Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Josi224
Reviews 1 bis 25 (von 61 insgesamt):
23.03.2019 | 14:07 Uhr
Hey

hab heute erst die Ff gefunden und finde sie bisher wirkl8ch gut:)
Allerdings gibt es 2 Punkte, die mich an der Ff etwas stören.
1. hier und da schleichen sich Gramatik fehler ein und ein Perspektivwechsel für ein Satz. Schreibst du sonst immer in Er-Form?
2. Wieso kennt Newt plötzlich ihren Namen in diesen Kapitel, als er sie geweckt hat?.
Vielleicht schaust du nochmal drüber.
LG
Caras

Antwort von Josi224 am 24.03.2019 | 09:57 Uhr
Hallo,

danke für deine Review :)
Ich habe mir das Kapitel (Nr. 5) gerade durchgelesen und es auch überarbeitet. Ich weiß nicht genau, was du mit dem Perspektivwechsel meinst. Vielleicht war das auf ein anderes Kapitel bezogen.
Ich schreibe am liebsten in der Er-Form, da man sich dort besonders gut in eine Person hineinversetzten kann, meiner Meinung nach.
Zu deinem zweiten Punkt: Newt ist schon früher gekommen, als Sarah mitbekommen hat. Er hat also schon mitgehört, als sie Gally den Namen verraten hat.
Vielleicht schaffe ich es heute schon ein paar Kapitel zu überarbeiten.
LG
alliceee (anonymer Benutzer)
27.02.2019 | 21:41 Uhr
:(( Wann kommt das näste Kapitel (zu gut für eine Pause;^)
)

Antwort von Josi224 am 08.03.2019 | 20:39 Uhr
Hey, Dankeschön ^^
aliceee (anonymer Benutzer)
25.02.2019 | 21:39 Uhr
Also ich fass mich kurz: einfach grandios, eine bessere geschichte hab ich noch nicht gelesen!! Weiter so! (Freu mich auf das neue Kapitel) ;^)

Antwort von Josi224 am 08.03.2019 | 20:38 Uhr
Hey, Dankeschön ^^ Hab ja auch schon ein neues Kapitel hochgeladen. Hast du vielleicht sogar schon gesehen. :)
Tappsi (anonymer Benutzer)
07.12.2018 | 22:48 Uhr
Das ist mal wieder ein sehr schönes Kapitel. Was ist wohl mit den beiden Jungs passiert und was ist mit Newt los ? Ich kann es kaum erwarten das nächste Kapitel zu lesen. Ich habe mich so gefreut als ich gesehen hab das es ein neues Kapitel gibt und ich hoffe das es bald weiter geht.
LG. Tappsi

Antwort von Josi224 am 10.12.2018 | 07:21 Uhr
Dankeschön für deine Review und das Lob ^^ Schön, dass es dir gefallen hat. Es hat ja echt wieder lange gedauert, aber ich habe es irgendwie nicht geschafft :/ Mal sehen was im nächsten Kapitel passiert....;)
LGZ
11.09.2018 | 18:58 Uhr
Hi :)
Ich hab mich gefreut, als ich gesehen habe, dass du ein neues Kapitel hochgeladen hast.

Das war also Sarahs und Thomas erster Tag im Labyrinth. Und dann war es gleich so spannend. Du hast es auch sehr realistisch beschrieben, wie ich finde. Also dass Sarah und Thomas nicht so fit sind wie Minho und eine Pause brauchen. Das sie dann gleich dieses Pech haben, einem Griewer zu begegnen...

Und sie haben es scheinbar geschafft, Minho unauffällig auf das Loch an der Klippe aufmerksam zu machen. Da waren die Griewer ja doch zu etwas gut xD andernfalls wären sie vermutlich nicht zu der Klippe gekommen und niemand außer Sarah und Minho wüsste von dem möglichen Ausgang.

Newt und Minho haben dann vermutlich über die Flucht gestritten. Newt scheint ja nicht so begeistert zu sein, was auch nachvollziehbar ist, schließlich werden sie dafür einige Opfer bringen müssen. Aber ich denke, Minho wird es trotzdem schaffen, ihn zu überreden und vielleicht hilft Sarah ja auch, immerhin hat sie das Gespräch belauscht und denkt sich ihren Teil dazu. Wer weiß, vielleicht spricht sie Newt ja darauf an...

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht :)
Es war ein schönes Kapitel!

GLG Lilja

Antwort von Josi224 am 17.09.2018 | 14:47 Uhr
Hallöchen,

Erstmal danke für deine Review und das Lob:)
Schön, dass es dir gefallen hat^^

Ja, dass die beiden nicht so fit sind- gerade Sarah- muss meiner Meinung nach einfach so sein, denn Minho ist im Labyrinth jeden Tag und die anderen nicht... Thomas hatte zwar die “schwerere” Arbeit, als Sarah, aber sie hat ja länger als er keinen richtigen Sport gemacht...

Ich bin noch am überlegen, ob sie Newt gleich darauf anspricht oder ob sie noch wartet... Mal sehen;)

Ich schreibe schon weiter und hoffe, dass dir das nächste auch gefällt.:)

GLGZ Josi<3
08.08.2018 | 21:48 Uhr
Huhu Josi =)

ich freu mich mega, dass es ein neues Kapitel gibt. Ging schneller als ich dachte.
Erstmal ein dickes DANKE dafür =)

Der arme Alby...er tut mir ja schon Leid. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was er für Qualen durch macht. Das ging mir damals schon im Buch so.
Newt macht sich Sorgen um ihn, was nur verständlich ist. Alby ist nicht nur ein Freund, sondern eben auch der Anführer und sollte er sterben, würde die ganze Verantwortung auf einmal auf Newt lasten. Ob er dazu wirklich schon bereit ist? Ich wäre es nicht.

Ach Teresa, wann kommt die denn mal wieder vor? Du weißt ja, dass ich sie nicht mag, aber irgendwie...ich vermisse sie xD Das musst du jetzt nicht verstehen, ich verstehs ja selber nicht.

Mh..bis Sarah freiwillig etwas über die ganze Theresasache herausrückt, wird wohl noch etwas Zeit vergehen. ich könnte verstehen, wenn Newt ein bisschen verletzt ist, schließlich kann Sarah ihm ja eigentlich vertrauen, aber ich bzw. wir Leser wissen, dass Sarah eben nicht einfach etwas sagen kann. Hoffentlich wird das nicht ihre Beziehung belasten.

Genau..wenn ich in Ruhe nachdenken will, renne ich auch immer in das Labyrinth, wo Monster drin hocken. Ich meine, das ist doch total logisch. Wer macht das nicht so? Ach Sarah...auf der Lichtung gibt es sicherere Orte. Such dir doch bitte so einen aus, bevor dir da drin noch was passiert. In einem Labyrinth verläuft man sich schnell und dann wird es dunkel und die Tore schließen sich und....will gar nicht weiter darüber nachdenken.
Wobei ich im Moment schon ein bisschen neidisch bin. So ein kühles Örtchen nehme ich auch gerne, nur bitte ohne Griewer.
Okay, ich nehme alles zurück. War doch nicht so doof von ihr ins Labyrinth zu rennen, denn immerhin hat sie eine spannende Entdeckung gemacht. War trotzdem gefährlich! Hat Newt sicher nicht gefallen, wenn er es mitbekommen hat.

Ohje, der arme Henry. Haben wir also schon Opfer Nummer 2. Wird langsam echt Zeit, dass die Herren und Sarah von der Lichtung verschwinden.
Aber nein..der Herr Newt ist zu beschäftigt, um Sarah zuzuhören. Ist ja auch komplett unwichtig, was sie zu sagen hat. Schade, dass sie da nicht energischer war und ihn gebeten hat ihr zuzuhören.

Ich kann Thomas gut verstehen. Es macht einen echt fuchsig, wenn keiner mit einem redet. Wie soll man denn helfen, wenn einem nichts anvertraut wird? Irgendwo müssen die sich ja vertrauen, sonst werden sie niemals raus kommen. Schön, dass Sarah ihm von ihrer Entdeckung erzählt. Wenn schon Newt nicht zuhört, dann kann wenigsten er sich mit ihr den Kopf darüber zerbrechen, was das zu bedeuten hat.
Haha, Thomas, leicht enttäuscht, dass er nicht wieder heimlich ins Labyrinth schleichen kann? Aber bin da echt auf Sarahs Seite. Es wäre zu dämlich dafür den Job zu riskieren. Sie könnten sich Minho anvertrauen.
Ah..ja man sollte einfach ein Stück weiter lesen xD Gute Idee Thomas!
Na gut, man kann es natürlich auch unauffällig machen. Bin gespannt, wie sie das anstellen wollen. Die Steine sind ja nun nicht mehr da. Sarah meinte ja unbedingt, sie muss alle da runter werfen.

Die Sache mit der Hose xD oh Mann, wie gut das Sarah solche Probleme nicht hat. Wobei so ein SportBH für sie jetzt auch ganz nützlich wäre xD

Wow okay, mit so einem Waffenarsenal ist echt nicht zu spaßen. Ich will gar nicht drüber nachdenken, was passiert, wenn die in falsche Hände geraten. Von einem gestochenen durchgeknallten Kerl zum Beispiel.
Hoffen wir mal, dass Sarah das Messer nicht benutzen muss.

Dann mal viel Erfolg da drin im Labyrinth meine Lieben. Bin echt gespannt, wie sie Minho die Entdeckung zeigen wollen und Thomas weiß zwar davon, aber gesehen hat er es auch noch nicht.

Achja, wie hab ich es vermisst =)
Sehr schon geschrieben. Du hast zwar viel aus dem Original übernommen, aber trotzdem noch etwas eigenes rein gepackt, sodass es beim Lesen nicht langweilig geworden ist.
Ich freu mich schon sehr auf das nächste Kapitel. Mach weiter so!

Ganz ganz ganz liebe Grüße
Ayjana

Antwort von Josi224 am 10.08.2018 | 11:21 Uhr
Hallöchen Ayjana :),

Was für Danke? Ich bedanke mich bei dir, dass du eine Review geschrieben hast ^^
Ja, tatsächlich habe ich einfach mal die Backen zusammengekniffen und an einem Abend das Kapitel zu Ende geschrieben und nochmal alles Korrektur gelesen (weswegen möglicherweise eventuell der ein oder andere Fehler durchgesickert ist...). xD

Das mit Alby ist wirklich Sünde, doch ich habe noch etwas mit ihm vor. Sei gespannt! ;)
Was Newt betrifft hast du komplett recht. Er hat Angst vor der Zukunft und merkt natürlich zur Zeit mehr denn je, dass sich alles verändert. Das sie sich verändert haben. (Die Lichter)
Es ist eine große Verantwortung und gerade er möchte es ja genauso gut machen wie Alby, nur muss er das überhaupt? Wird es überhaupt nötig sein? Stirbt Alby vielleicht doch nicht? Fragen über Fragen.....

Sarah ist ja ins Labyrinth gegangen, weil sie Teresa sehen wollte, nicht nur hören. Gerade jetzt beginnt ja so der Umbruch und Teresa darf sie zwar soweit leiten/führen, aber ihr eben nicht mehr für alles Rede und Antwort stehen. Das ist das einzige Problem, weshalb ich sie nicht mehr so oft mit einbauen kann. Sie kommt aber definitiv nochmal richtig drin vor, das verspreche ich!^^

Wenn Sarah könnte, würde sie Newt davon erzählen, ganz bestimmt sogar. Doch sie darf es nicht. Sie hat einfach zu große Angst davor, dass Teresa ihre Drohung wahr macht. Ich meine, sie hat Sarah jetzt ja schon so viele Chancen gegeben (mit den Schmerzen), dass sie jetzt womöglich den nächsten Schritt machen muss. Jemanden töten. Also von daher, hat Sarah keine andere Wahl, als zu schweigen. :/

Sie hat ja im Loch am Anbend da nochmal drüber nachgedacht und sich dann selbst überzeugt, dass es die richtige Entscheidung war. Mal sehen, vielleicht schaffen sie es ja, Minho dorthin zu locken. ;)

Jaja, was passiert da nur gerade auf der Lichtung? Henry wurde gestochen- und ob er der letzte ist und ob die Spritze bei ihm das Gleiche bewirkt, ist abzuwarten...

Ich weiß, dass ich vieles mit hineingenommen habe, aber ich habe trotzdem versucht, alles ein wenig meiner Story anzupassen und es in einer anderen Reihenfolge zu schreiben. Schön, dass es dir dennoch gefallen hat:)

Danke nochmal für deine Review! Ich habe mich sehr gefreut^^

Ganz ganz ganz liebe Grüße zurück,
Josi<3
08.08.2018 | 11:10 Uhr
Heyy,
Ein neues Kapitel :)
Es hat mir sehr gut gefallen. Du hast alles so ausführlich beschrieben, dass man sich wirklich wie in der Geschichte fühlt.

Ich mag es sehr, wie du die Vorbereitungen von Minho, Thomas und Sarah beschrieben hast. Das kam alles sehr realistisch rüber. Aber die Hosen von den Läufern... Das stelle ich mir auch amüsant vor xD

Ich hätte um ehrlich zu sein auch ein mulmiges Gefühl, wenn man erfährt, dass es so viele Waffen auf der Lichtung gibt. Wenn man sich ausmalt, dass sie in die falschen Hände geraten oder einfach, dass man sie mal alle braucht... Da wird einem schon anders. Aber natürlich sollte man nicht unbewaffnet ins Labyrinth gehen.

Ob es so richtig ist, dass Sarah Minho nichts von ihrer Entdeckung im Labyrinth erzählt? Ich kann ihre Bedenken sehr gut verstehen, aber es geht um den Ausgang auf der Lichtung... Mal sehen, ob sie und Thomas es schaffen, Minho unauffällig darauf aufmerksam zu machen.

Es war auch ziemlich mutig von Sarah, nochmal ins Labyrinth zu rennen. Wenn sie jemand dabei erwischt hätte, hätte es richtig Ärger gegeben. Und sie hätte einem Griewer begegnen können! Wenn man bedenkt, dass Henry gestochen wurde und sie das erfahren hat, als sie gerade aus dem Labyrinth kam, wäre mit schon etwas anders geworden...

Ich hoffe auch einfach wirklich, dass es Alby bald wieder besser geht! Es tut weh ihn so leiden zu sehen und auch für Newt ist es sehr schwer. Auch wenn er seine Aufgabe als Anführer gut macht, wie ich finde.

Dann bin ich mal gespannt, was Sarah und Thomas an ihrem ersten Tag als Läufer alles so erleben... :)

Mir hat das Kapitel sehr gefallen und ich freue mich aufs nächste,

GGLG Lilja

Antwort von Josi224 am 10.08.2018 | 10:56 Uhr
Hey,
Schön, dass es dir gefallen hat. Ich habe da echt lange dran gesessen und dann ist es immer schön zu hören, dass es jemanden gefällt ^^

Besonders in diesem Kapitel habe ich ein paar Sachen- vor allem die Vorbereitung- aus dem Buch übernommen, bzw. in einer anderen Reihenfolge. Ich habe also versucht alles ein wenig mehr nach meiner Story klingen zu lassen. Ich hoffe du verstehst was ich meine. xD

Natürlich hätte sie von einem Griewer gestochen werden können, doch da hat sie in dem Moment überhaupt nicht dran gedacht. Sie wollte so dringend Teresa sehen, dass sie alles ausgeschaltet hat und einfach blind hinein gelaufen ist.

Das es dann mit Henry gekommen ist, war für sie auch beängstigend, denn es hätte- wie du schon gesagt hast- auch ihr passieren können. Da hatte sie wohl nochmal Glück!

Das mit Alby... Jaja, mit dem Guten habe ich auch noch was vor ;) Sei aber nicht besorgt, noch ist ja alles im grünen Bereich. ^^

Ich finde auch, dass Sarah es Minho erzählen sollte, aber auch finde ich ihre Bedenken berechtigt. Ich meine, sie hat ja recht. Er würde sie wahrscheinlich nicht mehr mitnehmen und schon sitzt sie wieder auf der Lichtung fest. Wenn sie es Newt sagen würde, wäre er wahrscheinlich noch sauerer! xD
Allgemein ist Newt zur Zeit ziemlich gestresst und würde darauf wahrscheinlich noch anders reagieren, als er es sonst würde.

Danke für deine Review^^

GGLGZ Josi<3
28.06.2018 | 19:03 Uhr
Hallöchen,

ja ich lebe noch xD. Die letzten Wochen waren unglaublich stressig für mich, aber jetzt hat sich alles beruhigt. Um es kurz zu sagen, auf der Arbeit lief es nicht ganz rund und ich war in letzter Zeit entweder genervt davon oder damit beschäftigt Bewerbungen zu schreiben. Ich hab auch keinen vernünftigen Gedanken mehr zusammen bekommen und daher dachte ich dann einfach, dass ich dir lieber gar nicht schreibe bevor nur Wirrwarr heraus kommt. Ich habe aber immer fleißig die neuen Kapitel gelesen. Jetzt hat sich auch alles beruhigt - so einigermaßen - und der Alltag läuft wieder.
Also wird es jetzt aller höchste Eisenbahn, dass du mal wieder eine vernünftige Review von mir bekommst und hier kommt sie (ich hoffe zumindest, dass sie was wird xD das läuft heute vollkommen ohne Konzept xD):

So zunächst einmal ist ja so einiges passiert, was einen echt bei der Stange hält. Vieles davon kennt man durch die Bücher, aber mit Sarah kommen auch immer wieder neue Dinge dazu. Die Nacht im Labyrinth war spannend und sehr gut beschrieben...Minho dieser Feigling..lässt einfach Alby zurück..aber irgendwie verstehe ich es ja. Und eins ist sicher: ich wüsste nicht wie ich in so einer Situation - mit dem Tod konfrontiert - reagieren würde.
Aber zumindest sind alle mal -mehr oder weniger - gesund zurück gekommen. Und auch Newt hat sich zusammen gerissen und niemanden geköpft, was ich wohl an seiner Stelle getan hätte - wobei, ich hätte Thomas wahrscheinlich einfach hochkant ins Labyrinth zurück geworfen xD
Aber immerhin gibt es zwischen ihm und Sarah kein riesengroßes Beziehungsdrama, was ich sehr gut finde. An dieser Stelle wäre es einfach nicht angebracht und hätte alles nur ewig in die Länge gezogen. Die sollen sich mal alle schön auf den Ausbruch konzentrieren.

Das auf Thomas und Sarah trotzdem eine Strafe zukommt, war mir schon klar und finde ich auch gut. Es gibt Regeln und werden diese Regeln gebrochen, folgt eine Strafe. Die Lichter brauchen auch ihre Ordnung und ihre Gesetze sonst würde dort jeder tun was er will. Von daher: angebracht, aber...und ja jetzt kommt ein aber. Eine Nacht? Eine Nacht? ist das nicht ein bisschen zu wenig für etwas, wofür man sonst verbannt wird? Es ist einfach wieder so ein zwei Seiten Ding: Du hast dich an die Vorlage gehalten, was gut ist, aber schon da fand ich die Strafe etwas zu wenig ohne jetzt böse zu sein. Andererseits will man ja die Handlung voran treiben. Trotzdem zu wenig xD jaaa..ich werde pingelig. Hätte ich mal doch lieber ein Konzept geschrieben xD Aber an der Vorlage kannst du nichts ändern, von daher lassen wir das mal. Möchte nur betonen, dass ich Gally durchaus verstehen kann. Die Strafe wird abgemildert, weil hier Everybodys Darling am Werk ist. Ja ich bin zynisch, haben die letzten Wochen so mit sich gebracht.

Wie auch immer. Wir haben jetzt zwei Läufer und es kann so richtig los gehen. Ein bisschen war ich verwundert, wie schnell Newt Sarah zum Läufer gemacht hat. Ich an seiner Stelle hätte das sicher erst mal nicht erlaubt. Was da drin alles passieren kann? -> siehe Alby.
Apropos Alby: Bin gespannt wie es mit ihm weiter geht. Lässt du ihn leben, lässt du ihn sterben? Ich vermute mal stark, das er es war, der ganz am Ende geschrieen hat.

Der Switch zu Newts Sicht fand ich schön. Einfach mal zu lesen, wie es ihm ging und wie er damit umgegangen ist, war spannend. Und auch, dass es nach dieser Nacht nicht alles einfach weg steckt, sondern, dass er einfach Angst hat, um Sarah und auch einfach ein bisschen überfordert ist, passt gut zu ihm. Alles lastet jetzt auf ihm. Das ist schon hart. Bisher hat jemand für ihn die letztendliche Entscheidung für ihn getroffen und nun muss er es tun und sich immer fragen: War das richtig so? Und was wäre wenn? Das kann einen ganz schön fertig machen. Kurzum: du hast Newt sehr gut beschrieben und ich erkenne ihn zu 100% wieder.

So und jetzt mach ich dann erst mal Schluss. Bei der ersten Review nach so langer Zeit muss man es ja nicht gleich übertreiben.
Achja, ich hoffe das mit deiner Schreibblockade legt sich wieder. Kenne ich nur allzugut, aber ich werde mich jetzt auch mal hinsetzten und die 10te Story anfangen, die nie ein Ende bekommen wird xD
Ich wünsche dir schöne entspannte Tage und hoffentlich lesen wir uns bald wieder!

Ganz liebe Grüße
Ayjana

Antwort von Josi224 am 01.07.2018 | 12:23 Uhr
Hallo,

Oh man... Das hört sich ja nicht so toll an. Hoffentlich geht es jetzt wieder Berg auf!:/
Drücke dir die Daumen, dass es mit dem neuen Job besser läuft.
Danke, dass du dennoch eine Review geschrieben hast- ich habe mich sehr gefreut.:)

Ich muss zugeben, ich habe viele Stellen aus Film und Buch übernommen, da ich es für wichtig empfand. Trotzdem hat es dir hoffentlich gefallen. :)
Ja, das mit Minho fand ich auch ziemlich egoistisch, aber andererseits hat er ja auch Sarah beschützt/ gerettet. Thomas musste aber somit als ‚Held‘ dastehen, weil er ja sonst nicht Läufer gerworden wäre. Schön, dass dir die Nacht gefallen hat. :)

Die Strafe ist zwar etwas mau ausgefallen, aber sie sollen ja schnell zurück ins Labyrinth, um den möglichen Ausgang weiter zu untersuchen. Deswegen müssen sie nur so kurz sitzen.
Ja, ich weiß, Newt ist echt ruhig geblieben, weil ich nicht wollte, dass Thomas im Endeffekt doch kein Läufer wird xD
Ich weiß, dass es kurz ist, aber Thomas hat Alby das Leben gerettet bzw verhindert, dass er vom Griewer getötet wird. Daher ist sie nicht ganz so hart für ihn ausgefallen. Sarah hat wahrscheinlich einfach nur den ‚Girlfriend‘ Status ausgenutzt Cx
Aber ja, du hast recht, ich musste mich auch an die Vorlage halten.

Minho hat ja auch auf ihn eingeredet und warte nochmal ab- da wird sich auch noch was ändern.
Alby wird auch (natürlich) noch eine Rolle spielen...

Es freut mich, dass dir der Sichtwechsel gefallen hat^^
Dachte mir, dass es auch irgendwie wichtig ist, Newt mit einzubauen.

Ja, ich hoffe auch, dass die Wörter bald wieder fließen und ich denke, dass sie schon langsam wieder nachlässt...

Ich habe eine gute Idee für dich und deine nie endenden Storys: Schreibe doch einfach einen Oneshot! Würde zu gerne mal etwas von dir lesen! *_*

Danke, dass wünsche ich dir auch und ich freue mich schon auf das nächste mal.:)

Liebe Grüße zurück Josi<3

P.S. Ich habe zu meiner Maze Runner FF den ersten Oneshot hochgeladen- könnte dich vielleicht interessieren;)
24.06.2018 | 23:47 Uhr
Hi,
Das war mal wieder ein fesselndes Kapitel. Erstmal die Strafe für Thomas und Sarah. Irgendwie kommt mir die Szene bekannt vor... xD Nein, du hast die Situation sehr gut beschrieben und man konnte die verschiedenen Emotionen gut nachvollziehen.
Sarah, die Thomas verteidigt und sich dafür einsetzt, dass er sich erklären darf.
Gally, der wütend ist, da Thomas (und auch Sarah) eine der wichtigsten Regeln gebrochen hat und deshalb auch angemessen bestraft werden soll. Irgendwo kann ich ihn ja auch verstehen. Ich meine, wenn jemand eine Regel gebrochen hat, muss das auch bestraft werden und zwar angemessen, sonst kommen nachher noch mehrere Leute auf die Idee Regeln zu brechen, weil es ja eh nicht hart bestraft wird.

Und dann natürlich Newt. Ich kann gut nachvollziehen, dass es für ihn schwer ist, Albys Rolle einzunehmen und die Entscheidungen zu treffen, vor allem weil er sich nichts sehnlicher wünscht, als dass Alby wieder aufwacht und es ihm gut geht. Es ist eine ungewohnte Situation für ihn, weil er immer nur Stellvertreter und Alby immer da war. Aber ich bin mir sicher, er wird seine Rolle gut machen, solange es Alby nicht gut geht. Er ist schließlich nicht umsonst zweiter Anführer!

Thomas ist jetzt also Läufer und Sarah auch!!! *-* Es ist sehr nett von Minho, dass er sich für Sarah einsetzt. Ich kann aber auch Newt verstehen, dass er besorgt um Sarah ist und sie nicht ins Labyrinth gehen lassen will. Da bin ich mal gespannt, was sie alles im Labyrinth erleben und vor allem wie es mit dem Ausgang, bzw. dem Verschwinden des Griewers weiter geht.

Ich fand es auch gut, dass du das Ganze auch nochmal aus Newts Sicht bedchrieben hast. Ich finde nur, dass der Übergang irgendwie etwas ruppig war, weil die Szene aus Sarahs Sicht einfach endet und Newts Sicht wieder am Abend davor ansetzt. Das ist kurzzeitig etwas verwirrend, auch wenn man das eigentlich ziemlich schnell versteht. Das klingt nur etwas abgehackt. Aber ich finde es trotzdem gut, dass du auch den Abend nochmal aus Newts Sicht beschrieben hast und wie er sich fühlt.

Auch der kleine Rücklicht von ihm, wie er sich gefühlt hat, als er langsam realisiert und herausgefunden hat, dass Sarah und Thomas im Labyrinth sind und die Nacht darin verbringen müssen.

Auch seine Sorge um Alby ist ziemlich rührend. Es muss extrem schwer für ihn sein, einen guten Freund mit dieser Verletzung zu sehen. Und dann auch noch nichts tun zu können und diese Unsicherheit zu haben, ob die Spritze irgendetwas bewirkt... Ich hoffe sehr, dass es Alby bald besser geht!

Minhos Aufweckmethode war ja mal grandios xD aber wenn Thomas anders nicht wach zu kriegen ist... Ich musste jedenfalls lachen bei dieser Szene.

Und dann dieser gequälte Schrei. War das Alby? Ich möchte unbedingt, und andererseits auch nicht, wissen, was passiert ist, dass jemand so gequält schreit. Das ist ein echt mieser Cut xD

Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste Kapitel :)
GLG Lilja

Antwort von Josi224 am 25.06.2018 | 23:01 Uhr
Hey,

Woah! Danke für diese lange Review und das Lob^^ Vor allem, dass du es noch so spät geschrieben hast o.O

Dieses Kapitel war auch sehr an den Film angelehnt, weil ich persönlich diese Szenen wichtig fand...
Ganz genau so, hat Gally auch gedacht- vielleicht war er auch ein bisschen sauer auf Thomas, dass er sich es einfach herausgenommen hat ins Labyrinth zu gehen.

Ja, dass denke ich- und Sarah- auch. Dennoch habe ich die Unsicherheit von Newt in den Bücher manchmal bemerkt und wollte sie deswegen mit einbauen. An sich ist Newt ja sehr sensibel und manchmal sollte man es eben auch merken- wie ich finde, in meiner Ff. :)

Ja, stimmt, aber ich wusste einfach nicht, wie ich es anders überleiten sollte... :/

Das mit Alby wird noch etwas im nächsten Kapitel.

Schön, dass dir die Szene mit Thomas und dem Eimer gut gefallen hat- ich wollte dieses etwas triste Kapitel ein wenig auflockern:D

Sei gespannt;)
LGZ Josi<3
07.06.2018 | 10:05 Uhr
Hi,
So da bin ich auch mal wieder...

Die zwei Kapitel haben mir sehr gut gefallen. Es war sehr spannend und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen.
Dass die Tore sich eine Stunde zu früh schließen, ist wirklich äußerst merkwürdig. Mal sehen, was es damit auf sich hat...

Mit dem Griewer haben die vier nochmal Glück gehabt. Vorallem ist es gut, dass Thomas und Sarah auf Minho und Alby gestoßen sind. Zusammen hatten sie sicher mehr Chancen, die Nacht im Labyrinth zu überleben. Auch wenn es echt egoistisch von Minho war, einfach wegzulaufen und Thomas und Alby sich selbst zu überlassen. Da kann ich Sarah gut verstehen, dass sie wütend auf ihn ist.

Und dann ist Teresa wieder aufgetaucht, diesmal aber nicht nur als Stimme, sondern wirklich. Im ersten Moment war es etwas befremdlich, dass sie einfach so im Labyrinth stand, aber sie wollte Sarah scheinbar den Ausgang zeigen. Aus welcher Intention heraus, ist auch ziemlich interessant zu erfahren. Ich finde, Sarah hat recht mit ihren Vorwürfen, was Teresas Auftauchen betrifft.
Aber mal schauen, ob Minho und Sarah das mit dem Ausgang verstehen, wo ja auch noch der Griewer einfach in diesem Abgrund verschwunden ist. Das werden sie sich bestimmt nochmal genauer ansehen.

Jetzt bin ich aber erstmal gespannt, wie Newt reagiert, wenn die vier wieder aus dem Labyrinth kommen. Er ist bestimmt stinksauer, aber auch erleichtert. Da möchte ich nicht in Sarahs Haut stecken...

Also bitte schreib schnell weiter! :)
GGLG Lilja

Antwort von Josi224 am 10.06.2018 | 20:53 Uhr
Hey,
Danke für deine Review und schön, dass dir die Kapitel gefallen haben. :)

Ich glaube Minho hatte nicht nur Angst um sich, sondern auch um Sarah. Aber du hast recht, er hat wirklich egoistisch gehandelt.

Ja, das mit Teresa ist wirklich merkwürdig, nicht? ;D
Musst dich aber noch ein bisschen gedulden mit der Auflösung. Das, was ich für den zweiten Teil geplant habe, wird eher um WCKD gehen.

Zu dem Ausgang sage ich erstmal nichts:D

Gleich kommt das nächste Kapitel und na ja Newt halt..xD

GLGZ Josi<3
01.06.2018 | 21:56 Uhr
Hallooooo Josi =)

Ich hab dir ja versprochen, dass ich noch fleißig am lesen bin und jetzt sitze ich zur Abwechslung mal in meinem Bett und hab nichts zu tun. Da dachte ich: Nutze die Zeit und schreibe mal eine Review ;) Die stressigste Zeit ist bei mir auch vorbei, jetzt kommen noch ein paar einzelne Tage, aber das gröbste ist überstanden. ich hoffe, dass ich dann auch endlich wieder mehr Zeit habe, dir zu schreiben, denn du hast es definitiv verdient.

Ich hab mich hier beim Lesen fast schon in mein Kissen gekrallt. Kaum ist Thomas da, geht die Post ab und es geht gleich ins Labyrinth. Ich kann Sarah ja gut verstehen. ich meinen Vorstellungen wäre ich sicher auch mit hinein gedüst. In der Realität hätte ich sicher zuviel Angst gehabt. Wobei Sarah definitiv auch Angst haben muss und zwar vor Newt. Der macht sie glatt einen Kopf kürzer. Was ich auch verstehen kann. So ein kleiner Abstecher zu Newt wäre auch schon, was seine Gedanken sind als er feststellt, dass Sarah nicht da ist. Und Thomas kann sich sicher auch auf etwas gefasst macht, denn der hängt da ja genauso drin. Oh...jetzt hab ich unschöne Gedanken: Wehe dir, wenn Newt so sauer ist, dass er die Beziehung beendet. Sarah und Newt gehören zusammen!

Ich hab mich ja schon lange aus das Labyrinth gefreut und jetzt ist es endlich soweit. Sehr sehr spannend und ich bin echt neugierig, wie es den 4 über Nacht dort geht und ob die Tore denn auch wieder aufgehen am Morgen. Und warum zum Henker wurden die Tore früher geschlossen? Was bezwecken die Schöpfer damit? Denn bisher hat ja keiner die Nacht im Labyrinth überlebt. Wollen die etwa die 4 Helden opfern? Fragen über Fragen, aber das wichtigste ist jetzt erstmal Daumen drücken, dass alle mehr oder weniger unbeschadet wieder auf die Lichtung kommen. Wobei Alby ja schon einiges abbekommen hat.
Und warum hat Minho gesagt, dass das wichtigste ist, dass Sarah überlebt? Weiß er etwas? Oder ahnt etwas? Oder weiß er einfach, dass Newt ihn umbringt, wenn er Sarah jetzt nicht beschützt?
Achja und lieber Minho: Thomas hat den Griewer sicher nicht mit Absicht zu euch geführt. Der war ja selber überrascht, dass alle an dem verschlossenen Tor stehen.

Übrigens finde ich es schön, dass du immer wieder auch Bezüge zum Buch her stellst; wie zum Beispiel, dass Alby gestochen wird und wie sich Thomas an seinen Namen erinnert. Ich hab die Bücher unglaublich gerne gelesen und das erinnert mich daran. Du hast eine gute Mischung aus Übernommenem und eigener Phantasie. Gerne weiter so.

Nun ich bin neugierig, gespannt und ein bisschen in Sorge, um meine lieb gewonnen Charaktere (ich will Minho, Thomas und Sarah nicht zu Grabe tragen; zu Not opfere ich Alby ;) )
Viel Spaß beim Schreiben und ich hoffe wir lesen uns bald =)

Ganz ganz liebe Grüße an dich und eine schöne und vor allem entspannte Zeit =)
Ayjana

Antwort von Josi224 am 02.06.2018 | 10:16 Uhr
Heyyyy,

Wie schöööön endlich was von dir zu hören!!! Du bist ja sooo süß*___* Vielen, vielen Dank für deine superlange und superliebe Review:‘-) Hab mich unfassbar gefreut ^^

Sooo, jetzt wird’s spannend... Denn ich möchte immer mehr, dass es endlich zu Teil Zwei geht *hihi*. :)

Also, die Nacht ist ja noch nicht vorbei und ich denke, dass da noch etwas wichtiges passiert... Was genau sag ich aber nicht;P

Was Newt angeht- Jup, er wird Mega sauer sein. Aber einfach nur, weil er so Angst hat. Nicht nur um Sarah, sonder auch um Minho und Alby. Thomas allerdings kann sich warm anziehen.. Ohoh, da wird’s noch knallen xD
Hatte mir auch überlegt so einen kurzen Sichtwechsel mit einzubauen, aber habe mir das dann doch anders überlegt.. (Wusste einfach nicht wie es ankommen würde, ob es zu viel wäre oder ob ich nicht einfach später Chuck vorschicke und ihn die ganze Aufregung erzählen lasse. :D )
Das Einzige ist- in der Beziehung zwischen Sarah und Newt- dass Newt ihr jetzt erstmal nicht zu 100% vertraut... Er hat einfach so Angst, dass sie wieder ins Labyrinth geht, dass er vorerst bestimmt etwas... Sagen wir, überfürsorglich ist. :] Aber wenn alles glatt läuft wird sich das schnell einrenken.
Die ganze Zeit- bis sie beim Sicheren Hafen wären- ist eine harte Probe für ihre Beziehung. Ob die beiden das durchstehen?:/

Na ja, ob Sarah noch einen wichtigen Hinweis entdeckt??? Lass dich überraschen;D
Das war auch so ein bisschen ihr Wunsch, endlich zu helfen von der Lichtung zu kommen und da es ihr so nicht erlaubt wurde, hat sie die Möglichkeit genutzt und ist mit rein. Aber sie wollte auch einfach mal so wissen, wie es darin ist und vielleicht auch wie die Griewer aussehen... Die hatte sie am Anfang ziemlich verdrängt, weil es ja eine sehr schnelle und auch ein wenig unstrukturierte Idee war. Jetzt hat sie schon ein paar Bekanntschaften gemacht xD Trotzdem hat sie sie noch nicht beschrieben und das liegt einfach nur daran, dass sie sie noch nicht sehen konnte. Sie ist ja immer weggelaufen und hat sich auch nicht umgedreht... Kommt aber bestimmt noch. ;)

Nochmal zu Minho: Er weiß, wenn er heil daraus kommt und Sarah nicht, dann wird es ganz böse für ihn enden... Aber Sarah ist auch kein Tier, dass du einfach mitziehen kannst.. Ouuuuhh bald rede ich wieder zu viel!! Man, du machst es mir echt nicht leicht! xD

Na, du bist ja radikal xD

Entweder Alby oder keiner- na dann- wie Sie es wünschen !

Freue mich auch schon aufs nächste Mal^^ Wird hoffentlich bald sein- wenn ich es denn endlich fertig habe... Die letzte Woche ging es mir nicht so gut und hatte dazu auch noch einiges für die Schule.. Na ja, jetzt wird alles nur noch besser und ich kann mich hoffentlich bald wieder an die gewohnten Upload Tage halten.

Dankeschön, die wünsche ich dir auch (die entspannte Zeit^^). Hab noch ein schönes Wochenende.

Ganz ganz liebe Grüße zurück- wir lesen uns hoffentlich Bald^^
Josi<3

P.s. Schön, dass dir die Mischung aus Buch, Film und eigener Phantasie gefällt. Ich versuche immer so ein wenig Gleichgewicht von der Grundstory her zu haben. Der Rest wird mit meiner eigenen Phantasie ausgeschmückt. (Hast du ja auch vielleicht gemerkt) Denn der Film, sowie das Buch geht ja erst bei Thomas Ankunft los. Bei mir ist Sarah ja schon ein halbes Jahr da oben.
So jetzt reicht‘s! Ich übertreibe schon wieder Cx Na ja, Tschüssii:)
16.05.2018 | 23:58 Uhr
Hi :)
Jetzt wird es spannend. Ich finde es ziemlich mutig, dass Sarah und Thomas alleine ins Labyrinth gehen wollen. Ich meine nur weil sie sich eine Karte und den Nachbau des Labyrinths angeschaut haben, kennen sie sich da drinnen ja nicht unbedingt aus... Also ist es durchaus auch riskant. Ich bin schon sehr gespannt, was im Labyrinth passiert!
Aber ich finde die Idee echt gut, dass die beiden auch mal ins Labyrinth gehen und kann auch gut nachvollziehen, dass Sarah auch mal wissen möchte, was sich im Labyrinth befindet. Ich möchte aber lieber nicht wissen, wie Newt reagiert, wenn er das herausfindet...

Und der liebe Chuckie. Er ist der einzig vernünftige xD hoffentlich hat es keine Konsequenzen für ihn, dass er den beiden hilft.

Mir ist nur eine Sache aufgefallen. Warum hat Sarah eine Uhr? Sie ist dich kein Läufer oder haben alle Lichter eine Uhr?

Auf jeden Fall ist es jetzt richtig spannend und ich möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht. Ich entschuldige mich jetzt schon mal im Voraus, dass ich mich in den nächsten Wochen nicht melden werde, weil ich kein Internet haben werde. Aber ich werde alles nachholen ;)
GLG Lilja

Antwort von Josi224 am 17.05.2018 | 12:16 Uhr
Hey, :)

Jaa, ich wollte es ein wenig anders machen, als es im Buch und im Film ist. Thomas und Sarah werden jetzt ordentlich mithelfen, aus dem Labyrinth zu entkommen. Mal sehen was alles passieren wird;)
Tja, auf Newts Reaktion können sie sich schon gefasst machen, der wird nicht glücklich sein.xD

Sarah will endlich mehr über ihre Aufgabe erfahren, die sie von WCKD erledigen soll. Deswegen bin ich noch am überlegen, wie und was als nächstes passieren wird.

In Kapitel 6 bekommt Sarah ja ihren Rucksack. Da ist auch eine Uhr drin. Hast du anscheinend vergessen- ist aber nicht schlimm<3

Schaaade, aber ich freue mich schon darauf dich irgendwann wieder unter den Review-Schreibern sehen zu können^^

GLGZ Josi<3
14.05.2018 | 18:24 Uhr
Huhu Josi =)

Ich schleich mich kurz rein und stell dir ein paar Sorry-Kekse hin.
Wollte nur kurz Bescheid sagen, dass es bei mir grad mega stressig ist, aber ich immer noch eine begeisterte Leserin bin.
Ich mag deine Kapitel nach wie vor sehr gerne. Leider bin ich gefühlt nur noch am Arbeiten und kann dir jetzt auch keine gewohnt lange Review da lassen. Nur so viel: Auch wenn ich es nicht schaffe dir zu schreiben, sei dir sicher ich lese jedes einzelne Kapitel.
Und ich hoffe stark, dass es bald wieder ein bisschen ruhiger wird bei mir und dann bekommst du wieder seitenlange Reviews ;)

Mach weiter so und ein dickes Tut mir Leid!

Gaaaaaaaaaanz ganz ganz ganz liebe Grüße
Ayjana

Antwort von Josi224 am 14.05.2018 | 22:53 Uhr
Hallöchen Ayjana, :)

Das ist wirklich lieb von dir, dass du trotz des Stresses mir immer noch sagst, dass du dabei bist. ^^ Ich habe mich gefreut und das ist dann- auch wenn es nur so eine ‚kürzere‘ Review ist- immer so eine Beruhigung, weil ich weiß, dass es dir noch gefällt.

Aaaaber- die Kekse nehme ich trotzdem;D

Freue mich schon darauf und wünsche dir schnell ein bisschen Ruhe. :-)

Gaaaaanz ganz ganz ganz und so weiter und so fort liebe Grüße zurück ^^
Josi<3
12.05.2018 | 19:36 Uhr
Soo, da bin ich nochmal :)

Jetzt wurde Ben gestochen und verbannt :( der Arme. Ich finde es auch schrecklich, dass man Ben verbannt, weil er gestochen wurde, aber wenn sie eh nichts für ihn machen können, stellt er nur eine Gefahr für die anderen Lichter dar. Trotzdem traurig. Aber ich finde du hast die Gefühle gut rüber gebracht.

Eine kleine Anmerkung habe ich aber und zwar finde ich den zweiten Absatz, da wo sie darüber reden, dass Thomas Läufer werden will, etwas verwirrend. Da wusste ich teilweise nicht wer jetzt was sagt und wer welche Meinung vertritt, aber das nur am Rande.

Ansonsten bin ich gespannt, wie Thomas beweisen muss, dass er sich als Läufer eignet und wann er das tut. Also schönes Kapitel. Ich bin schon gespannt aufs nächste :)

GGLG Lilja

Antwort von Josi224 am 13.05.2018 | 11:43 Uhr
Huhu,

Ben... Er hat ja nicht eine ganz so große Rolle gespielt, aber trotzdem ist er Sarah wichtig gewesen. Trotzdem fand ich es sinnvoll ihn zu verbannen, als jemand anderen, weil er ja Läufer ist und deswegen eher von einem Griver gestochen werden kann, als ein nicht Läufer. - Danke, dass du findest, dass ich die Gefühle gut rübergebracht habe^^

Habe das nochmal gelesen und gemerkt, dass es wirklich ein wenig kompliziert geschrieben war. Deswegen habe ich das nochmal verändert und jetzt sollte es verständlicher sein. :)

Ich habe schon so eine kleine Idee für das nächste Kapitel...

GGLGZ Josi<3
12.05.2018 | 19:21 Uhr
Hi,
ah jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen, weil ich dir zu diesem Kapitel noch kein Review geschrieben habe. Ich hab es einfach vergessen, ich weiß auch nicht wie das passieren konnte :( darum schreibe ich zuerst zu diesem Kapitel noch ein Review, bevor ich das nächste lese.

Mir hat das Kapitel sehr gefallen. Ich bin gespannt, ob Sarah es schafft, New zu überreden, dass Thomas Läufer wird.
Ich kann gut verstehen, dass es Sarah Spaß macht, Thomas im Ungewissen über das Fest zu lassen. Ich wäre vermutlich genauso xD

Dass du die Prügelei beim Fest an das Buch/Film angelehnt hast, fand ich gut. Jetzt kann er sich wieder an seinen Namen erinnern... Ich frage mich übrigens auch, ob Thomas in deiner Geschichte auch telepathisch mit Teresa reden kann, wie im Buch und ob sie auch noch auf die Lichtung kommt... Ich bin mal gespannt :)

Was mir auch gefallen hat, war, dass Gally mal wieder vorkam und die beiden sich relativ normal unterhalten haben. Ich verstehe, dass Sarah ihm gegenüber noch misstrauisch ist, aber ich persönlich denke, dass sie keine Angst vor ihm haben muss, da er die Regel ja immer brav einhält und auch verstanden hat, dass siehe nichts von ihm will.

Also ein gelungenes Kapitel. Ich muss ja jetzt zum Glück nicht erst aufs nächste warten, sondern kann gleich weiter lesen ;) ich melde mich dann gleich nochmal.
Bis dann,
GLG Lilja

Antwort von Josi224 am 13.05.2018 | 11:21 Uhr
Hello,

macht doch nichts- alles gut ;)
Trotzdem danke, dass du es überhaupt geschafft hast und es nachgeholt hast. ^^
Auch danke für dein Lob, habe mich sehr gefreut, dass es dir gefällt.^^

Ja, dass mit Thomas wird noch was. Doch wie und wann er Läufer wird, verrate ich nicht. ;)

Das mit Teresa ist ja schon so ne Sache- aber tut mir leid, ich verrate nichts xD

Ich mag Gally eigentlich ganz gerne und deswegen ist er zwar manchmal ein Blödmann in meiner FF aber kein richtiges Ar***loch Sarah gegenüber. Was mit ihm passiert, verrate ich aber nicht :P

Ich antworte dir mal auf die andere Review;)
Bis gleich!

GGLG Josi
Heyyo (anonymer Benutzer)
10.05.2018 | 13:14 Uhr
Deine Geschichte ist wirklich sehr gut geschrieben. Hoffe das sehr bald das nächste Kapitel kommt.

Antwort von Josi224 am 10.05.2018 | 15:16 Uhr
Dankeschön ^^
Bin schon dabei weiter zu schreiben.
06.05.2018 | 09:51 Uhr
Huhu Josi =),

ich stell dir erstmal ein paar Hustenbonbons hin xD So doll wie du husten musstest xD

Jaja, wieder ein sehr schönes Kapitel. Thomas ist nun endlich da, und Sarah ist nicht die einzige, die sich darüber freut. Ich bin gespannt, wie es mit ihm weiter geht. Wann er sich an etwas erinnert, woran er sich erinnert und wie sie dann schlussendlich dem ganzen entkommen wollen.
Angenehm zu lesen fand ich, dass du Thomas so ein bisschen an den Ursprung anlehnst. Also, dass er los rennt und hinfällt oder auch das Chuck sich um ihn "kümmert" und ihm das Ohr ab kaut. Ich hatte irgendwie gleich wieder die Bilder vom Film im Kopf (Mh..ich sollte den mal wieder anschaun xD)

Zu unserem toten Jungen: Puh, das ist schon echt hart. Ich hatte ja schon Angst, dass einer meiner Lieblinge stirbt, da hab ich nochmal Glück gehabt, aber es ist echt nicht schön, wenn man Charaktere verliert. Vor allem, wenn man auch überlegt, wie er gestorben ist. Und auch wenn Sarah nicht mit ihm befreundet ist und nicht viel mit ihm zu tun gehabt hat - es gibt Menschen, die ihm sicher nah gestanden sind und die Menschen trifft es natürlich umso härter. Mein Beileid an diejenigen.
Ich darf jetzt nur nicht zu sentimental werden, denn ich vermute mal bis zum Ausbruch muss ich mich sicher noch von vielen Charakteren verabschieden oder hast du vor alle anderen zu retten? Wäre schön aber auch etwas hinderlich so viele Menschen durchs Labyrinth zu schleusen.
Wo es dann jetzt auch auf die Rettungsaktion zugeht, erfahren wir vielleicht auch etwas mehr von "deinem" Labyrinth. Schon im Film haben mich die Bilder daraus am meisten fasziniert. Ich bin gespannt.

Teresa, Teresa, Teresa...das braucht man mal Hilfe und sie? "Tut mir Leid ich kann nicht mehr helfen, mach doch was du willst. Sterbt doch einfach da drin." Mit viel Subtext xD Also du kennst ja meine Meinung zu ihr und weißt, dass ich sie nicht mag. Das kurze Gespräch mit Sarah hat jetzt nicht dazu beigetragen, dass ich sie sympathischer finde. Wobei ich ja nicht weiß, warum sie nicht mehr helfen kann/darf. Vielleicht ist ja irgendetwas vorgefallen bei ihr..hat sie Ärger mit Ava? Vielleicht meldet sie sich ja doch nochmal und wir erfahren etwas darüber. Oder wird sie am Ende auch ins Labyrinth geschickt und deswegen erfährt sie nicht mehr über die "Tests" und kann deshalb nicht mehr helfen? *grübel* Ohje..meine Phantasie geht wieder mit mir durch xD

Ein Glück für die Lichter, dass zumindest das Gewitter vorbei ist und ich hoffe für sie, dass es nicht wieder kommt. Jedoch bin ich mir sicher, dass das Gewitter nicht natürlich war, sondern erschaffen. Kein normales Gewitter geht über Tage hinweg. Und diese Meinung wird ja von den Lichtern höchstpersönlich unterstützt.
Das kurze Gespräch mit Gally fand ich sehr schön. Kurz, weil sie sich angenähert haben, aber auch kurz, weil Gally sich ja eigentlich von ihr fern halten soll. Aber in Notsituationen rücken eben doch alle ein bisschen zusammen. Vielleicht können die beiden sich ja wieder zusammen raufen.

So ich glaube, jetzt habe ich alles gesagt (hoffentlich)
Den Lichtern wünsche ich viel Erfolg beim Reparieren und dir wünsche ich viel Spaß beim Schreiben =)

Ganz ganz liebe Grüße
Ayjana

Antwort von Josi224 am 07.05.2018 | 14:12 Uhr
Hallöchen Ayjana,

erstmal danke für deine Review und das Lob ^^

Ja, ich habe es endlich geschafft ihn auf die Lichtung zu holen und jetzt beginnt der spannende Teil. XD Zwar wird das nächste Kapitel vielleicht noch etwas ruhiger, aber dafür kommt ja noch die Flucht und alles...
Ich habe beschlossen für die ‚Anfangszeit‘, wo Thomas jetzt da ist, eher an die Filme anzulehnen. Die Flucht und das Ende eher an das Buch, aber da lasse ich mir noch alles offen. :)
Das Ding ist, dass ich das Ende schon komplett im Kopf habe und den Anfang für den zweiten Teil auch schon... Nur der Mittelteil ist noch nicht zu 100% sicher :|

Das mit dem toten Junge tut mir leid, dass es dich so getroffen hat... Wollte einfach nur zeigen, wie brutal die Schöpfer vorgegangen sind und wie heftig das Gewitter war. (Ja, du hast recht- es war kein natürliches) Ich hätte es aber nicht geschafft, jemanden, der etwas wichtigeren Rollen, sterben zu lassen. Das hätte auch irgendwie nicht richtig reingepasst. Somit hat es also nur einen unbekannten getroffen.

Eines kann ich dir schon sagen: Bei mir wird es spannend und da halte ich mich auch eher an das Buch- tut mir leid Cx
Es werden definitiv noch Lichter sterben und da werden auch nicht alle Hauptcharktere durchkommen...

Ahh ich habe schon so viele Ideen für den zweiten Teil und ich glaube (und hoffe), dass er dir gefallen wird^.^
Da wird dann WCKD eine etwas größere Rolle spielen... Mehr sage ich jetzt aber lieber nicht ;)

Zu Teresa: Tjaaa dazu verrate ich gar nichts ;P

Ich hoffe, dass ich das Labyrinth demnächst schon genauer beschreiben kann. Spätestens, wenn sie fliehen.

Ich muss sagen, dass ich Gally eigentlich auch gerne mag, aber trotzdem... Er wird halt noch wichtig.....

Ich habe jetzt diese Woche frei- du vielleicht auch- und wenn das so wäre wünsche ich dir eine ruhige und angenehme freie Zeit^^

Ganz liebe Grüße zurück
Josi<3
04.05.2018 | 21:18 Uhr
Huhu :)
Das ist ja ein richtig dolles Gewitter! So viele Tage mit so vielen Leuten auf engem Raum eingesperrt zu sein, ist bestimmt auch irgendwann anstrengend. Respekt, dass die Stimmung der Lichter nicht schlechter ist :)

Der arme Junge, der vom Blitz getroffen wurde :( das ist ja echt ekelig. Aber zum Glück ist es niemand, den man kennt oder der Sarah wichtig ist, auch wenn das jetzt vielleicht hart klingt...
Ich wäre bei dem Anblick vermutlich auch vor Schock zusammengebrochen.

Die Idee von Sarah, Teresa nach dem Gewitter zu fragen, ist eine gute Idee. Nur war es nicht so aufschlussreich wie gehofft xD ich bin mal gespannt, was für eine Veränderung das Gewitter ankündigen soll! Und was heißt Teresas Andeutung, dass sie Sarah nicht mehr helfen kann? Spricht sie jetzt gar nicht mehr mit ihr? Damit hast du deine Geschichte spannend gemacht!

Uuund ein neuer Frischling! Ich würde tippen, dass es Thomas ist. Einfach wegen seiner Art und Weise zu handeln, weil er mehr Aufmerksamkeit bekommt als die anderen Frischlinge und besonders wegen dem letzten Satz. Liege ich richtig? ;)
Dann bin ich auf die Auflösung gespannt und in wieweit er das Leben auf der Lichtung beeinflusst/verändert.
GGLG Lilja

Antwort von Josi224 am 05.05.2018 | 20:02 Uhr
Hello,

erstmal danke für deine Review:)

Das Gewitter sollte ja eine Veränderung ankündigen... Jetzt ist eine da und mal sehen, ob es Thomas ist;>

Das mit Teresa ist auch nochmal was für sich... Hab schon einen genauen Plan, wann und wo sich Teresa und Sarah begegnen. Ob sie Sarah helfen wird, wird nicht verraten. ;)

Auf jeden Fall kommen sie dem Ausgang immer näher....

Hab noch ein schönes Wochenende.

GLG
Josi<3
28.04.2018 | 19:27 Uhr
ALLES GUTE NACHTRÄGLICH!!!!!!!

hast du gut gefeiert?
Man Sorry das ich keine Reviews schaffe zu schreiben, aber du hast einfach viel zu viele neue Kapitel xD und ich hab so wenig Zeit...
Nach meinen Prüfungen nehme ich mir Zeit zu lesen und zu antworten versprochen!

Würde mich auf Verständnis freuen.... :(

GGGLG missy

Antwort von Josi224 am 29.04.2018 | 14:12 Uhr
Hey,

Dankeschön ^^
Natürlich kann ich verstehen, dass es manchmal -besonders in solchen Fasen, wo man so viele Arbeiten schreibt- sehr schwierig ist, zu kommentieren oder überhaupt erstmal zu lesen.

Wahrscheinlich wird aber sowie so in nächster Zeit nichts bzw nicht viel von mir kommen, weil mein Kater morgen eingeschläfert wird. Ich will jetzt auch kein Mitleid oder so, sondern einfach nur, dass du (und vl noch andere, die meine Antwort hier lesen) Bescheid weißt.
Wer weiß, vielleicht stürze ich mich jetzt in die Geschichte rein und lenke mich so ab.... Keine Ahnung.

Hab noch ein schönes Rest-Wochenende. :)

LG Josi<3

P.s. Freue mich schon darauf, wenn du die Zeit findest und mir deine Meinung schreibst.
25.04.2018 | 19:09 Uhr
Huhu Josi =)

jaja, die bösen Rechtschreibfehler immer. Keine Ahnung wo die herkommen ;)
So und jetzt nehme ich mir Zeit, um dir schnell eine Antwort zu tippen ;)

Erstmal...HA! Da habe ich aber gut kombiniert mit Thomas. Ich könnte Detektiv werden...nicht xD Dann freu ich mich mal darauf, dass er kommt.

Jetzt zu deinem Kapitel:
Der Zeitsprung ist dir gut gelungen. Durch die Beschreibung der Freundschaft zu Minho und der Angelegenheit zu Nicolas hält man den Kontakt zu den Lichtern. Es ist kurz und knackig, aber man verliert nicht den Faden. man hat einfach das Gefühl, das alles seinen gewohnten Gang geht und ausnahmsweise nichts Spannendes passiert ist, was ich allen auf der Lichtung gönne. Es ist schön, wenn mal eine Zeit lang alles normal läuft.
Das Sarah eine kleine Freundschaft zu Minho aufgebaut hat ist schön und verständlich, dass sie ihm vertraut, denn Newt vertraut ihm ja zu 100 Prozent. Genauso logisch ist aber auch, das sie sich nicht oft sehen, denn Minho ist im Labyrinth und Sarah nun mal bei ihrer Arbeit.
Schön finde ich auch, dass du am Rande erwähnt hast, dass immer wieder neue Leute auf die Lichtung kommen, so behält man das ihm Hinterkopf. Durch die knappe Beschreibung, ist aber klar, dass sie erst mal keine wichtige Rolle bekommen. Trotzdem haben sie eine gewisse Rolle bekommen - ohje wie beschreib ich das jetzt? - ; es sind nicht nur irgendwelche Menschen, sondern in der Geschichte reale Menschen (Ohje, ich hoffe du verstehst was ich meine), einfach dadurch, dass du ihnen Namen gegeben hast.

Irgendwie finde ich es fast schon schade, dass Gally sich an das Verbot hält. Ich würde gerne mehr von ihm lesen, aber auf Dauer würde es sicher anstrengend werden, immer nur zu hören, wie er Sarah bedrängt. Und dass er sich fern hält von ihr, zeigt immerhin, dass er verstanden hat, das seine Aktion alles andere als schlau war. Aber vielleicht kann man ihn an anderer Stelle wieder einbauen.

Mein lieber Alby,
es ist sehr schlau von dir, Sarah noch immer ein wenig zu misstrauen. und auch gut, dass du mal wegen dem Gewitter nachfragst. Hätte ich sicher auch getan. Aber findest du es nicht ein wenig sexistisch Sarah zum Orgateam zu schicken, nur weil sie weiblich ist? Also bitte xD Wobei Sarah dem Klischee ja voll entsprochen und alles gut organisiert hat.

Apropos Gewitter: Könnte Sarah nicht bei Teresa anklingeln und fragen, was das mit dem Gewitter ist? Scheint ja schon ganz schön heftig zu sein, wenn da sogar ein Junge stirbt. Wird ja richtig dramatisch die Geschichte. Da hoff ich mal ganz stark, dass das nur "Irgendein" Junge war und keiner meiner lieb gewonnenen Charakter - obwohl das ja schon ein bisschen gemein ist von mir. Aber er ist ja hier zum Glück nicht echt. Man leidet eben einfach mehr mit den "Hauptcharakteren" mit.
Ich stell mir aber die Frage: Ist das Gewitter eines natürlichen Ursprungs oder haben da die Schöpfer ihre Finger im Spiel?

Nunja, ich warte gespannt auf das nächste Kapitel und wünsche dir bis dahin schön und entspannte Tage =)

Gaaaaanz ganz liebe Grüße
Ayjana

Antwort von Josi224 am 25.04.2018 | 22:10 Uhr
Hallo du kleine Detektivin xD,

gut kombiniert, Sher... Ich meine Ayjana;D

Erstmal danke für deine Review und das Lob :)

Da habe ich ja Glück, dass auch dir der Zeitsprung gefallen hat^^ Wollte einfach in der Zeit vorankommen und habe deswegen das ‚Wichtigste‘ herausgesucht. Das Gewitter wird wirklich noch ne Nummer- mehr sage ich aber auch nicht:P (*hust*Einleitung*hust*das*hust*Thomas*hust*kommt*hust*und*hust*die*hust*Lichter*hust*aus*hust*dem*hust*Labyrinth*hust*entkommen*hust**hust*) Hoppala da habe ich aber viel gehustet, hihi^^ xD

Warte bei Gally bitte noch ein bisschen- seine Zeit wird noch kommen;)

Das mit Alby tut mir leid, aber eigentlich war es Newts Idee gewesen xD Er wollte, dass Alby sieht, wie gut Sarah eigentlich Aufgaben erfüllt und das er ihr Vertrauen kann. Deswegen solltest du eher auf Newt sauer sein;)

Sarah wusste ja noch nicht, was für dramatische Ausmaßen das Gewitter mit sich bringt und hat es in diesem Kapitel noch nicht gemacht. Mal sehen, vielleicht kommt es ja noch ;^)

Wer weiß wer da gestorben ist?!;))
Hihi^^

Im nächsten Kapitel erklärt sich manches- aber vielleicht nicht alles.;)

Danke, ich wünsche dir auch schöne, entspannte Tage und freue mich bald wieder etwas von dir zu hören^^ Ist immer irgendwie ein Highlight für mich, deine Meinung zu lesen:)

Gaaaaanz liebe Grüße zurück ^^
Josi<3
25.04.2018 | 15:49 Uhr
Hi,
Erstmal noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag! :) Ich hoffe, du hast schön gefeiert?
Oha, in dem Kapitel braut sich ja richtig was zusammen xD
Also erstmal finde ich diesen Zeitsorung gut. Du hast ihn gut hinbekommen und die Zusammenfassung gibt einen guten Überblick über das, was in letzter Zeit geschehen ist. Sie ließ sich gut lesen.

Dieses Gewitter scheint ja schon bedrohlich zu sein. Da ist es sehr gut, dass Alby so ein guter Anführer ist und die Lichter im Ernstfall alle zusammenhalten und sich gegenseitig vertrauen können. Sonst hätten sie das nie alles geschafft, bis das Gewitter losgeht.
Ich fand nur das mit dem Tunnel ein bißchen komisch. Haben die den gegraben? Wenn ja ging das ja ziemlich schnell, aber vielleicht ist der Waschraum ja nicht so weit weg vom Gehöft.

Aber voll krass, dass einfach ein Junge vom Blitz getroffen wurde! Das kam so plötzlich... Da kann ich Sarahs Reaktion sehr gut verstehen. Ich war auch zuerst geschockt.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was als nächstes passiert und was das Gewitter noch so alles anrichtet!
GLG Lilja

Antwort von Josi224 am 25.04.2018 | 21:53 Uhr
Heii,
Danke für dein Lob und die Glückwünsche^^
Hab mich sehr gefreut wieder mal was von dir zu hören. :)
Mein Geburtstag war schön. Habe mit meiner Familie gefeiert und werde nächste Woche mit meinen Mädels feiern^^

Das ist kein unterirdischer Tunnel, sondern eher so ein Gang (?) der überdacht ist. Also sozusagen ein Dach vom Gehöft zum Waschhaus, der an den Seiten mit Planen geschlossen ist. Ich hoffe, du weißt jetzt was ich meine. Ist irgendwie schwierig diesen Durchgang zu beschreiben:] Ist wie so ein langes Zelt? Haha, ich weiß nicht genau, wie ich den beschreiben soll xD

Ich wollte jetzt endlich in der Zeit vorankommen. Zum Glück ist mir das laut dir gelungen- Dankeschön nochmal^^

GGLGZ
Josi<3
23.04.2018 | 17:46 Uhr
Huhu Josi,

erstmal Alles alles Gute zum Geburtstag =) ich hoffe du hast einen schönen Tag und trotz Stress Zeit zum Feiern =)

Das mit dem Stress kann ich gut nachempfinden, mir geht es genauso, deswegen komm ich grade auch irgendwie nicht zum Review schreiben.
Aber auch wenn ich nicht so viele schreibe: Ich mag deine Geschichte nach wie vor und freue mich über jedes Kapitel. Sobald eins da ist, lese ich es.
Das letzte Kapitel war auch sehr gut. Man merkt, dass du etwas schneller voran kommen möchtest und raffst daher die Zeit ein bisschen, was aber nicht schlimm ist. Wie es Newt im Bunker geht und wie es Sarah geht ohne Newt, kann man sich gut vorstellen, wenn man ein bisschen Phantasie hat. Im Gegenteil: ich finde es besser einen Zeitsprung zu machen, als jeden Tag zu lesen: Oh ich vermisse dich so sehr.
Im Übrigen: Schön das Sarah versucht hat Newt zu besuchen. Das es nicht geklappt hat, fand ich aber auch sehr gut, denn es war ja klar, dass sie es probieren würde. Alby kennt sie eben auch nun schon ein kleines Weilchen und ihm war das ebenso bewusst. Von daher: Gut gelöst.
Ich freue mich auch darauf, wenn Thomas bald kommt und dann der Ausbruch langsam aber sicher vorbereitet wird.

Auch das neue Kapitel war schön. Es muss nicht immer lang sein. Manchmal sind kürzere auch besser. Was bringt es denn, wenn ein Kapitel 5 Seiten lang ist, aber darin nichts passiert? Dann lieber mal ein kürzeres einstreuen.
Ich frage mich ja, wer der Kerl ist, der sich da eingeschlichen hat in Sarahs - ich sag mal - Gedanken. Könnte es vielleicht Thomas sein? Denn wenn du dich an das Buch hältst, dann kann er ja auch in Gedanken kommunizieren (Mit Teresa damals). Dann könnte ich es mir schon vorstellen. Vor allem, weil er ja sagt, er wird sich nicht an alles erinnern können...das klingt danach, dass derjenige auf die Lichtung kommen und seine Erinnerungen verlieren wird. Und von wem wissen wir dass er bald kommt? Thomas. Stichhaltige Argumentation xD :P
Nein im Ernst: Wieder zwei tolle Kapitel gewesen und ich freue mich schon auf das Nächste. Die Kapitel zu lesen bedeuten für mich nämlich:
1. Eintauchen in eine andere Welt
2. Kurzzeitiges Abschalten von dem ganzen Stress gerade.

Ich wünsche dir einen schönen Tag, feier schön und viele tolle Geschenke =)

Ganz ganz ganz liebe Grüße
Ayjana

P.S. Achte mal bitte nicht auf Rechtschreibfehler bei mir, hab ganz schnell getippt, muss nämlich gleich wieder los ;)

Antwort von Josi224 am 23.04.2018 | 21:22 Uhr
Hallöchen Ayjana^^,
vielen Dank für deine Review, das Lob und die Glückwünsche. Habe mich sehr gefreut wieder etwas von dir zu hören! :)

Mit deiner Vermutung mit Thomas... Sehr gut;D
Es ist schön zu hören, dass dir das Lesen von meiner Geschichte so viel Spaß macht.^^
Ich versuche mich immer zu verbessern und es auch spannend zu halten. Jetzt auch mit der Pause... Ich hatte viel Stress und dazu kam dann noch diese kleine Schreibblockade... Ich hatte einfach keine Ideen und habe mich jetzt viel mehr darauf gefreut weiter zu machen, als wenn ich einfach irgendwie/was weiter geschrieben hätte. War glaub ich auch besser so:)

Werde auch weiterhin kleine Zeitraffer mit einbauen- natürlich werde ich aber die wichtigen Sachen mit einbringen. Langsam möchte ich nämlich auch, dass Thomas kommt und sie etwas in Schwung kommen. Vor allem kann man so gut dir Spannung aufbauen. ;P

Zu meinem Geburtstag: Ja, es war ein toller Tag gestern und ich bin echt glücklich darüber^^

Hoffe, dass du trotz Stress noch ein paar freie Minuten zum durchatmen hast. Es muss immer eine kleine Pause drinnen sein- wenn nicht, dann nimm sie dir einfach. Es tut nicht gut immer unter Strom zu stehen. :)

Ganz ganz ganz ganz liebe Grüße zurück <3
Josi

P.s. Achte bei mir bitte nie auf Rechtschreibfehler... Die schleichen sich manchmal einfach so ein. :/ xD
Sarah julie (anonymer Benutzer)
22.04.2018 | 16:14 Uhr
Diese Fanfiction ist so schön
Wann geht’s weiter?

Antwort von Josi224 am 22.04.2018 | 21:33 Uhr
Dankeschön ^^
Tut mir leid, aber bald geht es ganz normal weiter.;)
Ich hoffe, dass du vielleicht öfter mal was von dir hören lässt- musst du aber natürlich nicht.
LG Josi:)
13.04.2018 | 23:26 Uhr
Hi :)
Cooles Kapi!
Irgendwie war es klar, dass Sarah versucht, zu Newt zu kommen xD Zum Glück hat sie so tolle Freunde, die ihr dabei helfen wollen. Ihr Plan war ja eigentlich nicht schlecht, aber Alby ist nun wirklich nicht dumm.
Ich kann verstehen, dass Peter und Luca nach dem gescheiterten Versuch es nicht nochmal riskieren wollen, zumal Alby es vermutlich eh bemerkt hätte. Wahrscheiblich ist es auch besser so, wer weiß wie lange der arme Newt sonst im Bau hätte sitzen müssen, wenn sie nochmal bei so einer Aktion aufgeflogen wären xD Aber jetzt haben die beiden sich ja zum Glück wieder.

Und Sarah redet mal wieder mit Teresa. Diesmal erweist sie sich aber als gute Zuhörerin und gibt ihr sogar Tipps. Jetzt ist Thomas auch um Gespräch, ich bin gespannt was da noch so alles passiert. Und so wie Teresa es sagt, deutet sie schon irgendwie an, dass er eine besondere Rolle hat, finde ich.

Ich bin jedenfalls gespannt wie es weiter geht und freue mich schon :)
GGLG Lilja

Antwort von Josi224 am 14.04.2018 | 15:48 Uhr
Hey,

Danke für deine Review und das Lob^^

Ich wollte Thomas jetzt so langsam mit einbauen, damit sie auch irgendwann rauskommen :P
Bin noch am überlegen, wann er kommt. Habe schon so eine kleine Idee, aber mal schauen.

Hab noch ein schönes Wochenende!
GGLGZ Josi<3

P.s. Glückwunsch zur 2. Empfehlung;)) (Hab mir gedacht, dass es jetzt mal Zeit wird. Du hast sie dir verdient!^^)
13.04.2018 | 18:28 Uhr
Hallo,

ich schleich mich mal ganz leise und unauffällig rein. Es gibt ein Sprichwort das sagt: Besser spät als nie. Ich halte mich mal daran.
Ich hab auch schon gesehen, dass du ein neues Kapitel hoch geladen hast, wollte es aber noch nicht lesen, bevor ich dir nicht hier eine Review da gelassen habe.

Das jetztige Kapitel habe ich zweimal gelesen und ein Satz geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf und zwar der von Sarah: "Wir waren vor der Lichtung auch schon ein Paar..."
Dieser Satz...damit hat sie sich doch selbst verraten. Sie hat doch ganz klar deutlich gemacht, dass sie sich an mehr als nur ihren Namen erinnern kann, was alle anderen nicht können. Somit steht fest, dass etwas anders ist. Hast du das mit Absicht gemacht? Wenn ja, dann wundert es mich, dass Alby gar nicht darauf reagiert, oder hat er es nicht wahrgenommen? Oder doch und er will noch abwarten, ob sie noch mehr verrät? Schließlich ist er ja schon misstrauisch. Doch wie kommt er auch darauf, dass diese merkwürdigen "Zufälle" bedeuten, dass die Schöpfer sie kontrollieren? Weiß er etwas, was alle anderen nicht wissen? Ganz schön mysteriös das Ganze.

Ansonsten war das Kapitel wieder echt gut. Die Regel von Alby Sarah betreffend macht Sinn, hat aber nicht wirklich was gebracht...gell Newt ;) xD

Die Bestrafungen sind an sich sehr korrekt. Dass Gally sich Sarah nicht mehr nähern darf, finde ich schon angemessen. Mal sehen ob er sich daran hält. Einmal muss er das Verbot ja umgehen, er muss sich ja bei Sarah entschuldigen. Oder nutzt er das Verbot als Ausrede, dass er sich nicht entschuldigen muss? Mich würde ja Gallys Sicht interessieren; ob es ihm Leid tut, was er getan hat. Aber vielleicht finden wir das noch raus.
Und wer weiß, ob Gally Sarah immer noch haben will, nachdem sie ihm mal gezeigt hat, wie sie zuschlagen kann. (Hätte ich bestimmt auch gemacht ;) Und ich mag Gally immer noch xD

So diesmal ein bisschen kürzer, stehe unter Zeitdruck.
Ich werde die nächsten Tage auf jeden Fall auch das neue Kapitel lesen und hoffentlich diesmal schneller antworten

Ganz ganz liebe Grüße
Ayjana

Antwort von Josi224 am 13.04.2018 | 19:49 Uhr
Hallo,

als erstes einmal danke für deine Review:)

In Kapitel 11 ist ja die Versammlung, wo sie erzählen soll, an was sie sich erinnert. Da hat sie gesagt (ich zitiere) :“ Ich kann mich an ein paar Erinnerungen von früher erinnern. An Personen, die hier sind.“

Also hat sie ja schon Andeutungen gemacht, dass sie sich an ein paar Sachen von früher erinnert. Daher kann es natürlich auch sein, dass sie sich an die Beziehung mit Newt erinnert. Deswegen bin ich da aus Albys Sicht nicht weiter drauf eingegangen. ;) Hoffe es hat sich jetzt etwas geklärt.:)

Würde mich freuen, wenn du zu dem aktuellen Kapitel nochmal deine Meinung sagen würdest, musst du aber natürlich nicht. ^^

Hab noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße <3
Josi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast