Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Claire4JJ
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
07.07.2020 | 10:29 Uhr
Hui, eine Horrorvorstellung!
Aber ich bin froh, dass du dich für die "es war nur ein Traum" Variante entschieden hast, wir alle mögen Drama, aber unsere geliebten Charas verlieren, das wollen wir nicht ;-)
Ich kann Alec verstehen, manchmal will man sich überzeugen, aller Logik zum Trotz, gerade in der gefährlichen Welt, in der sie leben. Also absolut nachvollziehbar!

LG Mindy

Antwort von Claire4JJ am 07.07.2020 | 12:03 Uhr
Hi Mindy,
Uh ich freu mich gerade wieder richtig, dass diese Geschichte auch nach eineinhalb Jahren immer noch gelesen wird. Ich glaube niemand will, dass Magnus stirbt. Ich konnte es einfach nicht über mich bringen, ihn umzubringen, deshalb habe ich mich für diese Variante entschieden.
Ich bin aber auch schonmal aus einem Albtraum aufgewacht, in dem eine geliebte Person gestorben war und war dann doch sehr erleichtert, diese Person am nächsten morgen lebendig vor mir zu sehen. Und du hast Recht gerade Alec und Magnus leben nochmal etwas gefährlicher als die meisten Menschen. Vielen Dank für dein Review.
LG Claire4JJ
27.06.2020 | 10:16 Uhr
Hey,
also mich hast Du eiskalt erwischt :-)
Ich dache als ich auf das 2. Kapitel ging jetzt kommt die Beerdigung oder sowas in der Art.
Mit einem Traum von Alec hätte ich nie gerechnet, dafür war das 1. Kapitel zu real dargestellt. Und dann nochmal die Frage ob es wirklich nur ein Traum war, da Magnus nicht ans Telefon ging (auch wenn es mitten in der Nacht war)
Hat mir wirklich sehr gut gefallen, ein Sternchen ist hier wohl verdient.
LG

Antwort von Claire4JJ am 27.06.2020 | 22:34 Uhr
Hu Tabati,
Erstmal vielen Dank für dein Review auf diese doch schon ältere Geschichte. Ist immer schön zu sehen, dass auch ältere Sachen noch gelesen werden ;-)
Tatsächlich habe ich das zweite Kapitel nur geschrieben, weil ich sonst nicht hätte ins Bett gehen können. Mir kam die Idee für den ersten Teil nämlich abends und ich musste beim schreiben schon total heulen. Deshalb musste ich für meinen eigenen Seelenfrieden einen zweiten Teil schreiben.
Herjeh eine Beerdigung hätte ich wohl nicht durchgestanden. Nur mit einem mindestens dreitägigen Urlaub hinterher XD
Ich finde man erwartet eher dass Magnus Alec beim sterben zusehen muss, da dieser ja leider eh vor ihm sterben wird, deshalb wollte ich es unbedingt mal umgekehrt machen. Das musste einfach raus und ich habe den OneShot gehasst und geliebt zugleich. Freut mich dass es dir so gefallen hat, ich hatte echt Angst, dass der zweite Teil, den ersten Teil irgendwie kaputt macht. Vielen Dank auch für das Sternchen.
LG Claire4JJ
10.02.2020 | 21:19 Uhr
Der Moment wenn im Hintergrund ein extrem positives Lied läuft, man es aber nicht weg machen will weil man die tragik sonst nicht überleben würde...

Antwort von Claire4JJ am 22.03.2020 | 13:02 Uhr
Was meinst du warum ich ein zweites Kapitel geschrieben habe. Hätte das sonst auch nicht überlebt ;D Und ich hätte sonst nicht schlafen gehen können.
Danke für dein Review, sorry dass die Antwort so lange gedauert hat.
LG Claire4
08.12.2019 | 18:44 Uhr
Hi,

Oh man, du hast wirklich einen tollen Schreibstil.
Ich muss gestehen, dass ich nach dem ersten Kapitel nicht geweint habe, aber ich war verdammt nahe dran. Alec sowas anzutun ist ja auch grausam, die beiden gehören einfach zusammen.
Umso erleichterter war ich, als ich dann das zweite Kapitel las, zumindest am Anfang, als es offensichtlich nur ein Traum war. Doch als Magnus dann nicht ans Telefon ging...
Klar, um die Uhrzeit schläft jeder vernünftige Hexenmeister, aber trotzdem... Man hat halt doch die Befürchtung, dass dieser Traum von Alec eine böse Vorahnung war...
Aber, dem Engeln sei Dank, es war nichts weiter, als ein Albtraum. Ich war mindestens genauso erleichtert, wie Alec, als Magnus da endlich gesund und munter vor ihm stand.
Eine tolle Kurzgeschichte, die ich zweimal direkt hintereinander gelesen habe und die ein Sternchen mehr als verdient hat.

Im übrigen kann ich dir die Gefühle bezüglich deines Traumes sehr gut nachempfinden.
Ich habe schon mehrmalig solche Träume gehabt, bei denen ich hinterher nicht mehr wusste, ob das jetzt wahr oder ein Traum gewesen ist...
LG diamond99

Antwort von Claire4JJ am 22.03.2020 | 13:33 Uhr
Hey sorry erstmal das die Antwort so spät kommt ich war in letzter Zeit nicht viel auf FanFiktion. Ich kenne solche Träume auch zur und musste mich nicht mal groß anstrengen die Emotionen beim schreiben nachzuvollziehen. Eigentlich hatte ich ursprünglich nur den ersten Teil geplant, doch dann war ich selber so aufgewühlt, dass ich nicht hätte schlafen können ohne Happy End. Außerdem hätte mich das Malec Fandom wahrscheinlich gesteinigt, wenn ich die Beiden tatsächlich getrennt hätte ;D
Danke für dein Review.
LG Claire4
26.09.2019 | 16:51 Uhr
Sehr gut gemacht..
Ich fande es sehr gut wie immer wieder die spannung aufgebaut wurde und ich persöhnlich dachte bis zum ende als alec und magnus sich umarmten das magnus was zugestoßen sein könnte. Wie alec in anrufte und er nicht ranging richtig gut.
Lg lu

Antwort von Claire4JJ am 01.10.2019 | 12:51 Uhr
Hallo Lu,
Danke für dein Review. Ich muss gestehen ich war beim schreiben selber total aufgeregt und bin voll happy, dass diese Spannung rübergekommen ist.
LG Claire4
Rose32 (anonymer Benutzer)
13.04.2019 | 21:39 Uhr
Klasse Geschrieben! Und Oh mein Gott ich dachte echt Magnus ist tot, bin verdammt froh das es nur ein Albtraum von Alec war!

Antwort von Claire4JJ am 17.04.2019 | 00:41 Uhr
Ich konnte seinen Tod selber nicht ertragen, von daher musste ich einfach sagen, dass es ein Traum ist. Ich brauchte einfach ein Happy End.
LG Claire4
PS: Ich freue mich gerade richtig, dass zu dieser Geschichte noch ein Review kommt, die ist auch bereits wieder über ein Jahr alt, vielen Dank dafür ;D
13.07.2018 | 19:53 Uhr
Zum Glück war alles nur ein schrecklicher Albtraum. Die Teilung der Geschichte war echt gut. Und auch wichtig. So war das ganze deutlich spannender und drsmatischer.
Ich finde, das du die Gefühle der beiden wunderbar rübergebracht hast. Es war fast so als wäre man direkt dabei.
Ich bin noch immer ganz geflasht von deiner Story.
Ganz liebe Grüße Sabi

Antwort von Claire4JJ am 13.07.2018 | 20:04 Uhr
Ich habe den OneShot abends geschrieben und könnte einfach nicht schlafen ohne Teil 2 zu schreiben. Ich habe mich total schlecht gefühlt. Habe auch lange überlegt wie ich das hochlade, da ich die Stimmung vom ersten Teil nicht zerstören wollte. Ich freue mich, dass es dir so gut gefallen hat. Danke für dein Review.
LG Claire4
13.07.2018 | 19:43 Uhr
Hallo!
Ich brauch dann mal dringend ein paar Taschentücher. Ich kann Alecs Verzweiflung und Trauer förmlich spüren so gut hast du das geschrieben. Mir fehlen schier die Worte, um zu beschreiben wss ich gerafe fühle. Ich hoffe sehr, Kapitel zwei wird nicht genauso dramatisch.
Liebe Grüße Sabi

Antwort von Claire4JJ am 13.07.2018 | 20:00 Uhr
Warte mal, ich schicke sie gleich vorbei. Ging mir beim Schreiben auch so (Ist das seltsam bei der eigenen Geschichte zu weinen?)
Keine Ahnung irgendwie musste ich es einfach aufschreiben. Vorallem weil man eher erwartet das Alec stirbt, deshalb wollte ich es Mal andersherum schreiben. Gott jetzt muss ich fast selber wieder heulen.
LG Claire4
28.06.2018 | 11:06 Uhr
Dem Erzengel sei Dank, das ist ja grade nochmal gut gegangen! *imaginären Schweiß von der Stirn wisch*
Kein Wunder, dass Alec völlig fertig ist, bei dem Traum!

Die Stelle, an der du das Tuten in der Leitung und Alecs immer nervöser werdende Reaktion darauf schilderst, gefällt mir richtig gut, das ist ein schönes Stilmittel.
Und natürlich bleibt dem Shadowhunter schließlich nichts anderes übrig, als nach Brooklyn zu düsen, um sich zu vergewissern, dass wirklich alles nur ein böser Albtraum war und sein Hexenmeister noch lebt.
Dass allein die Vorstellung von Magnus´ Tod ausreicht, Alec zum weinen zu bringen und er ihn am liebsten überhaupt nicht mehr loslassen möchte *seufz* ... wenn das keine Liebe ist!!

Ich danke dir vielmals für dieses süße Ende, Alec auf Kuschelkurs ist einfach putzig! *kicher*
GLG, Lulu

Antwort von Claire4JJ am 28.06.2018 | 11:13 Uhr
Ich konnte einfach nicht mir selber leben, wenn ich die Beiden wirklich auseinandergerissen hätte. Aber ich hatte auch Angst, dass das zweite Kapitel die Wirkung des ersten zerstört, deshalb ein eigenes Kapitel (außerdem hatte ich beim hochladen einen Tag gewartet, bis Kapitel 2 kam).
Das mit dem Telefontuten hat mir auch am besten gefallen (man darf ja auch Lieblingsszene in der eigenen Geschichte haben). Das zweite Kapitel musste ich dann infach Mal für eine süße Malec Szene nutzen. Natürlich fährt Alec gleich nachschauen. Hätte ich auch nach so einem realistischen Traum. Und das er deswegen weinen muss ist auch verständlich. Aber Magnus ist ja gerne da um ihn zu trösten.
Vielleicht bekomme ich bald noch ein paar mehr Reviews von dir. Du hast ja auch einige Shadowhunters Geschichten, da werde ich auch Mal reinschauen
LG Claire4
28.06.2018 | 10:55 Uhr
*schnief*
Wie kannst du uns das antun?! Taschentücher sind ja jetzt das mindeste!
Wusste schon als ich den Titel gelesen habe, dass ich es vermutlich bereuen würde, hier reinzuschauen... wobei... nein, eigentlich bereue ich es nicht. Auch wenn Magnus stirbt und Alec alleine lässt, ist es einfach so wunderschön zu sehen, wie sehr die Zwei sich lieben!!

Es wirkt so real, als Leser bekommt man fast das Gefühl, neben dem am Boden liegenden Magnus und seinem verzweifelten Liebsten zu stehen und diese grausame Szene aus nächster Nähe mitansehen zu müssen.
Alecs Schmerz zerreißt mir echt das Herz. "I don´t think I can live without you!" - niemals hat sein Satz besser gepasst.

So, schnell zum zweiten Teil, vielleicht ist ja noch nicht alles verloren. Bitte?! *hoffnungsvoll blick*
GLG, Lulu

Antwort von Claire4JJ am 28.06.2018 | 11:04 Uhr
Da habe ich wohl einen neuen Fan für meine Shadowhunters Fanfikitions gewonnen wie mit scheint. Das freu mich aber. Eine Shadowhunters FF habe ich ja noch, die "3 Words Challenge" (Mal ein bisschen Schleichwerbung hier ;D)
Ich weiß für mich war es auch voll schwer diese Geschichte zu schreiben. Hinterher musste ich mich erstmal wieder beruhigen und dachte die ganze Zeit "Was habe ich nur getan?" Aber die Story wollte auf Papier gebracht werden. Ich habe einfach all meinen eigenen Schmerz mitreingebracht. Und falls z durch fragst warum Alec und nicht Magnus: Es ist einfach passender. Der unsterbliche Hexenmeister stirbt. Doch sein Tod ist sehr ruhig. Er hat sich damit abgefunden und er starb in den Armen seines Liebsten. Was kann es schöneres (und traurigeres) geben?
LG Claire4
PS: Ich schicke dir hiermit eine Ladung Taschentücher mit. Und eine Tafel Schokolade, die hilft immer.
12.04.2018 | 23:30 Uhr
Kannst du mir bitte Taschentücher abgeben? Ich kann nicht mehr vor heulen wieso? D: Ahhh aber es war trotzdem so gut!

Antwort von Claire4JJ am 13.04.2018 | 16:15 Uhr
Tut mir Leid, ich schick dir Taschentücher vorbei.
Danke für dein Review
LG Claire4
15.02.2018 | 21:28 Uhr
Chaka *lach* Ich wusste es
Du magst die Beiden einfach genauso sehr wie die anderen Verrückten *auf niemand bestimmten zeig* und konntest ihn nicht sterben lassen *grins*
Klar, irgendwann wird es mit Malec zu ende gehen, aber noch bleibt das Traumpaar glücklich vereint, sehr schön

Lg Nessa

Antwort von Claire4JJ am 15.02.2018 | 22:46 Uhr
Ja ich bin total durchschaubar *lach*. Und nein ich kann keine von beiden sterben lassen, ich liebe sie als Paar UND als Einzelpersonen. Es geht also gar nicht.
Und ich will gar nicht an ein Malec Ende denken.
LG Clarie4
15.02.2018 | 20:57 Uhr
Sehr schön, das war ja mein erster Gedanke, Malec ist einfach ein für immer.

Die Reaktion von Alec finde ich sehr schön geschrieben, kann man sich gut reinversetzen, und ich glaube auch das er tatsächlich so reagieren würde.

Antwort von Claire4JJ am 15.02.2018 | 22:50 Uhr
Er würde definitiv so reagieren. Ich hab mich ein bisschen daran orientiert wie Alec reagiert hat nachdem soviele Unterweltler im Institut gestorben sind, wegen dem Schwert (2.10). Und ich habe einfach ein bisschen eigene Dramatik mit reingebracht. Freut mich, dass es dir gefallen hat (also auf eine traurige herzzerreißende Art und Weise, die aber irgendwie auch schön ist...du weißt was ich meine oder?)
LG Claire4
15.02.2018 | 18:31 Uhr
Nur ein Albtraum. Ich habe es mir zwar schon gedacht, trotzdem bin ich mehr als erleichtert.
Alec hätte es niemals verkraftet, wenn Magnus wirklich etwas zustoßen wäre.

Antwort von Claire4JJ am 15.02.2018 | 22:44 Uhr
Ich hätte es auch nicht verkraftet, glaub mir. Deshalb das zweite Kapitel *lach*
LG Claire4
14.02.2018 | 23:39 Uhr
Hey^-^
Du weißt nicht wie erleichtert ich bin, dass es doch nur ein Albtraum war.
Immerhin wird jetzt nicht mehr die gesamte Malec-Fangemeinde das Bedürfnis haben, dich zu töten XDD
Ich finds echt cute, wie Alec einfach zu Magnus gefahren ist. Und noch süßer ist, wie Magnus sich um seinen Shadowhunter gekümmert hat <3 *Fangirl-Mode*
Es war jedenfalls ein mega gutes Kapi und ich freue mich auf weitere Geschichten von dir zu den Beiden :33

GLG, Sammy

Antwort von Claire4JJ am 14.02.2018 | 23:50 Uhr
Oha da habe ich aber Glück gehabt, dass ich nicht mehr das Jagdziel Nummer 1 bin *lach*. Ne im Ernst ich habe das zweite Kapitel am selben Abend geschrieben, sonst hätte ich einfach nicht schlafen können.
Ich habe nur meinen Seelenfrieden wieder hergestellt und ein bisschen Malec Schwärmereien hinzugepackt.
Aber natürlich ist Alec sofort zu Magnus gefahren. Wenn der nicht ans Telefon geht. Ich hätte auch nicht einfach weiterschlafen können.
Und bestimmt gibt es irgendwann noch ein paar andere Malec Geschichten. Es kann niemals zuviel Malec geben <3
LG Claire4
13.02.2018 | 22:19 Uhr
... und als er die Augen wieder aufschlug, merke Alec, dass es nur ein Traum war ...

Du bist nämlich nicht so verrückt und lässt Magnus für immer gehen *lach* So böse bist du nicht und du willst es auch der Fangemeinde nicht antun ^.-
Die Beiden gehören einfach zusammen, da kann Magnus nicht vor Alec gehen, das geht einfach nicht *kopfschüttel*

Lg Nessa
13.02.2018 | 22:00 Uhr
Ohh wie gemein, Malec überdauert doch die Ewigkeit.

Bitte sag das es nur ein Alptraum war, oder eine Prophezeihung die umgewandelt wird, oder Magnus darf zurück.

Bitte Bitte Bitte

Antwort von Claire4JJ am 13.02.2018 | 22:03 Uhr
Ah ich weiß, ich bin grausam. Aus poetischer Sicht mag ich die Geschichte, aber aus Fangirl Sicht dachte ich mir nur "Wie kannst du nur sowas schreiben."
Wie Alec damit umgeht folgt im nächsten und letzten Kapitel (mehr wird es dann nicht).
Danke für dein Review.
LG Claire4
13.02.2018 | 21:42 Uhr
Hey^-^
Mega trauriges Kapi :/ Du weißt gar nicht, wie ich gehofft hab, das Magnus nicht stirbt...
Und Alec tut mir echt leid... Gosh, warum sind Autoren so frekin' grausam? (Ironischer Weise bin ich nicht viel besser, was sowas angeht. Siehe 'Im fine'. Obwohl da keiner gestorben ist...)
Anyways, ist es blöd von mir zu sagen, dass ich mich auf das nächste Kapi freue und wissen will wie es weiter geht?
Vermutlich, but I don't care^^" XDD
Übrigens muss ich echt mal deinen Schreibstil loben. Das Kapi hat sich echt gut gelesen und du hast auch keine Fehler drin^-^

GLG, Sammy

Antwort von Claire4JJ am 13.02.2018 | 21:54 Uhr
Boah das ging schnell mit dem Review hätte ich nicht erwartet. Ja ich weiß ich bin grausam, ich musste mir auch, nach dem ich diese Geschichte geschrieben hatte, erstmal drei lustige Videos anschauen, sonst hätte ich nicht schlafen können. Aber ich MUSSTE diese Geschichte aufschreiben. Sie wollte auf Papier (oder auf den Bildschirm gebracht werden). Das nächste Kapitel kommt wahrscheinlich morgen oder übermorgen. Ich hab es zwar als OneShot eingestuft, aber der ist zweigeteilt, es wird dann auch klar warum. Okay ich labere hier gerade zu viel.
Danke für dein Review

LG Claire4

PS: Oh ja "I'm fine" ist aber auch richtig gut. Obwohl ich Alec die meiste Zeit erwürgen wollte, weil er  niemanden etwas gesagt hat. Klar das Magnus hinterher sauer war.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast