Autor: EmmChan24
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
07.01.2019 | 11:22 Uhr
zur Geschichte
Hallöchen^^
Ich hab die Triologie vor Kurzem begonnen und auch wenn ich noch nicht ganz durch bin, ist mir deine Geschichte irgendwie sofort ins Auge gesprungen, ganz einfach weil ich Kitty und Nat schon shippe seit dem Beginn von Band 2 und somit alles wie ein Schwamm aufsauge, was mit den beiden zu tun hat...
Deine kleine Geschichte ist toll und ich muss gestehen, dass ich es schade finde, dass du offenbar beschlossen hast, sie nicht fortzuführen, da sowohl die beiden Charaktere als auch die Geschichte als ganzes recht gutes Potential hatte.
Ich finde du hast die Charaktere jeweils sehr gut eingefangen und sie so rüber gebracht, wie sie mir auch beim Lesen des Buches erschienen und das ist etwas, was nicht viele FF-Schreiberlinge hinbekommen. Hut ab also dafür. Mir gefällt auch wie du die Atmosphäre der Geschichte rübergebracht hast und die Handlung deutete darauf hin, dass es noch spannend hätte werden können.
Eine kleine Sache noch, die ich dir als kleinen Tipp für eventuelle, künftige Geschichten mitgeben möchte:
Deine Kapitel wirken teilweise recht unübersichtlich. Da ist ein großer Block an Text der einem da entgegen geklatscht wird und vor allem bei Dialogen wird es schwer zu erahnen, wer denn nun gerade das Wort hat. Ich bekam mal den Tipp, eine neue Zeile zu beginnen, wenn eine neue Person das reden beginnt. Das macht es für Leser zumindest einfacher, das ganze zu verfolgen, da man besser erkennt, dass hier dann jemand ganz anderes spricht. Das ist aber nur ein kleines Detail und ich finde deine Geschichte als Solches Gut. Solltest du dich dazu entschließen, sie fortzuführen, würde ich sie mit Freuden weiter lesen

LG
Firiel
30.04.2018 | 17:13 Uhr
zur Geschichte
Hallo :)

Interessante Idee! Ich glaube, Nat und Kitty hätten großes Potenzial gehabt, eine enge Beziehung zueinander zu entwickeln. (Und umso trauriger, dass es in den Büchern nicht mehr funktionieren konnte.) Vielleicht bietet sich in deiner Version mehr Raum dafür. Ich bin auf jeden Fall auf das erste Treffen von den beiden gespannt, falls du die FF noch weiterschreibst.
Mir gefällt dein Schreibstil, der lässt sich gut lesen. Manchmal baust du noch kleine Schreibfehler ein, aber nichts Gravierendes. Ansonsten sehr gute Rechtschreibung! Hat mich gefreut, mal wieder etwas Interessantes aus dem Bartimäus-Fandom lesen zu dürfen :)

Was die Dialoge angeht, muss ich meiner Vorgängerin Recht geben. Wenn man ein paar Absätze mehr einbaut, wäre es besser nachzuvollziehen, wer was spricht.
Vielleicht könnte man die einzelnen Kapitel noch etwas ausbauen bzw. länger gestalten. Irgendwie kommt es mir nämlich vor, dass sie viel zu schnell enden. Aber das sei dennoch dir überlassen, wie du es handhabst. Im Prinzip geht es ja in Ordnung für eine FF, das ist nur mein eigenes Empfinden.

Liebes Grüße
Shades
27.02.2018 | 20:52 Uhr
zu Kapitel 5
Hey!
Einfach nur genial. So eine Fanfiktion habe ich noch nicht über Bartimäus gefunden. Ich finde es einfach nur genial und ich versichere dir, das werde ich weiter verfolgen. Ich frag mich ernsthaft, was als nächstes passieren wird. Das Nati unseren Lieblingsdämon einfach entlässt, kann man kaum glauben, ist aber irgendwo verständlich. Interessant das du eingebaut hast, dass er früher über Kitty erfährt. Ob sie in deiner Version ihn auch beschwören wird? Ist auf jedenfall super geschrieben.
Ich mag es zwar mehr, wenn die Dialoge von verschiedenen Personen, in unterschiedlichen Zeilen sind, aber das ist nur meine Vorliebe. Oft kann man deswegen nicht sicher gehen, wer was gesprochen hat, aber bei dir war es bis jetzt ganz in Ordnung und ich konnte alles gut verfolgen.
Mach auf jeden Fall weiter so.

LG. deine Koto