Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Paperforce
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
22.12.2018 | 18:18 Uhr
Hallo.
Ich kann die Kritik vollkommen verstehen. In Fire Emblem Heroes ist man ja eigentlich nicht besser als die Gegner. Zusätzlich verlieren die Charaktere vollkommen ihre Glaubwürdigkeit und ihre Geschichte.
Dein Schreibstil ist übrigens sehr schön und die Geschichte war spannend gestaltet.
LG,
MelodieGin Gin
18.01.2018 | 22:08 Uhr
Hallöchen Paperforce!
Zur Zelda-Geschichte kommt auch noch ein Review. Hoffentlich. Und zu den Abenteuern des letzen Helden auch. Wenn ich mal die Zeit und die Motivation finde jedenfalls... Und wann das ist, weiß ich halt noch nicht so ganz.

Fire Emblem: Heroes habe ich ehrlich gesagt nie verstanden. Nicht wie man es bitte spielt und irgendwie war die Story auch nicht so ganz logisch für mich. Halt ein typisches Handyspiel, an dem man schnell die Freude verliert.
Umso schöner, was Du daran so auf diese Art und Weise kritisiert hast! Schön, dass das mal jemand macht, habe ich irgendwie schon lange nicht mehr gesehen.
Mir gefällt ja grundsätzlich das Prinzip, was Charaktere zu den Spielern oder auch Autoren von Fanfiktions wohl sagen würden, um ein bestimmtes Verhalten im Fandom zu kritisieren. Sollte ich vielleicht mal bei Genji und Mercy oder Widow und Tracer bei Overwatch machen, hehehe...

Alles in allem wirklich super durchdacht und geschrieben!
Weiter so, ich lese echt gerne von Dir :) Mittlerweile hast Du ein Autorenfavo (ehehehe) und die Geschichte hier hat auch glatt ein Sternchen von mir kassiert!
Tut mir leid, dass es so kurz geworden ist. Ich wollte morgen was updaten und ein paar Freunde wollten noch mit mir zusammen Overwatch spielen... Terminkalender für heute Abend voll...
Liebe Grüße,
Painted Lady

Antwort von Paperforce am 22.01.2018 | 14:31 Uhr
Yo, hab auch schon deine Reviews in der Symphonia gelesen. Die werden natürlich auch gesondert beantwortet <D Aber zunächst mal hierzu:

Ich mag FEH eigentlich sehr x°D War bei mir sogar andersrum, wie du es schilderst: Zuerst keine Böcke (hab damals dann auch eher Karpador Jump gespielt – noch so ein Nintendo-Nonsense lol), war dann aber immer interessierter. Mittlerweile spele ich es so ziemlich jeden Tag, und auch das Wahlturnier macht mir viel Spaß. Der Hintergedanke an der Story war nicht die Kritik am Spiel selbst, sondern an dessen Inhalt. Im FE-Universum gibt es gewiss nur wenige Charaktere, die wirklich bereitwillig im Wahlturnier für so einen Blödsinn kämpfen würden. Anders als in der Geschichte von FEH (also dass die gegnerischen Helden von Veronicas Kontrakt befreit werden müssen; so jemand wie Marth würde sich dafür gewiss einsetzen). Nun ja, und dass die spielbaren Helden an den Beschwörer/Spieler eigentlich auch gefesselt sind, wird im Spiel selbst auch gekonnt unter den Teppich gekehrt...

Dafür, dass du FEH nicht magst, muss ich dir für deine sehr konstruktive Review besonders danken ^^ Nur ein bissl schade find ichs, weil du diverse Anspielungen wahrscheinlich nicht verstehst :/ Zumindest die ironischste will ich dir hier erklären: Im Wahlturnier kann man sich für einen von acht Helden entscheiden, für den man kämpft und Punkte gewinnt (so wie ich mich für Azura entschieden habe). Vier dieser Helden in eben diesem Wahturnier stammen aus FE Fates (so wie Azura), während die andere Hälfte aus FE Awakening ist – ebenjenes Spiel, aus dem Lucina stammt. Dazu zählen ihre Tante und ja, auch ihr Vater. Ihre Erleichterung darüber, dass sich ihre Familie und Freunde daran nicht beteiligen, ist also ein sehr ironisches Augenzwinkern xD

Ob kurz oder lang, ich bin froh über jede Review. Ich hoffe, du hattest viel Spaß beim Overwatchen? ^^ Ich kenne das ja nur so marginal übers Internet, aber iwie hoffe ich, dass es auch für Switch erscheint :/ Overswitch, gg

*boop*
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast