er wohl tatsächlich fällt...oder ob er sich doch noch selbst davor bewahrt...ich bin gespannt^^

LG

Nachtfalke
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
06.08.2020 | 16:31 Uhr
zu Kapitel 319
Das Kid Auch Mal Einen Rabenschwarzen Weg Einschlägt Is Schon Ziemlich Makaber Aber Durchaus Realistisch Beschrieben Ich Finde Es Sehr Gut Beschrieben Auch Aus Dieser Perspektive Betrachtet
MISS KAEDE

Antwort von BLOODY ANGEL of HELL am 08.08.2020 | 17:30 Uhr
Dankeschön. Ich hab mir auch gedacht, dass es eigentlich etwas zu out of Character ist, aber die Idee geviel mir so gut, dass ich sie einfach umsetzten musste.
Flauschige Grüße
Skye
05.08.2020 | 03:40 Uhr
zu Kapitel 319
Hi
Ein schönes Drabble.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG
05.08.2020 | 00:54 Uhr
zu Kapitel 319
Hallo :-)
Wow, das nenne ich mal wirklich düster, vor allem was KID betrifft, er wirkt hier beinahe fremd.
Trotzdem hat das Drabble etwas poetisches an sich, also die Ausdrucksweise.
Bin gespannt ob Conan wirklich "fällt", was bei dem Titel ja naheliegend ist und ob KID ihn nicht doch vor dem "Aufprall" bewahrt.

LG Nati
06.08.2020 | 19:29 Uhr
zu Kapitel 318
Hallöle^^

Tja, da schaut der Verbrecher wohl dumm aus der Wäsche. Ein Kind zielt mit einer Waffe auf ihn und Kid kümmert sich nicht darum etwas zu sagen. Wobei, ich denke wenn Kid wüsste, das Conan wirklich kurz davor wäre, abzudrücken, dann würde er was sagen. Bedenkt man das letzte das du geschrieben hast, mit der Unterhaltung auf dem Dach wo Kid sagte, immer wenn er ins wanken Geräte denkt er an Conan und wie enttäuscht dieser dann wäre und ich denke, hier wird es dann das selbe sein^^. Aber ich bin neugierig was Conan so dermaßen wütend gemacht hat, das er stillschweigend mit einer Waffe auf den Verbrecher zielt...

LG

Nachtfalke^^
04.08.2020 | 13:22 Uhr
zu Kapitel 318
Hallo :-)
Ja KID sieht die Situation in Grautönen und zudem ist er wohl einfach neugierig.
Heji hingegen hätte Conan längst ins Gewissen geredet bzw. versucht ihm die Waffe abzunehmen.

LG Nati
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
03.08.2020 | 22:24 Uhr
zu Kapitel 318
Wenn Es Um Moral Geht Gehen Kid/ Kaito Sowie Shinichi/ Conan Unterschiedliche Wege Die Sich Nur Ab & An In Der Mitte Treffen ^^
MISS KAEDE

Antwort von BLOODY ANGEL of HELL am 06.08.2020 | 23:41 Uhr
Das ist allerdings wahr. aber sie gehen nicht sehr weit auseinander. Sie haben ähnliche begrenzungen in dem was sie tunwürden.
Flauschige Grüße
Skye
03.08.2020 | 03:26 Uhr
zu Kapitel 318
Hi
Ein schönes Drabble.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG
06.08.2020 | 19:20 Uhr
zu Kapitel 317
Hallöle^^

Ich bin auch Mal wieder da und muss sagen, das ist eine sehr überraschende Wendung. Die Waffe ist also gar nicht auf Kid gerichtet, sondern wen anders.
Conan ist gruseliger, wenn er nix sagt....
Da sollte man die Situation definitiv noch ernster nehmen, als sie ohnehin schon ist.

LG

Nachtfalke^^
04.08.2020 | 13:19 Uhr
zu Kapitel 317
Hallo :-)
Wow, ich kann mich KID nur anschließen, derjenige den Conan mit diesem Blick misst, sollte wirklich um sein Leben fürchten und das nicht nur weil der kleine Detektiv mit einer Waffe auf ihn zielt.
Jap, das ist wieder so eine Gemeinsamkeit zwischen Conan und Sherlock Holmes, sie können einfach nicht die Klappe halten :D Ich habe mich ja schon des öfteren gefragt, ob sich nicht der ein oder andere Verbrecher, nur deshalb widerstandslos verhaften lässt, um nicht mehr Conans Deduktionen ausgesetzt zu sein.

LG Nati
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
01.08.2020 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 317
Es Is In Der Tat Erstaunlich Wenn Kid (Jemals Sprachlos Wäre )
Das Würde Jeden Der Den Mondschein Dieb Kennt Stuzig Werden Lassen
( Shinichi Kudo Sowie Saguru Hakuba)
MISS KAEDE

Antwort von BLOODY ANGEL of HELL am 02.08.2020 | 13:10 Uhr
Wenn jamnd das schafft dann aber Conan.
Oh ja das ist schon wahr. Es würde auch jeden stutzig werden lassen der nur Kaito kennt.
Flauschie Grüße
Skye
01.08.2020 | 05:54 Uhr
zu Kapitel 317
Hi
Ein nettes Drabble.
Freue mich schon auf mehr.
LG
04.08.2020 | 13:14 Uhr
zu Kapitel 316
Hallo :-)
Beim letzten Satz ist es mir kalt den Rücken herunter gelaufen, also definitiv düster. Wo ist KID da nur wieder hinein geraten?

LG Nati
31.07.2020 | 03:54 Uhr
zu Kapitel 316
Hi
Ein cooles Drabble.
Freue mich schon auf mehr.
LG
28.07.2020 | 22:31 Uhr
zu Kapitel 316
Hallöle^^

Oh, man merkt es wird wohl düster werden. Ob Kid sich aus dieser Sache retten kann? Und eine Hand, die kleiner ist als seine? Hmmm....eine Kinderhand vielleicht die diese Waffe hält?

LG

Nachtfalke