Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 1:
31.01.2020 | 14:05 Uhr
zu Kapitel 1
Hy

Ich mag Gedichte über den Tod, hier allerdings in jeden Absatz am Anfang
eben den Titel zu lesen macht es für mich etwas kaputt da es zu oft vor kommt.
Ansonsten ein gutes Gedicht.

Antwort von Mittlerer Dave am 31.01.2020 | 21:44 Uhr
Moin!

Nun, dies ist ein altes Werk von mir.
Es orientiert sich an den Totentänzen aus dem sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert.
Allerdings würde ich es heute unter Umständen anders schreiben.
20.04.2018 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 1
Lieber Dave!
Dieses Totentanzlied ist dir sehr gut gelungen.
Liebe Grüße.
R ♪ ♫ ♪♪
16.04.2018 | 21:36 Uhr
zu Kapitel 1
Heyhey,
Der fahle Reiter mit der Kron.
Ein Sinnbild für den Tod. Du hast es perfekt beschrieben.
Allein der Titel hat mich schon in seinen Bann gezogen. Fahler Reiter, gruselig, endgültig.
Und die Krone als Zeichen der Macht, der wir alle unterliegen!
Danke für das Gedicht.
LG!
27.03.2018 | 11:55 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

der Titel hat mich sofort angesprochen, da ich an die letzte Folge von den Tudors denken musste, als der Tod auf Henry zureitet. Dann habe ich deine Kurzbeschreibung gelesen "Ein Totentanzlied" und ich musste mir sofort das ganze Gedicht durchlesen. War deine Inspiration eines der Totentanzfenster, zum Beispiel das in Lübeck? Ich hatte sofort die Glasmalereien vor Augen.

Besonders hat mir die Botschaft gefallen, dass egal wie wir handeln und welche Stellung wir haben, der Tod uns doch am Ende alle treffen wird. Außerdem spricht mich an, dass es sich nicht um "moderne" Lyrik handelt, sondern dein Gedicht eher klassisch wirkt.

Ich könnte jetzt noch so viel schreiben, was ich mit diesem Gedicht assoziiere, aber das würde den Rahmen sprengen und zu einer Gedichtsanalyse sprengen. Darum nur: Ich würde mich freuen, wieder etwas lyrisches von dir zu lesen.

Liebe Grüße

ElveaTroy

Antwort von Mittlerer Dave am 31.03.2018 | 00:47 Uhr
Moin!

Ich freue mich, dass dir mein Gedicht gefällt.
Die Idee dafür hatte ich schon so lange, dass ich heute nicht mehr genau sagen kann, woher meine Inspiration genau kam. Die verschiedenen Kunstwerke zum Thema Totentanz die es gibt, zum Beispiel auch den Basler Totentanz, finde ich aber auf jeden Fall faszinierend.
Es war mit Sicherheit nicht mein letztes Gedicht.

Mit besten Grüßen,
Dave