Autor: KateHighbury
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
07.06.2019 | 10:49 Uhr
zu Kapitel 23
Hallöchen! =)
Schön, dass es schon wieder ein neues Kapitel gibt! ^v^
Aaaaaw... Wenn Sophie im "Kuschelmodus" ist, sind die beiden immer so niedlich unbeholfen... Ich könnte sie auffressen xD
Und ich finde es irgendwie echt süß, dass Sophie Fergal bereits erspüren kann, wenn er vor der Tür steht. Warum sehen sie es nicht endlich ein, dass die zwei zusammen gehören? Und wieso will der Herr immer abhauen, anstatt mal selbst zu Fragen, ob er nicht über Nacht bleiben kann? XD
Was das kaputte Fenster betrifft: Ich würde definitiv nicht mehr im Schlafzimmer schlafen... Alles unter 22 Grad ist zu kalt zum Schlafen, selbst mit Decken! xD
Und irgendwie freue ich mich jetzt schon auf das nächste Kapitel mit Brenda und den beiden verschlafenen, gerade aufgestandenen anderen. Ich stelle mir das jetzt schon sehr amüsant vor! ^__^
So, das war's dann erst mal von mir.
Liebe Grüße und man liest sich! ;)
Freue mich immer, von dir zu hören, ob in meiner Geschichte als Review oder als Antwort auf meine Reviews hier! =D

Antwort von KateHighbury am 25.06.2019 | 23:19:21 Uhr
Huhu, vielen Dank für dein Review! Und sorry dass das hier so spät kommt, wir haben das Internet umgestellt und es hat nicht so funktioniert wie es sollte :( aber jetzt läuft wieder alles.
Sie werden es schon noch einsehen, die beiden xD schauen wir mal wie lange es noch dauert, aber die haben ja so viele "Monster" Probleme am Hals... die kommen ja gar nicht dazu, sich normale Gedanken zu machen :D
Freu mich auch immer sehr von dir zu hören, man merkt finde ich gleich wenn man mit Gleichgesinnten "spricht" :)) Bis bald, lieben Gruß, Kate
30.05.2019 | 14:34 Uhr
zu Kapitel 22
Ich mag die Szene mit dem kleinen Kampf richtig. Hast du wirklich sehr schön beschrieben. =)
Und ich finde es toll, dass Callum mal endlich ein wenig was preis gibt. Auch wenn ich ihm nicht so ganz trauen würde. Man weiß ja nie, ob er ihre Granny wirklich gekannt hat oder nur so tut als ob, um an etwas bestimmtes heran zu kommen. Mr. Undurchschaubar...

Und ich schließe mich Callum hier mal an mit "Nun red schon!" xD
Freue mich jedenfalls schon aufs Weiterlesen! =)
LG

Antwort von KateHighbury am 06.06.2019 | 23:02:15 Uhr
Callum hat irgendwie ein Eigenleben entwickelt, der Kerl verwirrt mich schon beim schreiben. ich hoffe ich schaff's in den folgenden Kapiteln seine Rolle soweit verständlich darzulegen :)

Und zum Abschluss nochmals Danke für deine sechs lieben Reviews, ich werde mich beizeiten auch wieder deiner Geschichte widmen, weil mich interessiert was Kris noch so abzieht :D
30.05.2019 | 14:20 Uhr
zu Kapitel 21
Ich mag diesen Zauber, um eine Waffe herbei zu rufen. Auch wenn ich mich Fergals Frage anschließen muss: Wo ist dieses "Irgendwo", von dem aus man die Waffe herbeiruft?
Und du hast es wieder geschafft, mir eine bildliche Vorstellung in den Kopf zu projizieren. Bitte, lass Sophie irgendwann Waffenteile nach Wesen werfen! xD Das wäre der Running-Gag (Werfen->Rennen) x,D

Was denken sich diese Wesen eigentlich?
"Hach ja, ich habe jemanden überfallen, der nicht gesuchtes Objekt XY bei sich hatte, die Sophie muss das bestimmt mit genommen haben, also besuche ich sie heute Nacht. Also nur um sicher zu gehen."
Ich glaube, ich hätte den Herzkasper meines Lebens, wenn bei mir was nachts am Fenster Scharren würde..

Antwort von KateHighbury am 06.06.2019 | 23:00:12 Uhr
Wo das "Irgendwo" ist kann ich mir auch nicht erklären.... XD aber den Zauber finde ich genial, vielleicht kann man da auch verlorene Kugelschreiber herbeizaubern, wär' für's reale Leben mal was... :D
Ich weiß, ich weiß, diese ganzen seltsamen Zufälle nehmen überhand.. xD
30.05.2019 | 14:07 Uhr
zu Kapitel 20
Vorab, irgendetwas stimmt mit dem ersten Absatz nicht. Wenn man sich das um 2 Uhr nachts in der Pause durchliest, kann das ganz schön verwirren... xD' In was sind sie denn hineingefallen? Ich schätze mal in eine Schneewehe oder so? o.o

Ich glaub, ich hätte an Fergals Stelle schon bei der Fahrt zu Sophie Telefonterror gemacht, statt erst an der Tür Sturm zu klingeln. Auch wenn ich diesen Zufall seeeehr auffällig finde, dass in der Nacht, nachdem Sophie und Fergal bei Michael waren, bereits über ihn hergefallen wird. Sophie hat eindeutig ein Reklameschild mit Leuchtschrift über ihrer Position hängen "Alle Wesen hier her, hier war ich!"

Was Fergal betrifft, finde ich es irgendwie witzig, dass er mit Kritik so gar nicht klar zu kommen scheint. Der Arme. So wie ich Sophie einschätze, wird er noch des Öfteren in Zukunft kritisiert werden. xD

Und zu guter Letzt: Irgendwie finde ich es schade, dass Fergal Sophie nur "zweckmäßig" als seine Freundin bezeichnet. Ich finde schon, dass die beiden schon zusammen sind. So irgendwie. Die sollen endlich dazu stehen!

Antwort von KateHighbury am 06.06.2019 | 22:58:03 Uhr
Ohweh, schon wieder Logik-/Zeitenfehler? Das Problem manchmal ist, wenn ich eine Weile lang nicht schreibe, dann muss ich auch erst wieder reinlesen u. manchmal haut es mich dann mit nachts/tags und was auch immer durcheinander. Aber ich will mich nicht rausreden... wird beizeiten überarbeitet ;)) Und ja, eine Schneewehe war's.. xD
30.05.2019 | 13:56 Uhr
zu Kapitel 19
Okay... Ich hätte nie erwartet, dass Fergals Opa so eine Tratschtante ist. Er erzählt ja nie sonderlich nett von ihm.
Ansonsten muss ich sagen, ich mag den alten Michael irgendwie, auch wenn er mir noch suspekt ist. Es ist ja fast schon zu nett für einen Jäger. xD Da passt die Versuchskaninchen-Situation im Keller irgendwie eher, auch wenn es irgendwie gemein ist: "Schön, der Bann funktioniert, danke für's testen und jetzt geh du schon mal wieder nach oben, ich brauch dich nicht mehr"

Einer meiner Lieblingssätze, bislang: "Schon ein seltsames Volk, diese Jäger. Versorgten eine Hexe mit dem nötigen Werkzeug."

Antwort von KateHighbury am 06.06.2019 | 22:55:54 Uhr
Huhu. Ja, das mit Michael hat mich auch eine Weile beschäftigt, einerseits wollte ich ihn eher als den netten Opa-Jäger darstellen, andererseits, ganz zu nett dürfen sie dann doch auch wieder nicht sein... aber irgendwann kommen wieder ein paar "böse" Jäger, die's auf die Hexe abgesehen haben, keine Sorge xDD
30.05.2019 | 13:46 Uhr
zu Kapitel 18
Fergal hat eindeutig Stimmungsschwankungen. XD
Er sollte sich mal für eine seiner Extremen entscheiden.
Was Sophies Reaktion auf den Besuch bei einem Kollegen betrifft, kann ich sie voll und ganz verstehen, nach ihrer letzten Begegnung in der Kneipe. Da wär ich wohl auch nicht happy, gleich wieder einen neuen Jäger kennen zu lernen.
Außerdem muss das Mädel mal dringend was dagegen unternehmen, dass sie ihre Gedanken laut ausspricht. Ich stell mir immer vor, wie sie so im Laden steht, jemand kommt rein, den sie nicht leiden kann und sie drückt der Person irgendetwas unfreundliches rein, weil sie laut denkt xD'
Was das mit dem Kassettendeck betrifft... Ich hätte ihm das geglaubt, ich hatte nämlich bis vor drei Jahren noch ein Auto nur mit Kassettendeck xDD

Antwort von KateHighbury am 06.06.2019 | 22:54:04 Uhr
Manchmal fühl' ich mit Sophie, wenn sie laut denkt xD bloß kann man das sich selbst im Job eher nicht erlauben... hihi. Jaa, ich hatte vorher auch eben so ein Auto (zwar schon sieben Jahre her), und da hat dann ein Kumpel einen CD Player irgendwie reingepackt, aber das war vorher so geil, weil ich die ganzen Oldies von meiner Mama aus den 80ern da hören konnte :D
30.05.2019 | 13:36 Uhr
zu Kapitel 17
Endlich hab ich es geschafft, mal weiter zu lesen (hab mich ja lange genug gedrückt uù;)

*Callum Murphy Fähnchen schwenk*
Irgendwie mag ich den Typ. Stalker, Lebensretter, geheimnisvoll, Springer, das perfekte Paket.
Was Fergal betrifft, kann ich seine Reaktion irgendwie nicht nachvollziehen. Mister "Ich mach alles platt, das Sophie anfasst" muss sich erst einmal schriftlich geben lassen, dass sie das ernst meint, bevor er vorbei kommt. Also ich wäre an Sophies Stelle schon ein wenig enttäuscht.

Antwort von KateHighbury am 06.06.2019 | 22:52:21 Uhr
Hallo! Oh, wow! Da ist man mal eine Weile nicht rein und schon flattern ein paar wunderbare Reviews von dir rein. Vielen Dank dafür :D
Na ja, als ich das damals geschrieben habe, hab' ich vorher irgendso einen Bud-Spencer Film geguckt, und da war mir als ob ich auch mal so eine Fight-Scene schreiben muss xD vielleicht hat der gute Mann doch einfach überreagiert ;) (oder die Autorin war kurzzeitig Gaga XD)
28.12.2018 | 11:51 Uhr
zu Kapitel 14
Und da bin ich wieder! =3
Allem vorweg: Ich mag Callum! xD
Er ist zwar ein wenig überheblich, aber sehr interessant. Ich freue mich jetzt schon, wenn er wieder auftaucht. Und, da er ein Springer ist, gehe ich mal davon aus, dass er "einfach so" auftauchen wird. xD
Was Sophie betrifft, frage ich mich, ob dieses "magische Kribbeln" bei ihr eine Art Schutzreaktion ist, die sie warnt, dass der Gegenüber nicht normal ist? oô
Und Fergal tut mir irgendwie leid, dass er wohl schon so viel schlimmes gesehen oder wohl selbst erlebt zu haben scheint, seit er als Jäger rumgeistert. Aber er hat die perfekte Freundin gefunden, die ihn nicht verurteilt oder ihn drängt, alles preis zugeben. =)
Ich freu mich schon, weiter zu lesen. Bis bald =3

Antwort von KateHighbury am 29.12.2018 | 22:52:00 Uhr
Freut mich wieder von dir zu hören :D
Callum ist so ein Charakter, der mir irgendwie, wie soll ich's sagen, so zugelaufen ist... hihi. Der bringt noch ziemlich Action in die Runde jedenfalls.
Ja, Sophie hat so "Anwandlungen" noch öfters, wie so ein magisches Radar könnte man sagen, und das stellt sich noch als recht nützlich raus. Ich bin wirklich sehr happy, dass dir die Geschichte gefällt und du weiterliest.. :-*
18.12.2018 | 10:49 Uhr
zu Kapitel 13
Oooh. Endlich lernen wir weitere Jäger kennen *-*
Ich tippe mal, dass Sean mind. eine Generation älter ist, als Fergal. Was dann auch seine vorhergehende Reaktion erklären würde. Aber... ist er die Person "die ihn umbringen wollte, weil er total verrückt geworden ist" (wenn ich das noch richtig im Kopf habe)? Und ich frage mich, wie der andere Jäger reagiert. Bleibt er sitzen und beobachtet? Geht er dazwischen? Stellt er sich auf eine Seite oder bleibt er neutral? Okay, ich glaube, der andere Jäger interessiert mich mehr, als der Trunkenbold. XD
Ich bin mal gespannt =)

Antwort von KateHighbury am 19.12.2018 | 22:56:24 Uhr
Hallo. Wieder ein liebes Danke für dein Review :)
Ja Sean ist ein verbohrter alter Knacker, der die ganze Sache nicht nachvollziehen kann... ich brauchte ja irgendeinen, der Action in die Szene reinbringt :D :D und ja, er war derjenige, der Fergal diesen Satz an den Kopf geworfen hat. Und wollen wir mal schauen, als was Callum sich herausstellt... Freund, Retter, Jäger oder was anderes? ;) es wird interessant. Bis bald
08.12.2018 | 21:15 Uhr
zu Kapitel 12
So, nun komme ich auch endlich mal zum Review-schreiben. =)
Alles in allem hat mir die Story den gesamten Donnerstag bereits versüßt, in dem ich mit dämlichen Grinsen und unterdrücktem Lachen am Handy gesessen hatte und mich einfach nicht davon los reißen konnte. Umso besser, dass ich jetzt ein weiteres Kapitel lesen durfte! <3
Ich liebe Sophies peinlichen Momente, die machen sie so unglaublich menschlich und sympathisch, da kann man richtig mitfühlen. Und Fergals Charme erst... Auch wenn ich mir vor ihrem ersten Kuss schon mehrfach dachte "Jetzt geh doch endlich mal ran!" XD
Dafür, dass ich nur zufällig hier drüber gestolpert bin, bin ich echt froh, dass ich mich zum Lesen entschieden habe. Ich hatte unglaublichen Spaß dabei und die Story ist interessant. Auch wenn ich mich noch immer wundere, dass Frances sich so rein gar nicht meldet, nachdem sie Sophies Magie gesehen hat und sie ihr ja versprochen hat, es ihr zu erklären... oô
An und für sich ein klasse Text, schöne Charaktere, die paar Schreibfehler kann man gekonnt ignorieren (dafür ist das drum herum viel zu gut, als dass das ins Gewicht fallen könnte), aber manchmal hast du ein paar Zeit- und Beschreibungsfehler drinnen, die mich etwas rausgeworfen haben, weil ich dann stutzig darüber nachgedacht habe, was ich in ein oder zwei Kapiteln davor gelesen hatte. Aber auch das kann man, wenn man gerade im Flow ist, einfach beiseite schieben, im Kopf selbst berichtigen und freudig weiter lesen. (Bsp. die Begegnung mit dem Fremden, die eigentlich gestern war und die Sophie dann als "heute Mittag" oder so abtut)
Ich freue mich jedenfalls schon unglaublich auf weitere Kapitel! <3

Antwort von KateHighbury am 09.12.2018 | 16:01:46 Uhr
Hallo du! Vielen Dank für dein positives Review! Echt, das hat mich so gefreut! :)
Wie schön dass dir die Geschichte gefällt, sie ist ein bisschen so ein Herzensding von mir und ich freue mich sehr dass sie soweit ganz gut ankommt.
Ich gebe zu, ich wollte es ziemlich hinauszögern mit Sophie und Fergals erstem Kuss, ich meine, es war ja absehbar dass das irgendwann passieren würde, aber ich wollte so richtig den passenden Moment abwarten und alle noch ein bisschen hinhalten...
Schön dass dir auch die Charaktere gefallen. Ich wollte niemanden drin haben, der perfekt seine Masche abzieht, das wäre einfach zu langweilig gewesen und niemand will von Mr. und Mrs Perfect lesen. Dann lieber Mrs Chaos und Mr... tja, wie soll man ihn in einem Wort beschreiben? :)
Ohje, ja, das mit Frances, ich habe es zu spät gemerkt, in meiner ersten Fassung hatte ich eine Szene drin, in der Sophie ihr es erklärt, doch irgendwie ist mir die in der Zweitfassung das komplett rausgerutscht. Gut dass du es angemerkt hast, danke. Vielleicht krieg' ich es irgendwie noch hin eine einzubauen in einem kommenden Kapitel, ohne dass es zu gewollt wirkt.
Und mit den Zeitfehlern: hin und wieder hab ich es nicht geschafft mir alles zu merken was vorher geschrieben wurde, ich habe zwar einen groben Plot, aber manchmal ist mir das irgendwie durch die Lappen gegangen ob es jetzt 'gestern Nachmittag' oder heute früh' oder dergleichen gewesen ist. Kommt vermutlich auch daher, wenn man manchmal ein paar Tage lang nicht in der Story drin ist und erst dann wieder anfängt und unbedingt seine geistigen Ergüsse alle einbringen will.... Vielleicht sollte ich mir doch noch einen Beta-Leser zulegen ;) Es ist aber schön dass du schreibst dass man das übergehen kann, wenn man im Flow ist... das freut mich dann wieder ungemein dass ich es mit der Geschichte geschafft habe dass du sie so interessiert liest... danke :-* und wunderbar dass du hier trotzdem hängengeblieben bist, weil die Kurzzusammenfassung ist ja soweit ganz okay aber hundertpro zufrieden bin ich damit nicht... genauso schwer war es einen Titel finden....
jedenfalls vielen Dank, ich werd' mich auch noch daranmachen und den Fehlerchen noch ein bisschen zu Leibe rücken, und ich wünsch' dir einen schönen Rest-Sonntag . GLG Kate
26.04.2019 | 10:03 Uhr
zu Kapitel 9
Na endlich! Meine Güte stellen die beiden an, aber endlich ist es passiert xD Jetzt bin ich noch gespannter als vorher. Bin gespannt, ob die Küsse nun Früchte tragen werden xD Die beiden passen einfach zusammen. Romantik und dennoch mit viel Humor. Herrlich zu lesen xD

Antwort von KateHighbury am 26.04.2019 | 22:41:16 Uhr
Huhu, vielen Dank für dieses und auch das letzte Review von dir :) jaja, die beiden haben sich wirklich angestellt... ich hoff' die Kussszene war nicht irgendwie zu einfach gehalten, aber wie du gemerkt hast bin ich wirklich nicht so detailverliebt und muss jede Zungenbewegung beschreiben.. xDD danke nochmal, LG Kate :)
12.04.2019 | 09:03 Uhr
zu Kapitel 8
Was für ein soannendes Kapitel. Immer diese gierigen Poltergeister, die nicht verstanden haben, dass wenn man tot ist, die Klappe zu halten hat. Sophie hat sich echt wacker geschlagen und hey, sie hat die erste Kriegsverletzung hehe und wieder knisterte die Luft voller Liebe.
03.04.2019 | 09:29 Uhr
zu Kapitel 7
Oha, da knistert es aber gewaltig xD Eifersucht und drohender Kuss. Hattr gewettet, ob es endlich zum Kuss kommt, aber tze xD Hoffnung zerstört haha xD

Wieder mal ein sehr schönes Kapitel und sehr spannend geschrieben. Muss sogar zugeben, dass du das besser schreibst als ich =)

Antwort von KateHighbury am 07.04.2019 | 23:53:32 Uhr
Huhu :) Oh, danke für das Kompliment... aber ob das jetzt besser oder schlechter als deines oder von jemand anderem ist weiß ich auch nicht, manchmal hab' ich auch so einige Durchhänger drin... '^-^
Ja, ich hab mir einen Spaß daraus gemacht das ganze "etwas" rauszuzögern :D
danke fürs Review und fürs Lesen. :-*
21.03.2019 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 6
Ui, was für eine miese Sau von einem Trickster. Musste grad sofort an Supernatural denken mit den Trickster xD Ich gehe mal von aus, dass deine Geschichte stark von der Serie beeinflusst wurde. Aber die beiden sind ein gutes, chaotisches Team muss ich sagen. Mir gefällt ihre zusammenarbeit, aber auch dieses geplänke xDD Aber der arme Teenie tat mir schon irgendwo leid xD Detektive, Polizisten xD Dem ging der Arsch echt auf Grundeis xDD

Aber schon fies, wie alle erraten, dass sie Mr. Bad Boy Jäger attraktiv findet und sie damit aufziehen xD Arme Sophie.Bin schon gespannt, wie es weitergeht und was für eklige Monster die beiden noch so jagen werden. Aber auch, was Elinor Sinclair zu erzählen hat.

Antwort von KateHighbury am 24.03.2019 | 23:53:40 Uhr
Hallo. Danke wieder einmal für dein Review :)) Ja du hast recht, das hat mich dazu schon ziemlich inspiriert :D es ist zwar lange her dass ich es angeschaut habe, aber es bleibt einem ja oft so einiges im Gedächtnis. Der Teenie... jaja ich brauchte eben jemanden der dafür herhalten musste, hihi... und ja da kommt schon noch so einiges an Monstern und Wesen. Hoffentlich bis bald, LG Kate :)
19.03.2019 | 18:48 Uhr
zu Kapitel 5
Eine serh schöne Szene mit dem Grimoire und dem kleinen Gespräch mit ihrer Grandma. Du hast echt ein Talent für solche überraschenden Momente. Aber Brenda musste natürlich erstmal wieder Öl ins Feuer gießen. Arme Sophie xD Bin schon gespannt, was die beiden auf ihrer Suche finden werden ^-^

Antwort von KateHighbury am 19.03.2019 | 21:53:21 Uhr
Jaa, bei der Grimoire-Szene war ich mir nicht ganz sicher, zuerst dachte ich es würde vielleicht übetrieben rüberkommen weil sie ja beinahe direkt mit ihrer Grandma spricht, aber dann dachte ich, na ja, es ist ja Fantasy, also warum nicht. :))
18.03.2019 | 20:19 Uhr
zu Kapitel 4
Oha, da knistert es aber gewaltig xDD Herrlich xD Er der knallharte Typ und sie das total unsichere Ding mit der großen Klappe. Genau mein Humor xD Und die Dialoge zwischen ihnen erst xDD Geil, geil geil xD Also deine story bekommt ne empfehlung von mir, so viel darf ich dir schon mal sagen. Bin gespannt, was es mit diesem Kerl auf sich hat und vorallem, wie lange die beiden noch die Finger voneinander lassen können xDDD

Antwort von KateHighbury am 19.03.2019 | 21:51:59 Uhr
Ohhh, vielen Dank für das Sternchen, das ehrt mich sehr! :) bei den Dialogen hoff' ich tatsächlich immer dass sie realitätsnah rüberkommen, und irgendwie machen meine beiden Haupt-Charas es mir relativ leicht :DD schauen wir mal, ob ihre Fingerlein auf Wanderschaft gehen irgendwann ;)
27.11.2018 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 4
Liebe Kate,

aufgrund deines Reviews bei mir bin ich dann natürlich über deine aktuelle Geschichte gestolpert :)
Ich verstehe gar nicht, wieso die noch so wenig Reviews hat, bis hierhin gefällt sie mir sehr gut. Dein Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich richtig gut lesen. Außerdem stehe ich total drauf, wenn ich nicht in jedem zweiten Satz Fehlerchen entdecke und bei dir sind mir wirklich wenige aufgefallen. Da liest es sich gleich doppelt so gut.

Zwei Anmerkungen habe ich dennoch: Mir persönlich (ja, ich weiß, Geschmacksache) sind die Kapitel wirklich zu lang. Das merke ich vor allem daran, dass ich während 30 Minuten Bahnfahrt kaum 2 Kapitel schaffe. Und ich bin nun wahrlich kein langsamer Leser. Zum Vergleich: Du hast jetzt mit 11 Kapiteln 50.000 Wörter, das habe ich in einer Story mit etwa 38 Kapiteln geschafft. Gerade für jemanden, der eben nicht nur abends in Ruhe am PC liest, sondern immer mal zwischendurch, über die App, wären kürzere Kapitel wünschenswert. Vielleicht dafür dann einmal mehr veröffentlichen? Würde mir besser gefallen, aber wie gesagt, da hat ja jeder so seine Vorlieben.
Und mir ist aufgefallen, dass du manchmal in der zeitlichen Perspektive verrutschst, aus der Vergangenheit ins Jetzt. Das tut dem Lesespaß so gut wie keinen Abbruch, aber gesagt haben wollte ich es mal ;)

Ich bin jedenfalls sehr gespannt darauf, wie die beiden Hauptcharaktere sich noch entwickeln. Sie stehen ja gerade erst am Beginn, mal schauen, wo der Weg sie noch hinführt. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und sicher noch das eine oder andere Review hinterlassen, wenn ich weitergekommen bin :)

LG, Maja

Antwort von KateHighbury am 28.11.2018 | 21:41:00 Uhr
Hallo Maja, vielen Dank für dein Review, hab' mich voll gefreut. Und natürlich freut's mich, dass dir die Geschichte soweit gefällt. Danke für dein Lob zu meinem Schreibstil u. der Rechtschreibung :)

Ja, das mit den Zeiten ist so eine Sache, damit hab' ich ein wenig meine Schwierigkeiten: vor allem weil ich ja eigentlich in der Vergangenheit schreibe, und dann weiß ich immer nie so genau, wie ich etwas schreiben soll, wenn Sophie etwas erzählt, was ja immer noch so ist und nicht in der Vergangenheit nur so war (beispielsweise dass sie ja eine Hexe "ist" und nicht "war"... ach keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll... ;)
Okay, das mit den Kapitelgrößen ist auch so ein Ding: ich hab' so immer das Gefühl dass ich irgendwie viel reinpacken muss, weil ich denke es sonst nicht unterzubringen (v.a. weil auf Word schon so viele Seiten fertiggeschrieben sind), und weil ich denke, der Leser möchte ja Informationen haben (aber natürlich auch nicht erschlagen werden davon... ach, ist das was... ) aber ich denke ich kann es doch langsamer angehen lassen, vielleicht ist das wirklich besser und schreckt nicht durch diese Riesenkapitel ab. Ich geb' selber zu, wenn man es auf mobilen Geräten liest, nur mal zwischendurch, dass es schon sehr lang ist...

Auf jeden Fall hab' ich mich sehr gefreut, dass du es gelesen hast bis hierhin. Wünsche dir einen schönen Abend und auch weiterhin viele schöne Schreibstunden mit deinen eigenen Geschichten. LG Kate
18.03.2019 | 19:48 Uhr
zu Kapitel 3
Die beiden sind so herrlich zusammen und dann noch diese Brenda, die ordentlich Öl ins Feuer gießen musste xDD Wer solche Freunde hat, brauchtkeine Feinde mehr xDDD Arme Sophie. Ich hätte der Trulla auch den Kopf am liebsten abgerissen xDDD

Antwort von KateHighbury am 19.03.2019 | 21:49:30 Uhr
Mensch, danke für deine Reviews :))) da schau ich abends rein und seh' gleich 3 davon... :-* Wahnsinn. vielen Dank. Und vor allem für dein Lob, das motiviert einen gleich wieder weiterzuschreiben . LG
17.03.2019 | 18:20 Uhr
zu Kapitel 2
Wow. Also ich muss sagen, dass ich echt megabegeistert bin von dieser Actionszene. Musste direkt an die Serie Supernatural denken, falls du sier kennst. Eine Hexe, die mit einem Jäger zusammen arbeitet. Das dynamische oder besser gesagt, das zauberhafte Duo. Mir gefallen vorallem die Wortgefechte und ich bin schon gespannt, wie Fergal und Sophie noch miteinander klar kommen werden ^-^

Antwort von KateHighbury am 17.03.2019 | 23:44:45 Uhr
Danke nochmal :) die erste Version der Szene ist mir zugeflogen, aber ich musste noch recht daran feilen. Und Supernatural kenne ich natürlich xD
Ja, ungewöhnliches Duo, das stimmt. Ich wollte nicht das übliche Pairing, Jäger und Jäger zB, sondern mal was anderes ausprobieren, und das auch nicht so auf die normale Art und Weise. LG, Kate :)
17.03.2019 | 18:08 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo =) Habe auf der Suche nach interessanten eigenen Werken deine Kurzbeschreibung gefunden und sie klang sehr interessant, dass ich mir mal dein erstes Kapitel gleich mal angeschaut habe =)

Dein Schreibstil gefällt mir echt gut und man kann sich alles sehr gut vorstellen. Schön zu sehen, dass du nicht so extrem detailverliebt bist, sondern mehr auf die Dialoge zwischen den Figuren deinen Fokus zu legen scheinst. Mal sehen, wie es weiter geht und ob mich deine Geschichte noch neugieriger machen wird^^

Antwort von KateHighbury am 17.03.2019 | 23:41:24 Uhr
Hallo! Vielen Dank für deine beiden Reviews, die haben dem Sonntag echt noch das Krönchen aufgesetzt :) Ja, ich liebe Dialoge, versuche mir immer vorzustellen, wie sich die beiden unterhalten und sich gegenseitig die Worte um die Ohren hauen... :D LG
01.04.2018 | 18:47 Uhr
zu Kapitel 1
Ich habe hier hereingeschaut, weil mich die KB interessiert hat, und dein gesetztes Genre Humor. Könnte ein bisschen mehr von drin sein, gleicht sich aber durch anderes aus. Du hast nämlich einen schönen lockeren Schreibstil, der sich flüssig lesen lässt. Deine Idee und die Charaktere haben mich ebenso wunderbar unterhalten. Mir gefällt deine Party sehr gut. Ist John schwul? Fände ich toll.
Ein kleiner Fehler fiel mir auf: "er ertappte mich bei meiner eingehenden Musterung und grinste mich wieder an, sagte aber nicht dazu. " sagte aber nichts dazu.
Sophie wirkt sympathisch auf mich und ihre Überlegung mit dem: an keltischen Feiertagen passiert immer was, hat mich sofort hellhörig werden lassen. Es wirkt, als wüsste sie von nichts. Also, wenn sie die Hexe ist, weiß sie das nicht.
Na, da bin ich mal gespannt, was auf dem Friedhof passiert.

Bleib kreativ und alles Gute
Yavia

Antwort von KateHighbury am 02.04.2018 | 22:54:16 Uhr
Hallo. Vielen Dank für dein Review. Freut mich wirklich sehr dass die Geschichte dir gefällt. Danke für das Lob an meinem Schreibstil, ich versuche immer ein wenig dran zu feilen, damit es nicht langweilig wird. Ja, das mit dem Genre war so eine Entscheidungssache, weil die ganze Story ja nicht direkt bierernst ist, so wie das Leben eben. Und weil ich nicht unbedingt auf die düsteren Geschichten stehe, die von Magie und Hexen handeln. Humor kommt auf jeden Fall noch mehr ;)
Ja, John ist schwul. Doch er ist leider nur ein Statist, der Einleitungsgeber, weil er ja die Party schmiss. Vllt. bekommt er später nochmal einen Platz.
Sophie und die Hexensache an sich ist ein weiteres Thema, was ausbaufähig ist. Sie ist nicht wirklich drin in dem Ganzen, es gibt viel für sie zu lernen und sie muss sich aber dringendst damit auseinandersetzten.
---to be continued. :D Danke nochmal