Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: RamonaXX
Reviews 1 bis 25 (von 96 insgesamt):
20.06.2020 | 12:45 Uhr
Schade, dass alles Schöne enden muss...die Serie, Alecs Leben und damit Malec...diese süßen kurzen Ereignisse im Leben der beiden.
War eine gesunde Mischung aus Fluff und etwas Herzschmerz. Ich wäre ja immer noch dafür, dass man Alec unsterblich macht, wobei er es dann wie Magnus hat und alle sterben sieht, die er liebt. Aber immerhin wären sie zu zweit.^^

Schöne Ideen noch schöner umgesetzt.

LG Mindy

Antwort von RamonaXX am 20.06.2020 | 19:26 Uhr
Hallo Mindy,

vielen Dank für dein Review! Klingt alles sehr danach, als hätte ich dich gut unterhalten mit meiner Drabble-Sammlung? Und natürlich auch ein fettes Dankeschön für dein Lob, das ging runter wie Öl. ;-)

Unterm Strich hast Du absolut Recht. Es ist wirklich schade, dass da immer ein Ende ist. Und für diese große „Unsterblichkeitsfrage“ zwischen Alec und Magnus gibt es wohl keine endgültige Lösung. Aber ich denke, beide sterblich, wäre auf jeden Fall der natürliche Weg… Schließlich geht es allen Menschen im wahren Leben auch so – und sie kommen damit klar/nehmen diese Aufgabe an.

Viele Grüße
Ramona
12.03.2020 | 10:51 Uhr
Hi,

Och, wie schade, das wars schon wieder. Deine Drabble haben mir so gut gefallen, kurz, bündig, aber bringen so viel rüber.

Schön, dass auch das letzte Hurt/Comfort war, denn, wie schon erwähnt,, lese ich sowas am liebsten. *__*

Ja, das Thema mit der Unsterblichkeit...
Das ist wirklich eine Sache für sich.
Aber eines, was Alec auf später verschieben will, jetzt braucht Magnus erstmal Wärme, Nähe und Liebe.
Und all das gibt ihm Alec nur zu gern.

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 15.03.2020 | 12:23 Uhr
Liebe diamond99,

ja, so schnell kann eine Drabble-Sammlung schon wieder um sein. Wobei für mich war es eine lange Zeit. Immerhin habe ich 12 Wochen, sprich 3 Monate, mit dem Schreiben, Korrigieren und Posten verbracht.

Schön, dass jetzt noch mal so tolle Reviews dazu gekommen sind. Das freut mich wirklich sehr. Und natürlich, dass Du so viel Spaß an diesen vielen Drabbles hattest! Ich mag ja Szenen auf Magnus Dachtresse immer besonders gerne, weil es da so einen schöne Hintergrundkulisse gibt.

Die Sache mit der Unsterblichkeit wird hier nicht geklärt, aber es endete damit, dass Alec und Magnus sich lieben – was will man als Schadowhunter-Fan mehr?

Liebe Grüße
Ramona
12.03.2020 | 10:43 Uhr
Hi,

Hui, jetzt hatte ich aber Mühe mich von dem Bild im Link loszueisen. Sooo sweet. *__*
Ich freue mich schon drauf, die entsprechende Stelle im Buch zu lesen (bin gerade bei "City of lost Souls", also sollte es nicht mehr lange dauern.)

Dieses Kapitel ist eines meiner Favoriten.
Ich liebe einfach diese Malec-Momente.

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 15.03.2020 | 12:13 Uhr
Hallo diamond99,

ja, da gibt es eine Menge schöner Bilder… In meiner kurzen und heftigen „Malec-Phase“, die ja immerhin lang genug war, um einen One Shot und diese Drabbles zu schrieben, habe ich dutzenden davon gesammelt.

Die Bücher gelesen habe ich nie. Aber für mich ist Shadowhunter such mehr eine Art „Side Fandom“. Zuhause bin ich seit Dezember 2018 bei SPN, und dort ganz besonders bei John und Dean – wie Du ja schon gemerkt hast. ;-)

Viele Grüße
Ramona
12.03.2020 | 10:38 Uhr
Hi,

Oh ja, wenn es glitzert und farbenfroh ist, muss Magnus es haben.
Oder wenn "es" dunkle Haare und (in den Büchern) blaue Augen hat. *grins*

>>„Doch.“, widersprach Alec höfflich. „Ich frag mich nur gerade, ob ich dich trotz oder wegen deiner Verrücktheit liebe.“

Magnus lächelte. „Das ist vollkommen egal. Solang Du mich liebst.“ <<

Das ist meine absolute Lieblingsstelle, einfach so süß, die beiden. *___*

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 15.03.2020 | 10:14 Uhr
Hallo diamond99,

tja, das hier ist wohl so eine typische „Curtain-Fic“ geworden. Ich musste die allseits bekannten Kunststoffboxen einfach mal mit Magnus zusammenbringen. Und bei dem Wort „Party“ hatte ich natürlich den nächsten Anreiz daraus was zu machen.

Und so kommt es halt, dass Magnus nun auch viele kleine Dosen und Box hat, um sein Hexenmeister-Zeug darin zu verstauen… Dass Alec, wie bei allen Mundi-Sache etwas skeptisch ist, ist wohl verständlich. (Während Simon jetzt bestimmt aufzählen könnte, welche Giftstoffe alle im Kunststoff enthalten sind. *lach*)

Viele Grüße
Ramona

P.S. Und jetzt will ich wissen, wie es mit dem komatösen Sammy weitergeht!!
12.03.2020 | 10:36 Uhr
Hi,

Ach komm schon, Magnus, du warst vielleicht schon nahezu überall, aber nirgends mit Alec, also ist das auf diese Weise eine ganz neue Erfahrung. Und Venedig hast sich über die Jahre sicherlich ein wenig verändert, also wäre es sicher nicht langweilig.
Wobei... mit Alec an seiner Seite würde ihm wahrscheinlich nirgendwo langweilig werden.
Alecs kleinen Ausraster fand ich sehr amüsant und absolut verständlich. Manchmal hat man es mit Magnus schon nicht leicht...

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 14.03.2020 | 12:29 Uhr
Liebe diamond99,

tja, mit Magnus zu verreisen, stelle ich mir einfach vor. Portal auf und *schwupps* durchhülfen. Aber ein Ziel zu wählen? Uff! Das ist schwer. Zumal, wenn man bedenkt, dass Magnus ja nur zu Orten ein Portal öffnen kann, an denen er schon mal gewesen ist.

Nicht dass das die Sache allzu stark eingrenzt, aber es erklärt natürlich das Dilemma in dem Alec sich hier winden muss. Wahrscheinlich sollte Magnus mal seinen Kater für ne Minute vergessen und sich auf seinen Partner konzentrieren – dann würden die beiden sicher zu einem Reiseziel finden!

Viele Grüße
Ramona
12.03.2020 | 10:26 Uhr
Hi,

Ach wie süß, ein verkaterter Magnus. *__*
Da hat er es doch tatsächlich geschafft, seine doch sehr hohe Hexenmeister-Alkohol-Schwelle zu überschreiten. Das hat mit Sicherheit einiges an Alkohol gebraucht, immerhin verträgt er ja eine Menge.*lach*

Den Wortwitz mit dem großen Vorsitzenden fand ich klasse.

Da hat sich übrigens ein kleiner Fehler eingeschlichen:

>>„Ich fühl’ mich nicht.“, kam es von der Couch.<<
Da fehlt wohl ein "gut". :-)

Noch kurz zu einem vorherhigen Kapitel: Ich werde bei dem Lied "True Colors" wohl jetzt immer den geschminkten Alec vor Augen haben. *grins*

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 14.03.2020 | 12:20 Uhr
Hallo diamond99,

ja, dass Magnus eine Leidenschaft für Alkohol (so ganz neben seiner Leidenschaft für Alec) hat, musste natürlich in dieser Dabble-Sammlung mit verarbeitet werden!

Und wenn ich mir etwas richtig gut vorstellen kann, dann dass es Magnus auch einfach mal übertrieben hat. Wer weiß, was sie gefeiert haben… Vielleicht war es ja eine inoffizielle Verlobungsfeier?

Das würde sicherlich erklären, warum Alec auch so in den Seilen hängt. Und der Wortwitz mit dem Kater funktioniert natürlich nur im Deutschen, aber dafür passt er hier dann umso besser!!

Vilen Dank für deine Zeilen
Ramona
11.03.2020 | 11:10 Uhr
Hi,

Oje, armer Alec, er muss sich ja vorkommen, wie ein Packesel. *lach*
Aber hey, er kann es einfach als Training für die Armmuskeln ansehen. ^^°

"flötete Magnus" - da musste ich so lachen. Diese Umschreibung des Wortes "sagen" passt nicht auf jeden - aber auf Magnus in diesem Moment einfach perfekt.

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 12.03.2020 | 17:56 Uhr
Liebe diamond99,

mit jemandem wie Magnus shoppen zu gehen, ist wohl für jeden Folter, außer für Magnus selbst.
Ich hätte an dieser Stelle auf keinen Fall mit Alec tauschen wollen. *grins*

Und zum „Flöten“ – Aber klar kann unser beschwingter Hexenmeister seine Stimme, wie einen federleichten Singsang klingen lassen! Erstrecht, wenn er grade DAS Teil für seine neue Frühlings kollektion gefunden hat!! *Magnus: FLÖT – Alec: STÖHN*

Viele Grüße
Ramona
11.03.2020 | 11:07 Uhr
Hi,

Wenn Alec verletzt wird, leidet Magnus mit ihm - ich kann sein besorgtes Gesicht so richtig vor mir sehen.
Gut, dass Magnus einige Erfahrung in Sachen Heilung hat.

Ein Kapitel, wie ich es liebe - ich bin ein totaler Fan von Hurt/Comfort. *__*

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 12.03.2020 | 18:02 Uhr
Hallo diamond99,

ich bin auch ein supergroßer H/C-Fan! Momentan allerdings am liebsten bei SPN. Und dann muss es auch schon Dean sein der leidet (oder Sam). Aber lieber sehe ich Dean in dieser Rolle. Und wenn dann noch John den Comfort-Part übernimmt – dann ist die Story garantiert von mir geschrieben. *grins*

Diese Szene hier mit Magus und Alec habe ich, glaube ich, sogar geschrieben, bevor ich in der ersten Staffel soweit war. Eine Freundin hat mich ja auf „Shadowhunters“ aufmerksam gemacht und mir in der Anfangszeit viele nützliche Tipps gegeben…

Ich fand diesen Angriff auf das Institut und Alec, einen guten Aufhänger für ein H/C-Kapitel.
Schön, dass es dir so gut gefallen hat, wo es doch nur 200 kleine Wörtchen sind.
Die Kunst des Drabbles eben! ;-)

Herzliche Grüße
Ramona
11.03.2020 | 11:01 Uhr
Hi,

Die Sache mit Magnus´ Unsterblichkeit ist wirklich ein Problem.
Er hat schon mehrmals eine große Liebe verloren und man könnte meinen, er gewöhnt sich daran, aber nein, das kann er nicht. Es ist immer wieder aufs Neue hart für ihn.
Und bei Alec scheint es ja auch etwas ganz besonderes zu sein, das hat er ja auch schon selbst gesagt.

Er tut mir so leid, auf dieses Problem eine gute Lösung zu finden, scheint fast unmöglich. Ich hab mir auch schon den Kopf zerbrochen, aber nichts scheint da zu funktionieren.
Magnus sterblich und ohne seine Magie - geht nicht, man hat ja gesehen, dass er ohne sie nicht auskommt.
Alec unsterblich zu machen, scheidet auch aus. Denn dann würde er wiederumm alle anderen verlieren, die ihm etwas bedeuten, Jace, Izzy, seine Mutter... Magnus kennt das, aber für Alec wäre es eine noch größere Qual, denke ich.

Die einzige Lösung, die mir in den Sinn käme wäre, dass Magnus sterblich wird, aber seine Magie behält.

Das war auf jeden Fall ein schönes Kapitel, auch wenn es natürlich traurig ist, dass diese Gedanken Magnus den Schlaf rauben. Aber immerhin hat er Alec, dessen Nähe ihm Trost und Schutz geben wird.

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 12.03.2020 | 17:50 Uhr
Hallo diamond99,

uff, jetzt hast Du mich doch ein bisschen mit deiner Reviewzahl überfordert! (Und tagsüber antworten, kann ich natürlich nur am Wochenende oder wenn ich frei habe.) Also gibt es jetzt noch mal ein paar ausstehende Antworten, bevor ich mir anschaue, was Du zu den anderen Drabbles geschrieben hast! Und dabei möchte ich doch eigentlich so gerne selber bei dir weiterlesen und reviewen. Schließlich will ich ja wissen, wie es mit Sam und seinem „Dachschaden“ weitergeht!!!

Aber gut, bleiben wir noch einen Moment bei Alec und Magnus. Ich finde es interessant, wie Du das Problem mit Magnus´ Unsterblichkeit siehst. Ich meine, es ist ja in sehr vielen FFs Thema. Und nun ja, die wirkliche Lösung gibt es nicht…

Du hast Da ja schon alle Weg ausgelotet, die man theoretisch gehen kann. Und nein, für mich käme auch überhaupt nicht in Frage, das Alec ebenfalls unsterblich wird. Was soll er denn nur ohne seinen Parabatai machen? *heul*

Dann doch lieber Magnus als sterblicher Hexenmeister! Eine gute Wahl, wie ich finde. Weil Alec mit Zauberkräften auszustatten, hat ja irgendwie auch keinen Sinn… ;-)

Also, wichtige „Sinnfrage“ um die es hier geht!

Viele Grüße und bis „gleich“
Ramona
11.03.2020 | 10:52 Uhr
Hi,

*lachflash*

Sorry, mir fehlen gerade die Worte. Alec - geschminkt!

*liegt lachend am Boden*

Das Bild bekomme ich jetzt den ganzen Tag nicht mehr aus dem Kopf...

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 11.03.2020 | 18:48 Uhr
Liebe diamond99,

was soll ich sagen? Das mit der Schminke musste einfach sein.
Wobei ich gerne gestehe, dass mir gute geschminkte Männer sehr gefallen.
Gerade bei Harry Shum finde ich, sieht das echt tolle aus.
Ohne Schminke ist er einfach nur ein Mann, aber mit ist er »Magnus Bane«!!

Herzliche Grüße
Ramona
11.03.2020 | 10:50 Uhr
Hi,

Oh ja, ich kann mir gut vorstellen, dass die Geschmäcker der beiden in Einrichtungsfragen, ähnlich wie in Sachen Mode, ziemlich auseinander gehen.
Aber Alec toleriert Magnus Art, immerhin kennt er ihn ja nicht anders.
Und wer weiß, bei Magnus Sprunghaftigkeit könnte das Wohnzimmer schon morgen golden sein, wer weiß. *grins*

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 11.03.2020 | 18:43 Uhr
Hallo diamond99,

wenn’s um Dekorieren geht, hat Magnus es wirklich nicht schwer…
Ein Fingerschnipp und alles ist erledigt.
Unser einer hält sich mit solchen Dingen bedeutend länger auf.

Und was die Farben betrifft, hast Du wohl durchaus recht.
Wer weiß, was den Hexenmeister als nächstes durch den Sinn geht.
Gold? Schwarz? Oder doch Türkis?

Ich denke die zwei, ecken öfter mit ihren Geschmäckern an.
Aber sie lieben sich – wie in vielen „Malec“-FFs. *grins*

Liebe Grüße
Ramona
11.03.2020 | 10:46 Uhr
Hi,

Ich muss ja sagen, mich reizt Star Wars nicht so sehr (eigentlich nur die ersten drei Teile, die nach der eigentlichen Trilogie gedreht wurden), aber schön, dass die beiden einen tollen Kinoabend hatten.

Bei der Sache mit den gelöschten Erinnerungen und dem neu verlieben, musste ich an den Film "50 erste Dates" denken, in dem die Frau aufgrund einer Verletzung jeden Morgen vergessen hat, was seit ihrem Unfall passiert ist, sodass der Hauptdarsteller sie jeden Tag neu für sich erobern kann.
Gleichzeitig kommt mir aber noch in den Sinn, wie Magnus seine Erinnerungen an Alec löschen wollte, weil ihn die Trennung so schmerzt und innerlich zerreißt. Er tat mir da so leid, aber ich bin einfach nur froh, dass Asmodeus ihn aufgehalten hat. (Auch wenn ich ihn trotzdem nicht leiden kann, immerhin ist er überhaupt erst für die Trennung verantwortlich gewesen...)

Aber ich glaube, ich schweife etwas ab...
Ein gelungenes, süßes Kapitel. :-)

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 11.03.2020 | 18:35 Uhr
Liebe diamond99,

oh ja, wenn’s um Star Wars geht bin ich auch ganz bei den „alten“ Filmen. Die anderen 3 „danach“ gingen auch noch, aber was da jetzt neu gekommen ist, gefällt mir überhaupt nicht. Hat irgendwie viel von dem verloren, was es damals einzigartig gemacht hat. Aber bevor ich jetzt als Fan von Harrison Ford <3 ins Schwärmen komme, wechsle ich lieber das Thema…

Magnus und Alec hatten einen tollen Abend und nur darauf kommt es an. Den von dir erwähnten Film habe ich nie gehen… Vielleicht ja eine aufgetane Bildungslücke? Und was Du über Magnus’ Erinnerungen schreibst, kann ich ehrlich gesagt auch nicht so richtig einordnen. Entweder lässt mich da meine Erinnerung im Stich – oder es könnte daran liegen, dass ich die Serie bis heute nicht zu Ende geschaut habe… Den zweiten Teil der dritten Staffel kenne ich nämlich nicht.

Aber keine Sorge, falls Du mich gespoilert hast, ist das keine Problem. Ich bin in diesen Dingen sehr erfahren. (Hab auch gewusst das Dean in den Hölle kommt, bevor die 3. Staffel Supernatural aus war! :-)

Viele Grüße
Ramona
11.03.2020 | 10:39 Uhr
Hi,

Wie versprochen melde ich mich nun auch mal wieder mit einem Review zu deinen Geschichten. Und da ich aktuell noch immer in einer mega Malec-Phase bin (ob die dieses Jahr noch nachlässt? *grübel*) hab ich mir natürlich diese FF herausgepickt. :-)

Magnus mit Molly Weasly zu vergleichen wäre mir jetzt nie in den Sinn gekommen, aber... naja, wenn er schon beim Kochen Magie anwendet, muss er auch damit leben, dass man ihn mit ihr vergleicht.

Magnus´ "Drohung", dass er Kochen wird, da musste ich schon schmunzeln.
Ist bestimmt bei weiten nicht so "gefährlich", wie wenn Izzy kocht. *lach*

LG diamond99

Antwort von RamonaXX am 11.03.2020 | 18:25 Uhr
Hallo diamond99!

Wow, da hast Du mich heute Vormittag aber ganz schön überrascht mit deinem Review-Ansturm! Aber hey, ich habe mich mega gefreut und das natürlich auch gefeiert. Nett von dir, dass Du mir jetzt eine kleine Pause gibst, um schon mal ein paar Reviews zu beantworten, und nicht gleich durch alle Dabbles „durchmarschiert“.

Dafür sind die ja, wie ich deinen Zielen entnehme, auch viel zu schön. Wie ich damals zu Molly und Magnus gekommen bin, weiß ich auch nicht mehr, aber ich finde es heute immer noch gut und sehr gelungen! Schön, dass es dir so gut gefallen hat!

Liebe Grüße
Ramona
21.10.2019 | 17:46 Uhr
Hallo RamonaXX,

habe mir vor längerer Zeit alle Folgen von Shadow Hunters angesehen und die beiden sind einer meiner Lieblingscouples. Schön, dass ich diese hier gefunden habe.
Du hast sie gut beschrieben, emotional und hast dir dafür nen Sternchen verdient. Bitte weiter so :)

LG
Girl of Fate

Antwort von RamonaXX am 21.10.2019 | 19:45 Uhr
Hallo Girl of Fate!

Wie schön zu dieser „alten“ Drabble-Sammlung noch mal ein Review zu bekommen! Freut mich, wenn es dir gefallen hat. Und von jemandem, der sich alle Shadowhunter-Folgen in kurzer Zeit angeschaut hat, ist ein Lob über die gute Darstellung der Figuren eine echte Bereicherung. Vielen Dank für deine Worte, die Zeit, die Du dir genommen hast und den Stern!

Herzliche Grüße
Ramona
07.05.2019 | 12:45 Uhr
Zucker deine Malec drabbels, danke das du uns Teil haben lässt an die tollen Ideen

Antwort von RamonaXX am 09.05.2019 | 20:41 Uhr
Hallo HappyElisaHippo,

danke für deinen Kommentar! Es ist schön zu hören, dass ich (wieder) jemandem mit dieser Drabble-Sammlung zum Lachen bringen konnte.

Viele Grüße
Ramona
07.05.2019 | 12:33 Uhr
*giggel* Bin ich die einzige die sich wünscht das Gesicht von Alec jetzt sehen zu können und was genau seine Farben sind? *lach**hust*

Antwort von RamonaXX am 09.05.2019 | 20:35 Uhr
Hey HappyElisaHippo,

Oh ja! Das würde mich auch interessieren, was Magnus sich an Farben für Alec überlegt hat. Aber genau deswegen habe ich es nicht erwähnt. So bleibt es jedem Leser frei, sich seine Lieblingsfarbe im Gesicht des Shadowhunters vorzustellen… ;-)

Viele Grüße
Ramona
06.07.2018 | 16:39 Uhr
Hallo!
Ich habe mich gerade durch die zwölf Kapitel deiner kleinen Sammlung gelesen. Sie haben mir ausnahmslos gut gefallen. Die Mischung zwischen Spaß und Ernst war für mich genau richtig.
Besonders lustig fand ich Magnus im Shoppingrausch. Ich kann nir gut vorstellen wie genervt Alec da war.
Ganz besonders berührt hat mich das letzte Kapitel. Es vereint für mich das große Problem dieser Beziehung mit dem unbedingten Willen sich davon nicht unterkriegen zu lassen. Ich hoffe, es ist halbwegs verständlich was ich meine.
Ganz liebe Grüße Sabi

Antwort von RamonaXX am 09.07.2018 | 21:10 Uhr
Guten Abend Sabi,

ich danke dir für dein Review. Ja, durch die 12 Drabbles hat man sich wohl doch recht schnell durchgelesen. Aber es sind halt auch echte Sahnestücke, die Lust auf mehr davon machen. Mit dem Wechsel von Spaß und Ernst habe ich mir viel Mühe gegeben. Ich denke so ein wenig Wankelmütigkeit passt zu den beiden ganz gut. Geht ja in jeder Beziehung mal auf und ab.
Ja klar, war verständlich was Du gemeint hast! Ich sehe es ja in gewisser Weise genau so, sonst wäre das Drabble wohl anders ausgefallen/verlaufen. (Un)sterblichkeit ist das große Problem in ihrer Beziehung und für diesen Moment dort draußen auf dem Balkon, zählt einfach nur der Wille sich davon nicht unterkriegen zu lassen. Genau so ist das!

Nochmal herzlichen Dank fürs Lesen.
Ramona
30.06.2018 | 22:52 Uhr
Liebe Ramona,
ich habe mir vorgenommen, erst die Serie Shadowhunters zu schauen und dann Deine Geschichten zu lesen. Und naja, das hab ich jetzt auch gemacht.
Deine Malec- Drabbles sind dir sehr gut gelungen.
Ich weiß nicht, ob ich und meine Freundin, die einzigen sind, die total ausflippen wenn wir die beiden zusammen sehen. Sie sind so süß zusammen.
Am berührendsten fand ich, dass Magnus Angst davor hat, irgendwann ohne Alec weiter leben zu müssen und dass er sich wünscht, nicht mehr unsterblich zu sein.
Alec spürt, dass mit Magnus etwas nicht stimmt und er verspricht ihm, dass sie die Zeit, die sich zusammen haben, genießen werden. Eben ihre kleine Ewigkeit.
Die Beziehung der beiden lässt sich für mich einfach nicht in Worte fassen. Außer mit dem Wort "unbeschreiblich" :)

Mach weiter so, ich lese Deine Geschichten wirklich gerne.

LG Jojo

Antwort von RamonaXX am 12.07.2018 | 19:24 Uhr
Hallo Jojo,

so hat mir das auch noch nie jemand in eine Review geschrieben: Dass er sich eine Serie angesehen hat, nur um (m)eine Fanfiction dazu zu lesen!
Ich bin echt schwer beeindruckt von deinem Einsatz. Aber es freut mich natürlich zu hören, dass dir die beiden so gut gefallen.
Und nein, mit dem Aussflippen bist Du nicht allein. Das ganze Internet ist voller weiblicher Malec-Fans!! Ich mach da keine Ausnahme.

Wobei, wenn Du mich nach meinem OTP (One True Paring) fragen würdest, würde ich wahlweise "Speirton" oder "Winnix" sagen... *lach*
Aber nun ja, es freut mich, dass dir meine Drabbles alle samt so gut gefallen haben. Es ist schön dich auch bei anderen Texten als Leser dabei zu haben.
Deine Meinung wird mir immer wichtiger...

Viele liebe Grüße
Ramona
23.06.2018 | 17:00 Uhr
So, verspätet (wie so oft), aber hier bin ich nun auch endlich! :D
Und sogar zu einem Tripple! Da kann ich mich gleich doppelt freuen! Oder eher dreifach ;)
Denn abgesehen davon, dass es gleich 300 Worte waren, waren es auch noch richtig super 300 Worte! Dieser fürsorgliche Alec ist einfach nur wundervoll! Erkennt, was Magnus braucht, ohne dass der es selbst weiß *freu* aber das passt wirklich gut zu ihm. Ich liebe es. Und dass Magnus nichts gefunden hat, finde ich passend. Ist zwar nicht ganz wahr, weil es gibt wohl irgendwie eine Möglichkeit, aber hier funktioniert es wohl besser, als wenn Magnus wirklich was gefunden hätte. Aber das muss er ja eigentlich auch nicht. Magnus und Alec können ja erst mal einfach die Zeit genießen, die sie haben, und alles andere kommt dann. Sie finden schon irgendwas, ganz sicher ... hoffentlich ... ach Mann, die zwei haben's echt nicht leicht :'(
Aber sind sie so gut zusammen, und irgendwie passt das hier einfacvh, und ... nun ja. Um auf dein letztes Drabble zurückzukommen: Ich finde es toll. Und ich liebe es, dass das letzte Liebesgeständnis eines ist, dass nicht ausgesprochen wird, einfach weil die beiden es wissen, und es zu sagen darum vollkommen überflüssig wird *träum*
War ein wirklich schöner Abschluss für deine Sammlung. Und auch wenn ich traurig bin, dass es schon vorbei ist, freue ich mich hiermit einfach, dass es so lange andauerte. Es war wirklich schön, und ich habe mich jede Woche wieder darauf freuen können (auch wenn ich nicht immer sofort zum lesen kam ^^)
Danke für die kleinen Texte und ich wünsche dir noch ein wundervolles Wochenende,
Riri

Antwort von RamonaXX am 24.06.2018 | 22:41 Uhr
Guten Abend Riri,

aber nein, verspätet macht doch nix. Ich möchte sogar sagen, dass es auf eine gewisse Weise etwas sehr angenehmes hat. So stehe ich nicht unter dem Zwang alle Reviews in kurzer Zeit abzuarbeiten, weil es halt Leser gibt, die sich sofort auf ein neues Kapitel stürzen (was natürlich schön ist!) und Leser, die sich etwas Zeit lassen (was das Ganze angenehm entzerrt). Du bist mehr eine von den späten und das freut mich immer ganz besonders doll, denn so erlebe ich, wie es ist meinen eigenen Stoff noch Mal mit etwas zeitlichem Abstand zu reflektieren. Also danke, dass Du immer etwas später liest, bzw. reviewst!

Ja, das Triple musste sein. Ich habe es erst mit 200 Worten versucht, da aber nicht alles an Emotionen rein bekommen und so sind es nachher dann einfach 300 Worte geworden. Geht ja offiziell auch noch als Drabble durch. Hihi. Das hat mir auch gut gefallen, dass Magnus mal der ahnungslose ist und so in seine Gedanken und seinen Wunsch sterblich zu werden vertieft ist, dass er gar nicht mitbekommt wie sehr er friert. Unser guter Alec ist da schon etwas aufmerksamer und weiß was dem Hexenmeister fehlt. Was die mögliche Verwandlung angeht, so bist Du wohl eindeutig sattelfester im Canon. Ich habe mich hier einfach der These bedient, dass es nicht geht, um meine Drabble rund zu schleifen. (Du verstehst, was ich meine?)

Jipp, beim letzten Mal von "Many ways to say I love you" bleiben die entscheidenden Worte ungesagt, bzw. werden gezeigt. Für mich war das auch eine Art perfekter Abschluss. Ich kann verstehen, dass dir die Drabbles fehlen werden. Aber in meinen Augen hat diese Reihe hier wirklich ihren verdienten Abschluss gefunden. Ich habe mich gefreut, dass Du so fleißig (und zum Teil verzögert!) Reviews geschrieben hast und deinen Spaß hattest.

Auf ganz bald, egal in welchem Fandom
deine große Schreibschwester Ramona
20.06.2018 | 16:52 Uhr
Hallo Ramona,

es ist so schön zu sehen, dass sie sich so doll lieben, dass sie schon vorher fühlen, was der Partner gerade dringend benötigt.
So wie Alec gerade spürt, dass Magnus Wärme braucht, nicht die Äußere, sondern die Innere. Er braucht Alec und eine Umarmung.
Das er nicht menschlich werden kann, nimmt ihn sehr mit. Doch Alec liebt ihn so wie er ist, ohne wenn und aber. Sie verstehen sich ohne viele Worte.
Was für ein schöner Abschluss deiner Drabble-Reihe. Die ganze Reihe hat mir sehr gut gefallen. Wirklich toll und mit sehr viel Gefühl geschrieben!
Dankeschön für diesen Lesegenuss!

Liebe Grüße
John´s Chaya

Antwort von RamonaXX am 23.06.2018 | 09:55 Uhr
Guten Morgen liebe Chaya,

mir gefiel der Gedanke auch richtig gut ein Drabble zu schreiben, in dem die beiden sich (fast) ganz ohne Worte verstehen.
Und weil die Sammlung ja den Namen "Many ways to say I love you" trägt, durfte das natürlich auch hier nicht fehlen.
Nur das Alec eben diesmal von Magnus ausgebremst wird... Magnus weiß, dass Alec in liebt.
Und andersherum weiß Alec, dass Magnus sich viele Gedanken darum macht, der er als Hexenwesen/Hexenmeister unsterblich ist,
und irgendwann ohne Alec wird weiter leben müssen. Deshalb auch der Titel "All that matters".
Sie sind dort oben auf dem Balkon zusammen und das ist alles was zählt.

Vielen Dank für deine ganzen Reviews. Ich habe mich sehr gefreut so oft von dir zu hören. :-)

Liebste Grüße
Ramona
18.06.2018 | 06:56 Uhr
Schönes Finale *schnief*
Alec kennst seinen Hexenmeister eben doch sehr gut, uch wenn sie sich nur einen kleinen Teil der Ewigkeit teilen können. Es ist unfassbar schön, wie Alec es einfach akzeptiert, dass es eben keine Lösung für die Sterblichkeit gibt, er würde es auch nie von Magnus verlangen, niemals *schnief*

Ich wünsche dir von Herzen noch eine Menge neuer Ideen und die Zeit, sie zu schreiben. Die Muse, eine Schreibblockkade zu überdauern und niemals die Liebe zu den Figuren zu verlieren *küsschen* vielleicht liest man sich ja wieder

Lg Nessa

Antwort von RamonaXX am 19.06.2018 | 22:08 Uhr
Hallo Nessa,

jipp, hier ist nun Schluss mit der Drabble-Sammlung. *dir ein Taschentuch reich* Aber ich will auch nicht leugnen, dass es mir schwergefallen ist, die beiden loszulassen. Auf der Suche nach einem guten Plot habe ich lange überlegt. Die beiden "klassischen" Lösungen (Alec wird unsterblich, bzw. Magnus sterblich) haben mir nicht gefallen. Ich wollte für einen kurzen Moment auf dem Balkon etwas anderes erschaffen. Da kam dann irgendwann die Idee es zu akzeptieren...
Ach so und was Alec in dem Moment sagen will, als Magnus ihm ins Wort fällt ist ein "Ich liebe dich." Damit findet dann auch der Titel der Sammlung im letzten Drabble seine Bestimmung/Erfüllng.
Ich danke dir für deine guten Wünsche und freue mich, dass Du als Leser so viel Spaß hattest und es dich immer wieder zum Reviewen verleitet hat.

Vielleicht auf bald
deine Ramona
17.06.2018 | 18:51 Uhr
Aaaaawww, das ist so süß! *schmacht*
Vielen Dank für das Triple!

Eigentlich kein perfektes Happy End, aber irgendwie doch, weil Alec und Magnus wissen, dass sie sich lieben und glücklich zusammen sind (ich hoffe, dass macht jetzt irgendwie Sinn *grins*)
Auf jeden Fall ein super Abschluss für deine Sammlung!

Dieser Kontrast innere - äußere Wärme hat mir besonders gut gefallen. Da hätte Alec die Decke gar nicht gebraucht, seine Anwesenheit allein reicht aus, damit Magnus warm ums Herz wird.

Ich hoffe, dass man in Zukunft bald wieder etwas über unser Shadowhunter/Hexenmeister-Paar von dir zu lesen bekommt!
Schönen Rest-Sonntag noch und GLG,
Lulu

Antwort von RamonaXX am 23.06.2018 | 15:19 Uhr
Hallo Lula,

nun was soll ich sagen? Mir hat das Schreiben von diesem Triple auch großen Spaß gemacht und in meinen Augen ist es der perfekte Abschluss.
Und ich denke, es ist tatsächlich auch eine Art "Schluss". Klar könnte man in hundert verschiedene Richtungen weitererzählen, aber so hat es eben doch ein Ende.
Magnus und Alec verstehen sich auch ohne Worte. Sie spüren was der andere braucht und auch welche Sehnsüchte im anderen schlummern.
Magnus würde ohne Zweifel um die halbe Welt reisen, nur um sterblich zu werden, so wie Alec. Und weil Alec diese tiefe Sehnsucht in ihm sieht, ist er für ihn da...

Danke für dein Lob, deine vielen Reviews und dass es dir einfach insgesamt so gut gefallen hat.
Wir lesen uns sicher bald. Ein bisschen was von dir steht ja noch auf meiner Leseliste... :-)

Bis dahin, viele Grüße
Ramona
17.06.2018 | 18:14 Uhr
Das ist ein wunderschöner Abschluss deiner kleinen Reihe.
Dankeschön für deine Mühe. Ich habe sehr gerne die Drabbles gelesen.

Antwort von RamonaXX am 18.06.2018 | 22:18 Uhr
Danke für den abschließenden Kommentar.
Du warst sehr fleißig mit Reviews dabei!
Freut mich, dass ich dich unterhalten durfte.

Grüße Ramona
17.06.2018 | 08:53 Uhr
Liebe Ramona!
Das war ein sehr schönes Kapitel.
Was für eine Liebeserklärung, wenn Magnis versuchen würde, für Alec sterblich zu werden.
Du hast das Ende sehr rund gemacht mit der Decke und der inneren Wärme wieder.
Hat mich sehr berührt und war wahrer Hurt/Comfort.
Lieben Gruß.
R ⌘

Antwort von RamonaXX am 17.06.2018 | 17:11 Uhr
Hallo Spatz,

vielen Dank für deine Zeilen. Das war wie immer eine Bereicherung für mich.
Es freut mich sehr, dass dir das Ende der Drabble-Sammlung gefallen hat.
Die Decke, war hier ganz klar das Objekt im Mittelpunkt.
Und ja, so gefällt mir die Szene auch einfach viel besser als das Original.
Da, wo Alec die Magie von Magnus fast um die Ohren fliegt. *grins*

Keine Ahnung ob ich noch mal was zu den beiden schreibe.
Aber wenn, dann lass ich es dich gerne wissen...
(Falls Du nicht ehe jedem Alert auf der Spur bist.)

Viele Grüße
Ramona
15.06.2018 | 22:27 Uhr
So, bin wieder da, und natürlich freue ich mich schon die ganze Zeit (neben dem Kissen ^^) auf auf dieses Drabble. Und ich wurde (wie immer ^^) nicht enttäuscht! :D
Ich finde es ist ein wirklich schön ruhiges Kapitel. Sicherlich auch Hurt (oder eher viel Comfort), aber auf einer eher absolut entspannten Ebene, wie es auf mich wirkte. Ich hatte beim Lesen sofort dieses Gefühl von: nach einem langen, anstrengenden Tag nach Hause kommen, und zum ersten Mal tief durchatmen und ausruhen zu können. So als würde einem eine richtige Last von den Schultern fallen. Ich finde, das hast du hier einfach nur richtig gut rübergebracht. Und die Szene passt auch wunderbar zu Magnus und Alec. Denn natürlich ist Alec nach einem Arbeitstag ausgelaugt, und wo könnte er dann besser entspannen, als bei Magnus? ;)
Ich mag auch deine Inspiration sehr, und finde es echt schön, dass du sie mit verlinkt hast.
Aber mir ist auch gerade aufgefallen. Das nächste Drabble wird das letzte! Dx
Echt schade. Ich werdedie Drabble am Sonntag vermissen. Insofern vielleicht ganz gut, dass ich frühstens Mittwoch zum lesen kommen werde, denn so dauert es zumindest ein wenig länger an *grins*
Ich wünsche dir noch einen wundervollen Abend und eine gute Nacht und bis zum nächsten Mal,
Riri

Antwort von RamonaXX am 16.06.2018 | 23:28 Uhr
Guten Abend liebe Riri,

bevor es morgen zum Finale kommt, möchte ich die Chance noch nutzen und dir "rechtzeitig" auf dein letztes Review antworten. Krankheitsbedingt klappt es mit dem Korrigieren und dem Posten gerade nicht so gut bei mir und irgendwie fällt da auch das Lesen und das Beantworten von Reviews hinten über. Na ja, hoffen wir, dass es mit meiner Gesundheit bald wieder bergauf geht und ich die Kraft und die Ausdauer für meine vielen Projekte wiederfinde.
Dass man (in diesem Fall ich) mit einem Drabble beim Leser das Gefühl des nach-Hause-kommes auslösen kann, hätte ich nie für möglich gehalten. Aber selbstverständlich vertraue ich deinem Urteil und freue mich riesig über das Lob. Ich hätte nie gedacht, dass meine gewählten Worte so viel Kraft haben. Aber es stimmt schon, die Szene passt gut zu Alec und Magnus und nach dem vielen Auf und Ab wollte ich es irgendwie zum Ende hin ruhig ausklingen lassen. Und ja, Du hast (leider) recht. Das nächste Drabble ist das letzte. Aber wenn ich ehrlich bin, freue ich mich darauf aber schon seit 12 Wochen. Denn da habe ich noch mal alles rausgeholt, bzw. in die begrenzte Wortzahl reingesteckt. Ich denke es konkurriert von der Intensität her sogar mit meinem langen OS. Bin sehr gespannt auf deine Meinung. (Die lese ich dann an Mittwoch!)

Bis dahin liebste Grüße und auf ganz bald
deine Ramona
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast