Autor: Dana Brandt
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
21.01.2019 | 14:48 Uhr
zu Kapitel 39
Hej ihr,
ich habe gerade nochmal angefangen alles von Anfang an zu lesen, weil es immer noch meine Lieblingsstory ist.
Mir geht es da wie Ankka, um die Wartezeit zu überbrücken. Ich muss unbedingt wissen, wie es mit meinen Lieblingspaar weitergeht.
So kann es ja nicht einfach ausgehen, nach dieser langen Zeit und sovielen Fortsetzungen......einfach Schluss ohne richiges Ende?
Eine weitere Fortsetzung oder viele, viele Fortsetzungen wären mir natürlich lieber.
Liebe Grüße bis bald?
Jane64

Antwort von Dana Brandt am 22.01.2019 | 20:38:20 Uhr
Ach, was mache ich denn jetzt.

Ich dachte, ich bleibe unter Radar. ...

Hallo liebe Jane,
also eigentlich wollte ich zu Januar wieder anfangen zu posten. Der Punkt ist, dass ich etwas überlastet war und ich noch die Reste meiner to-do-Liste abarbeite. Ich bin noch nciht ganz durch, aber da jetzt schon zwei Anfragen sind, fürchte ich, dass ich doch nicht ganz ohne Zeugen bin. Mist! und ich dachte, das liest nur einer oder zwei. Aber die Anfragen kamen aus unterschiedlicher Ecke. Narf. Okay. Asche auf mein Haupt.
Ich werde das Beta für Buch IX durchgehen. Und dann wieder langsam die Updates aufnehmen. Versprochen. Aber es kann trotzdem etwas dauern. Wie gesagt, to-do-Liste. ^^;

Und ich hoffe, die Fortsetzung wird dir gefallen. Nur ein kleiner Wermuthstropfen wird kommen: Buch 10 ist dann auch nciht mehr weit weg. Und mit Buch 11 bis 13 sind wir leider dann doch nicht soweit, wie ich gehofft hatte, als ich mit den Updates anfing. Wir sind mit Schreiben für Buch 11 fertig. Nur ... nicht mit dem Überarbeiten. +drop+

LG +dat langsame seya+
Dana
18.09.2018 | 09:45 Uhr
zu Kapitel 39
Hallo ihr beiden,
habe mich noch gar nicht für die tolle Geschichte bedankt. Vielen Dank. Damit die Entzugserscheinungen nicht so groß werden,fange ich am besten nochmal vorne an; -)
LG ankka

Antwort von Dana Brandt am 19.09.2018 | 07:53:29 Uhr
Guten Morgen ankka,

auf keinen Fall Entzugserscheinungen riskieren. Aber langsam lesen. Es ist immer so schnell vorbei. Und es hat Spaß gemacht und tut es noch immer.

Wenn du übrigens, aus welchen Gründen, auf der Buch Berlin bist, sprich mich an und sag, dass du die ankka bist.

LG
Seya
31.08.2018 | 21:14 Uhr
zur Geschichte
Hallo
Einfach klasse eure Geschichte ,hätte ewig weiterlesen können.
Warte gespannt was noch kommt.
Gruss Petra

Antwort von Dana Brandt am 02.09.2018 | 21:51:34 Uhr
Hallo Petra,

keine Sorge, es geht weiter. Auf jeden Fall. Neko und ich schreiben sogar noch weiter. Aber ehe diese Teile veröffentlicht werden, kann sogar noch mehr Zeit vergehen. Schreiben und überarbeiten dauern länger als lesen. Das ist normal. Ich hoffe, aber, es dauert nicht sooo lange. Aber naja. Wir schreiben an Borderlands auch seit 2005. Von daher ...

Ich wünsche noch viel Spaß und alles Gute

seya
30.08.2018 | 14:41 Uhr
zur Geschichte
Hallo Seya,

ich muss auch endlich mal ein Lob loswerden zu eurem Story-Paket.
Seit ich vor etwa einem halben Jahr auf diese Geschichte gestoßen bin, habe ich sie nun auch schon 3mal gelesen und entdecke immer wieder neue Details :)
Und sie ist der Grund, warum ich mich endlich wieder hier angemeldet habe. ;) Brauchte doch Lesestoff für einen internetlosen Urlaub. Dummerweise hatten Sie meinen alten Account schon gelöscht und den Namen noch nicht wieder freigegeben. Und weil ich so spontan und unter Zeitdruck nie kreativ bin, bin ich jetzt Lanar :P

aber eigentlich wollte ich doch eure Geschichte loben: mich begeistert vor allem, dass es wie die historischen Romane /Familiendramen auf einen längeren Zeitraum ausgelegt ist und nicht nur eine kurze Episode aus einem Leben erzählt. Und es ist Star Trek in Reinkultur: fremde Kulturen, neue Welten (und da eben nicht nur neue Planeten, sondern das Innenleben und die neuen Erkenntnisse, die man im Laufe der Zeit auch von sich selber erhält), eine Zeitreise,...
Es ist eben nicht nur mal eben das Universum retten und danach ist alles wie vorher. Diese Art von Abenteuer verändert einen, lässt einen die eigenen Werte und Vorstellungen überprüfen. Im Zweifel sogar die Art der Beziehung zu einem Seelenpartner. Ich hoffe trotzdem, dass im nächsten Buch, wenn vielleicht T'Mara aus den Klauen ihrer Familie gerettet wird, diese nicht wieder zwischen Tiaren und A'kebur steht. Auch wenn ich befürchte, dass die beiden sich miteinander noch nicht sicher genug sind und A'kebur zu ehrenvoll ist, um die angekündigte Hilfe für sie zu lange vor sich her zu schieben.

Argh, es ist wie immer, ich will etwas sagen und sobald ich vor einem Computer sitze/vor einem Zettel mit Stift in der Hand ist mein Hirn leer. Tut mir leid, es gab noch einiges, was ich loben wollte. Deswegen schreibe ich auch fast nie einen Review.... sorry. Wenn mir wieder etwas einfällt beim nächsten Mal lesen, mach ich noch einen Versuch. Versprochen!

Ach ja, du hast gesagt, du liest Buch IX wegen Rechtschreibung. Dabei fällt mir ein: Ab Buch VI gibt es einige Tippfehler und in Buch VIII seid ihr euch nicht sicher welches Geschlecht der erste Offizier der Sovk hat. Am Anfang hat Malloy das Personalpronomen sie zugeteilt bekommen, aber später dann auch er. Das gleiche gilt für Lieutnant Gordon, zuerst sie, und dann auch er.

Viele Grüße,
Lanar

Antwort von Dana Brandt am 02.09.2018 | 22:03:34 Uhr
Hallo Lanar,

... ich weiß jetzt nicht, wie ich anfangen soll. Ähm, Lanar? Das ist kein Zufall, oder? Was für ein Kompliment, wenn nicht. Danke. Wie hast du denn vorher hier geheißen?

Danke für das Lob und ich hoffe immer, dass wir (Neko und ich) alle Leser finden, die diese Geschichte unbedingt lesen müssen. Neko und ich hatten am Anfang nicht geplant, in welche Richtung sich das ganze entwickelt. Aber wenn wir etwas schreiben, dann durchdenken wir dennoch das eine oder andere und es war klar, dass die Figuren so lebendig werden, dass sie eine Entwicklung haben werden. Das umfasst dann alles, was sie sind, woher sie kommen, wo sie sich befinden und wohin die Reise geht und was es mit ihnen macht udn wie sie alles beeinflussen. Die Wechselwirkungen, so hoffen wir, haben wir gut erfasst. Und wir denken auch, dass das Star Trek - Universum eben genau das ist. Fremde Kulturen, Wandel, Kampf, Freundschaft und Liebe. Vielfalt. Unendlich Manigfaltigkeit in unendlicher Kombination. URUK.

Was T'Mara anbelangt: Sie wird etwas in Vergessenheit geraten. Aber ich habe sie nicht vergessen. Doch es wird eine sehr, sehr lange Zeit dauern, bis sie auftaucht und dann an unvermuteter Stelle. A'kebur hilft ihr, aber das wird nur einmal im Rückblick angerissen. Doch das, was sie miteinander verband, lässt sie so nicht mehr flicken. Das zu verraten, ist kein großes Geheimnis. Aber sie werden sich auf eine andere Art versöhnen. Doch das kommt erst in Buch 12 oder so vor.

Und das war ein richtig gutes Review. Am besten schreib, wie dir der Schnabel gewachsen ist. Ich halte nichts von Vorgaben. Jeder entwickelt (mit der Übung) seinen eigenen Stil. Und es macht Spaß, wenn man etwas von sich geben kann und dann, wie hier von mri auch noch eine Ressonanz bekommt.

Buch VI ist auch häufig gelesen. Aber ich bin sehr lange Zeit allein gewesen, was Überarbeitung und dergleichen anbelangt. Neko hat mir das überlassen. sie sagt, sie kann ihre eigenen Texte nicht korrigieren. Und es hat noch länger gedauert, jemanden zu finden, der etwas korrigiert. Das Problem ist, was mir auch passiert, der Korrekturleser taucht in der Story ab und kommt erst am Ende wieder raus. Ich habe das jetzt etwa 20x je Teil hinter mir. Ich ... weiß, wovon der Korrekturleser da gesprochen hat. +hust+Ich habe noch keine Idee, wie wir das in den Griff bekommen.

Und dann die fluenden Geschlechter. *hüstel* Ja, weiß ich und ich dachte, ich hätte sie alle erwischt. +breitgrins+ Hab ich nicht? Ups. Ähm, +zettel hervorhol+ also, die sind Genderfluid. Aber Neko und ich waren uns bei den zweien irgendwie nicht sicher, was für ein Geschlecht sie haben und die Charas auch nicht. Bei der Bereinigung sind ein paar der Personalpronomen und Ansprachen dann doch wohl durchgeschlüpft. Hatte ich erzählt, was mit den Korrekturlesern passiert?

Danke Dir Lanar, für dieses Review. Ich wünsche Dir noch viel Spaß. Buch 9 kommt und bitte verzeih. Ich will diesen Teil noch mal Korrektur lesen in der Hoffnung, dass es mir gelingt.

Viele liebe Grüße

seya
13.08.2018 | 22:23 Uhr
zu Kapitel 37
Hallo ihr beiden,
ah.... Cindy ist einfach klasse. Vielen Dank für die tollen Charas.
LG ankka

Antwort von Dana Brandt am 14.08.2018 | 21:24:32 Uhr
Gern geschehen. Aber du merkst wohl, dass die Story sich dem Ende nähert. Es ist immer wieder bescheiden. Aber was solls. Dann die nächste Story ;-)

Vielen Dank fürs Lesen und für das liebe Feedback auch im Namen von Neko.

LG
seya
05.04.2018 | 10:45 Uhr
zu Kapitel 18
Freu, freu. Endlich geht es weiter. Habe mir nochmal alle geschichten durchgelesen. Und trotz dritten mal lesen waren und bleiben sie spannend. Aber musste es unbedingt ein Remulaner sein? Die mag doch keiner *grins* Obwohl so langsam wird mir Tiaren sympatisch. Und seine Gründe das er das Bande damals trennte sind auch sind auch nachvollziehbar. Und nun auch noch Kirk und Spock. Das wird bestimmt noch lustig *grins*.

Antwort von Dana Brandt am 06.04.2018 | 08:15:41 Uhr
Hallo Cleo-Dolly,

dreimal lesen? Wow!
*Kopf nachschaut* Ich glaube, die Remulaner nehmen alles in allem keinen großen Raum ein. Wenn es dich beruhigt. Aber sie sind doch ... harmlos, oder? Und auf jeden Fall wird es lustig, traurig, spannend, noch mal lustig und ein wenig melancholisch. So ab und an. Lass Dich überraschen und viel Spaß beim späteren 4. Mal lesen.

LG
auch im Namen von Neko

seya
04.04.2018 | 23:01 Uhr
zu Kapitel 18
Hallo ihr beiden,
wow .... weiterhin so super spannend geschrieben, vielen Dank.
LG ankka

Antwort von Dana Brandt am 05.04.2018 | 08:37:55 Uhr
Hi du!

Ich denke, dass Update war ein Fest. Auf jeden Fall geht es spannend weiter. Jetzt aber wieder mit den regulären Updates. Muss ja alles noch ein wenig halten. Was mich daran erinnert, daß naechste Buch zum 30ten mal zu korrigieren.

Liebe Grüße
Auch im Namen von Neko
Seya
23.01.2018 | 18:45 Uhr
zur Geschichte
Hej,
ich schreibe selten Reviews, weil ich wenig Zeit habe. Ich habe mich so gefreut, dass es weitergeht.
Ich mochte alle eure Borderlands bisher und finde den Stil toll und auch die storylines sind super und immer wieder überraschend.
Zur Zeit ist das meine Lieblingstory und ich bin sehr gespannt, wie es mit A'kebur und Tiaren weitergeht.
Liebe Grüße
Jane64

Antwort von Dana Brandt am 24.01.2018 | 20:21:49 Uhr
Hallo Jane,

klasse, dass du dich meldest. Manchmal weiß man gar nicht, ob eine Geschichte ankommt. Umso besser, dass du dich hast durchringen können. Auf jeden Fall geht es spannend weiter. Das kann ich dir versprechen.

Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim Lesen.

Alles Liebe
seya
23.01.2018 | 18:35 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo ihr beiden,
ich bin auf jeden Fall weiter dabei. Ihr habt so viele tolle Ideen.
LG ankka

Antwort von Dana Brandt am 24.01.2018 | 20:20:25 Uhr
Ah, ich freu mich so. Und Neko auch. ^_^ Lass dich einfach überraschen. Wir waren auch immer überrascht. Ich habe übrigens spaßeshalber Teil 8 noch mal gelesen. Dabei ist mir ein Fehler aufgefallen ... Wow. Ich habe das Teil so oft gelesen, dass ich mich frage, wieso ich sowas überlesen konnte.

Ich wünsche dir viel Spaß

Alles Liebe
seya