Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Asia Rose
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
05.05.2018 | 20:36 Uhr
Sei gegrüßt, Lieblingscapulet!

Hier bin ich nun zum letzten "richtigen" Kapitel der Deleted Scenes :) Und nach drei Jahren kann ich auch nicht mehr sagen, ob ich den OS während seiner kurzen Veröffentlichungszeit schon gelesen hatte oder nicht, aber spielt ja auch keine Rolle, denn dafür bin ich ja jetzt hier.

Hach, ich liebe das ja auch total, wenn draußen voll das Mistwetter ist, aber ich nicht mehr raus muss. Dann darf es auch gerne richtig schütten und gewittern *-* Also, da bin ich voll auf Tybalts Seite. Wobei ich von Mercutio gedacht hätte, dass er der Typ wäre, der im Regen noch barfuß spazieren geht. Zumindest hätte ich ihm das zugetraut ;D
Haha, aber ich erinnere mich daran, dass Tybalt überraschenderweise gerne gelesen hat und war Jules Verne nicht sein Lieblingsautor? Irgendwie sowas war da. Wie die beiden da bei dem Mistwetter in ihrem Ferienhäuschen sitzen, einer am Lesen, der andere am Zeichnen, stelle ich mir aber sehr harmonisch und gemütlich vor.
Oh Tybalt, die Bezeichnung 'Katzenprinz' hat durchaus seine Berechtigung, finde ich. Der Prinz der Katzen, ne? ;D

>>Dieser freche, spöttische Mann war Mercutio, sein Mercutio. Nur so und nicht anders. Würde er sich ändern, wäre Tybalt wahnsinnig enttäuscht.
Diese kleine Zusammenfassung fand ich voll schön <3 Weil es einfach zeigt, dass Tybalt Mercutio eben genauso liebt wie er ist.
Naja, ich sag mal so, mit Mercutio und Tybalt haben Ben und Nella auf jeden Fall die bessere Gesellschaft ;P Aber so ein Urlaub mit den Vieren ist sicher lustig! Zumal sie alle für sich schon echt coole Charaktere sind <3

Ein schönes Abschlusskapitel war das^^ Und was wenn ich dir jetzt trotzdem einen Stern gebe? Weil ich die Texte so schön fand und es irgendwie honorieren will, dass du das nach all der Zeit noch hochgeladen hast? Wer will mich aufhalten, hä???!

Oh ja, an diesen gemeinschaftlichen Hass kann ich mich auch erinnern xD Wie cool, dass du hier zumindest noch auflöst, was aus Silvio geworden ist :D Dass er elendig an Nervengift krepiert ist, ist ein, meiner Meinung nach, würdiges Ende (ich werde eh nie verstehen, wie man Kugelfisch essen kann...) Und wer weiß, vielleicht gönn ich mir den Spaß irgendwann mal das zu schreiben; ich fürchte nur, dafür müsste ich mich in Masked wieder ein bisschen einlesen. Erstmal kann ich mit deiner "blumigen" Idee aber mehr anfangen, denke ich :D

Ich find´s cool, dass du die OS' noch veröffentlicht hast, denn um sie einfach zu löschen, waren sie doch schon wieder zu gut.
Ach, Asia...ich bin ganz zuversichtlich, dass da noch einiges von dir kommt^^ Spätestens wenn du herausgefordert wirst xD

Liebste Grüße,
dein Caligula

Antwort von Asia Rose am 06.05.2018 | 22:53 Uhr
Ave, Imperator!

Schön, dich wiederzusehen!
Na, wenn du dich nicht dran erinnerst, dann umso besser ;) Und ansonsten, Wiedersehensfreude ist ja bekanntlich nach der Schadenfreude die allerschönste Freude.

Hmhm - absolut deiner Meinung. Es schüttet und du bist drinnen und hast deine Ruhe, das ist super.
Eigentlich ist Mercutio auch genau der Typ dafür...ja, jetzt wo du es sagst, kann ich mir das super vorstellen, aber ich treffe Mercutio halt oft vom Charakter her nicht gut genug...(Aber wenn wir schon von Blumen sprechen - ließe sich dort sicherlich einbasteln, oder?)
Aww, ich bin geehrt, dass du dich noch daran erinnert hast, an diese kleinen Details. Ja, du hast Recht - Tybalt liest sehr gern und er liebt die Bücher von Jules Verne, noch so ein Charakterzug, den er von mir hat. (Es ist kitschig, aber nicht auf diese karieserregende Weise....)

Jaah, ich hab es nicht übers Herz gebracht, Tybalt irgendwie dazu zu bringen, zu wollen, dass Mercutio sich ändert. (Alter, was ein Satz. Aber verständlich, oder?)
Ja, ich kann mir auch vorstellen, dass die vier ne lustige Truppe ergeben. Und mal ehrlich, wenn sie sich auf die Nerven gehen, dann gehen sie eben ins Bett und vögeln, dann sind die Spannungen auch wieder abgebaut. (Also, die Paare mit einander. Meine Muse hat gerade fröhliches Rudelbumsen vorgeschlagen...)

Boah, dann macht halt, du Montague. Wenn du's halt nicht lassen kannst und immer das letzte Wort haben musst, bitte. Püh. (Nicht, dass ich mich beschweren würde.)

Hmmnja, ich hab es irgendwie nicht übers Herz gebracht, die Ära Masked so komplett abzuschließen, ohne wenigstens zu erwähnen, was aus Silvio hätte werden sollen. Das musste einfach sein.
Gnihihi, ich würde mich voll freuen, wenn du dich der Sache einfach mal annehmen würdest, aber ich bin natürlich nicht böse, wenn da andere Ideen...ähm...sprießen und erblühen. *hust* sehr subtil.

Alter, wehe dir! Ich kann gerade nicht, ich hab nen Ideen-Overkill! Wenn du mich jetzt schon wieder herausforderst...okay, dann werd ich wohl drauf eingehen. Scheiß Rivalität.

Liebste Grüße zurück,
Deine Asia
17.04.2018 | 19:45 Uhr
Ich grüße dich, meine liebste Capulet!

Ich hab nen richtig guten Tag heute (alter, dass ich endlich dieses blöde Interview geschafft hab, war glaub ich mein Highlight heute xD) und wo es gerade so läuft, wollte ich mal meinem Vorsatz, wieder ein paar mehr Reviews zu schreiben, noch in die Tat umsetzen. Und da steht ja bei den Deleted Scenes noch was an!

Ach, stimmt ja, in der Geschichte war es ja so, dass die beiden als Kinder einen Sommer zusammen verbracht haben und ihre Beziehung da natürlich noch ganz unbefangen war. Sogar Abschiedsgeschenke gab es, das ist voll schön, weil das die Kids heutzutage kaum noch machen würden. Und es passt absolut zu Mercutio, dass er sein Geschenk aufbewahrt hat und es nutzt, um es mit Erinnerungen zu füllen. Wie du diese einfache Szene beschrieben hast ist übrigens wieder so ein Fall von - ich wünschte, ich könnte auch so schön beschreiben xD Kann ich aber nicht. Aber es war sehr schön zu lesen :D

Dieser handzahme Tybalt hier... Aber die beiden sind schon süß zusammen. Vor allem wie Tybalt richtig schlussfolgert was Mercutio schreiben wollte, aber nicht konnte. Diese sanfte und einfühlsame Seite an ihm gefällt mir besonders, da man sie ihm auf den ersten Blick nicht zutrauen würde und er sie nicht jedem zeigt. Dieses "harte Schale, weicher Kern"-Prinzip mag ich sehr an Charakteren. Und die Idee mit der Trophäe ist auch gut! Die würde ich sogar in einem Szenario toll finden, wo Tybalt und Mercutio nichts miteinander haben, weil diese Rivalität zwischen ihnen ja gerade den Reiz ihrer Dynamik ausmacht. Und so eine Trophäe zeigt irgendwie auch, wie sehr man den Gegner "schätzt". Klar, dass Tybalt das so nicht stehen lassen kann :P

Und dass das Ganze, auf ein Liebesgeständnis hinausläuft, rundet den OS irgendwie ab^^ Überhaupt, dass du quasi ganz am Anfang mit dieser alten Erinnerung angesetzt hast und nun sehen wir, wo sie inzwischen stehen. Das könnte man tatsächlich auch als komplett eigenständigen OS lesen, ohne den Masked-Hintergrund.

Oh, und er Song war auch nice :-)

So viel dazu^^ Damit wünsche ich dir noch einen wunderschönen Abend :3
Liebste Grüße,
dein Caligula

Antwort von Asia Rose am 23.04.2018 | 11:31 Uhr
Und mit ner Woche Verspätung grüße ich zurück, allerliebster Montague!

Gnihihi, irgendwie passt es dann ja, dass ich heute auch gerade meinen total motivierten Tag hab, wo ich mal alles beantworte. Freut mich aber auf jeden Fall, dass du dieses kleine Machwerk hier nicht vergessen hast ;)

Ja, ich musste das dazugehörige Kapitel auch noch mal lesen, ehe ich wieder wusste, worauf ich da anspiele. Hab mich selber verwirrt - aber wer mit drei Jahren Abstand postet, ist auch selber Schuld.
Ich mochte die Idee auch total...ich hab das zwar nie gemacht, Abschiedsgeschenke getauscht, aber das liegt daran, dass ich mir auch keine Ferienromanzen/Freundschaften angelacht habe. Der Fluch von Geschwistern.
Alter, du stellst dein Licht aber auch ständig unter den Scheffel, das ist nicht mehr feierlich! Du beschreibst selber sehr gut, das erzähl ich dir doch jedes Mal in den Reviews. (Fishing for Compliments?) Freut mich aber natürlich trotzdem, dass du meine Schreiberei so gern liest und auch noch gut findest.

Hmmnja...er ist handzahm, okay. So richtig hatte ich das mit den Figuren noch nicht drauf, und irgendwie entgleitet mir Tybalt manchmal immer noch. Und ja, der Katzenprinz ist ja nicht doof. Außerdem erinnert er sich ja auch an den Sommer... Eigentlich wollte ich Tybalt von Anfang an immer nur als harte Schale anlegen, aber irgendwann wurde das langweilig, also muss doch der weiche Kern her, damit es ein bisschen abwechselnd wird.
Ich gestehe, ich liebe diese Idee mit den Trophäen auch. Ich würde sie gern auch in meinen Headcanon zu den beiden aufnehmen, aber fuck, wann soll ich das denn alles schreiben?! Aber ja, die Rivalität zwischen den beiden finde ich irgendwie besser als den unbegründeten Hass bis aufs Blut.

War das Ende nicht irgendwie klar? Ich meine...naja, du kennst mich. Ich liebe Kitsch. Wenn du es aber als runden Schluss empfindest, habe ich meine Schuldigkeit getan. Nichts hasse ich mehr als Enden, die so richtig aus der Luft gegriffen wirken. (Und naja, Masked ist inzwischen schon so alt, da muss man keine Erinnerungen mehr dran haben.)

Jepp, deswegen hab ich den Song integriert. Die ganze Band ist der Wahnsinn, aber das Lied mag ich besonders....ich glaub, das war eines der ersten Alben, die ich von Runrig gehört habe, und Book of Golden Stories hat sich mir sofort eingebrannt. (Nicht zuletzt, weil man da außer den beiden Leadsängern auch endlich mal Keyboarder Brian hört.)

Den schönen Abend hatte ich, glaub ich ;)
Liebste Grüße zurück,
deine Asia
23.03.2018 | 01:20 Uhr
So, nu bin ich wieder hier gelandet und habe mir mal den dritten OS zur Gemüte geführt. Ich muss sagen, er ist überhaupt nicht grausam^^ Wie gesagt, auch dein Schreibstil von vor drei Jahren liest sich noch sehr gut. Und das kleine Wortgeplänkel war ja mal wieder typisch für die beiden. Ich war lediglich verwirrt was den letzten Absatz angeht... Was macht Tybalt denn mit dem Messer? Ich dachte die haben gerade noch geschlafen. Und warum ist Mercutio auf einmal hinter ihm, obwohl er gerade noch halb auf ihm drauf lag? Ich dachte schon das wäre, aus irgendwelchen Gründen, ne ganz andere Szene, aber dann war wieder vom Frühstück die Rede.
Vielleicht macht das auch mehr Sinn wenn man das entsprechende Kapitel liest, ich weiss es ja nicht. Ich werde auf jeden Fall nochmal nachschlagen.

Liebste Grüsse,
dein Caligula :3

Antwort von Asia Rose am 23.03.2018 | 15:14 Uhr
Also, wie üblich ein fettes Dankeschön für deine Rückmeldung!
Oh Gott...ist mir fast peinlich, das zuzugeben - aber da fehlt was in dem OS. Und zwar ne ganze fucking Szene. Das ist mir beim Posten nicht aufgefallen, obwohl ich alle OS noch mal gelesen habe....aber da fehlt allen Ernstes ne komplette Lemon-Szene. Die muss ich irgendwann mal rausgeschnitten haben - aber statt sie aufzuheben oder hier was umzuschreiben, ist da einfach dieses unlogische Loch mitten drin.
Fuck.
Also, eigentlich, soweit ich mich erinnere, geht es bei der Szene mit dem Messer darum, dass Tybalt den Kuchen anschneidet, den seine Sue-Schwester am Tag vorher angeschleppt hat, und was davor fehlt, das ist glaub ich ein Dialog, der sich komplett auf Masked bezieht. Ich glaube, ich hab daran irgendwann mal was geändert, weil ich das Teil posten wollte, ohne dass es Masked-relevant ist. Tja, das hat man davon, wenn man das Bearbeiten anfängt und dann mittendrin abbricht. *heul*
Ich danke natürlich trotzdem für den Kommentar und das Lob!!

Liebste Grüße zurück,
deine Asia
18.03.2018 | 23:35 Uhr
N'Abend, Lieblingscapulet!

Ignoriert einfach meinen shitty Schlafrhythmus xD Wir sind gestern eben erst ziemlich spät ins Bett gekommen und da ich dann eh noch auf den Sack warten musste damit wir ganz und gar homophile Dinge tun konnten, hab ich die Zeit eben noch für ein Review genutzt :D Dafür hab ich den Sonntag dann bis sechzehn Uhr verpennt...

Und nun bin ich beim nächsten Kapitel. Und ja...ja...ich weiss gar nicht so recht was ich dazu sagen soll... Es ist so kitschig, dass es schon richtig widerlich ist und ich glaube, ich hätte das gar nicht OHNE Sarkasmus lesen können. Ich mag Roneo x Giulia ja, wohlwissend dass dieses Pairing den Begriff Kitsch geradezu erfunden hat, aber diese geballte Ladung war schon heavy xD Also ich war ja schon beeindruckt wie du den einen OS allein mit Tybalts Gedanken füllen konntest, aber einen kompletten OS mit diesem Gesülze?! Respekt xD
Naja, es war schon sehr authentisch was die beiden angeht, auch wenn man bei diesem Dialog von der ganzen Ausdrucksweise schon vergessen konnte, dass es sich um ein AU handelt.

Ja, also das war schon ein OS für hartgesottene Kitsch-Fans. Und ich weiss wirklich nicht was ich noch dazu sagen soll. Es war okay. Wird aber wohl nicht mein Favorit in dieser Sammlung.
Ach und wenn ich drei Jahre auf eine eventuelle Belohnung (die ich nach diesem OS schon verdient habe) warten muss...kein Ding. Ich werd hier voraussichtlich noch einige Jährchen auf der Seite rumgammeln :D Und wie wäre es eigentlich, wenn DU ein bisschen Tybalt/Giulia schreibst, ha?! xD

Liebste Grüsse,
dein Caligula

Antwort von Asia Rose am 21.03.2018 | 00:47 Uhr
Alter, mit dem Comeback hätte ich jetzt nicht gerechnet. Ich lach immer noch über diesen Satz...du kannst doch so was nicht schreiben, wenn ich es vorm Zubettgehen lesen könnte! Ich konnte nicht einschlafen, so sehr musste ich lachen, weil das so unerwartet kam.
Freut mich aber, dass du am Sonntag zumindest ausschlafen konntest.

Himmel, frag mich mal, was ich mir dabei gedacht habe, als ich das geschrieben habe! Und beim Re-read zum Posten habe ich quasi den Zucker zwischen den Zähnen knirschen gefühlt, so süßlich war das.
Naja, ich nehm dein Lob einfach mal an und freu mich drüber, dass ich den Kitsch hier offenbar getreu den Vorgaben genug rübergebracht hab.
Ich muss schon gestehen, dass ich mir gerade bei Romeo vorstellen kann, dass er irgendwo in der Literatur des Mittelalters hängen geblieben ist oder so und das alles so toll und romantisch findet, dass er sich auch privat so ausdrückt. Und ein leicht zu beeindruckendes Mädchen wie Giulia, naja, die passt sich halt an. Außerdem ist sie eine Romantikerin, also denke ich, dass sie dieselben Dichter lesen. Und dann kommt so was zustande.

Boah, das war ne Herausforderung an dich, Lieblingsmontague! Nix da, das lass ich nicht so einfach auf mich abschieben. Aber gut, ich lass es drauf ankommen. Gib mir einen oder mehrere Prompts vor und ich leg los. (Auch wenn es erst in drei Jahren fertig wird...) So. Jetzt hab ich es dir aber gezeigt! Ha!

Liebste Grüße zurück,
deine Asia
18.03.2018 | 05:33 Uhr
Mein Gott, "Masked" - wie lange das einfach schon her ist. Und dann kommst du nach drei verdammten Jahren noch mit irgendwelchen deleted scenes um die Ecke xD Aber hey, ich hab auch schon Jahre für OneShots gebraucht. Wobei ich die allerdings nie angekündigt hab weshalb mir das auch keiner nachweisen kann :p

Anyway, mit diesem Alert hast du mich (und vermutlich nicht nur mich) ziemlich überrascht. Ich weiss ja was du inzwischen von der Story und vor allem von Lucy/Donna hältst. Ich hab Donna echt gemocht; weshalb ich sie einfach nicht mehr sehen will ist, dass Ben und Nella jetzt mein absolutes OTP sind *-* Aber hier geht es ja erstmal irgendwie nur um Tybalt.

Tja also, drei Jahre hin, drei Jahre her, allein vom Schreibstil her hat mir der OS schon gut gefallen. Du magst dich in den letzten drei Jahren weiterentwickelt haben, aber gut warst du damals schon :D Und ich bewundere wie du einen ganzen OS über die Gedanken einer einzelnen Figur schreiben kannst xD Tybalt ist so wie man ihn sich vor Beginn der Geschichte (die ich grad nur noch grob im Kopf habe) vorstellt. Gerade dieses etwas selbstmitleidige gefällt mir, weil es eben auch zu seinen Songs passt. Und vor allem gefällt mir, wie er an der Stelle noch voll auf Giulia abfährt. Dieses "Pair" übt nach wie vor eine ganz besondere Faszination auf mich aus.

Vielleicht liegt es ja daran, dass ich mich nicht auf den Kopf gestellt hab, aber als auch nur ansatzweise homophob habe ich persönlich nichts empfunden. Und ich weiss wovon ich Rede, denn ich kann selbst unglaublich homophob sein xD Man, ich schreib die ganze Zeit homophon... Wie auch immer. Also ich finde Tybalts Gedanken absolut nachvollziehbar und normal. Wenn man zwanzig Jahre lang nur an Frauen interessiert war, dann muss es schon befremdlich sein plötzlich so für einen Mann zu empfinden. Und letztendlich stört er sich ja auch explizit an Mercutio und wäre dieser Neigung ja ansonsten nicht sooo abgeneigt. Ob er das jetzt nur denkt weil der worst case eingetreten ist, sei mal dahin gestellt, aber auf jeden Fall wirkt er nicht wirklich homophon. Zumal sein bester Freund ja schwul ist (und er den gedanklich auch als Schwulen und nicht etwa als Schwuchtel bezeichnet. Was in dem Zusammenhang trotz Freundschaft auch als Formulierung gepasst hätte).

Ja...auf jeden Fall ein netter Einstieg in die Reihe. Und auch wenn ich nichts abstauben kann, reviewe ich das Zeug Kapitel für Kapitel :p

Liebste Grüsse,
dein Caligula

Antwort von Asia Rose am 18.03.2018 | 11:23 Uhr
Moin, Lieblingsmontague!

Boah, dein Ernst? Halb sechs? Mann, es ist SONNTAG! Da schlafen alle etwas länger. Und du schreibst um die Zeit Reviews, in der sogar ich noch penne...

Jaha, ich geb's zu. Ich bin langsam. Und ich hab so lange gezögert, bis ich den Kram online gestellt hab, das war fast wie Fremdschämen, als ich das gelesen habe. Aber leider nehme ich gern mal den Mund viel zu voll, deswegen kündige ich immer alles groß an...

Na, dann wirst du ja absolut nicht traurig darüber sein, was ich mit dem letzten OS angestellt habe, wenn du keinen Bock mehr auf Donna hast. Und ja, irgendwie haben sich Nella und Ben zu einem echten OTP entwickelt. Das ist echt selten, finde ich, OC und FF-Charakter, und ich bin sehr froh und fühle mich irgendwie auch geehrt, dass du unsere Nella so sehr magst.
Jaah, nur Tybalt. Die Lieblinge merkt man mir an, glaub ich.

Wow, danke! Freut mich, dass dir auch der alte Stil gefällt. Ach, wenn du die Storyline von Masked nur noch grob im Kopf hast, macht das wirklich nichts. Ich musste gestern allen Ernstes nachlesen, worauf ich mich in den OS beziehe, damit ich die korrekten Stellen angeben kann. Ich hab meine eigene Geschichte vergessen!
Tybalt/Giulia? Also, ich hätte fast igitt geschrien, aber ich denke gerade, wenn man es gut umsetzt, dann würde mich das auch total faszinieren. Ich meine, sie sind mütterlicherseits verwandt, ersten Grades, sie wird von Romeo und Paris umworben, und wenn man es ausweiten will, dann sind da noch alle von Tybalts Freundinnen und natürlich auch Mercutio. Argh, ich würde so gern mal was zu den beiden lesen, das ohne allzu viel Herzschmerz seiten Mercutios auskommt *winkt mit dem Zaun*

Och, Homophobie und Homophonie...naja, das eine ist abartig, das andere eine etymologisch-grammatische Konstruktion, aber ansonsten klingen sie ja gleich (sollte ich aufhören, solche dämlichen Wortspiele zu machen?)
Na, wenn seine Gedanken nicht zu abgedreht sind, dann freut mich das ja. Ich weiß immer nicht, wo ich die Grenze ziehen kann zwischen "logische, normale Reaktion" und "viel zu chill" oder auch "viel zu überzogen", weil es für mich einfach nie ein Thema war.
Och, ich kann mir schon vorstellen, dass Vanni von seinen Freunden schon mal freundschaftlich Schwuchtel genannt wird, so wie andere Kerle eben von ihren Kumpels mit Penner und Sack bezeichnet werden. Ich glaub, da werd ich die Kerle nie verstehen. Aber ich denke schon, dass Tybalt ein sehr respektvoller und loyaler Mann ist, der sich für seine Freunde einsetzt und dafür sorgt, dass sie sich um ihn herum wohl fühlen.

Himmel, nicht dein Ernst? Du bist echt verrückt, wenn auch auf positive Weise. Danke, danke, danke! Na, mal sehen, vielleicht lasse ich mir ja eine Belohnung einfallen. Auch wenn du darauf dann vermutlich auch noch drei Jahre warten kannst...

Liebste Grüße zurück,
deine Asia
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast