Autor: Ririchiyo
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
02.04.2018 | 19:20 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Riri,

just vor einer Viertelstunden habe ich den berühmten Malec-Kuss das erste Mal in voller Länge gesehen und jetzt sitze ich total aufgepuscht am PC , schaue auf mein Fanfctionporfil und habe einen neuen Alert von dir... Ich hab einfach Mal völlig unwissend drauflosgelesen und kann dir dem entsprechend auch nur wiedergeben, was ich jetzt gerade aktuell nach dem Lesen empfinde. Es ist ein kurzer, sehr intensiver Text und auch wenn es mit keinem Wort erwähnt wurde, habe ich doch den Eindruck, dass es um Liebe geht. Darum das "sie" die ganze Zeit mit dieser Leere in sich umher wandelt, nicht weiß woher sie kommt, oder wie "sie" dieses Loch in sich stopfen soll. Und dann kommt irgendwoher die Erkenntnis, dass alles was "sie" bisher erlebt hat, doch einen Sinn hat, dass ihr Leben ein Sinn hat. Dass das Buch eine Geschichte enthält, die aus mehr besteht außer einem Anfang mit einem zu schnellen Ende.

Schneller Gruß vor dem Kochen
Deine Ramona

Antwort von Ririchiyo am 03.04.2018 | 10:34:06 Uhr
Hallo Ramona,

ja, der Kuss ist heftig. Ich glaube mindestens beim ersten gucken war danach jeder total baff, einfach weil ... es war _der_ Kuss schlechthin. *lach*
Und das ist ... erstaunlich zutreffend, wow. Ich selbst hätte es nicht als "Liebe" bezeichnet, weil es sich bei dem Original, zu dem diese FF ist, nicht um eine Liebesgeschichte handelt, aber jetzt wo ich mir dein Review durchlese: es stimmt. Es ist vielleicht keine typische Romanze, aber die beiden Hauptcharaktere verbindet schon irgendwie so etwas. Nicht unbedingt auf eine romantische Art und Weise, aber sie sind Partner und das so, dass sie sich gegenseitig vermutlich über alles andere stellen würden, und wenn man es ganz genau nimmt, dann ... doch, Liebe ist wirklich zutreffend. Und auch der Rest von dem, was du geschrieben hast, stimmt. Oder zumindest habe ich es beim Lesen des Originalwerkes so empfunden, und wenn du es jetzt beim Lesen meines Textes auch so empfunden hast, dann muss ich was richtig gemacht haben! :D

Hat mich wie immer sehr gefreut und liebe Grüße an dich zurück,
Riri