Autor: vivonella
Reviews 1 bis 25 (von 163 insgesamt):
01.12.2019 | 21:48 Uhr
zu Kapitel 56
Hallihallo :)

Dieses Kapitel ist so putzig! Irgendwie einfach nur putzig! ♡

Jungkook... kann ich seine Beobachtungsgabe für eine kurze Zeit einmal ausleihen? Was er alles mitbekommt! Nun gut... Yoongi und Hoseok haben natürlich schon jeder für sich eine magische Anziehungskraft. Und zusammen noch mehr. Ich kann also verstehen, warum Jungkooks neue Lieblingsbeschäftigung das Beobachten von den Beiden ist. Das scheint wohl das Aufregendste zu sein, was er in der letzten Zeit so vor die Augen bekommt. Was mich zu der Frage führt: Hat Jungkook auch noch ein Leben außerhalb der Atmosphäre der Turteltäubchen? Ich kann ja nachvollziehen, dass die Beiden echt knuffig sind. Aber irgendwie wird das ja schon zu seinem Lebensinhalt. Ich glaube, Jungkook braucht auch eine Beziehung. ;)

Das Gefühl kenne ich so sehr! Das passiert mir vor allem, wenn ich in Großstädten unterwegs bin. Dann denke ich mir immer: "Was wohl auf diese Person wartet, wenn sie nach Hause kommt?" Oder: "Was haben die Leute alle vor?" Das regt mich zum Nachdenken an. Meistens spinne ich mir dann irgendetwas zusammen, so wie Yoongi und Hoseok hier. Wobei ich meistens naiver bin als die Beiden. Ich denke nicht sofort an Serienmörder. Manchmal schon. Aber oftmals sind meine Gedanken völlig harmlos. Für mich hat das auf eine Weise etwas Entspannendes, wenn ich über derartige Dinge nachdenke. Das ist einmal eine nette Abwechslung.

Namjoon the brain!!! I love him so much!!! Er ist so schlau! 0.0 Ich kann nicht mehr. Wenn er sein Wissen herausposaunt, komme ich mir immer etwas sprachlos vor. Dann ist einfach alles weg außer Staunen. Weißt du als Autorin die Fakten alle einfach und bist auch so schlau oder musst du das immer recherchieren? Das interessiert mich tatsächlich. Wenn es Letzteres ist, muss das ja ein Haufen Arbeit sein.

Armer Jungkook! Er sucht nach Mitgefühl und alle schlagen sich irgendwie auf die Seite von Yoongi und Hoseok und können deren Gedanken nachvollziehen. Er tut mir leid. Dabei wollen sie ihn einfach wahrscheinlich nur ärgern.

Taehyung!!! Wie kann er nur! Muss das sein? Wenn ich Hoseok wäre, wäre ich auch genervt.
"Man ist, was man isst."
Also bitte! Kann der Junge nicht einmal seine Zunge im Zaum halten? Nur ein einziges Mal?
Lustig war es irgendwie trotzdem. Ich mag das an Taehyung. Wenn ihm etwas in den Sinn kommt, spuckt er es einfach aus. Ohne darüber groß nachzudenken. Ich wünschte ich könnte das auch. Das ist so viel einfacher als immer erst nachzudenken, bevor man den Mund aufmacht. Solche Menschen gibt es nicht oft. Das ist sehr erfrischend. :)

Ja... wir können das Päckchen, das jeder Mensch auf seinem Rücken trägt, nicht erkennen, wenn wir an ihnen vorbeigehen. Wir können nicht erkennen, wie groß das Päckchen ist und was darin steckt. Das ist nun einmal so. Dafür muss man die Leute näher kennenlernen. Ich weiß nicht, was es bedeuten würde, wenn man jedem die Last auf den Schultern ansieht...

Mir hat das Kapitel sehr gut gefallen. Ich kann es kaum erwarten, das nächste zu lesen. :)

Mach dir wegen dem Abitur und dem Schreiben keinen Stress. Das muss nicht sein. Das führt nur zu unnötigem Druck. Und das kann einen echt hinunterziehen... wir bleiben dir treu, auch wenn du nicht alle zwei Wochen ein neues Kapitel veröffentlichst.

Bis zum nächsten Mal!

GeorgiaPeaches

Antwort von vivonella am 04.12.2019 | 22:28:46 Uhr
Hallöchen ^_^

Oh ich danke dir, das freut mich. :3

Ich bemerke tatsächlich selber auch immer extrem viele Dinge. :D
Ich kann mir sicherlich gar nicht vorstellen, wie unfassbar süß Yoongi und Hoseok zusammen sind..
Stimmt.. da habe ich gar nicht wirklich drüber nachgedacht. ^^' Ich hatte ein mal als Thema dass Jeongguk mit Yugyeum bowlen war aber sonst..
Soll ich mehr auf die Leben der anderen eingehen? Ich bin mir da nie so ganz sicher. :D

Ich hab das voll oft in der Schule, dass ich darüber nachdenke wie einige jetzt gerade alles verstehen, warum xy immer am Handy ist, worüber jemand gerade nachdenken könnte und dass jemand sich gerade dasselbe bezüglich meiner Wenigkeit denken könnte..
Der Gedanke zum Serienmörder kam daher, dass ich es oft habe, dass ich jemanden ansehe und direkt ein Bild von der Person mit deren Namen auf einem Schild als Polizeifoto sehe, oder jemand einfach ein rape-Face hat, also als wäre diese Person ein rapist.. ^^'

Also wenn ich ein Kapitel schreibe brauche ich erst mal ein Thema und dann schreib ich einfach alles weg. Die Gedanken sind also alle meine, ich gucke eigentlich nie irgendwas nach oder so. Für mich ist es sehr wichtig, meine Gedankengänge und advice teilen zu können. ^^
Oft ist Namjoon für mich das Mittel dafür. :3

Jeongguk meinte das alles ja zum Glück nicht so ernst. :D

Taehyung zu schreiben.. macht mir so viel Spaß. xD
Wann immer ich einen silly Gedanken habe lass ich Taehyung das einfach vermitteln. ^_^
Ich weiß absolut was du meinst, ich denke auch immer drei mal nach bevor ich etwas sage.

Ich weiß nicht recht.. für jeden fühlen sich Dinge ja anders an, jeder empfindet Stress, Schmerzen, Trauer etc. unterschiedlich intensiv und ist unterschiedlich sensibel, deswegen kann man eigentlich nie wissen, wie jemand fühlt und wie sehr jemand tatsächlich am strungglen ist.

Ich danke dir vielmals, deine Reviews motivieren mich immer extrem. \(^_^)/

Ja bezüglich des Abiturs bin ich gerade in einer Phase in der mir alles egal ist like.. ich schreibe morgen Wirtschaft und habe kaum gelernt, weil ich eh weiß dass ich verkacke
┐( ∵ )┌

Vielen vielen Dank, I appreciate it!

-Vivien ♡
24.11.2019 | 17:20 Uhr
zu Kapitel 55
Hallo! :D

Ähm... ach du meine Güte... es ist sooooooooooo unfassbar lange her... hach... jedenfalls... ähm... oje, ich bin völlig aus der Übung, was das Schreiben von Reviews betrifft. Immerhin bin ich jetzt back! (Fragt sich nur für wie lange, aber diesen Gedanken klammern wir mal aus, weil ich in der letzten Zeit wirklich wieder in der Stimmung für FFs bin und das Gefühl habe, durchwegs eine nach der anderen lesen zu müssen... :D)

Nun gut... hach, wo soll ich bloß anfangen? Yoongi? So super cute, I really have no words for it! Und Hoseok? Absoluter Zucker! Und Yoongi und Hoseok zusammen? (Ein lautes, langes Quietschen von mir, weil ich meine Gefühle anders nicht ausdrücken kann)
Was ich mich auf diesen Kurztrip freue. Das wird bestimmt super! Wirklich! Ich kann es kaum erwarten.

Taehyung, ich bin so begeistert! Diese Idee ist cool! Allerdings bezweifle ich, dass ich begeistert davon wäre, wenn man mir sowas vorschlagen würde. Es ist auf jeden Fall ein guter Weg, damit alle einmal so richtig Zeit miteinander verbringen. Und Namjoon, my hero! The brain! Wie schnell er die Zimmeraufteilung hinbekommen hat! Ich bin tief beeindruckt! Ohne Namjoon wäre die Story nur halb so schön. Denn mal ehrlich... habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Namjoon in dieser FF einfach feiere? *hust, hust* Ich kann mich nicht erinnern... :D Also sage ich es nochmal.

Was ist eigentlich mit Jungkook los? Wenn ich nicht wüsste, dass Yoongi sein Bruder ist, könnte ich glatt denken, er ist selbst scharf auf ihn und im siebten Himmel, über alle sieben Berge und noch viel weiter. Ist aber auch putzig, was Yoongi da alles so von sich gibt. True fact: Ich war früher auch so. Ich kann mich erinnern, dass ich früher ganz oft gesagt habe, was ich als nächstes machen werde, damit jeder Bescheid weiß. Oder zumindest meine Mutter. Falls was passiert. Man kann ja nie wissen. Irgendwann kam mal die Aussage: "Ich muss nicht alles wissen, was du tust." Ab dann war Schluss. :D

Was habe ich sonst noch zu sagen? Lass mich nachdenken... danke! Ich bin immer sehr dankbar, dass ich nicht gefilmt werde, während ich FFs lese. Das wäre bestimmt peinlich für mich, weil ich nämlich meistens den Bildschirm anlächle und einfach innerlich etwas ausraste, was man mir sicherlich äußerlich ein wenig anmerkt. In diesem Sinne: Nochmal danke, dass du mich zum Lächeln bringst und manchmal auch zum Nachdenken anregst. :)

Liebe Grüße

Georgia Peaches

Antwort von vivonella am 28.11.2019 | 22:25:13 Uhr
Hallu ~

Na dann hoffe, dass du bei mir dran bleiben wirst. :D

Ich versuche wirklich nicht mal Yoonseok so süß darzustellen, das kommt alles immer einfach über mich und ich denke mir dann... yes, this is it xD
Ich glaube tatsächlich, dass dieser Trip noch eine Weile dauern wird, bis ich ihn schreibe werde, weil ich so viel geplant habe. ^^'

Ich weiß auch nicht, ob ich die Idee in der Praxis gut fände.. ich glaube ehrlich gesagt, dass man es anfangs nicht wollen würde, im Nachhinein jedoch froh wäre, es getan zu haben. ^^
In der Realität saß ich über eine halbe Stunde an der Zimmeraufteilung.. XD
Namjoon zu schreiben macht mir auch viel Spaß. Er ist auch oft mein "Ausweg", um Dinge klarzustellen oder einfach etwas zu retten. :D

Ich weiß. ^^'
Freundschaftlich bin ich einfach der größte Yoonkook-Shipper :D Darum liebt Jeongguk Yoongi einfach total. Aber wer kann es ihm verübeln?

Ich sag auch absolut alles, darum habe ich das thematisiert. Ich fühle mich nämlich immer ziemlich dumm dabei. :')

Ich danke dir vielmals, für deine Review und deine lieben Worte. :)
Du kannst dir nicht vorstellen, wie glücklich mich das macht und wie mich das motiviert. ^~^

~Vivien ♡
21.11.2019 | 19:54 Uhr
zu Kapitel 55
Hii, ich bin gerade auf deine Geschichte gestoßen und ich finde sie sehr gut. Ich hab eine Gruppe auf WhatsApp wo wir auch in den sichten der Jungs schreiben. Und du hast mich auf die Idee gebracht, daraus eine texting ff zu erstellen. Ich weiß nur noch nicht ob ich sie veröffentlichen soll.
Das wars auch schon von mir ❤️
Lg ❤️

Antwort von vivonella am 23.11.2019 | 18:58:03 Uhr
Hallöchen ^^

Ich danke dir sehr, das freut mich. :)
Ich finde dass diese Seite mal ein paar Texing-FFs brauchen könnte. :D
Vielen Dank für deine Review. :3

-Vivien ☼
09.11.2019 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 55
Hiiii♡

Dieses Kapitel.... Nawww.
I'm so soft.
Das ist so unglaublich niedlich.
Ich liebe es, dass du die beiden als so entspanntes Paar darstellt. Es passt einfach zu den Charakteren und wie sie bis jetzt immer gehandelt haben.
So niedlich.
( ᵒ̴̶̷̥́ _ᵒ̴̶̷̣̥̀ )
Und ich stimme yoongi zu. Das IST heiß.

Das mit bon voyage... Ich fühle mit dir.
Broke af.

Bis hoffentlich bald!
~Light :3

Antwort von vivonella am 10.11.2019 | 11:20:54 Uhr
Hallo ~

Ich danke dir. ^_^
Ich kann mir die beiden halt auch echt nicht streitend vorstellen, für mich sind die einfach soft und uwu
Wenn Hoseok echt Motorrad fahren würde.. heilige Mutter Maria o.o
Danke für die Review! ☾

-Vivien ☼
Light (anonymer Benutzer)
28.10.2019 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 54
Hallo (^◡^)づ

Ich freue mich, wieder was von dir zu hören!
Natürlich würde ich ewig für diese (vollkommen süchtig machende ^^") Geschichte warten, aber ich freue mich einfach jedes Mal, wenn etwas kommt.
Lass dir Zeit. Wirklich, wenn man diese Geschichte wirklich ließt, kann man jetzt nicht mehr aufhören. Ich warte auch Jahre auf ein Update <3
Schreib, wenn du willst und kannst und wenn es dir guttut.


Ich bin schon so gespannt wie das mit diesem Ausflug ausgeht, dass mit der Zimmeraufteilung wird ja spannend O.o
Ich weiß nicht ob ich glauben kann dass alles glatt gehen wird, auch weil es natürlich besonders für Yoongi mehr Sicherheit geben würde immer bei Hobi oder Jungkook zu sein, aber ich hoffe wirklich, dass sie sich näher kommen. Tae hat recht; sie sollten sich besser oder einfach näher kennen :')

Ich hab diese Geschichte übrigens nochmals gelesen. Schon wieder. Deshalb hab ich das neue Kapitel auch erst jetzt gelesen, ich hatte gerade wieder angefangen. Bin jetzt aber wieder durch ^^
... Und hab vielleicht nochmals die ganze Zeit vor Trauer, Freude und CUTENESS geweint don't judge me >~<
I'm soft.
Diese Geschichte ist einfach so unglaublich gut, dass ich immer und immer wieder beginne zu lesen.
Danke.


Ich hoffe dir geht es wieder etwas besser. Ich hoffe es wirklich, bitte sag, dass es zumindest ein wenig besser geworden ist... Oder zumindest erträglicher.
Und du hast mir so ziemlich aus der Seele gesprochen. Man kann unter Menschen und trotzdem ganz alleine sein. Man kann die nettesten Menschen um sich herum haben, und trotzdem... Naja, irgendwie spüre ich gerade wieder, dass die aller meisten sich mit einem "gut" auf die Frage "wie geht's dir?" zufriedengeben...

Ich hoffe wirklich, ich komme hier nicht seltsam rüber, aber da das letztes Mal ja anscheinend ging...

Ich habe gerade 2 Probleme :
1. Ich habe zur Zeit keine Möglichkeit mich hier anzumelden, und
2. Ich weiß, dass ich immernoch eine fremde bin und dass es Dinge gibt über die man mit anderen nicht sprechen kann oder will. Erstrecht nicht mit anderen Menschen, da käme ja noch soziale Interaktion dazu ^^"
UND es wäre vermutlich nicht einfach. Aber wenn es irgendeinen Weg gibt dich zu erreichen (außer dieser Seite) und du jemanden zum Reden willst oder brauchst (egal ob über Gedanken oder Gefühle oder der Alltag oder dein Schreiben oder einfach nur irgendetwas), dann bin ich hier, ok?
Ich bin nicht gut in sowas, aber ich kann dir versprechen dass wir beide uns am Anfang seltsam vorkommen werden und jedes Wort hinterfragen werden, dass wir tippen XD
Und ich werde dich nicht verurteilen, versprochen. Oder auf dich einreden oder so.
Aber wir könnten reden. Oder eben schreiben. Und, naja... Zuhören?
Aber naja, nur wenn du willst. Und nur, wenn es überhaupt einen Weg gibt.
Was ich damit eigentlich sagen will: Falls du jemanden zum Reden brauchst/willst/nicht willst, aber irgendwie weißt, dass du jemanden brauchst, dann bin ich da (ง •_•)ง
Und...hab keine Angst davor, mich zu kontaktieren? Ich weiß nicht wie ich es besser sagen soll ^^
Ich beiße nicht. Oder nur selten.


Noch eine gute (oder bessere) Woche!

Ganz liebe Grüße,
~Light
Fighting ~ ♡

Antwort von vivonella am 09.11.2019 | 11:39:00 Uhr
Hallu (๑˃̵ᴗ˂̵)

Ich danke dir vielmals, dass dir meine Geschichte so gut gefällt, das bedeutet mir echt 'ne Menge. :3
Wirklich, vielen Dank für dein Verständnis. :)

Ich weiß selber auch noch nicht genau, wie dieser Ausflug von Statten gehen wird. Ich habe so drei Sachen geplant, die dort passieren sollen, aber abgesehen davon muss ich einfach schauen, was meine Finger machen werden. ^^

Ohh ich will nicht dass du weinst. :o
Du machst mich mit deinem Text hier wirklich unfassbar glücklich, weißt du das?
Also danke ich DIR!!

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich schreiben soll. Geht es mir besser? Nicht wirklich. Aber ich komme irgendwie klar und werde diese Phase auch wieder irgendwann beenden; bis jetzt hat das immer irgendwann geklappt.
Ich hasse einfach, wie sehr Menschen meinen dich beurteilen zu können, nur danach gehend, wie du wirkst. Jeder hat Probleme, jeder hat mal schwere Zeiten und das sieht man den wenigsten Leuten an. Ich wünschte wirklich, Menschen würden mehr aufeinander aufpassen, mehr hinterfragen und einfach gedankenvoller sein..

Mein Gott, ich danke dir so sehr für dein Angebot, das ist wirklich sehr süß von dir. :)
Ich denke ich werde dir mal eine Nachricht schreiben, ja?
Update: da du anonym bist, kann ich dir nicht schreiben, aber schreib du doch mir. :)
Mal sehen, was draus wird. ^_^

Vielen vielen Dank! ♡

-Vivien ٩(^‿^)۶
24.10.2019 | 23:37 Uhr
zu Kapitel 54
Heya!

Ich freue mich, wieder von dir zu hören^^
Ich liebe diese Story und freue mich deshalb sehr, dass es weitergeht! (*^ω^*)
Ich hoffe, es geht dir wieder besser!
Schreib ruhig in deinem Tempo und wenn dir danach ist, ich bin sehr geduldig :)

Liebe Grüße,
deine Chiharu-Yana

Antwort von vivonella am 25.10.2019 | 18:41:00 Uhr
Hallu ~

Es macht mich sehr glücklich zu wissen, dass dich das freut. :3
Ich danke dir, das bedeutet mir viel. :)
Vielen lieben Dank für deine Review!

-Vivien ♡
Woodchuck (anonymer Benutzer)
05.10.2019 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 53
Lass dir Zeit:) Ich les dir Story auch in 10 Jahren noch!

Antwort von vivonella am 10.10.2019 | 16:11:13 Uhr
Ich danke dir sehr, das freut mich. :)
Light (anonymer Benutzer)
20.09.2019 | 21:10 Uhr
zu Kapitel 53
Hey ^^

Ich habe gerade erst angefangen, diese Geschichte zu lesen und schreibe deswegen auch erst jetzt etwas dazu. Aber vielleicht spricht es für sich, dass ich sie ohne Pause bis hierher gelesen habe... 0.o
Ich habe schon einige deiner anderen Geschichten gelesen, aber da noch nie kommentiert (Fremde Menschen und so... Du verstehst? Ich bin einfach nicht die mutigste, wenn es um sowas geht. Stichwort 'Angst, etwas falsch zu machen')
Aber ich fand sie alle wirklich, wirklich schön!
Noch etwas: Meine Reviews werden lang, nicht erschrecken ^^''

Also. Das hier ist tatsächlich die erste Texting-Geschichte die ich je ganz gelesen habe. Ich liebe, wie du die Dialoge beschreibst. Jeder deiner Charaktere ist genau und ausführlich beschrieben und du schaffst es, in diesen Nachrichten Gefühle und Handlung perfekt und interessant zu schreiben. Wow.
Ich liebe diese ganzen kleinen Details in deiner Geschichte.

Ich kann einfach nicht mehr. Die Ideen, dass Hoseok einfach sein Profilbild zu und seine Kissen für Yoongi ändert, ist einfach zu süß. Jungkook und die Anderen drücken meine Gefühle ganz gut aus: Aww :3
Die Idee mit dem Urlaub ist auch echt gut.

Du beschreibst diese ganzen Probleme und Lasten, die alle von ihnen tragen, unglaublich schön und nahegehend. Gleichzeitig ist deine Geschichte schön und romantisch und traurig und lustig, ich weine abwechselnd vor Freude und Trauer. Deine Geschichte ist einfach... Toll. Wow.
Ich finde, ich sollte mich bedanken, dass du soetwas hochlädst. Einfach...Danke. Es ist schließlich nicht selbstverständlich, aber deine Geschichten haben mir schon an manchen beschissenen Tagen ein Lächeln gebracht :)


So. Und jetzt zu dem was du am Ende geschrieben hast. Oh gott, vor dem hier bin ich am nervösesten, also sein nicht zu streng mit mir, ja? Ich werde einfach mal ein paar meiner Gedanken schreiben, nichts anderes... Einfach, weil ich will dass du es hörst, egal ob es für dich am Ende irgendetwas bedeutet oder nicht. Und ich hoffe, das ganze wird nicht zu seltsam, denn so ist es nicht gemeint >~<
Okay...
Ersteinmal musst du dich nicht zum schreiben zwingen. Die, die deine Geschichte wirklich mögen, werden auch nach Wochen oder Monaten weiterlesen. Besonders,wenn es einem nicht gutgeht, sollte es nicht eine zusätzliche Belastung sein, oder?
Ich weiß ja. Ich bin nur das Mädchen aus dem Internet, und bis jetzt hast du keine Ahnung gehabt, das sich existiere. Ich verstehe mich selbst manchmal nicht. Und ich kenne nur deine Geschichten und deine kleinen Notizen am Ende. Nicht dich. Aber irgendjemand hat mal gesagt, dass geschriebene Worte die ehrlichsten sind, weil sie in erster Linie für einen Selbst sind. Und ich weiß, dass es schrecklich ist wenn es einem einfach schlecht geht und nichts dagegen zu helfen scheint. Ich weiß, dass ich nicht begreifen kann, wie schlecht oder schlimm es ist. Und das ist okay, ich verstehe einfach nur, dass es schlimm ist.

All I want is someone to hold my hand, pet my head and make me feel accepted and alright

Brauchen wir das nicht alle? Ich hoffe, du hast so einen Menschen. Irgendjemand, der dass für dich tun kann.
Es ist okay, sich mal schwach zu fühlen.
Aber bitte denke nicht, dass du nicht gut genug bist. Oder nicht gut, so wie du bist.
Du hast gesagt, dass wir auf uns aufpassen sollen. Tu das auch, ja? Pass auf dich auf.

But I honestly don’t feel like anyone cares anyways

Ich kenne das Gefühl. Es kommt immer wieder zu mir zurück. Es ist verdammt mies, aber ich weigere mich zu glauben, dass es so ist.
Irgendjemand macht sich Sorgen. Familie. Freunde. Menschen, an denen du vorbei läufst und die sehen, dass es dir nicht gut geht. Menschen aus dem Internet,die dich vielleicht nicht persönlich kennen, aber die lesen was du schreibst.
Irgendjemand ist da.

Hast du bemerkt, warum ich mich auf dieser Website so genannt habe? Light?
'Light' von Bts.
Etwas, das ich kenne und hoffe, dass es stimmen wird.

When I close my eyes
In the darkness, your light woah
Lights the way for me
We can walk forward without fear, you & I woah
...
All the angels who know pain
Flying on damaged wings through the night
Every time I'm thinking about love
Every time I'm thinking about love
I don't wanna listen to just happy songs
I'll face my loneliness, color my life
Losing and gaining, but I'm still searching for something today
...
I never thought there'd be a sleepless night
Turns out they weren't lies
And it made me get stronger
What is love?
If there's an answer, I wanna know right now
I'm breaking down I can see there's light inside
Dawn will come to the darkest of nights
Overcome, even the future
We won't stop from now on
Decide for yourself what it means to be happy
Every day, take a step to grow up
....
But it's okay sometimes
To show weakness
It's okay to be you
Don't lie to yourself any more
...
You're my light
I'm your light

Das ist der Grund, warum ich mich so genannt habe.
Es wird besser werden, okay? Ich bin nur das fremde Mädchen aus dem Internet, und ich weiß nicht mehr als du auch. Mir geht es selbst immer und immer wieder mies und ich habe Angst vor Abneigung und all dem. Aber ich habe beschlossen, so gut es geht fest daran zu glauben, dass es besser wird. Irgendwann.
Selbst, wenn es nicht so aussieht.
There's Light.
It's okay to be you.


Ich freue mich, wenn ich wieder von Dir höre. Wann immer das sein mag.
Ich hoffe, das dort oben wurde nicht zu seltsam, ich bin schließlich immernoch eine Fremde... Naja, ich werde es einfach mal schicken und hoffen, du akzeptierst es und findest es nicht seltsam ('Angst, etwas falsch zu machen' könnte an dieser Stelle sehr gerne abhauen)

Ich wünsche dir noch ein gutes oder zumindest besseres Wochenende (ง •_•)ง!

LG,
~Light

Antwort von vivonella am 21.09.2019 | 15:54:08 Uhr
Hallo ~

Oh wow, dass du alles an einem Stück gelesen hast freut mich sehr. :D
Ich weiß absolut was du meinst, ich bin auch richtig schlecht darin, Reviews zu schreiben, weil ich jedes Wort hinterfrage etc. .-.
Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit für eine so lange Review genommen hast!

Ich mache mir auch sehr viel mehr Gedanken, wie ich was schreibe, als die meisten vermutlich denken würden. ^^'
Ganz ehrlich, manchmal mache ich mich selbst mit dem, was ich schreibe, traurig, weil ich mir das so wünschen würde. :')
Woah krass, es berührt mich dass du meine Geschichte so authentisch findest.. vielen vielen Dank. (;﹏;)
Wenn ich dir manchmal ein Lächeln auf die Lippen zaubern kann, dann ist eigentlich alles erreicht, was ich mir wünsche. :)

Ich weiß, mir sagen viele, dass ich nicht schreiben MUSS, aber ich fühle mich einfach, als wären meine Leser sonst enttäuscht und würden nichts mehr lesen.. :/
Same, I just wish I had someone who’d care about me ‘n like.. take care of me?
Ich suck einfach in jeglicher Art von sozialer Interaktion, weshalb ich eigentlich nur meine Mutter habe, und ich merke einfach, wie sehr ich affection braucht. .-.
Das komische ist, dass man ja jemanden bei sich und Familie um sich herum haben kann, und trotzdem fühlt man sich so schrecklich einsam.
Ich liebe Lights. Generell muss ich sagen, dass BTS mein Leben so viel lebenswerter machen und mich schon oft aus Löchern haben rausholen können, weil sie einfach so wunderschöne Texte schreiben und Nachrichten übermitteln. Ich bin ihnen so dankbar.
Das war überhaupt nicht seltsam, ich freue mich sehr über deine Worte und mit bedeuten sie sehr viel, auch dass du dir dafür Zeit genommen hast.
Ich wollte auf jeden Fall noch schreiben, dass du auf jeden Fall damit recht hast, dass geschrieben Worte die ehrlichsten sind. Ich schreibe hauptsächlich um über Probleme zu reden, die ich niemandem erzählen kann oder möchte, und diese irgendwie zu versuchen zu verarbeiten.

Vielen vielen Dank für deine netten Worte! Fighting ~ ♡

-Vivien ☾☼
20.09.2019 | 10:21 Uhr
zu Kapitel 53
Hey :)
Ich wollte dich nur mal schnell dran erinnern, dass du dich nicht zum Schreiben zwingen musst. Wenn es dir nicht gut geht, dann kannst du dir gerne eine pause nehmen, bis es dir wieder mehr oder weniger leichter fällt, zu schreiben. Wenn du keinen zum reden hast, bin ich immer für dich da, schreib mir einfach ne private nachricht oder so. Auch wenn wir uns nicht wirklich kennen, vielleicht kann ich dir trotzden ein wenig deine sorgen/deine last nehmen und jemanden zu haben, der zuhört, ist Glaube ich nie verkehrt. Also scheu dich nicht, mir zu schreiben! Ich hoffe wirklich, dass es dir bald wieder besser geht <3
Liebe grüsse :3

Antwort von vivonella am 21.09.2019 | 15:37:53 Uhr
Hallo ~

Ich weiß, aber irgendwie fühle ich mich zum Schreiben verpflichtet. :/
Danke für das Angebot, aber ich hab echt Probleme, mit Leuten zu reden/schreiben ^^'
Vielen, vielen Dank für deine Review. :)

-Vivien ☾
20.09.2019 | 01:35 Uhr
zu Kapitel 53
Oh mein Gott, mich interessiert es! Ich freu mich jedes Mal, wenn ich sehe, dass ein neues Kapitel hochgeladen wurde, und les es sofort! (Ich war noch nie gut darin, viele gute Reviews zu schreiben, deswegen kommt von mir selten was.) Aber ich liebe deine Ideen und finde die Dialoge immer noch so super umgesetzt :)

Antwort von vivonella am 21.09.2019 | 15:35:59 Uhr
Hallo ~

Ach ich danke dir, das freut mich. :)
Ich kenne das, irgendwas hemmt einen, Reviews zu schreiben..
Vielen herzlichen Dank. :3

-Vivien ✧˖
18.08.2019 | 16:37 Uhr
zu Kapitel 52
Hallo :)

Eigentlich habe ich das neue Kapitel schon gestern gelesen. Aber ich kam nicht dazu, am selben Tag noch eine Review dazulassen. Dafür schaffe ich es ja jetzt. :)

Das Kapitel war kurz, deswegen wird das hier wahrscheinlich nicht so lang, wie ich das normalerweise mache.

Die Idee mit dem Kurzurlaub ist echt nicht schlecht. Wirklich nicht. Ich habe mit etwas Anderem gerechnet. Nun gut, wenn ich ehrlich bin, habe ich mit allem gerechnet, nur nicht damit. Ich kann mich noch erinnern, dass ich geschrieben habe, dass die Idee, die Namjoon und Taehyung austüfteln wollten, etwas Schwachsinniges werden und höchstwahrscheinlich den Bach runter gehen würde. Die Idee ist an sich schon einmal sehr vielversprechend in der Hinsicht, dass das nicht passieren wird. Aber wer weiß, was da noch alles auf sie zukommt? Ich bin sehr gespannt, was du für uns bereithälst.

Dass sie die Reise sofort gebucht haben, hat mich schon ein wenig überrascht. Dass Taehyung sofort Feuer und Flamme sein würde - daran habe ich nie im Geringsten gezweifelt. Aber dass Namjoon so begeistert war und zugestimmt hat... ich hätte gedacht, er wäre da etwas überlegter herangegangen und hätte erst mit allen die Sache abgesprochen, bevor er bucht. Namjoon ist eben doch auch einmal für eine Überraschung gut. ;)

Oh! Wer hätte gedacht, dass Yoongi da sofort mitzieht? Ich nicht. Da war ja nicht das geringste Zögern! Ich wäre nicht irritiert gewesen, wenn er damit zuerst gehadert hätte.

Dadadadam!!! Eine Sache, die mir sehr schnell aufgefallen ist... was denkt denn Jimin darüber? Von ihm hat man ja noch gar nichts gehört. Dabei ist er doch immer relativ flink! Hm... gibt es da ein weiteres Geheimnis? Verschweigt Jimin seinen Freunden auch etwas? Oder hat er seine Nachrichten einfach nicht gelesen? Sehr merkwürdig... ich bin gespannt! :)

Dann wünsche ich dir viel Spaß in der Schule. Du wirst sicherlich auch dieses Schuljahr gut meistern. :)

Ja, das spiele ich auch. Aber ich bin erst bei Kapitel 3, also noch lange nicht so weit wie du.
Ich habe eine 5-Sterne-Karte. Und ich habe jetzt schon damit zu kämpfen, sie so hochzuleveln, damit ich die Missionen einigermaßen gut bewältige. Aber Suchtpotenzial hat das Spiel auf jeden Fall.
Also kann ich dir da leider keine große Hilfe sein... :/

Ich war so erleichtert, als ich das erfahren habe. Sie haben es sich redlich verdient. Hoffentlich nutzen sie die Zeit und arbeiten nicht rund um die Uhr. :)

Liebe Grüße

GeorgiaPeaches

Antwort von vivonella am 18.08.2019 | 22:55:35 Uhr
Hallu ~

Ich danke dir, dass du dir die Zeit genommen hast. :)
Ich hab tatsächlich so lange überlegt, bis ich irgendwas gefunden habe, was ich gut und realistisch fand. :')
Ich bin ehrlich gesagt auch gespannt, was da so passieren wird. xD Bei dieser Geschichte plane ich echt so gut wie nichts vor, deshalb mache ich irgendwie alles so aus dem Stegreif. :D
Irgendwie ist mir keine bessere Möglichkeit eingefallen, die Bleibe zu beschreiben, als dass die beiden diese einfach schon gesichtert haben und somit erklären. ^^
Ich war selbst auch überrascht. :D
Aber ich dachte mir, dass Hoseok ihn vielleicht ein bisschen zum Nachdenken gebracht hat, was das Vertrauen bei Freundschaften angeht und wie wichtig all das ist, und dass Yoongi etwas ändern möchte. So meine Gedanken dazu. :)
Hab ich zu Jimin nichts geschrieben? O.O
Wenn ja, war das ein Versehen. ^^'

Dieses Spiel.. hat echt die Hälfte meiner Ferien in Anspruch genommen. :D Ich liebe es einfach. Die Jungs sind bei mir jetzt debütiert und mein Gott ich war da so exited und hab mich so gefreut :D

Vielen vielen Dank für deine Review! ♪ ♫ ♪

-Vivien ☾✧˖
11.08.2019 | 03:06 Uhr
zu Kapitel 51
Heyy!

Hier bin ich nun beim (vorerst) letzten Kapitel angekommen, das ging so schnell (O_O)
Ich habe die Kapitel nur so durchgesuchtet (^-^)
Der Stil dieser FF gefällt mir sehr, die Texting-FF hast du wirklich sehr toll geschrieben.
Ich muss unbedingt wissen,
wie es weiter geht! (*゚∀゚*)

Was ich noch erwähnen wollte: Ich finde es super, dass du in der FF auch ernste Themen ansprichst und die Story damit vielschichtiger machst. Auch wenn Themen wie Suizid natürlich sehr ernst und schwierig sind, finde ich es gut, dass du dich da rangetraut hast. Gerade auch was das Thema Angststörung betrifft, konnte ich mich mit den Personen identifizieren.

Bis zum nächsten Kapitel ♪( ´θ`)ノ

Liebe Grüße,
Chiharu-Yana (๑╹ω╹๑ )

Antwort von vivonella am 12.08.2019 | 21:18:26 Uhr
Hallu ~

Oh ich danke dir vielmals, es freut mich sehr, das zu wissen. :3
Es freut und bestätigt mich sehr, wenn du mit der "Themenwahl" zufrieden bist und dass du dich mit einem Teil hast identifizieren können.
Du hast mich jetzt dadurch wirklich motiviert, weiter zu schreiben. :D
Ich bedanke mich für deine Review ^^

-Vivien ♪ ♫ ♪
07.08.2019 | 21:25 Uhr
zu Kapitel 1
Heya!

Auch wenn es schon länger her ist, als das Kapitel hochgeladen wurde, möchte ich gerne etwas dazu schreiben (ich vermute , Kommentare sind immer erwünscht).
Ich habe gerade angefangen, die FF zu lesen und ich war postitiv überrascht, denn ich habe bisher nur eine Texting FF gelesen und die war nicht so gut gewesen. Umso mehr freue ich mich, dass deine Schreibweise und die Storyideen die Geschichte wirklich lesenswert machen. Ich freu mich auf die nächsten Kapitel!

Liebe Grüße,
Chiharu-Yana

Antwort von vivonella am 07.08.2019 | 23:54:28 Uhr
Hallu ~

Natürlich, ich freue mich immer über Reviews. ^^
Es freut mich sehr, dass dir meine Geschichte gefällt. :)
Ich hoffe dass du dran bleibst!
Vielen Dank. :3

-Vivien ♪ ♫ ♪
03.08.2019 | 09:03 Uhr
zu Kapitel 51
Heyhey:) ich lese diese geschichte immer noch super gerne mit und wollte mich deshalb auch mal wieder melden ich hoffe das es yoongi mit der hilfe der jungs bald etwas besser geht❤
Das video das du verlinkt hast ist übrigend zimlich gut und treffend!:/
LG Katze

Antwort von vivonella am 05.08.2019 | 00:23:49 Uhr
Hallu ~

Ich danke dir, das freut mich sehr. :)
Ja das wäre schön..
Yes, darum hab ich das auch gemacht.
Vielen Dank für deine Review ~

-Vivien ♪ ♫ ♪
Woodchuck (anonymer Benutzer)
31.07.2019 | 11:26 Uhr
zu Kapitel 51
Hei, ich bin auch mal wieder da...
Ich finde es echt super, dass du solche Themen ansprichst, ohne vom worst case auszugehen. Das ist ein echt gutes Beispiel dass nicht jeder der sich selbst verletzt depressiv ist und andersherum. Außerdem scheinst du dich ja auch mit dem Thema beschäftigt zu haben, ich hoffe du schreibst nicht aus persönlicher Erfahrung? Abgesehen davon ist Sope einfach nur Zucker, ich bekomme Diabetes von deiner Story<3
Und weil du in einem vorherigen Kapitel mal gesagt hast, deine Angststörung kam aus dem nichts: War bei mir auch so. Aber ich glaube, wenn es keinen eindeutigen Auslöser gab den man verändern kann, ist es wichtiger die Gesamtsituation verbessern zu können, als zu wissen warum man so ist (auch wenn ich manchmal das Gefühl habe ich war schon immer so) Keep going <3

Antwort von vivonella am 01.08.2019 | 12:50:42 Uhr
Hallo ^_^

Das freut mich. :)
Ja ich versuche hiermit wirklich Klischees zu "ersticken" (?)
Ehrlich gesagt schreibe ich aus eigener Erfahrung, aber es ist alles okee. :)
Sope, ich sag’s dir, die sind es einfach. :')
Finde ich auch, man sollte nicht total viel Zeit darin zu investieren, warum das jetzt passiert ist. Ich war schon immer ein ängstliches Kind und irgendwann ist es halt doller geworden.
¯\_(ツ)_/¯
Vielen Dank für deine Review, fighting! ✧˖

-Vivien ☾
30.07.2019 | 20:04 Uhr
zu Kapitel 51
Hallöchen :)

Das war wieder ein sehr ernstes und rührendes Kapitel. Hat mir gut gefallen.

Der erste Teil, als Hoseok sagt, dass er zwei Fragen hat, wusste ich überhaupt nicht, was genau jetzt kommen würde. Ich habe nur geahnt, dass ein ernstes Thema kommt.
Als Hoseok dann fragt, ob Yoongi sich schon einmal selbst verletzt hat, war ich schon ein wenig baff. Ich kann mir vorstellen, dass er ganz schön nervös war, als er die Frage gestellt hat. Der Arme. Aber er hat sich mit der Thematik beschäftigt, das finde ich gut. Um wenigstens nur ein Gefühl zu haben, wie es Yoongi geht.
Yoongis Reaktion ist ja unglaublich gefasst, damit habe ich nicht gerechnet. Wenn er doch nur in allen Situationen so einen kühlen Kopf bewahren könnte.
War mir aber sicher, dass Yoongi es nicht tut. Sonst hättest du es schon einmal erwähnt oder angedeutet.

Hoseok muss also zur Therapie. Ungefragt. Das fühlt sich natürlich blöd an, bei derartigen Entscheidungen außen vorgelassen zu werden. Allein die Tatsache, dass man zur Therapie geht, ist nicht leicht zu verdauen. Und dann nicht nach der Meinung gefragt zu werden... das muss sich anfühlen, als hätte man einen Schlag ins Gesicht bekommen.
Ich kann verstehen, dass Hoseok alleine zum ersten Termin möchte.
Ich habe so eine Idee, warum das bei Hoseok schlimmer geworden sein könnte. Er ist in Yoongi verliebt und dass dieser mit solchen tiefen Problemen zu kämpfen hat und er nichts dagegen tun kann, nimmt ihn ziemlich mit. Das belastet ihn und sein Körper verarbeitet das anscheinend wie Stress. Und je größer der Stress wird, umso schlimmer und öfter kommen dann natürlich diese Phasen.

Obwohl das Kapitel eher ernst ist, hast du es dann doch noch ganz süß abgerundet. Yoongi und Hoseok ziehen sich gegenseitig auf. Herrlich! :D Ich mag es, wenn Yoongi so ist. Das war in der letzten Zeit echt selten.

Was mir gerade noch einfällt... was treibt eigentlich Jungkook? :D Ich hätte Lust auf eine Szene, wo Yoongi Jungkook mal wieder die Leviten liest. Das war immer amüsant.

Das Kapitel hat mir gut gefallen. Ich habe zwar keinen Plan, was in Zukunft noch alles geschieht, aber ich bin gespannt was du uns alles noch durchleben lässt.

Bis zum nächsten Mal

GeorgiaPeaches


PS: Wenn mir Sachen von dir gefallen, kannst du mir ruhig glauben. Du darfst dein Licht nicht so unter den Scheffel stellen. ;)

Antwort von vivonella am 31.07.2019 | 10:54:57 Uhr
Hallu ~

Vielen Dank, das freut mich. :)
Ich glaube auch, dass es sehr schwer ist, danach zu fragen. Teils auch, weil man vor der Antwort Angst hat.
Ich finde auch wichtig, dass Hoseok all das mit Yoongi ernst nimmt und sich eben darüber informiert. Ich kenne Menschen, denen kannst du so etwas erzählen und im nächsten Moment ist es auch schon wieder vergessen..
Es ist natürlich leichter über Dinge zu reden, die man nie getan hat, als über die, die einen tatsächlich belasten.. :/
Tatsächlich wollte ich damit darauf hinweisen, dass besorgte Mütter manchmal impulsiv handeln, man ihnen aber im Prinzip nicht böse sein sollte, weil es ihnen nur um das Wohlergehen ihres Kindes geht. :D
Aber natürlich ist das total kacke für Hoseok und ich weiß nicht genau, wie ich mich an seiner Stelle gefühlt hätte.
Oh, deine kleine Schlussfolgerung hab ich irgendwie nicht erwartet, bin aber sehr zufrieden mit ihr. ^^
Ich weiß, irgendwas gutes muss das Kapitel ja nich haben. ^^'
Ich glaube das ist einfach Hoseoks Effekt auf Yoongi: egal worüber man gerade gesprochen hat, irgendwie kitzelt er doch noch ein Lachen aus dem Guten. :D
Mit Jeongguk und Yoongi, das ist jetzt vermerkt! Ich versuche, daran zu denken das bald mal wieder zum Thema zu machen. (ง •_•)ง
Ich hab ehrlich gesagt auch keinen Plan für weiter Kapitel, ich schreib einfach irgendwie drauf los. :3
Vielen Dank für deine Review! ✧˖

-Vivien

Wenn du meinst... :D
27.07.2019 | 13:17 Uhr
zu Kapitel 50
Hallöchen :)

Ich nehme das Wichtige schon einmal vorweg: Ein sehr schönes und tolles Kapitel!

Zugegeben, mir geht es da ganz ähnlich wie Jimin. Blumen und Pflanzen sind ja ganz nett anzuschauen und riechen auch echt gut, wenn sie in voller Blüte stehen. Aber mich um sie zu kümmern... äh ja... und tatsächlich eine wahre Begeisterung hervorzurufen... puh... ich habe keinen grünen Daumen und kann Jimin deshalb echt verstehen. Ich erinnere mich noch zu gut an meine Venus-Fliegenfalle, die dann an den Wurzeln verschimmelt war, so dass ich sie leider entsorgen musste.
Aber sehr unterhaltsam diese Diskussion über Pflanzen und Blumen, das muss ich schon sagen. :D

Hach ja... diese anzüglichen Bemerkungen. :) Die haben auch echt nur eines im Kopf :)

Oje... ich wäre wahrscheinlich genauso überfordert mit der ganzen Situation wie Jimin. Witzig ist, dass ich, wenn mich jemand bei solchen Dingen um Rat fragen würde, dieselbe Antwort geben würde wie Namjoon. Jimin kommt mir sehr unbeholfen und naiv vor. Er sieht nicht durch die Fassaden und nimmt alles so wie es ist. Dass Jin dann so reagiert, muss ihn deshalb ganz schön kalt erwischt haben. Kein Wunder dass er sich sofort bei Namjoon Hilfe holt.

Ähm... also ich würde auch Namjoon um Hilfe fragen. Wen denn sonst? :D

Mal wieder ein sehr schönes Kapitel. :)

Haha... same here :D Ich kann schon mit anderen reden, aber dazu muss ich erst einmal richtig in Fahrt kommen und an Unterhaltungen interessiert sein. Und da es bei solchen Familienfeiern fast niemanden gibt, mit dem ich mich unterhalten kann und der die gleichen Interessen wie ich hat, nehme ich mir immer ein Buch mit, das ich dann alleine in einer Ecke irgendwo lesen kann. Wenn ich nur blöd rumsitze und nichts sage und einfach zuhöre, dann fühle ich mich auch immer komisch. Deswegen hole ich mir immer etwas zur Beschäftigung mit. :)
Okay. :) Es ist deine Entscheidung, ich werde dir es nicht vorwerfen, wenn du Taehyungs Hintergründe nicht genauer ans Licht bringst.

Das glaube ich dir... bis zu meinem Urlaub dauert es noch etwas.

Bis zum nächsten Mal

GeorgiaPeaches

Antwort von vivonella am 28.07.2019 | 19:27:19 Uhr
Hallu :3

Ich danke dir, das freut mich. :)

Ich finde Blumen auch der schön anzugucken, aber da ich ein physisch extrem fauler und untalentierter Mensch bin, würde ich Pflanzen wahrscheinlich eher schaden, anstatt zu helfen xD
Ich persönlich bin auch ein ganz schlechter Ansprechpartner, wenn es ums Trösten geht. Mich überfordert sowas total und wenn dann auch noch jemand weint.. puh
Stimmt, Jimin ist (hier) so ein bisschen ein Mensch, der, wie du sagtest, alles so nimmt, wie er es sieht.. was aber keinesfalls ein negatives Licht auf ihn werden soll!
Hätte ich einen Namjoon im Leben, ich würde ihn täglich um Rat fragen. :D

Sobald mich jemand anspricht, kann ich eigentlich ganz gut reden, aber ich kann einfach niemanden ansprechen. :')
Ich hab auch sehr viel gelesen ^^'

Bei Taehyung gibt es eigentlich nichts ans Licht zu Bringende. Bei mir kam das ohne ersichtlichen Grund und so ist es bei ihm einfach auch.

Vielen Dank für deine Review ~

-Vivien ☾✧˖
07.07.2019 | 15:27 Uhr
zu Kapitel 49
Hallo :)

Oje... ich bin echt nicht mehr die Schnellste, was das Lesen deiner Kapitel betrifft... ich glaube, ich werde einfach alt... da lässt so etwas nach. :D
Wie dem auch sei... jetzt habe ich es ja geschafft. Das Kapitel hat viele gemischte Gefühle in mir hervorgebracht. Keine Sorge, es ging nicht darum, dass mir dieses Kapitel nicht gefallen hat oder ähnliches. Ich finde das Kapitel super und ich wollte echt wissen wie es weitergeht, nachdem quasi fast alle ihre Geheimnisse offenbart haben.
Gemischte Gefühle hatte ich deswegen, weil die Nachrichten zwischen Yoongi und Hoseok echt - wie sagt man dazu - mit einer Schwere und Verzweiflung erfüllt waren? Wäre ich Hoseok in dieser Geschichte, ich wäre bestimmt mindestens schon einmal richtig ausgerastet. Wie frustrierend das für ihn sein muss, einen Menschen zu lieben, der das, was ihn liebenswert macht, einfach gar nicht sieht und auch nicht sehen will. Ich weiß, Yoongi ist nicht gerade sehr kooperativ in dieser Hinsicht, da kann ihm auch wirklich keiner richtig helfen, wenn er keine Hilfe möchte. Aber trotzdem... irgendwann wäre ich explodiert. Ich glaube, ich hätte Yoongi das alles, was Hoseok ihm immer wieder versucht zu sagen, einfach verbal um die Ohren gehauen. Wahnsinn... ich dachte immer, ich wäre geduldig. Doch wenn ich mir Hoseok so ansehe, merke ich, dass das wohl nicht so stimmt. Zumindest nicht in dem Ausmaß wie ich dachte.
Nun gut... ich fand den Nachrichtentausch zwischen Yoongi und Hoseok jedenfalls sehr bedrückend. Yoongi ist einfach so stur und Hoseok ist einfach so unermüdlich und versucht immer wieder, Yoongi das Gegenteil seiner Auffassungen zu beweisen. Allerdings scheint die Verzweiflung Hoseok jetzt auch so langsam einzuholen. Irgendwie merkt man, dass es ihn echt belastet, dass es seinem Freund so schlecht geht. Das konnte er früher besser verstecken.


Hahaha :D Wie cool ist das denn! "Bildung ist heiß!" Jeder sollte so motiviert werden, seine Hausaufgaben zu machen. :D Jedenfalls finde ich das genial, da wäre ich selbst nie drauf gekommen! :D

Namjoon is killing it! Again! Ich denke, ich habe schon öfter erwähnt, dass Namjoon mich in dieser Geschichte einfach umhaut. :D Ich kann nicht mehr. Einfach schon der erste Satz mit dem "das". Mein Lieblingsnebencharakter dieser FF steht eindeutig fest. ;)
Taehyung! Das ist nicht nett, sowas macht man nicht. Man schnüffelt nicht in den Sachen anderer Leute herum, auch wenn es die seiner Freunde sind! Manchmal könnte ich meinen Kopf einfach gegen die Wand hauen, wenn er wieder einige seiner Aktionen beichtet. Und man spioniert seinen Freunden auch nicht hinterher!
Da bin ich wieder ganz bei Namjoon. Wenigstens noch einer hier in dem Haufen, der Rücksicht auf andere nimmt. Ich fass es nicht. :/

Ja, das war es dann auch schon von mir. Ich bin gespannt, wie es weitergeht! Mal sehen, was Taehyung und Namjoon so austüfteln bei ihrer Tee-Verabredung. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Idee totaler Schrott ist und schnurstracks den Bach runter geht. :D Mal sehen. :)
Es freut mich für dich, dass du mit deinem Zeugnis so zufrieden bist. :) Man muss immer daran glauben, dass man das schafft, was man sich wünscht. Also: Keep fighting! :)

Bis zum nächsten Mal

Georgia Peaches :)

Antwort von vivonella am 08.07.2019 | 23:11:53 Uhr
Hallu ~

Ich weiß genau was du meinst. xD
Ich danke dir, es freut mich wenn dir mein Kapitel gefallen hat. :)
Auf jeden Fall - ich kenne von mir selber, dass ich meine Probleme prinzipiell niemandem so wirklich sagen kann und so eine Person habe, der ich einiges sage. Und genau so möchte ich Yoongi darstellen und eben auch klar machen, dass es schwer ist, über bestimmte Dinge zu reden und dass das nicht schnell bezwungen werden kann. Ich kenne witziger Weise beide Seiten, weshalb ich weiß wie - wie du sagtest - frustrierend es ist, wenn jemand einfach immer "dicht halten will" und sich selbst schlecht macht und eben auch wie man eben alles bei sich behalten will und sich selbst hasst, egal was andere sagen. Das ist alles total komplex und scheiße und dadurch möchte ich jedem, der meine Geschichte liest, noch deutlicher signalisieren, dass du nie wissen kannst, wie es jemandem geht und wie jemand sich selbst sieht. Jimin beispielsweise denkt dass es Yoongi echt gut geht, und das ist eben überhaupt nicht so.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob Hoseoks Geduld realistisch ist, aber ich meine mich genau so einzuschätzen..

Ich weiß auch nicht, ich hab dieses „Bildung ist heiß“ geschrieben ohne es zu bemerken und fand es im Nachhinein auch ein bisschen witzig. :D

Ich liebe Namjoon auch echt und er ist immer so „mein Ausweg“ um Dinge zu erklären oder sowas wie mein Trick 17 ^^
Aber ganz ehrlich, ich kenne viele die so wie Tae gehandelt hätten, Menschen sind schrecklich neugierig. .-.
Im Endeffekt hat er es nur gut gemeint. :/

Ich hab ehrlich gesagt selber keine Ahnung, was bei den beiden rauskommen soll. :')

Yees, fighting (ง •_•)ง

Danke für die Review ~

-Vivien ☼
05.07.2019 | 03:26 Uhr
zu Kapitel 49
Hallo~
Also... ich weis nicht genau was ich schreiben soll, aber mir hat das Kapitel gefallen und ich verstehe das Gefühl andere zu deren Probleme nicht noch die eigenen Probleme aufschwätzen zu wollen...
Und das Tae sich so Gedanken macht finde ich schön. Hoffe den beiden fällt etwas schönes ein :3

Mh jaa... also.. Herzlichen Glückwunsch für dein scheinbar recht gutes Zeugnis ♡ Hehe..
Freue mich schon darauf, wenns weiter geht. Man liest sich dann ♪(๑ᴖ◡ᴖ๑)♪

Antwort von vivonella am 08.07.2019 | 22:59:18 Uhr
Hallu ~

Ich danke dir, das freut mich. ^^
Es ist immer sehr schwer, jemandem Probleme anzuvertrauen, und ich hoffe dass das diese Geschichte realistischer macht. :)
Ich habe das Gefühl, dass viele Taehyung als einen sorgenfreien Dummkopf darstellen und dass viele ihm solch Aufmerksamkeiten nicht zutrauen, weshalb mir wichtig ist, dieses Klischee hier nicht zu erfüllen.
Vielen Dank :3
Und danke für die Review~

-Vivien ♪ ♫ ♪
21.06.2019 | 13:39 Uhr
zur Geschichte
Hallo :)

Wah, man könnte fast meinen, dass mein Account hier schon von Spinnweben und Staub belagert wird anstatt von mir selbst. Ich war echt ewig nicht mehr hier.

Ich habe jedes der Kapitel, die du, seit ich mich das letzte Mal hier gemeldet habe, veröffentlicht hast, gelesen. Wirklich. Allerdings waren die letzten Monate für mich echt eine stressige vollbepackte Zeit. Ich sage nur "Prüfungen". Deswegen kam ich nicht dazu, mal wieder für längere Zeit hier vorbeizuschauen. Aber ich habe dich nicht vergessen. :) Da das jetzt glücklicherweise schon fast alles hinter mir liegt, hoffe ich, dass ich in Zukunft wieder etwas regelmäßiger vorbeischaue.

Nun gut... da ich ja einige Kapitel jetzt irgendwie auf einmal zusammenfassen muss und ich nicht so richtig weiß, wie ich das anstellen soll, werde ich einfach nur auf die wichtigen Dinge bzw. die Dinge eingehen, bei denen ich tatsächlich dachte: "Ach, du meine Güte, das habe ich jetzt nicht erwartet." Die andere Alternative würde hier wahrscheinlich den Rahmen sprengen.

Okay... wo fange ich an... also... erst einmal... mega Plot-Twist! Ich hatte echt nicht damit gerechnet, dass mit Yoongi sowas passiert! :O
Irgendwie hat mich das ein wenig umgehauen und aus dem Konzept gebracht. Die Welt dreht sich und plötzlich stoppt sie und ich dachte mir nur: "WAS? Das kann jetzt nicht sein, das... ist so unerwartet, das war nicht vorhersehbar." Als sich mein Schock dann gelegt hat und ich das Kapitel durch hatte, so dass ich wusste, dass Yoongi gerade noch die Kurve kriegt, kam mir jedoch ein anderer Gedanke: "Eigentlich war das ziemlich clever. Und auch sehr realitätsnah."
Ich möchte damit Folgendes sagen: Menschen, die Probleme in der Art haben und mit dem Gedanken spielen, ihr eigenes Licht selbst zu löschen, zeigen das nicht unbedingt immer nach außen und manchen geht es auch dem Anschein nach gut. Es bringt einen immer irgendwie aus dem Konzept. Es ist manchmal einfach leichter, seine wahren Gefühle hinter einem Lächeln zu verstecken als sie zu offenbaren. Aufgrund dessen bin ich der Meinung, dass der Zeitpunkt, in dem du dein ausgeschriebenes Kapitel mit eben diesem Inhalt bringst, sehr passend ist.
Überrascht hat mich, dass man den ganzen Vorgang aus Jungkooks Sicht gesehen hat. Ich fand es schön, auch einmal Jungkooks Perspektive zu sehen, wie er mit der ganzen Situation umgeht, was er sich für Gedanken macht, wenn es um seinen großen Bruder geht. Zugegeben... ich war mit ihm geschockt, ich habe mit ihm gebangt und ich habe mit ihm gelitten.
Ich bin mir sicher, dass es nicht gerade leicht war, ein derartiges intensives Kapitel zu schreiben. Ich finde, du hast es sehr gut gemacht. :)

Wie kannst du einfach so in einem Satz erwähnen, dass Jins Mutter sich umgebracht hat?! Vor allem so? Oh man... ich sage dir, ich hatte nach all dem Aufruhr endlich wieder ein Lächeln auf den Lippen und war echt gut drauf und dann haust du mir so ein Brett vor den Kopf? Da war ich ehrlich schockiert. Du hast ja durchblicken lassen, dass bei Jin etwas nicht stimmt, aber das es so hart ist? Das konnte ich nicht ahnen.
Taehyung hat also eine Angststörung. Seit zwei Jahren schon. Das ist auch heftig. Sowohl Jin als auch Taehyung haben ihre Probleme für eine gewisse Zeit nicht den anderen offenbart. Es dann zu tun, muss den Beiden ganz schon viel Überwindung gekostet haben.
Ich war jedoch unglaublich gerührt, wie die anderen darauf reagiert haben. Na gut, Yoongi und Jungkook waren jetzt nicht wirklich viel an dem Chat beteiligt, aber trotzdem. Dafür waren Jimin und Namjoon umso besser. Hach ja... solche Freunde kann man sich echt nur wünschen. :)

Was gibt es noch? Oh, da fällt mir noch etwas ein. Das ist zwar schon etwas länger her, aber ich muss es trotzdem ansprechen. Wie Jungkook echt gedacht hat, er wäre damals undercover unterwegs und dann stellt sich am Ende heraus, dass Yoongi ihn gesehen hat! Das fand ich genial! :D

Im Großen und Ganzen war es das von mir auch schon wieder. :)

Mach dir hinsichtlich der Schule keinen Stress, ich kann mich noch gut daran erinnern, wie zeitraubend das alles sein kann. Ich kenne das auch, wenn einem die Energie dann fehlt oder die Luft einfach raus ist. Mach dir keinen Druck, dass du so und so viel und in der Zeit schreiben musst, das verlangt hier keiner von dir. Lass dir Zeit, wir warten geduldig, bis es dir wieder besser geht. :)

Liebe Grüße

GeorgiaPeaches

Antwort von vivonella am 21.06.2019 | 15:54:30 Uhr
Hallu ~

Oh ich kenne das, manchmal ist man gefühlt ein Jahr von all dem hier weg .-.
Oh ich hatte auch sehr viele Arbeiten zum Ende hin, was anstrengend war weil ich angefangen habe, mein Abi zu machen und das Niveau extrem hoch ist :')
Ich hoffe du hast deine Prüfungen alle gemeistert und gut angeschnitten. :)

Ich weiß, ich mache manchmal krasse Schnitte, oder? ^^'
Ich hatte von Anfang an vor, dass so etwas extremes passieren soll und hab nur auf den „richtigen“ Moment gewartet? Auch weil ich meine Geschichten alle schreibe, um eigene Sachen zu verarbeiten und ja, da musste das Thema einfach mit rein.
Genau darum schreibe ich das hier: so viele glauben noch immer, dass man jemandem ansieht, ob er Ängste oder psychische Erkrankungen hat, dass jemand der oft lacht super glücklich ist und all das. Und das ist einfach sowas von überhaupt nicht so, weshalb ich auch immer hoffe, mit meinen Geschichten andere erreichen zu können und sagen zu können, dass jeder irgendwo Probleme hat und die einfach runterschluckt/ nicht nach außen lässt.
Es freut mich sehr, wenn dir der Zeitpunkt gut gefällt und du findest, dass es realistisch ist. :)
Ich habe anfangs echt mit mir gehadert, ob ich es aus Hoseoks Sicht mache, aber irgendwie erschien Jeongguk mir als passender.
Es war echt ein bisschen hart? Ich habe lange dran gesessen und viele Sachen geändert und es ist sehr erleichternd zu hören, dass es gut bei dir angekommen ist. ^^

Ich weiß :')
Ich habe SO lange überlegt ob Jins Mutter sich wirklich hat umbringen sollen, aber irgendwie finde ich, dass es okay so war. Suizid ist ein großes Thema und irgendwie will ich, dass so etwas öfter angesprochen wird, ohne es zu ‚verherrlichen‘. Damit meine ich, dass viele darüber reden, sie wollten sich umbringen und sterben und sowas, dabei ist das nicht der Fall und das kotzt mach an und darum möchte ich dass jedem bewusst wird, wie extrem und zerstörerisch sowas eigentlich ist.
Auf jeden Fall und ich selber könnte das anderen wahrscheinlich nicht offenbaren, aber Freundschaft und Zusammenhalt steht hier auch im Vordergrund, und durch solche Schicksalsschläge festigt sich Freundschaft. Glaub ich.
Yoongi und Jeongguk waren aus dem Grund nicht daran beschäftigt, weil sie das ansprechen von Suizid mehr oder weniger getriggered hat.
Ja ja, ich baue immer Leute ein, die ich im echten Leben bräuchte. :')

Ja ich fand es irgendwie witzig, dass Jeongguk denkt er wäre erfolgreich gewesen, doch eigentlich hat Yoongi ihn von Anfang an durchschaut. xD

Ich danke dir herzlichst für deine lieben Worte und diese Review, du hast mich damit sehr glücklich gemacht. ☼

-Vivien ♪ ♫ ♪
11.06.2019 | 08:11 Uhr
zu Kapitel 48
Hey ._.

du hast total recht, ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, das lag jedoch keineswegs an dir oder deinen Geschichten!

Ich freue mich immer noch jedes Mal, wenn du wieder etwas Neues schreibst, nur habe ich die letzten Monate echt tief im Abi-Stress gesteckt..
Ich habe meine gesamte Energie auf meine Prüfungen und die Zunkunftsplanung etc verwendet, dass ich den Rest einfach aus den Augen verloren habe...

Aber glücklicherweise bin ich mit dem Abi jetzt endlich durch und jetzt werde ich dir auch endlich wieder schreiben können ㅠㅠ

Also um ehrlich zu sein: Ja, ich merke, dass sich die Stimmung in deinen Geschichten ändert, aber das ist okay! In Vielem von dem, was du ansprichst, kann ich mich selbst wiederfinden, oder besser nachvollziehen, wie es meinen Freunden geht.
Durch deine Witze und die lockere SMS-Schreibweise (welche mich übrigens immer sehr zum Lachen bringt :D) hellst du diese angesprochenen Themen auf und hilfst mir, mich besser zu fühlen c:

Auch wenn wir uns nicht so gut kennen - vielleicht hilft eine außenstehende Sichtweise ja manchmal, aber zumindest hätte ich immer ein offenes Ohr (:

Auf jeden Fall: keep hwaiting und es ist okay, sich nicht immer super zu fühlen!

LG ally <3

Antwort von vivonella am 12.06.2019 | 22:46:57 Uhr
Hallu ~

Oh das mit dem Stress kenne ich - ich bin zwar erst im ersten Jahr meines Abiturs, aber hier geht’s trotzdem echt schon drunter und drüber.
Ich hoffe, dass du das alles gemeistert hast und wünsche dir ein super gutes Abitur (ง •_•)ง
Ja, die Geschichte soll immer mal mehr lustig und mal mehr ernst sein, so ein Auf und Ab werden.
Es freut mich, wenn meine Geschichte dir das ermöglicht. :)
Danke, es freut mich wenn dir das Format gefällt ^^
Ach nein, ich möchte mich niemandem aufzwingen oder so.
Aber danke für das Angebot :)

Vielen vielen Dank für die Review ♡

-Vivien ♪ ♫ ♪
07.06.2019 | 20:35 Uhr
zu Kapitel 48
Ouh eh hey.. Also ja nur mal so. Ich habe letztens angefangen die Story zu lesen und wirklich ich finde sie gut. Oh Gott ich hab sogar die Nacht durchgemacht, nur weil ich wissen wollte wie es weiter geht und es ist meiner Meinung nach sehr angenehm zu lesen.
Mh ich selber leide unter anderem auch unter Angststörung, weswegen ich eigentlich so gut wie nie etwas zu Geschichten etc. schreibe. Nur grade denke ich, dass es ok ist, weil ich dir vielleicht damit eine Freude machen kann ❤
Also ich hoffe du schreibst weiter, aber lass dir Zeit und vorallem hoffe ich, dass es dir in etwas naher Zukunft dann auch besser geht.

Antwort von vivonella am 08.06.2019 | 00:10:14 Uhr
Hallu ~

Ich danke dir vielmals, das freut mich sehr. :)
Oh ja ich hatte anfangs auch totale Probleme, Reviews zu schreiben. Aber im Endeffekt ist es fast egal was man schreibt, weil man sich als Autor einfach so darüber freut. ^^
Vielen vielen Dank für deine Review, fighting ♡

-Vivien ♪ ♫ ♪
07.06.2019 | 15:13 Uhr
zu Kapitel 48
Oh Mann, was für ein krasses Kapitel o.o
Ich war echt mega überrascht über Taes und Jins Geschichten. Und ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht, das ist ja mega viel Stoff, den die erstmal verarbeiten müssen!
Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel ^^

LG MyNeverland ;)

P.S.: Und ich schließe mich natürlich der Meinung von Keks04 an: Nimm dir auf jeden Fall Zeit und schau erstmal, dass es dir gut geht. Deine Leser bleiben deiner Geschichte bestimmt treu ;)

Antwort von vivonella am 08.06.2019 | 00:08:05 Uhr
Hallu ~

Ich hab auch lange überlegt, ob ich das tatsächlich so machen möchte. ^^
Ich freue mich, dass dir meine Geschichte gefällt und bedanke mich für deine Review. :)

-Vivien ☾

Ich danke dir ♡
07.06.2019 | 10:32 Uhr
zur Geschichte
Hellowww^^,
Nach einer seeeehhhr langen Zeit schreibe ich auch mal wieder ein Review. Eigentlich hatte ich das schon früher vor, aber ich hab es immer irgendwie auf einen anderen Tag verschoben.
Aber da du wahrscheinlich ein bisschen Motivation gebrauchen kannst, setze ich mich jetzt daran!
Also eigentlich bin ich nicht so der Fan von „psychischen Dramen“, aber ich lese diese Geschichte echt gerne, weil mich diese Beziehungen zwischen den Jungs so fasziniert. Ich hab das Gefühl, jeder von ihnen hat seinen ganz eigenen, individuellen Draht zu seinen Freunden. Ich weiß, dass eigentlich Yoongi im Vordergrund der Geschichte steht und dass es sehr schwer ist, alle Personen gleich viel miteinzubeziehen, aber ich würde mich freuen, wenn noch ein bisschen mehr zu Tae oder Namjoon ausgearbeitet werden würde. Vielleicht kommt ja aber ein bisschen zu Tae in den nächsten Kapiteln; das mit der Angststörung kam ja sehr plötzlich...

Okay, mehr fällt mir spontan erstmal nicht ein. Wenn ich noch was loswerden will, dann setze ich mich für das nächste Kapitel an ein weiteres Review
Byeee *wink*

Antwort von vivonella am 08.06.2019 | 00:05:29 Uhr
Hallu ~

Oh ich kenne das zu gut ^^'
Ich danke dir, dass du dir die Zeit genommen hast. :)
Oh dann freue ich mich, dass du meine liest. Yes, ich gebe mir viel Mühe, jeder Person trotz allem einen Charakter zu geben, auch wenn das hier nicht ganz so leicht ist. :D
Ich werde das auf jeden Fall im Hinterkopf behalten!
Vielen Dank für die Review ♪ ♫ ♪

-Vivien ☼
06.06.2019 | 21:42 Uhr
zu Kapitel 48
Hellu :)

Alsoooo.. ich melde mich auch mal wieder und ich finde deine Geschichte nach wie vor witzig und interessant, nur finde ich es persönlich doof, wenn ich mich in jedem Review wiederhole, weißt du, was ich meine?
Aber ich finde es auch gut, dass du solche Themen wie Angststörungen, etc ansprichst :)

Oh und bitte zwing dich nicht zum Schreiben, denn das geht nur in die Hose. Lass dir die Zeit, die du brauchst und ich denke, dass die anderen Leser das auch verstehen werden. Konzentrier dich erstmal auf die Schule und dann in den Sommerferien kannst du wieder voll und vor allem mit einem freien Kopf durchstarten :)

*stellt dir ein paar Kekse und etwas Kaltes zum Trinken hin*

LG
Keks~

Antwort von vivonella am 06.06.2019 | 22:47:06 Uhr
Hallu ~

Ah ich weiß was du meinst. Alles klar, dann weiß ich Bescheid. ^^
Es freut mich dass dir meine Geschichte gefällt. :3
Ja ich versuche auch mir Zeit zu nehmen, aber irgendwie fühlt sich das falsch an ;_;
Vielen herzlichen Dank ♡

-Vivien ☼