Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 8:
11.02.2019 | 23:38 Uhr
zu Kapitel 8
Liebe simple shining star,

tut mir leid für dich, dass Dein Wichtelkind abgesprungen ist, trotzdem möchte ich mich bei dir für die Widmung bedanken: Danke!

Ich weiß gar nicht, was mir mehr gefallen hat: Die Beziehung zwischen Hermine und ihrer Mutter oder ihr Verhalten nach der Trennung. Das mag jetzt ein wenig seltsam klingen, aber ich finde gut, dass Du Hermine als eine Person porträtiert hast, die auf der einen Seite sich an neue Situationen anpasst, solange sie weiß, warum dies geschehen ist, und auf der anderen Seite, für das kämpft, was sie haben/erreichen möchte. Eine Darstellung, die sehr authentisch wirkt.
Das Gleiche gilt auch für die Beziehung zwischen Mutter und Tochter sowie für die gesamte Familiendynamik, auch wenn letzteres nicht allzu viel Raum innerhalb der Handlung eingenommen hat. Dennoch fand ich sehr überzeugend, dass Hermines Mutter sie zwar immer noch auf Kleinigkeiten, wie nicht auf Socken die Treppe herunterzulaufen, hinweist, aber auch für ihre Tochter da ist.

Was mir auch gut gefallen hat, war, dass wir als Leser aus Dracos Sicht erfahren, warum er sich getrennt hat. Der Grund lässt ihn nahbar wirken und sorgt dafür, dass ich seine Handlung nachvollziehen konnte. Anfangs dachte ich noch, wie gemein es von ihm war, per Brief mit Hermine Schluss zu machen, doch jetzt bin ich der Meinung, dass er in seinem Bereich des Möglichen das Beste gemacht hat.

Liebe Grüße
azr morpheus

Antwort von simple shining star am 28.02.2019 | 12:15:01 Uhr
Hey,
vielen Dank für dein nettes Review.
Ist natürlich schade, dass jemand abgesprungen ist, aber ich finde die Idee, diese Geschichten dann den Ersatzschreibern zu widmen, echt gut.
Es freut mch sehr, dass dir die Beziehung zwischen Hermine und ihrer Mutter gefällt.
Noch glücklicher macht es mich aber, dass du Hermines Verhalten nach der Trennung so gut nachvollziehen kannst und es auch gut findest, da ich mir bei diesem Part extrem unsicher war.
Das mit den Socken ist etwas, was meine Mutter immer bei mir kritisiert, deshalb habe ich das einfach auf Hermine übertragen.
Der Part aus Dracos Sicht war mir besonders wichtig - schließlich ist das, was er gemacht hat, praktisch Schlussmachen per WhatsApp in der Zaubereredition - und man soll es ja nachvollziehen können.
Es hat mich gefreut, von dir zu lesen.
Lg
Julie